Startseite Kaufprozess mit Empfehlungen von alten Käufern : Aktuelle Schulnachrichten

Home-Kaufprozess mit Empfehlungen von alten Käufern

Abgelegt in Artikel by am Januar 4, 2022

BEEIL DICH JETZT! BEWERBEN SIE SICH JETZT FÜR USA-JOBS MIT KOSTENLOSEM VISUM!


 

– Hauskaufprozess –

Der Kauf eines Eigenheims kann für einen Neuling wahrscheinlich so schwierig sein. Trotzdem gibt es einen Hauskaufprozess mit so vielen Schritten, Aufgaben und Anforderungen, der Sie dabei unterstützt, wie Sie ein Haus für sich selbst, Familie oder Freunde bekommen können. Wir dachten, Sie würden ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, nachdem Sie diesen teuren Artikel gelesen haben. 

Kaufprozess zu Hause

Um den Prozess zu verdeutlichen, damit Sie das beste Eigenheim für sich selbst bekommen, finden Sie hier einen Überblick über den Hauskaufprozess und was Sie von dem Prozess erwarten können, einschließlich Hilfreiche Tipps um Ihnen das Leben nach dem Kauf Ihres ersten Eigenheims zu erleichtern.

Der Vorteil für Erstkäufer von Eigenheimen

Erstkäufer von Eigenheimen Profitieren Sie von mehreren besonderen Vorteilen, die Neuankömmlinge in die Realität locken sollen Sommer Markt. Wenn Sie zum ersten Mal ein Eigenheim kaufen, werden Sie auch viel mehr von dem profitieren, was die Käufer aus alter Zeit profitiert haben.

Wir haben mehrere Empfehlungen von vielen alten Käufern zur Kenntnis genommen und es hat uns gefreut, Ihnen viele der vertrauenswürdigen Strategien und zuverlässigen Hauskaufprozesse zu präsentieren, die sie durchlaufen haben, um ein Eigenheim zu bekommen.

Es ist erwähnenswert, dass der Kauf eines Eigenheims ein wichtiger Bestandteil der Amerikanischer Traum für die meisten amerikanischen Bürger, wo sie auch dann profitieren können, wenn sie nicht die übliche Anzahlung von rund 20 % des Kaufpreises für einen herkömmlichen Kredit haben. 

In dieser Hinsicht haben sie als Erstkäufer weiterhin Zugang zu bestimmten staatlichen Programmen, Steuervorteilen und staatlich unterstützten Krediten, um ein Eigenheim zu erwerben.

Ein Erstkäufer von Eigenheimen laut dem US Department of Housing and Urban Development (HUD) ist:

➛ eine natürliche Person, die seit drei Jahren keinen Hauptwohnsitz besitzt. Wenn Sie ein Haus besessen haben, Ihr Ehepartner jedoch nicht, können Sie als Erstkäufer gemeinsam eine Wohnung erwerben.

➛ein alleinerziehender Elternteil, der während der Ehe nur ein Haus mit einem ehemaligen Ehepartner besessen hat.

➛ eine vertriebene Hausfrau, die nur mit einem Ehepartner Eigentum hatte.

➛ eine natürliche Person, die nur den Hauptwohnsitz einer Dauerstiftung nach den geltenden Vorschriften besessen hat.

➛ eine Person, die nur eine Immobilie besessen hat, die nicht den staatlichen, lokalen oder vorbildlichen Bauvorschriften entspricht.

Fragen, die Sie sich vor dem Hauskauf stellen sollten

Hilfreiche Tipps für den Kauf Ihres ersten Eigenheims

Denken Sie daran, dass der Kauf eines Eigenheims eine fantastische Investition sein kann. Sie sind auf dem richtigen Weg, wenn Sie Ihre großen Ambitionen für Wohneigentum eingrenzen. Im Folgenden finden Sie die Fragen zum Hauskaufprozess, die Sie vor dem Kauf eines Hauses berücksichtigen sollten.

1. Wie steht es um meine finanzielle Gesundheit?

Führen Sie eine gründliche Finanzanalyse für Ihren Hauskauf durch, bevor Sie durch Seiten mit Internetangeboten scrollen oder sich in Ihr Traumhaus verlieben.

Sie müssen sowohl für den Kauf als auch für die laufenden Kosten einer Immobilie finanziell gerüstet sein. Dieses Audit informiert Sie darüber, ob Sie bereit sind, diesen großen Schritt zu gehen oder sich noch mehr vorbereiten müssen. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

➛ Schauen Sie auf Ihr Geld:

Denken Sie erst dann an den Kauf eines Hauses, wenn Sie die Lebenshaltungskosten von drei bis sechs Monaten auf einem Notsparkonto haben.

Beim Kauf einer Immobilie fällt eine erhebliche Vorabgebühr an, einschließlich der Anzahlung und der Schließungskosten. Nicht nur für diese Ausgaben, sondern auch für einen Notfallfonds benötigen Sie Geld, das die Kreditgeber benötigen.

Eine der schwierigsten Aufgaben besteht darin, Ihre Investitionen in ein zugängliches, einigermaßen sicheres Fahrzeug zu erhalten, das sich dennoch rentiert und es Ihnen ermöglicht, mit der Inflation Schritt zu halten.

Ein Depositum (CD) kann eine clevere Alternative sein, wenn Sie ein bis drei Jahre Zeit haben, um Ihr Ziel zu erreichen. Es wird dich nicht reich machen, aber es wird dich auch nicht arm machen.

Sie können die gleiche Logik auf den Kauf eines kurzfristigen Anleihen- oder festverzinslichen Portfolios ausweiten, das Ihnen einen gewissen Gewinn bringt und Sie gleichzeitig vor den Turbulenzen von . schützt Aktienmärkte.

Halten Sie das Geld liquide, wenn Sie sechs Monate bis ein Jahr Zeit haben. Die beste Lösung könnte ein hochverzinsliches Sparkonto sein. Stellen Sie sicher, dass es von der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) garantiert wird, damit Sie bei einem Ausfall der Bank Zugriff auf Ihr Geld von bis zu 250,000 US-Dollar haben.

➛ Überprüfen Sie Ihre Ausgaben:

Sie müssen wissen, wie viel Geld Sie jeden Monat ausgeben und wohin es geht. Diese Berechnung zeigt Ihnen, wie viel Geld Sie für eine Hypothekenzahlung zur Verfügung haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Ausgaben berücksichtigen, einschließlich Strom, Lebensmittel, Autowartung und Zahlungen, Studiendarlehen, Kleidung, Aktivitäten für Kinder, Unterhaltung, Altersvorsorge, regelmäßige Ersparnisse und alle anderen sonstigen Ausgaben.

➛ Machen Sie eine Bonitätsprüfung:

Sie benötigen eine gute Kreditwürdigkeit, eine Erfolgsbilanz bei pünktlichen Rechnungszahlungen und ein Verhältnis von Schulden zu Einkommen (DTI) von nur 43 Prozent, um sich für einen Wohnungsbaukredit zu qualifizieren.

Heutzutage streben Kreditgeber an, die Wohnkosten, einschließlich Schulden, Zinsen, Steuern und Hausratversicherung, auf etwa 30 % des monatlichen Bruttoeinkommens der Kreditnehmer zu begrenzen, obwohl dieser Betrag je nach lokalem Immobilienmarkt variiert.

2. Welcher Haustyp passt am besten zu mir?

Ein klassisches Einfamilienhaus, eine Doppelhaushälfte, ein Reihenhaus, eine Eigentumswohnung, eine Genossenschaft oder ein Mehrfamilienhaus mit zwei bis vier Einheiten sind alles Alternativen beim Kauf einer Wohnimmobilien.

Abhängig von Ihren Wohneigentumszielen hat jede Wahl Vor- und Nachteile, daher müssen Sie entscheiden, welche Art von Immobilie Ihnen am besten hilft, diese zu erreichen. In jeder Kategorie können Sie beim Kaufpreis sparen.

Die Zeit, Schweißarbeit und das Geld, die erforderlich sind, um ein Fixer-Upper in Ihr Traumhaus zu verwandeln, können mehr sein, als Sie erwartet hatten.

3. Welche Besonderheiten muss mein ideales Zuhause haben?

Es ist zwar wichtig, einige aufzunehmen wackeln Raum in Ihrer Liste tätigen Sie die vielleicht wichtigste Anschaffung Ihres Lebens, und Sie verdienen es, dass Ihre Bedürfnisse und Wünsche so genau wie möglich erfüllt werden.

Ihre Wunschliste sollte von den Basics wie Größe und Lage bis hin zu kleineren Dingen wie der Badaufteilung und einer Küche mit langlebigen Geräten alles enthalten.

Scannen Immobilien-Websites can help you get a feel for the pricing and availability of properties that have the attributes you want.

4. Für wie viele Hypotheken habe ich Anspruch?

Bevor Sie auf Wohnungssuche gehen, müssen Sie herausfinden, wie viel Ihnen ein Kreditgeber für Ihr erstes Eigenheim leiht.

Sie glauben vielleicht, dass Sie sich eine Immobilie in Höhe von 300,000 US-Dollar leisten können, aber Kreditgeber betrachten Sie möglicherweise nur aufgrund von Variablen wie anderen Schulden, monatlichem Gehalt und der Dauer Ihrer derzeitigen Beschäftigung als berechtigt für ein Darlehen in Höhe von 200,000 US-Dollar.

Viele Immobilienmakler wird sich weigern, mit Kunden zusammenzuarbeiten, die nicht wissen, wie viel sie sich leisten können.

Bevor Sie ein Angebot für ein Haus abgeben, stellen Sie sicher, dass Sie für einen Kredit vorab genehmigt wurden. Viele Verkäufer werden ein Angebot, das nicht von einem Hypotheken-Vorgenehmigungsschreiben begleitet wird, nicht einmal in Betracht ziehen.

Dies können Sie erreichen, indem Sie eine Hypothek beantragen und die entsprechenden Unterlagen ausfüllen. Mit einem Tool wie einem Hypothekenrechner oder einer Google-Suche können Sie nach einem Kreditgeber suchen und Zinssätze und Gebühren vergleichen.

Diskriminierung bei Hypothekendarlehen ist gesetzeswidrig. Es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, wenn Sie glauben, dass Sie aufgrund Ihrer Hautfarbe, Religion, Ihres Geschlechts, Ihres Familienstands, der Inanspruchnahme öffentlicher Hilfe, Ihrer nationalen Herkunft, einer Behinderung oder Ihres Alters diskriminiert wurden.

Ein Bericht an das Consumer Financial Protection Bureau und/oder das US Department of Housing and Urban Development ist ein solcher Schritt (HUD).

Lesen Sie auch:

➛ Schöne Geburtstagsnachricht, um deine Mutter zu feiern

 ➛ Was man jemandem bekommt, der alles hat 

 ➛ Was man jemandem bekommt, der alles hat 

5. Wie viel Haus kann ich mir leisten?

In Bezug auf Ihren Hauskauf kann Ihnen eine Bank einen Kredit für ein größeres Haus gewähren, als Sie wirklich bezahlen möchten. Nur weil eine Bank sagt, dass sie Ihnen 300,000 US-Dollar leihen wird, bedeutet das nicht, dass Sie sich diesen Betrag leihen sollten.

Viele Erstkäufer machen diesen Fehler und lassen sie „Haus-arm“ zurück, mit einem kleinen Rest nach ihrer monatlichen Hypothekenzahlung, um andere Ausgaben wie Kleidung, Strom, Urlaub, Unterhaltung oder sogar Essen zu bezahlen.

Sie sollten die Gesamtkosten des Hauses berücksichtigen, nicht nur die monatliche Zahlung, wenn Sie überlegen, wie hoch ein Kredit aufgenommen werden soll.

Überlegen Sie, wie viel Grundsteuern in Ihrer gewählten Gemeinde kosten werden, wie viele Hausbesitzerversicherungen kosten werden, wie viel Sie voraussichtlich für Wartung und Verbesserungen ausgeben werden und wie viel Ihre Abschlussgebühren kosten werden.

6. Wer hilft mir, ein Zuhause zu finden und führt mich durch den Kauf?

Ein Immobilienmakler hilft Ihnen bei der Suche nach Immobilien, die Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entsprechen, und trifft sich dann mit Ihnen, um diese Häuser zu besichtigen.

Diese Profis können Ihnen helfen, den gesamten Hauskaufprozess zu verhandeln, einschließlich der Angebotserstellung, des Erhalts einer Finanzierung und des Ausfüllens von Unterlagen, sobald Sie sich für ein Haus zum Kauf entschieden haben.

Die Erfahrung eines guten Immobilienmaklers kann Sie vor Fallen schützen, die während des Prozesses auftreten können. Sie zahlen den meisten Maklern eine Provision auf den Verkaufserlös.

Wie kaufe ich ein Haus im Jahr 2021

Kaufprozess zu Hause

Schauen wir uns an, was Sie jetzt, nachdem Sie den Sprung gewagt haben, vom Hauskauf erwarten können.

Mit Angeboten und Gegenangebote Wenn Sie mit halsbrecherischer Geschwindigkeit fliegen, kann dies eine stressige Zeit sein, aber wenn Sie auf die Unannehmlichkeiten und den Papierkram vorbereitet sind, werden Sie in der Lage sein, sie mit intaktem Verstand zu überstehen.

Hier ist der grundlegende Fortschritt, den Sie erwarten können:

1. Finden Sie ein Zuhause

Nutzen Sie alle verfügbaren Alternativen, um Immobilien auf dem Markt zu finden, z.

Erkundigen Sie sich bei Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren beruflichen Kontakten. Sie wissen nie, wer eine nette Referenz hat oder ein Haus leitet.

Wenn Sie ernsthaft ein Haus kaufen möchten, gehen Sie nicht zu einem Tag der offenen Tür, ohne einen Makler zu haben oder zumindest bereit zu sein, jemanden zu nennen, mit dem Sie zusammenarbeiten sollen.

Sie können sehen, wie Sie mit dem Makler eines Verkäufers interagieren können, bevor Sie sich bezüglich Ihres Immobilienkaufprozesses an Ihre Agentur wenden.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, suchen Sie nach Häusern, die noch nicht ihr volles Potenzial ausgeschöpft haben. Auch wenn Sie es sich nicht leisten können, die zu ersetzen Die schreckliche Tapete des Badezimmers Im Moment bereiten sie Sie möglicherweise darauf vor, es für eine Weile für einen erschwinglicheren Standort zu ertragen.

Lassen Sie sich nicht von kosmetischen Mängeln abschrecken, wenn das Haus Ihren Bedürfnissen in Bezug auf die großen Elemente entspricht, die nicht verbessert werden können, wie Lage und Größe.

Erstbesitzer von Eigenheimen sollten nach einem Haus suchen, dem sie einen Mehrwert bieten können, da dies ihr Eigenkapital erhöht und sie schneller auf der Immobilienleiter aufsteigen lässt.

2. Betrachten Sie Ihre Finanzierungsoptionen, dann sichere Finanzierung

Erstkäufern von Eigenheimen stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, um in ein Eigenheim zu kommen. Viele Programme für Erstkäufer von Eigenheimen bieten minimale Anzahlungen von nur 3% bis 5%, und einige erfordern überhaupt keine Anzahlung.

Beachten Sie unbedingt die Ressourcenliste des HUD und Ihr individuelles Rentenkonto.

➛ Ressourcenliste des HUD:

Obwohl die Regierungsbehörde keine Stipendien direkt an Personen vergibt, stellt sie Gruppen mit Internal Revenue Service (IRS) erstmalig steuerbefreit Hausbesitzer. HUD beaufsichtigt die FHA (und ihr Darlehensprogramm).

➛ Ihr individuelles Rentenkonto (IRA).

Jeder Erstkäufer von Eigenheimen ist berechtigt, bis zu 10,000 US-Dollar von seinem traditionellen oder Roth individuellen Ruhestandskonto (IRA) abzuheben, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung von 10 % anfällt (obwohl Sie weiterhin Steuern zahlen müssen, wenn Sie eine traditionelle IRA verwenden).

Das bedeutet, dass ein Paar 20,000 US-Dollar (10,000 US-Dollar von jedem Konto) für eine Anzahlung für ein Haus abheben könnte.

Denken Sie nur daran, dass Sie mit einer Strafe von 120 % belastet werden, wenn Sie das Geld nicht innerhalb von 5912 Tagen zurückzahlen und unter 10 Jahre alt sind. Sie müssen auch Einkommensteuern auf die Auszahlung(en) zahlen.

Viele Bundesstaaten, darunter Illinois, Ohio und Washington, bieten finanzielle Hilfe mit Anzahlungen, Schließungskosten und Ausgaben für den Umbau oder die Verbesserung eines Hauses für Erstkäufer. Nehmen Sie auch an Programmen teil, die von Ihrem Staat für den Hauskaufprozess angeboten werden. 

Typischerweise bestimmen das Einkommen und manchmal die Höhe des Kaufpreises einer Immobilie die Berechtigung für diese Programme.

Alternative Methoden sind auch für den Hauskaufsprozess für amerikanische Ureinwohner verfügbar, die zum ersten Mal Hauskäufer sind.

Sie können das sehen in § 184: Darlehensverfassung nur für Hauskäufer der amerikanischen Ureinwohner verfügbar.

Für Kredite über 50,000 US-Dollar wird eine Vorauszahlung von 1.5 Prozent für die Kreditgarantie sowie eine Anzahlung von 2.25 Prozent verlangt.

Nur Einfamilienhäuser (ein bis vier Einheiten) und Hauptwohnsitze kommen für § 184-Darlehen in Frage.

Beschränken Sie sich für eine Vorabgenehmigung oder die Suche nach einer Hypothek nicht auf die Loyalität Ihres bisherigen Finanzinstituts: Auch wenn Sie nur für eine Kreditart qualifiziert sind, sollten Sie sich umschauen.

Gebühren können ein Schock für das System sein. Je nachdem, ob Sie ein FHA-Darlehen über eine lokale Bank, Kreditgenossenschaft, Hypothekenbank, Großbank oder Hypothekenmakler, sie können Ihnen unterschiedliche Kosten in Rechnung stellen.

Hypothekenzinsen für den Immobilienkaufprozess können einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtkosten Ihrer Immobilie haben und auch über einen bestimmten Zeitraum schwanken.

Nachdem Sie einen Kreditgeber ausgewählt und einen Antrag eingereicht haben, überprüft der Kreditgeber alle von Ihnen bereitgestellten Finanzinformationen (Prüfung der Kreditwürdigkeit, Überprüfung der Beschäftigungsinformationen, Berechnung von DTIs usw.).

Der Kreditgeber hat die Möglichkeit, den Kreditnehmer für einen bestimmten Betrag vorab zu genehmigen. Auch wenn sie Sie für eine Hypothek im Voraus genehmigt haben. Auch wenn Sie Ihre Kreditwürdigkeit senken, beispielsweise bei der Finanzierung eines Autokaufs, könnte Ihr Kredit in letzter Minute scheitern.

Einige Experten raten Käufern auch, einen Backup-Kreditgeber zu haben. Die Qualifikation für ein Darlehen garantiert nicht, dass Ihr Konto finanziert wird. Zeichnungskriterien können sich ändern, Kreditgeber Risikobewertungen können sich ändern, und die Anlegermärkte können sich ändern.

Kunden können Kredit- und Treuhandverträge unterzeichnen, nur um 24 bis 48 Stunden vor Abschluss zu erfahren, dass der Kreditgeber sein Kreditprogramm blockiert hat.

Wenn Sie einen zweiten Kreditgeber haben, der Sie bereits für eine Hypothek qualifiziert hat, haben Sie eine weitere Möglichkeit, den Prozess auf Kurs zu halten oder so nah wie möglich daran zu kommen.

2. Machen Sie ein Angebot

Machen Sie ein Angebot

Ihr Immobilienmakler hilft Ihnen bei der Bestimmung des Geldbetrags, den Sie für das Haus anbieten möchten, sowie der von Ihnen festgelegten Bedingungen.

Als nächstes legt Ihr Vertreter das Angebot dem Vertreter des Verkäufers vor, der es entweder annimmt oder mit einem Gegenangebot antwortet. Sie können dann akzeptieren oder weiter verhandeln, bis Sie zustimmen oder sich dafür entscheiden, es einen Tag zu beenden.

Überprüfen Sie Ihr Budget noch einmal, bevor Sie Ihr Gebot im Zuge des Hauskaufs abgeben. Schätzen Sie auch Ihre Abschlusskosten (die zwischen 2 % und 5 % des Kaufpreises liegen können), Fahrtkosten und alle sofortigen Reparaturen oder obligatorische Geräte die Sie möglicherweise benötigen, bevor Sie einziehen können.

Betrachten Sie die Zukunft. Wenn Sie von einer Mietwohnung in ein größeres Haus umziehen, können Sie der unerwartete Nutzen und die Zunahme anderer Ausgaben überraschen. Um beispielsweise eine Vorstellung von den durchschnittlichen monatlichen Preisen zu erhalten, können Sie anfordern Energierechnungen aus den letzten 12 Monaten.

Vergessen Sie bei der Überprüfung Ihres Budgets nicht versteckte Gebühren wie Hausinspektion, Hausratversicherung, Grundsteuern und Gebühren der Eigentümergemeinschaft.

Sie leisten eine Treuhandeinlage, wenn Sie mit diesem Hauskaufprozess einverstanden sind. Denken Sie danach daran, dass der Prozess dann in ein Treuhandkonto übergeht.

Escrow ist ein Zeitraum, in dem der Verkäufer das Haus mit der vertraglichen Erwartung, dass Sie es kaufen, vom Markt nimmt, vorausgesetzt, Sie finden bei Ihrer Inspektion keine größeren Mängel.

3. Lassen Sie das Haus inspizieren

Auch wenn die Immobilie, die Sie kaufen möchten, in einem einwandfreien Zustand erscheint, gibt es keine Alternative zu einem qualifizierten Sachverständigen, der Qualität, Sicherheit und Allgemeinzustand der Immobilie beurteilt.

Sie möchten nicht mit einem Geldloch enden oder sich mit einer Reihe unerwarteter Reparaturen befassen müssen.

Wenn die Hausinspektion größere Mängel aufdeckt, die der Verkäufer nicht offengelegt hat, können Sie Ihr Angebot in der Regel zurückziehen und Ihre Anzahlung zurückerhalten.

Alternativ können Sie den Verkäufer bitten, die Reparaturen durchzuführen oder Ihnen bei diesem Hauskaufprozess einen Rabatt auf den Kaufpreis zu gewähren.

4. Schließen oder weitermachen

Sie sollten bereit sein, zu schließen, wenn Sie mit dem Verkäufer einverstanden sind oder noch besser, wenn die Inspektion keine größeren Mängel zeigt.

Der Abschluss bedeutet, in kurzer Zeit viel Papierkram zu unterschreiben und zu hoffen, dass in letzter Minute nichts schief geht.

Begutachtung des Hauses, Durchführung einer Eigentumsrecherche, um sicherzustellen, dass niemand außer dem Verkäufer einen Anspruch auf die Immobilie hat, Abschluss einer privaten Hypothekenversicherung oder a Huckepack-Darlehen wenn Ihre Anzahlung weniger als 20 % beträgt.

Das Ausfüllen von Hypothekenpapieren ist alles, was Sie in der letzten Phase Ihres Kaufs erledigen und bezahlen müssen. Kreditvergabegebühren, Titelversicherungen, Umfragen, Steuern und Kreditauskunftsgebühren sind Beispiele für zusätzliche Abschlusskosten.

5. Sparen Sie weiter

Mit dem Eigenheim sind unerwartete Kosten verbunden, wie zum Beispiel der Austausch des Daches oder die Anschaffung eines neuen Warmwasserbereiters. Starten Sie einen Notfallfonds für Ihr Zuhause, damit Sie nicht überrascht werden, wenn diese Kosten unweigerlich anfallen.

6. Führen Sie eine regelmäßige Wartung durch

Mit dem großen Geldbetrag, den Sie in Ihr Haus stecken, möchten Sie es gut pflegen. Regelmäßige Wartung kann Ihre Reparaturkosten senken, da Probleme behoben werden können, wenn sie klein und überschaubar sind.

7. Ignorieren Sie den Wohnungsmarkt

Es spielt keine Rolle, wie viel Ihr Haus zu einem bestimmten Zeitpunkt wert ist, bis Sie es verkaufen. Die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wann Sie Ihre Immobilie verkaufen, anstatt sie aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels oder einer finanziellen Notlage verkaufen zu müssen, ist der wichtigste Faktor bei der Bestimmung, ob sich Ihre Investition rentiert.

8. Verlassen Sie sich nicht auf den Verkauf Ihres Eigenheims, um Ihren Ruhestand zu finanzieren

Auch wenn Sie ein Eigenheim besitzen, versuchen Sie jedes Jahr so ​​viel wie möglich auf Ihrem Vorsorgekonto anzusparen.

Obwohl es für jeden, der Zeuge der Vermögen einiger Leute während der Immobilienblase geworden ist, schwer zu glauben ist, werden Sie nicht immer einen Mord erzielen, wenn Sie Ihr Haus verkaufen.

Betrachten Sie das Geld, das Sie für die monatlichen Zahlungen gezahlt haben, als Finanzierungsquelle für Ihren Lebensunterhalt und Ihre medizinischen Bedürfnisse im Ruhestand, wenn Sie Ihre Immobilie als eine Quelle des Vermögens im Ruhestand betrachten möchten, nachdem Sie Ihre Hypothek abbezahlt haben.

Sie unterschreiben eine Abrechnungserklärung, in der alle Einzelheiten aufgeführt sind Ausgaben im Zusammenhang mit dem Verkauf Ihres Hauses. Sie leisten Ihre Anzahlung und bezahlen Ihre Abschlussgebühren.

Sie unterschreiben auch den Hypothekenbrief, in dem Sie versprechen, das Darlehen zurückzuzahlen. Schließlich unterschreiben Sie die Hypothek oder den Treuhandvertrag, um die Hypothekenbrief. Nach Abschluss der Schließung sind Sie offiziell ein Hausbesitzer.

Schnelle Dinge, die Sie vor dem Kauf eines Hauses beachten sollten

Abschließende Gedanken zum Hauskauf

Die Prozesse beim Kauf eines Eigenheims können sich zu einem langwierigen Prozess summieren. Bereiten Sie sich zunächst darauf vor, Hausbesitzer zu werden, und erstellen Sie ein Budget. Danach verhandeln Sie mit einem Kreditgeber, um eine Vorabgenehmigung für eine Hypothek zu erhalten.

Dann beginnen Sie mit der Suche nach Immobilien, idealerweise mit Hilfe von a seriöser Immobilienmakler. Ihr Makler unterstützt Sie bei der Angebotsabgabe und den Verhandlungen mit dem Verkäufer, sobald Sie ein Haus gefunden haben.

Sie erhalten eine Bewertung und Inspektion, sobald Sie zugestimmt haben. Wenn die Prüfung einen schwerwiegenden Fehler ergibt, verhandeln Sie mit dem Verkäufer über Reparaturen oder Gutschriften.

Bevor Sie das Haus kaufen, machen Sie noch eine exemplarische Vorgehensweise. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, können Sie endlich schließen und Ihren neuen Status als Eigenheimbesitzer genießen.

So kaufen und verkaufen Sie ein Haus über Immobilienmakler

Ein Immobilienmakler ist der gängigste Weg, um die Immobilie zu kaufen und zu verkaufen. Sie können viel Stress aus dem Hauskaufsprozess nehmen. Um herauszufinden, wie Immobilienmakler arbeiten, haben wir uns ihre Rollen im Folgenden ausgedacht:

➛ Immobilienmakler gehen einkaufen, da ihre Ersparnisse beträchtlich sein können.

➛ Einige Immobilienmakler empfehlen Ihnen möglicherweise Hypothekenmakler, Gutachter oder Vermittler. Sie können mit ihnen sprechen, aber Sie müssen ihre Dienste nicht nutzen.

➛ Immobilienmakler vermarkten und verkaufen Immobilien, erledigen aber auch den Papierkram, überwachen die Kette (von Käufern, die ihr altes Haus verkaufen, und Verkäufern, die ihr neues Haus kaufen), nehmen Kontakt mit Ihrem Anwalt auf, verhandeln mit Käufern und Verkäufern.

➛ Immobilienmakler helfen Ihnen bei der Empfehlung eines Gutachters. Obwohl dies nicht ihre Hauptaufgabe ist, haben sie Partnerschaften, um sie Ihnen zu empfehlen.

Wie lange dauert es, ein Haus mit den Immobilienmaklern zu kaufen?

Es gibt keinen festgelegten Zeitrahmen für den Verkauf oder Kauf eines Hauses. Käufer und Verkäufer haben unterschiedliche Bedürfnisse und Probleme können auftauchen und zu Verzögerungen führen.

Wie hoch ist die Gebühr für den Immobilienmakler?

Wenn Sie eine Immobilie kaufen, sollten beim Hauskauf keine Maklergebühren anfallen.

Wenn Sie verkaufen, zahlen Sie normalerweise zwischen 0.75 % und 3.5 % des Verkaufspreises an Ihren Makler. Einige Online-Immobilienmakler bieten eine Pauschalgebühr für ihre Dienstleistungen an. Es könnte Ihnen Geld sparen, aber Sie müssen es selbst dann bezahlen, wenn Ihr Haus nicht verkauft wird.

Umgang mit Immobilienmaklern beim Hauskauf

Wir haben die folgenden Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie mit mehreren umgehen können Immobilienmakler während Ihres Hauskaufprozesses. Wir waren davon überzeugt, dass Sie auf diese Weise zufrieden sind, wenn Sie besser mit Ihren Immobilienmaklern umgehen. Die Wege umfassen:

➛ Mit ihnen in Kontakt bleiben

➛ Bleiben Sie in regelmäßigem Kontakt mit Ihrem Immobilienmakler, damit dieser an Sie denkt, wenn die perfekte Immobilie auf den Markt kommt.

➛ Sie können sich auch bei mehreren Maklern anmelden. Um die beste Wahl zu treffen, schauen Sie sich die Art der angebotenen Immobilien und gegebenenfalls ihre Gebühren an und sprechen Sie auch mit Freunden und Familie für Empfehlungen.

➛ Bei der Wohnungssuche den Überblick behalten

➛ Notieren Sie Ihre Gespräche, einschließlich des Gesprächspartners, des Datums und der Uhrzeit. Dies gibt Ihnen die Kontrolle und ist eine nützliche Erinnerung an das, was Sie besprochen und vereinbart haben.

Fragen an Immobilienmakler beim Hauskauf

Fragen an Immobilienmakler beim Hauskauf

Wenn Sie zum ersten Mal ein Eigenheim kaufen und sich dafür entscheiden, ein Haus über einen Immobilienmakler zu kaufen, stellen Sie ihm Fragen zu seiner Erfahrung mit dem Kauf von Häusern für alte Käufer.

Erfahren Sie auch, wie sie planen, ein Haus zu kaufen, da sie Sie in eine starke Position versetzen, um die Dinge für Ihren Hauskaufprozess zu beschleunigen. Beachten Sie außerdem, dass sie möglicherweise eine Gebühr für ihre Dienste erheben.

Wenn Sie jetzt die richtigen Fragen stellen, können Sie in Zukunft viel Geld sparen. Wenn Ihnen eine Immobilie ins Auge fällt, haben Sie keine Angst davor viele Fragen stellen, einschließlich:

➛ Seit wann ist die Immobilie auf dem Markt?

➛ Sind auf dem Grundstück Arbeiten zu erwarten?

➛ Was werden sie in den Verkauf einbeziehen? (Weiße Ware? Vorhänge? Leuchten? Möbel?)

Ein Angebot zu machen ist nicht zu spät. Sie oder der Verkäufer können sich zurückziehen, bevor der Vertragsaustausch stattfindet. Denken Sie daran, dass Ihr Angebot sein sollte:

1. Vertragsgegenstand (AGB): Hier findet der letzte Verkauf nur dann statt, wenn sie Kontrakte austauschen.

2. Gegenstand der Umfrage: Dadurch können die Kosten für eventuelle Fehler oder Probleme berücksichtigt werden, sobald Ihr Vermesser die Immobilie überprüft hat.

Stellen Sie sicher, dass der Immobilienmakler das Haus vom Markt genommen hat und es nicht mehr zur Besichtigung ausstellt, sobald er Ihr Angebot angenommen hat.

Wenn jemand anderes interessiert ist und es sieht, laufen Sie Gefahr, dass jemand anderes ein größeres Angebot macht, was als Gazumping bekannt ist.

Das Immobilienbüro sollte Ihnen ein Schreiben zusenden, das Ihr Angebot bestätigt. Wenn Sie keinen erhalten, fordern Sie bitte einen an.

So beschweren Sie sich über einen Immobilienmakler

Sie können eine Beschwerde über Ihren Immobilienmakler für Ihren Hauskauf einreichen, wenn während Ihres Hauskaufprozesses etwas schief geht. Sprechen Sie dazu zunächst mit Ihrem Immobilienmakler, äußern Sie Ihre Bedenken und geben Sie ihm Zeit, darauf zu antworten.

Wenn Sie mit ihrer Antwort nicht zufrieden sind, können Sie sich an die Immobilien Ombudsmann Service die sie besser warnen und sie auch nach ihrem Fehlverhalten befragen müssen.

Lesen Sie auch:

➛ 6 Gründe, warum Ahnen-Kits ein großartiges Geschenk sind

➛ 200 Herz berührt Liebesbotschaften für Ihren Schatz

➛ Die besten Weihnachtsgebete für die Familie

Andere Möglichkeiten, ein Haus zu kaufen

Andere Möglichkeiten zum Kauf und Verkauf von Immobilien

1. Durch Online-Kauf

Es gibt Websites, die Ihnen helfen, einen Hausverkäufer zu finden, wodurch Sie viel Zeit sparen, um hin und her zu gehen, um einen Makler dafür zu kontaktieren. Denken Sie beim Online-Kauf eines Hauses daran, dass Sie auf Dinge stoßen werden wie:

➛“Zu verkaufen" Schild 

➛ Fotos vom Haus

➛ Das Preisschild mit dem Kontakt des Verkäufers

➛ Angaben und Maße zur Raumgröße.

Die Kosten für Online-Käufe variieren zwischen den Websites, also stellen Sie sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind, was Sie für Ihr Geld bekommen. 

2. Durch Auktionen

Dies kann eine beliebte (und schnellere) Möglichkeit sein, ein Haus zu kaufen, das möglicherweise renoviert werden muss.

Als Käufer zahlen Sie wahrscheinlich eine Anzahlung von 10 %, der Rest wird innerhalb von 28 Tagen fällig. Daher müssen Sie Ihr Geld dafür bereithalten.

Denken Sie daran, dass weitere Kosten zu berücksichtigen sind, wie z. B. Eintrittsgebühr für Katalog und Auktion, Provision, Anwaltsgebühren und Vermessungskosten.

Wenn Sie nicht über das Geld verfügen, um sich selbst ein Haus zu kaufen, können Sie dafür eine Hypothek von einem Geldverleiher aufnehmen.

Wir vermuten, dass Sie mit diesem Artikel Ihre Zweifel vollständig geklärt haben. Wenn Sie unsere Hilfe bei einem Hauskauf benötigen, lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können, indem Sie uns in unserem Kommentar schreiben Abschnittskasten Siehe unten.

CSN-Team.

    Hallo Sie!

    Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


    => FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

    Tags: , , , , , , , , , , ,

    Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

    %d Blogger wie folgt aus: