Business Major Jobs Karriereberatung und Jobs mit hohem Einkommen 2022 Update: Aktuelle Schulnachrichten

Business Major Jobs Karriereberatung und Jobs mit hohem Einkommen 2022 Update

Abgelegt in Artikel, Karriere by am Dezember 31, 2021

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

– Geschäftliche Hauptjobs –

Der Erwerb eines Wirtschaftsabschlusses ist eine großartige Möglichkeit, viele der übertragbaren Fähigkeiten zu entwickeln, die für die Arbeit in einem Geschäftsumfeld erforderlich sind.

Es gibt mehrere betriebswirtschaftliche Abschlüsse, die Sie absolvieren können, von denen einer der gebräuchlichsten ist ein Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre.

Hauptberufliche Berufe

In diesem Artikel haben wir Jobs zusammengestellt, die in der Regel ein BWL-Studium erfordern, und listen Unternehmen auf, die diese Positionen regelmäßig besetzen.

Häufig umfasst ein BWL-Studium Themen wie Rechnungswesen, Finanzen, Management und zunehmend auch Unternehmertum.

Ein kaufmännisches Studium kann Ihnen helfen, eine Vielzahl von Fähigkeiten zu erlernen, die auf viele Branchen angewendet werden können. Fast jedes Unternehmen braucht Geschäftsleute um sicherzustellen, dass ihr Betrieb auf höchstem Niveau funktioniert.

Wenn Sie mehr über die Geschäftspositionen in jeder Branche erfahren, können Sie eine verfeinerte Jobsuche erstellen. Die Unternehmenslandschaft verändert sich ständig.

In den letzten Jahrzehnten haben sich die von Arbeitgebern nachgefragten Fähigkeiten und Kompetenzen enorm verändert. 

Die Verschiebung ist klar im Arbeitsmarkt, wo Organisationen eine Vielzahl neuer, aufregender und innovativer Rollen für frischgebackene Absolventen und Weiterbildungsfachkräfte in der Belegschaft geschaffen haben.

Inhaltsverzeichnis

Mehr Informationen

Das Bureau of Labor Statistics (BLS) berichtet, dass die Beschäftigung von Unternehmen und Finanzgeschäfte Die Zahl der Berufe wird von 7 bis 2018 voraussichtlich um 2028 % wachsen, was etwa 591,800 neuen Arbeitsplätzen entspricht.

Wenn Sie ein BWL-Studium anstreben, fragen Sie sich vielleicht, auf welchen dieser „neuen Jobs“ ich mich nach dem Studium bewerben kann?

Absolventen mit Wirtschaftsabschlüsse verfügen über viele wertvolle Fähigkeiten, um bedeutende Beiträge in einer Vielzahl von Sektoren zu leisten. Dies liegt daran, dass ein Wirtschaftsstudium einer der breitesten und umfassendsten Abschlüsse ist, die ein Fachmann haben kann.

Business-Abschlussmodule untersuchen in der Regel, wie Organisationen funktionieren und wie sie finden Einnahmen Quellen, wie man effektiv verhandelt und vor allem, warum einige Unternehmen erfolgreich sind und warum andere nicht.

Die Entwicklung persönlicher Fähigkeiten ist ein Bonus. Präsentationstechniken, logistisches und analytisches Denken, Entscheidungsfindung, Projektmanagement und mehr, alles entscheidend für den Erfolg in einer Belegschaft des 21.

Geschäftliche Hauptjobs mit der höchsten Bezahlung

Die Art der Karriere, für die Sie sich bewerben können, hängt von den spezifischen Fähigkeiten ab, die Sie neben den oben genannten Fähigkeiten erwerben. Hier sind einige Karrieren, die Sie mit einem BWL-Studium einschlagen können:

1. Leiter medizinischer und gesundheitlicher Dienste

Leiter medizinischer und gesundheitlicher Dienste

Als Medizin- oder Gesundheitsdienstleiter arbeiten Sie hinter den Kulissen eines Krankenhauses, einer Arztpraxis oder einer anderen Pflegeeinrichtung, um den sicheren und effizienten Betrieb zu gewährleisten.

Sie verwalten viele operative Aufgaben einer Gesundheitseinrichtung, die Folgendes umfassen können:

• Ausbildung und Rekrutierung von Krankenhauspersonal

‣ Verwaltung digitaler Gesundheitsakten

• Erstellen von Zeitplänen für Gesundheitsdienstleister

‣ Kommunikation mit Krankenkassenvertretern

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie auf Details achten. Sie interessieren sich für den Gesundheitsbereich, möchten aber die biologischen Elemente der direkten Patientenversorgung vermeiden.

So bekommen Sie den Job

Die meisten Einstiegsjobs im Medizin- und Gesundheitsmanagement erfordern einen Bachelor-Abschluss in einem Bereich wie Management, Betriebswirtschaft, Gesundheitsverwaltung, Krankenpflege oder die öffentliche Gesundheit.

Ein Hochschulabschluss, wie beispielsweise ein Master of Business Administration (MBA) oder ein Master of Health Administration (MHA), kann Ihnen dabei helfen, Ihre Karriere in Führungspositionen voranzutreiben und Ihr Verdienstpotenzial zu steigern.

Erkunden Sie die sich schnell entwickelnde Landschaft von Gesundheits-Management mit dem Business of Health Care Specialization der University of Pennsylvania.

2. Operations Research Analyst

Operations Research Analyst

Als Operations Research Analyst nutzen Sie Ihre Fähigkeiten zum kritischen Denken, um Unternehmen dabei zu unterstützen, effizient und effektiv zu arbeiten.

Sie nehmen Rohdaten und wandeln sie mithilfe von Data Mining in umsetzbare Erkenntnisse um. statistische Analyseund mathematische Modellierung. Einige häufige Aufgaben sind:

‣ Sammeln und Analysieren großer Datensätze

• Entwicklung mathematischer Modelle zur Lösung von Problemen

‣ Testen und Validieren von Modellen, um die Genauigkeit sicherzustellen

• Beratung von Führungsteams zu Geschäftslösungen

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie die Problemlösungskraft der Mathematik lieben. Sie sind ein analytischer Denker, der methodisch und logisch an Probleme herangeht.

So bekommen Sie den Job

Die Operations Research Analyse befindet sich am Zusammenfluss von Wirtschaft und Mathematik. Ein Bachelor- oder Masterabschluss in Bereichen wie BWL, Management Science, Operations Research oder Analytics ist ein wertvolles Gut.

Verbessern Sie Ihren Lebenslauf, indem Sie Erfahrungen mit SQL oder maschinellem Lernen sammeln.

Lernen Sie die Kunst und Wissenschaft der Big-Data-Analyse, um Geschäftsprobleme zu lösen, durch die XNUMX-Kurse Business Analytics Specialization der renommierten Wharton School der University of Pennsylvania.

LESEN SIE AUCH

3. Marktforschungsanalytiker

Market Research Analyst

Als Marktforschungsanalyst ist es Ihre Aufgabe, den Markt zu studieren. Sie bestimmen die Position Ihres Unternehmens gegenüber Wettbewerbern und helfen bei der Marktforschung für Produkte und Dienstleistungen.

Da sich der Verbrauchermarkt ständig weiterentwickelt, suchen Sie immer nach neuen Wegen, um Kunden zu binden und zu begeistern, indem Sie:

• Überwachung und Vorhersage von Verkaufstrends

‣ Untersuchung von Verbrauchern, Wettbewerbern und Produkten

• Entwicklung neuer Möglichkeiten zur Erfassung aussagekräftiger Verbraucherdaten

‣ Präsentieren von umsetzbaren Erkenntnissen auf einfache, visuell ansprechende Weise

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie analytisch und kreativ sind. Sie können Rohdaten nehmen und sie verwenden, um eine überzeugende Geschichte zu erzählen.

So bekommen Sie den Job: Während starke mathematische und analytische Fähigkeiten in dieser Rolle unerlässlich sind, sind die Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeiten, die Sie durch ein BWL-Studium erlernen, ebenso wichtig.

Betrachten Sie einen Bachelor-Abschluss in Marktforschung, Betriebswirtschaft, Kommunikation oder Statistik. Sie können Ihre Karriere auch vorantreiben, indem Sie ein MBA oder eine Professional Researcher Certification (PRC) der Marketing Research Association.

4. Sie können ein Fundraiser werden

Sie können ein Fundraiser werden

Als Fundraiser arbeiten Sie möglicherweise im politischen oder gemeinnützigen Sektor, um Geld für eine Organisation zu sammeln. Das mag einfach klingen, aber Fundraising geht über das bloße Bitten um Geld hinaus. Dieses Ziel erreichen Sie durch:

‣ Analysieren, was für potenzielle Spender wichtig ist

• Starke und überzeugende Botschaften erstellen

‣ Organisation von Kampagnen und Events, um Spenden zu sammeln

• Führung von Spenderdatensätzen

‣ Schulung von Freiwilligen in Best Practices für das Fundraising

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie sich für eine Sache leidenschaftlich engagieren und Ihre Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten einsetzen möchten, um diese Mission voranzutreiben.

So bekommen Sie den Job: Während Fundraiser eine Reihe von akademischen Hintergründen haben, haben einige einen Bachelor-Abschluss in einem Bereich wie Wirtschaft, Kommunikation oder Öffentlichkeitsarbeit.

Sie können in einer ehrenamtlichen Fundraiser-Position beginnen und wertvolle Arbeitserfahrung sammeln, die Ihnen dabei helfen kann, in eine bezahlte Position zu gelangen.

Sobald Sie einige Erfahrungen gesammelt haben, können Sie Ihre Zertifizierung zum Certified Fund Raising Executive (CFRE) erwerben.

Durch den Abschluss der Fundraising and Development Specialization der University of Kalifornien , Davis, Sie werden lernen, Spender mit ihren Leidenschaften zu verbinden, um etwas zu bewirken.

5. Management Analyst

Hauptberufliche Berufe

Als Management-Analyst, manchmal auch Management-Berater genannt, helfen Sie Unternehmen, profitabler zu werden, indem Sie Wege finden, Kosten zu senken und den Umsatz zu steigern.

Sie arbeiten wahrscheinlich als Beratermeeting mit verschiedenen Kundenunternehmen und:

• Befragung und Beobachtung vor Ort zur Bewertung der Unternehmensleistung

‣ Prüfung von Finanzdaten und Beschäftigungsberichten

• Empfehlung von organisatorischen Veränderungen und neuen Verfahren

‣ Mitarbeiter in neu implementierten Strategien schulen

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie Spaß daran haben, komplexe Probleme zu lösen und mit Ideen zu arbeiten. Sie haben keine Angst, kalkulierte Risiken einzugehen.

So bekommen Sie den Job: Als Management-Analyst verlassen Sie sich häufig auf die betriebswirtschaftlichen und Führungskompetenzen, die Sie durch ein Studium der Betriebswirtschaftslehre erworben haben, Wirtschaft, Finanzen oder Marketing.

Mit einem MBA werden Sie für Top-Beratungsunternehmen noch attraktiver. Obwohl dies nicht immer erforderlich ist, entscheiden sich einige Management-Analysten dafür, die Bezeichnung Certified Management Consultant (CMC) zu erwerben.

Verbessern Sie Ihre analytischen Fähigkeiten mit einer Analytic Technique for Business Specialization der Duke University. Sie erfahren, wie Sie mit Excel, MySQL und Tableau Rohdaten in Geschäftswert umwandeln.

6. Spezialist der Personalverwaltung

Hauptberufliche Berufe

Als Human Resource (HR)-Spezialist stellen Sie Talente in einem Unternehmen ein und halten diese aufrecht. Die Aufgaben variieren von Tag zu Tag, umfassen jedoch wahrscheinlich:

‣ Anwerben, Screening und Interviewen von Arbeitnehmern

• Bearbeitung von Papierkram für neue Mitarbeiter und Austrittsgespräche

‣ Durchführung von Schulungen für neue Mitarbeiter

• Verwaltung von Vergütungen und Leistungen

‣ Umgang mit Beschwerden und Belästigungsvorwürfen

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie schwierige Situationen mit Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl meistern können. Sie schätzen Flexibilität, Abwechslung und die Fähigkeit, das Leben des Einzelnen zu verändern.

So bekommen Sie den Job: Während die Anforderungen je nach Unternehmen und Branche variieren, sind die meisten HR Spezialisten Beginnen Sie mit einem Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft oder Human Resources.

Einige Positionen erfordern vorherige Erfahrung im Kundenservice oder anderen verwandten Positionen. Erweitern Sie Ihre Optionen, um in ein Personalabteilung Führungsposition durch den Abschluss eines Zertifizierungsprogramms.

7. Marketing Manager

Marketing-Leiterin

Als Marketing Manager fungieren Sie als Bindeglied zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Du arbeitest an einer Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing-Team um Dienstleistungen oder Produkte zu verwalten durch:

• Erstellen von Werbebotschaften für verschiedene Medienkanäle

‣ Budgets für Marketingkampagnen verwalten

• Testen von Marketingstrategien und -botschaften

‣ Aufbau von Beziehungen zu Medienunternehmen

• Überwachung und Verbesserung von SEO

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie ein Teamplayer mit einer natürlichen Neugier sind, warum Menschen tun, was sie tun. Du bist zu gleichen Teilen kreativ und analytisch.

So bekommen Sie den Job: Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Karriere im Marketingmanagement ist ein Bachelor-Abschluss in einem wirtschaftsnahen Bereich wie Marketing oder Werbung.

Einige Unternehmen suchen nach Berufserfahrung in der Geschäftswelt, als Vertriebsmitarbeiter oder PR-Spezialist, zum Beispiel: Fangen Sie an mit Coursera

Sammeln Sie digitale Marketingerfahrung mit dem Facebook Social Media Marketing Professional Certificate. In rund fünf Monaten können Sie vom Anfänger zum Job-Ready werden, auch ohne Abschluss oder Vorkenntnisse.

8. Sie können Auditor werden

Sie können Wirtschaftsprüfer werden

Als Buchhalter oder Wirtschaftsprüfer arbeiten Sie mit Unternehmen zusammen, um ihre Finanzunterlagen korrekt, aktuell und in Übereinstimmung mit den Branchenvorschriften zu halten.

Während Buchhalter häufig Finanzunterlagen und Berichte erstellen, überprüfen Wirtschaftsprüfer die Richtigkeit dieser Dokumente. Sie tun dies, indem Sie:

‣ Prüfung der Finanzunterlagen auf Richtigkeit und Konformität

• Erstellung oder Prüfung von Steuererklärungen

‣ Analyse von Abrechnungssystemen für maximale Effizienz

• Geschäfts- und Finanzempfehlungen an das Management

‣ Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie Zahlen lieben und ein Auge fürs Detail haben.

So bekommen Sie den Job: Wenn Sie in der Wirtschaftsprüfung oder im Rechnungswesen arbeiten möchten, rüsten Sie sich mit einem Bachelor oder Master of Science in Rechnungswesen für den Erfolg.

Viele Buchhalter werden auch Certified Public Steuerberater (CPAs), um ihre Karriereaussichten weiter zu verbessern.

9. Sie können Buchhalter werden

Ein Unternehmensberater

Buchhalter helfen Organisationen bei der Finanzierung ihrer Geschäftstätigkeit, halten Sie sich daran staatliche Beschränkungen, Geld sparen und Gewinne maximieren.

Sie nutzen die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Finanzbereich, um fundierte Entscheidungen über die Ressourcen der Organisation zu treffen.

Wirtschaftsprüfer sind auch dafür bekannt, Geschäftsinformationen darzustellen und zu kommunizieren, die von Kollegen verwendet werden, um effektiver zu arbeiten, und von Investoren, um fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen.

Darüber hinaus führen diese Fachleute Audits durch und bieten Beratungs- und Steuerplanungsdienste an, wobei sie häufig in Führungspositionen innerhalb der Finanzabteilung ihrer Organisation oder ihrer Kundenorganisationen übergehen.

10. Ein Unternehmensberater

Ein Unternehmensberater

Unternehmensberater wenden in ihren Projekten analytische Fähigkeiten und Problemlösungskompetenzen an, nutzen Teamwork und Präsentationstechniken, die sie im Studium kultiviert haben.

Diese Berater sind Experten darin, Informationen zu sammeln, zu organisieren und dann Berichte mit ihren Ergebnissen zu verfassen. Analysten sind Power-User von Technologie, die Daten verarbeiten und ihren Kunden gegenüber darstellen.

Sie nutzen die Tabellenkalkulations-, Datenbank- und Präsentationstools, die häufig bei ihren betriebswirtschaftlichen Studienprojekten eingesetzt wurden.

EMPFOHLEN

11. Manager für soziale Medien

Social Media Manager

Social-Media-Manager nutzen ihr technisches Know-how und ihr Wissen in der Marketingkommunikation, um die Präsenz ihres Arbeitgebers auf Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Twitter und zu koordinieren Instagram.

Sie verbessern die Geschäftstätigkeit, etablieren eine Markenidentität und machen ihre Organisation bekannt. Social Media Manager entwickeln strategische Pläne, helfen bei der Entwicklung von Inhalten und messen die Wirkung von Online-Kampagnen.

12. Ein Finanzanalyst

Ein Finanzanalyst

Studierende der Wirtschaftswissenschaften lernen, die Stärken und Schwächen von Unternehmen einzuschätzen und Trends in verschiedenen Branchen zu analysieren.

Finanzanalysten nutzen diese Fähigkeiten, um Unternehmen, Branchen und damit verbundene Investitionen für Kunden oder deren Muttergesellschaft zu bewerten.

Diese Analysten interpretieren Jahresabschlüsse, berechnen Kennzahlen und andere Kennzahlen und schreiben Berichte mit Empfehlungen für Investitionen und die Allokation von Unternehmensressourcen.

13. Sie können Aktuar werden

Sie können Aktuar werden

BWL-Absolventen mit einer starken quantitativen Ausrichtung auf ihren Hintergrund können als Aktuar zu Key Playern in der Versicherungsbranche werden.

Versicherungsmathematiker berechnen die Eintrittswahrscheinlichkeit riskanter Ereignisse wie Tod, Verletzung, Unfälle, Brände und Krankheiten, wenn Versicherungsunternehmen leistungspflichtig wären.

Sie nutzen Buchhaltungs-, Finanz- und Wirtschaftswissen und führen komplexe Analysen von Szenarien auf Basis demografischer Profile durch.

Versicherungsmathematiker arbeiten, ähnlich wie Wirtschaftswissenschaftler, häufig mit Tabellenkalkulationen, Datenbanken und statistischer Software, um ihre Analysen durchzuführen.

Sie müssen über starke Schreib-, Präsentations- und Überzeugungsfähigkeiten verfügen, um sich die Unterstützung von Kollegen für ihre Vorschläge zu sichern.

14. Ein Administrator des Gesundheitswesens

Ein Administrator im Gesundheitswesen

Administratoren im Gesundheitswesen müssen über Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen, Budgetierung, Personalwesen, Marketing, Management, Wirtschaftsrecht, Ethik und Informationstechnologie verfügen, alle Themen, die im Lehrplan für Betriebswirtschaftslehre behandelt werden.

Die Teamfähigkeit, Kommunikations-, Analyse- und Präsentationsfähigkeiten, die mit einem BWL-Studium einhergehen, sind alle entscheidend für den Erfolg als Gesundheitsmanager.

15. Vertreter der Hochschulzulassungen

Vertreter für Hochschulzulassungen

Absolventinnen und Absolventen eines betriebswirtschaftlichen Studiums, die sich für eine Tätigkeit im universitären Umfeld interessieren, sollten als Option eine Stelle bei der Zulassungsstelle in Erwägung ziehen.

Das Zulassungspersonal greift auf die starken Kommunikations-, Präsentations- und Überzeugungsfähigkeiten zurück, um potenzielle Studenten zu erreichen. Sie entwickeln Marketingpläne, um das College strategisch zu bewerben und Bewerbungen zu fördern.

Eine Hochschulzulassungsstelle ist im Wesentlichen eine Verkaufsposition für eine Hochschule, so dass Wirtschaftsabsolventen mit einer starken Grundlage in Vertrieb und Marketing und einer aufgeschlossenen Persönlichkeit in dieser Nische wahrscheinlich erfolgreich sein werden.

16. Account Executive, Vertrieb

Account Executive, Vertrieb

Kundenbetreuer bringen neue Geschäfte ein und werden auch als Verkäufer, Handelsvertreter, Handelsvertreter und Vertriebsingenieure bezeichnet.

Je nach Arbeitgeber und Branche können sie bei praktisch jedem Unternehmen arbeiten, das ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft.

Abhängig von der Organisation sind Kundenbetreuer möglicherweise dafür verantwortlich, neue Kunden zu gewinnen, die Bedürfnisse bestehender und bestehender Kunden zu identifizieren, zu erklären, wie die Produkte oder Dienstleistungen ihres Unternehmens funktionieren, Verhandlungen zu führen und abzuschließen sowie bestehende Kunden zu verkaufen und neu zu unterzeichnen.

Kundenbetreuer brauchen Eigenschaften, die viele Betriebswirte haben:

• Starke Kommunikations- und zwischenmenschliche Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, viel über ein neues Produkt oder einen neuen Markt zu lernen.

‣ Sie müssen wissen, wie man argumentiert, warum jemand Geld für etwas ausgeben sollte.

• Neben dem Grundgehalt nehmen Kundenbetreuer oft erhebliche Provisionen und Boni mit nach Hause, was bedeutet, dass es viele hochbezahlte Vertriebspositionen gibt, in die Sie sich hineinarbeiten können.

Berufseinsteiger suchen möglicherweise nach einer Stelle als Vertriebs- oder Geschäftsentwicklungsvertreter, um zu beginnen.

17. Ein Finanzmanager

Ein Finanzmanager

Als Finanzmanager kümmern Sie sich um die allgemeine finanzielle Gesundheit eines Unternehmens. Sie helfen Ihrem Unternehmen, seine kurz- und langfristigen finanziellen Ziele zu erreichen, indem Sie:

• Erstellung von Finanzberichten und Prognosen

‣ Ausrichtung der Investitionstätigkeit

• Markttrends auf Chancen analysieren

‣ Entwicklung von Plänen für langfristige finanzielle Ziele

• Unterstützung des Managements bei finanziellen Entscheidungen

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie neugierig und selbstmotiviert sind und Freude daran haben, andere zu unterrichten. Sie sehen jedes Problem als Chance, es besser zu machen.

So bekommen Sie den Job: Die meisten Positionen im Finanzmanagement erfordern einen Bachelor- oder Masterabschluss in einem betriebswirtschaftlichen Bereich wie Finanzen, Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre oder Betriebswirtschaftslehre.

Der Erwerb eines fortgeschrittenen Abschlusses oder einer professionellen Zertifizierung, wie die Zertifizierung zum Chartered Financial Analyst (CFA) oder zum Certified Treasury Professional (CTP), kann Aufstiegschancen eröffnen, um möglicherweise zum Finanzvorstand zu werden.

18. Analyst für Informationssicherheit

Als Informationssicherheitsanalyst spielen Sie eine Schlüsselrolle beim Schutz der Computernetzwerke und Systeme. Sie fungieren als Gatekeeper für Informationssysteme und tragen zur Wahrung der Reputation eines Unternehmens bei, indem Sie:

• Schwachstellen in der Netzwerksicherheit identifizieren

‣ Planung und Implementierung von Sicherheitsprotokollen und -systemen

• Reaktion auf Sicherheitsverletzungen und Cyberangriffe

‣ Schulung der Benutzer zum Umgang mit neuen Systemen

Diese Rolle könnte gut passen, wenn: Sie gerne verstehen, wie Dinge funktionieren, dazu neigen, vorausschauend zu denken und Herausforderungen zu meistern.

So bekommen Sie den Job: Während die meisten Sicherheitsanalysten einen computerbezogenen Bachelorabschluss haben, bevorzugen manche Unternehmen auch Bewerber mit einem Master of Business Administration (MBA) in Wirtschaftsinformatik.

Dieser Abschluss umfasst in der Regel sowohl betriebswirtschaftliche als auch computerbezogene Studienleistungen. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten erweitern, können Sie möglicherweise in Positionen wie Chief Security Officer oder IT-Projektmanager aufsteigen.

Bauen Sie die Fähigkeiten auf, die Sie für eine Karriere im Bereich Cybersicherheit benötigen, indem Sie Ihren IBM . verdienen Internet-Sicherheit Analytiker-Berufszertifikat. Sammeln Sie praktische Erfahrungen und entwickeln Sie berufsreifes Wissen, auch wenn Sie keine Vorkenntnisse haben.

Was ist integriertes Geschäft?

Warum Sie ein Integrated Business Major sein sollten

Integrated Business ist der neueste der sieben BSBA-Abschlüsse, die vom College of Business der UCF angeboten werden. IB steht für einen neuen Ansatz in der wirtschaftswissenschaftlichen Grundausbildung.

Warum Sie ein Integrated Business Major sein sollten

Viele der heutigen Studenten werden Karrieren machen, die sechs bis neun Jobs umfassen. Sie werden in mehreren Organisationen arbeiten und müssen eine Vielzahl von Programmen in der gesamten Region verwalten Geschäftsunternehmen.

Da die meisten Arbeitsplätze in mittleren und kleinen Unternehmen geschaffen werden, besteht eine gute Chance, dass Sie in einem Unternehmen arbeiten, in dem die Fähigkeiten eines Unternehmensintegrators erforderlich und hoch geschätzt werden.

Sie benötigen eine robustere und vielfältigere Bildungserfahrung, als die meisten Spezialisierungsabschlüsse bieten können.

Es wurden viele Artikel über die Stärke von Wirtschaftsabsolventen mit einem breiteren Wissens- und Erfahrungsspektrum geschrieben, um eine vielfältigere Rolle in Unternehmen und Organisationen zu übernehmen.

UCF-Hochschule für Wirtschaft Dekan Paul Jarley hat in seinem Blog einige Perspektiven von UCF-Alumni und anderen Wirtschaftsführern zu diesem Thema geteilt.

Mehr Informationen

Als Student der Integrierten Betriebswirtschaft haben Sie eine Erfahrung, die die Verbindungen zwischen betriebswirtschaftlichen Disziplinen und Funktionen betont.

Alle Kurse sind von Angesicht zu Angesicht, stress-angewandtes Lernen und Kompetenzentwicklung und nutzen kostenlose, aktuelle Ressourcen und nicht nur Lehrbücher.

Sie können erwarten, von lokalen Referenten zu hören und an realen Projekten zu arbeiten. Sie werden sowohl mit einem breiten betriebswirtschaftlichen Verständnis als auch mit starken Finanz-, Analyse- und Kommunikationsfähigkeit.

Ihre im Major erworbene Erfahrung hilft Ihnen nicht nur, Ihren ersten Job nach dem Abschluss zu finden, sondern bereitet Sie auch auf Ihren nächsten und den nächsten Job vor.

Wahrscheinliche Jobs für Integrated Business Majors

Sie können damit rechnen, Einstiegsjobs in einer Vielzahl von Umgebungen zu finden, einschließlich einiger großer Unternehmen. Häufige erste Jobs in Zentralflorida sind z. B. für integriertes Geschäft Hauptfächer:

1. Ein Business-Analyst

Das Hauptziel des Business-Analysten besteht darin, Unternehmen bei der kosteneffizienten Implementierung von Technologielösungen zu unterstützen, indem er die Anforderungen eines Projekts oder Programms ermittelt und diese klar an Stakeholder, Moderatoren und Partner kommuniziert.

2. Ein Projektkoordinator

Der Zweck der Aufgabe des Projektmanagers besteht darin, eine vorhersehbare, konsistente und erfolgreiche Projektabwicklung sicherzustellen.

Der Projektmanager plant, koordiniert und überwacht kleine bis mittelgroße Projekte und Budgets und arbeitet mit wichtigen Geschäftsinteressenten zusammen, um einen erfolgreichen Start und Abschluss von Projekten zu gewährleisten.

3. Vertriebskoordinator/Mitarbeiter

Der Vertriebskoordinator entwickelt, pflegt und steigert das Kontovolumen und den Bruttogewinn innerhalb eines zugewiesenen Gebiets.

Diese Person ist für die Kontoentwicklung und -beibehaltung, die Akquise neuer Konten und die persönliche Auftragsannahme innerhalb der begrenzten Geographie verantwortlich.

4. Marketing- und wissenschaftlicher Mitarbeiter

Führt die folgenden Funktionen aus; analysieren, Daten zur Kundendemografie sammeln, Marketing- und Absatztrends prognostizieren, die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden bewerten sowie Werbebedarfe finden und umsetzen.

Marketingmitarbeiter können auch als Bindeglied zwischen ihrem Unternehmen und seinen Kunden fungieren und bei der Planung von Veranstaltungen und deren Abwicklung helfen Social Media.

5. Technischer Recruiter

Der technische Recruiter führt Rekrutierungsfunktionen durch, einschließlich aller Schritte im Zusammenhang mit der Kandidatensuche, dem Screening, dem Vorstellungsgespräch, der Referenzprüfung, der Vermittlung und dem Management potenzieller Mitarbeiter.

Technische Recruiter zeigen auch die Fähigkeit, starke Kommunikationskanäle mit internen und externen Kunden zu entwickeln und zu nutzen.

6. Betriebsunterstützung/Spezialist

Beaufsichtigt und leitet alle betrieblichen und anlagenbezogenen Funktionen, einschließlich Vertriebszentren, Logistik, Bestandsverwaltung, Vertrieb, Instandhaltung von Gebäuden und Flotte.

Erhält optimale Leistung des Teams und maximale Auslastung aller Ressourcen. Entwickelt eine Strategie für die Aufrüstung und den Austausch von Einrichtungen und Geräten.

7. Account-Koordinator/Kundendienst

Koordiniert das Engagement mit Kunden oder Kunden und Problemlösungsprozesse, damit das Team das erforderliche Service- oder Produktionsniveau erreicht.

Was kann man mit einem kaufmännischen Studium machen?

Was kann man mit einem kaufmännischen Studium machen?

Ein kaufmännisches Studium ist eine großartige Möglichkeit, viele der übertragbaren Fähigkeiten zu entwickeln, die für die Arbeit in einem Unternehmen erforderlich sind Geschäftsumfeld.

Es gibt mehrere betriebswirtschaftliche Abschlüsse, die Sie absolvieren können, von denen einer der gebräuchlichsten ist ein Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre.

Häufig umfasst ein BWL-Studium Themen wie Rechnungswesen, Finanzen, Management und zunehmend auch Entrepreneurship.

Dieses breite Themenspektrum spiegelt den multidisziplinären Charakter der Wirtschaft wider und die Bedeutung des Verständnisses aller Schlüsselelemente, die für den Erfolg eines Unternehmens erforderlich sind.

Wenn Sie nach einem Studiengang suchen, der sich stärker auf einen bestimmten Aspekt der Geschäftswelt (zB Wirtschaftswissenschaften oder Marketing) spezialisiert, sollten Sie ein spezielles Programm in diesem Bereich oder einen gemeinsamen Abschluss (zB Wirtschaftswissenschaften) in Betracht ziehen.

Der Vorteil eines Joint Degrees ist, dass Sie neben fachspezifischen auch allgemeine betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben und sich somit gut für die Bewerbung um einen Hochschulabschluss bewerben können.

Was Sie mit einem BWL-Studium tun können

Karrieren im Unternehmensbereich gibt es in so ziemlich jedem Sektor, den Sie sich vorstellen können. alle Branchen brauchen starke Führungskräfte, Manager, Finanzberater und markterfahrene Entscheider.

Für viele Absolventinnen und Absolventen der Betriebswirtschaftslehre sind jedoch die klassischen Berufswege nach wie vor attraktiv, darunter Karrieren im Bank- und Finanzsektor, in der Beratung, im Personalwesen und im Marketing.

Wenn eine einfache Unternehmenskarriere Sie nicht begeistern kann, dann a Geschäftsprogramm kann Ihnen auch die Fähigkeiten geben, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Übernahme von Geschäfts- und Führungsrollen in mehr Kreativwirtschaft, sei es in der Mode, in den Medien oder sogar im Wohltätigkeitsbereich.

Das Gute an einem kaufmännischen Abschluss ist, dass er nach dem Abschluss in viele Einstiegspositionen führen kann und dennoch denjenigen, die sich weiter spezialisieren möchten, die Chance bietet, mit einem Hochschulabschluss ihren Return on Investment zu verbessern.

Beispiele für postgraduale Studiengänge sind der Master in Management, der Master in Finance und (für diejenigen, die bereits Berufserfahrung gesammelt haben) der Master in Business Administration (MBA).

Typische Karrieren mit BWL-Studium

Gehen Sie nicht davon aus, dass ein BWL-Studium eine Einbahnstraße in die Unternehmensführung ist und Managementpositionen, obwohl dies ein üblicher Weg ist, erstrecken sich Geschäftskarrieren über mehrere Branchen.

Gute Geschäfts- und Managementfähigkeiten sind Schlüsselelemente jedes profitablen Unternehmens, und daher sind effektive Führungskräfte, strategische Denker und Finanzexperten sehr gefragt.

Ob groß oder klein, global oder lokal, Unternehmen auf der ganzen Welt suchen nach Wirtschaftsabsolventen wie Ihnen.

1. Geschäftskarrieren in Rechnungswesen und Finanzen

Generalisierte BWL-Abschlüsse decken in der Regel Aspekte des Rechnungswesens und Finanzwesens ab. Wenn Sie jedoch eine Karriere im Rechnungswesen oder Finanzwesen anstreben, müssen Sie in der Regel weitere Qualifikationen erwerben.

Eine gute Möglichkeit für Wirtschaftsabsolventen ist die Bewerbung auf eine Absolventenstelle und eine berufsbegleitende Fachqualifikation. In vielen größeren Unternehmen übernimmt der Arbeitgeber die Kurskosten.

Wenn Sie sich entscheiden, in das Rechnungswesen oder Finanzwesen einzusteigen, kann Ihre Aufgabe darin bestehen, die finanzielle Situation Ihres Unternehmens sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart zu überprüfen; Beratung von Kunden und Kollegen zu Steuern und Ausgaben; Verwaltung von Aufzeichnungen und Geschäftstransaktionen; eine Rolle bei Fusionen und Übernahmen spielen; Verantwortung für die Verhinderung von Fehlverhalten, Betrug und Fahrlässigkeit übernehmen.

Weitere Ratschläge zu zukünftigen Karrieren und Spezialisierungen in Rechnungswesen und Finanzen finden Sie in unseren individuellen Leitfäden für Rechnungswesen und Finanzen.

2. Unternehmenskarrieren im Management

Ein Manager zu werden ist ein harter Job mit langen Arbeitszeiten und viel Verantwortung. Der Vorteil ist das Führungsrollen sind dafür bekannt, besser bezahlt zu werden und viele Möglichkeiten für den beruflichen Aufstieg oder sogar eine berufliche Kehrtwende zu bieten.

Manager sind in allen Branchen und Bereichen zu finden und ihre Aufgabe besteht darin, einem Arbeitsplatz Struktur und Strategie zu verleihen.

Aufgrund der Verantwortung solcher Positionen ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine Führungsposition finden, ohne zuvor einen weiteren Abschluss oder mehrere Jahre Berufserfahrung im mittleren Bereich erworben zu haben.

Trotzdem sind Absolventen der Betriebswirtschaftslehre gut aufgestellt, um später im Leben Manager zu werden, und bei Zielstrebigkeit und stetiger Karriereentwicklung ist ein zusätzlicher Abschluss möglicherweise nicht erforderlich.

3. Unternehmenskarrieren in der Unternehmensberatung

Eine weitere Option, die attraktiv sein könnte, ist der Bereich der Unternehmensberatung. Das bedeutet, als Teil eines Teams zu arbeiten und Ihre Geschäftskompetenz und analytische Fähigkeiten, um andere Unternehmen zu beraten, wobei der Schwerpunkt in der Regel darauf liegt, ein bestimmtes Projekt oder einen Teil des Geschäfts zu optimieren.

Projekte und Kunden können sehr unterschiedlich sein, sodass Sie viele neue Herausforderungen meistern können. Oder Sie spezialisieren sich auf einen bestimmten Wirtschaftszweig und kombinieren Ihr betriebswirtschaftliches Wissen mit dem zweiten Interessensgebiet, wie zum Beispiel Ingenieurwesen oder Logistik.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

4. Unternehmenskarrieren im Einzelhandel und Vertrieb

Einzelhandel und Verkauf haben viel mehr zu bieten als Regalstapelung und Kaltakquise, besonders wenn Sie einen kaufmännischen Abschluss haben.

Die Möglichkeiten im Verkauf und Einzelhandel sind zahlreich, darunter kaufmännische und bürobasierte Rollen sowie Reisepositionen, für die Sie ein hervorragendes Wissen über Weltmärkte ist ein Muss.

Für diejenigen, die eine höhere Karriere im Einzelhandel und Vertrieb anstreben, bieten große Unternehmen oft die Möglichkeit, ein Absolventen- oder Trainee-Management-Programm zu absolvieren, um Ihre Position im Unternehmen zu beschleunigen.

Dies kann sehr wertvoll sein, um praktische Erfahrungen zu sammeln und gleichzeitig Ihre Geschäfts- und Managementfähigkeiten in der kaufmännischen Welt weiterzuentwickeln.

Andere gängige Absolventenkarrieren mit einem kaufmännischen Abschluss umfassen Positionen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Bankwesen, Kommunikation, Vertrieb, Energie und Versorgungsunternehmen, Gastgewerbe und Freizeit, IT, Versicherungen, Journalismus, Recht, Logistik, Produktion, Medienverwaltung, Produktionsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, öffentlicher Sektor und Verteidigung, Risikomanagement und Steuern.

Weniger typische Karrieren mit BWL-Studium

Weniger typische Karrieren mit BWL-Studium

Was kann man mit einem BWL-Studium machen, ohne die typischen Wege zu gehen? Nun, Sie können ziemlich viel tun.

Rollen, die Geschäftssinn erfordern und Analytisches Denken sind zahllos, und Ihre Wahl, in welche Branche Sie sich begeben möchten, basiert wahrscheinlich auf persönlichen Interessen.

Es ist ein Klischee, aber wenn Sie für ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung arbeiten, an die Sie wirklich glauben, werden Sie wahrscheinlich motivierter und effektiver in Ihrer Rolle sein und schneller vorankommen.

1. Geschäftskarrieren in den Medien

Auch wenn Abschlüsse in Betriebswirtschaftslehre nicht unbedingt der kreativste Weg zu sein scheinen, können sie tatsächlich zu vielen Rollen in der Kreativwirtschaft führen.

Medien ist eine solche weit verbreitete Branche, ein Überbegriff für Fernsehen, Film, Online, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, Veranstaltungen und mehr.

während Sie wahrscheinlich nicht direkt an kreativen Aufgaben wie dem Schreiben beteiligt sind, Videobearbeitung oder Animationsproduktion, benötigen Sie ein solides Verständnis des Mediensektors, in dem Sie arbeiten.

Geschäftskarrieren in den Medien umfassen Funktionen in den Bereichen Vertrieb, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, Betrieb, Marketing und Branding sowie Gesamtmanagement und strategische Ausrichtung.

2. Geschäftskarrieren in Marketing und Werbung

Die Möglichkeiten in Marketing und Werbung sind für Absolventinnen und Absolventen der Betriebswirtschaftslehre zahlreich, insbesondere für diejenigen, die ein wenig kreatives Gespür haben.

In diesen Branchen können Betriebswirte die im Studium erworbenen Analyse- und Berichtskompetenzen nutzen, um Marktforschung zu betreiben, Marketingstrategien zu entwickeln, Kundenbeziehungen zu pflegen, mit Textern, Designern und Druckereien in Kontakt zu treten, Märkte zu analysieren und Kampagnenergebnisse auszuwerten.

Sie arbeiten wahrscheinlich mit Spezialisten wie Designern, Videoproduzenten und Textern zusammen und müssen Ihre eigenen Fähigkeiten ständig erweitern, um mit den Veränderungen in der Technologie und den Markttrends Schritt zu halten.

3. Unternehmenskarrieren im Personalwesen

Das Geschäft muss keine Hunderasse sein, und Karrieren in der Personalabteilung bieten Rollen, die sowohl Geschäftssinn als auch hochgradig verfeinerte zwischenmenschliche Fähigkeiten erfordern. Rekrutierung, Ausbildung und Bezahlung sind alles Bereiche, die von der Personalabteilung bearbeitet werden.

Außergewöhnliche Kommunikationsfähigkeiten sind unabdingbar, aber auch ein gutes Grundverständnis der Geschäftstätigkeit und des Managements sowie detaillierte und aktuelle Kenntnisse des Arbeitsrechts und der betrieblichen Regelungen werden von Ihnen erwartet.

Häufig gestellte Fragen zu wichtigen Jobs in der Wirtschaft

Häufig gestellte Fragen zu wichtigen Jobs in der Wirtschaft

1. Ist Business ein guter Studiengang?

Ja, Betriebswirtschaftslehre ist ein gutes Studienfach, weil es die Liste der gefragtesten Studienfächer dominiert. Das Hauptfach Betriebswirtschaftslehre bereitet Sie zudem auf vielfältige, gut bezahlte Karrieren mit überdurchschnittlichen Wachstumsaussichten vor (US Bureau of Labor Statistics).

2. Ist Business ein guter Studiengang?

Ja, Betriebswirtschaftslehre ist ein gutes Studienfach, weil es die Liste der gefragtesten Studienfächer dominiert. Das Hauptfach Betriebswirtschaftslehre bereitet Sie zudem auf vielfältige, gut bezahlte Karrieren mit überdurchschnittlichen Wachstumsaussichten vor (US Bureau of Labor Statistics).

3. Sind Wirtschaftsabschlüsse schwer?

Business ist überhaupt kein hartes Major. Tatsächlich gilt ein betriebswirtschaftlicher Abschluss als einer der einfacheren Abschlüsse, die heute von Universitäten und Hochschulen angeboten werden.

Die Business-Kurse sind zwar langwierig, erfordern aber kein intensives Mathematikstudium und die Konzepte sind auch nicht zu schwierig oder anspruchsvoll.

4. Wie kann Ihnen die Betriebswirtschaftslehre in Zukunft helfen?

Durch Business Studies A-Level setzen Sie sich mit der Welt der Wirtschaft im Kontext aktueller Geschäftsentwicklungen und tatsächlicher Geschäftssituationen auseinander.

Sie erfahren, wie Management, Führung und Entscheidungsfindung die Leistung in den Bereichen Marketing, Betrieb, Finanzen und Personal verbessern können.

5. Warum ist Business Major so beliebt?

Die Nachfrage nach betriebswirtschaftlichen Studiengängen wird immer hoch sein, denn für Personen mit einer guten kaufmännischen Ausbildung gibt es unendlich viele Karrieremöglichkeiten.

Arbeitgeber in jeder Branche brauchen Mitarbeiter, die darin geschult sind, innerhalb einer Organisation zu organisieren, zu planen und zu verwalten.

6. Warum ist ein BWL-Studium wertlos?

Studien zeigen, dass Studenten mit einem Hauptfach in Betriebswirtschaft und Marketing eher arbeitslos oder unterbeschäftigt sind, was bedeutet, dass sie Jobs haben, für die kein Hochschulabschluss erforderlich ist.

Sie verdienen auch weniger als diejenigen in stärker auf Mathematik ausgerichteten Wirtschaftsstudiengängen wie Finanz- und Rechnungswesen.

7. Was machen Business-Majors nach dem College?

Die Berufswahl für Absolventen eines betriebswirtschaftlichen Studiums richtet sich häufig nach ihren Spezialisierungen. Zum Beispiel gehen viele Hauptfachleute im Rechnungswesen Jobs als Buchhalter nach, während Finanzfachleute Jobs als Finanzanalysten ausüben können.

Unabhängig von der Fachrichtung haben Absolventen eines kaufmännischen Studiums eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten.

8. Wie nützlich ist ein BWL-Studium?

Ein kaufmännisches Studium kann die Jobaussichten verbessern, Aufstiegsmöglichkeiten schaffen und Ihr Gehalt und Ihr Lebenseinkommen erhöhen. Es ist eine lohnende Investition in Ihre Karriere jetzt und in Zukunft. Sie müssen nur noch den für Sie passenden betriebswirtschaftlichen Studiengang finden.

9. Welcher Major verdient das meiste Geld?

Dazwischen liegen Computer- und angewandte Mathematik, Luftfahrt, Bauwissenschaften und Mechatronik an der Spitze der College-Majors, die am Anfang bis Mitte der Karriere das meiste Geld verdienen.

Innerhalb der Liste dominieren ingenieurbezogene College-Majors, wobei die Majors der Erdöltechnik mit 187,300 US-Dollar das höchste Gehalt in der Mitte der Karriere erzielen.

10. Schreiben Business Majors viele Papiere?

Wirtschaftsstudenten müssen viel schreiben, sowohl im Studium als auch im späteren Berufsleben. Zum Glück müssen Sie nicht immer Literaturanalysen, erläuternde Essays und kommentierte Bibliographien machen.

Danke, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Lassen Sie Ihre Kommentare fallen und vergessen Sie nicht, sie mit Freunden und Familie zu teilen.

CSN-Team.

Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

Tags: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

%d Blogger wie folgt aus: