Erhalten Sie bis zu N300,000-Bargeld beim 2nd 2019 Aspire CBT-Wettbewerb

ADS! Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 08063692710 an

Liste der günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende

Abgelegt in Artikel-Archiv by am Juli 31, 2019

Gleich HIER chatten mit unserem Vertreter - Sofortige Reaktion


Liste der günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende.

Günstigste Universitäten in Frankreich für internationale StudierendeDenken Sie darüber nach, an einer französischen Universität zu studieren? Möchten Sie an einer Universität mit geringen Studiengebühren studieren? Frankreich ist bekannt für seine niedrigen Studiengebühren und die hohe Qualität der Ausbildung zu den niedrigsten Kosten.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende. Ich kann Ihnen versichern, dass Sie auf dieser Seite mit Sicherheit genau das finden, was Sie wollen.

Günstigste Universitäten in Frankreich für internationale Studierende

Studiengebühren an günstigen Universitäten in Frankreich

Staatliche Universitäten des Landes erheben für internationale Studierende geringe Studiengebühren, während private Einrichtungen etwas höhere Gebühren erheben.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Universitäten mit geringen Studiengebühren in Frankreich für internationale Studierende. Ich habe auch einen offiziellen Link zur Schulwebsite eingefügt, damit Sie die Informationen selbst überprüfen können. Die Studiengebühren variieren je nach Abschluss und Programm.

1. Universität von Paris

Die Universität von Paris, metonymisch Sorbonne genannt, war eine Universität in Paris, Frankreich, zwischen 1150 und 1793 und von 1806 bis 1970.

Sie galt als die zweitälteste Universität Europas und war seit dem Mittelalter für ihre geisteswissenschaftliche Leistung international bekannt, insbesondere in Theologie und Philosophie.

Es führte mehrere wissenschaftliche Standards und Traditionen ein, die seitdem Bestand haben und sich international verbreitet haben, beispielsweise Doktoranden und Studentennationen.

An der Universität von Paris wurden zahlreiche Päpste, Wissenschaftler, Intellektuelle und Könige ausgebildet.

Studiengebühren

Die Universität von Parris ist eine der günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende.

Die Studiengebühren für ausländische Studenten sind relativ niedriger als für die örtlichen Studenten der Universität von Paris. Die Gebühr ist wie folgt:

  • Bachelor (Ausländer) 209 USD / Jahr.
  • Master (Ausländer) 295 USD / Jahr.
  • Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.
  • Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität zählt 4th in Frankreich und 64th in der Welt

Akzeptanzrate: Die Akzeptanzrate der Universität ist bei 64% für alle Studierenden recht hoch.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 906-1,621 USD / Monat.

Zulassungsvoraussetzungen

Eine Bewerbung an der Universität von Paris erfordert mehrere Begleitdokumente und manchmal Tests. Die meisten Anforderungen können direkt in Ihre Online-Bewerbung hochgeladen werden.

  • Online-Bewerbungsformular
  • Persönliche Statements
  • Außerschulische Aktivitäten und Berufserfahrung
  • Zwei Empfehlungsschreiben
  • Offiziellen Abschriften
  • Sprachtest Englisch (wenn Sie nicht aus englischsprachigen Ländern stammen)
  • SAT / ACT-Testergebnisse (optional)

Offizielle Website: www.paris-sorbonne.fr


2. Jean Monnet Universität

Die Jean Monnet University ist eine öffentliche französische Universität mit Sitz in Saint-Étienne.

Es wurde in 1969 erstellt und ist Teil der Akademie von Lyon. Es gehört zu der jüngsten Verwaltungseinheit, die auf die Universität von Lyon lautet und an der verschiedene Schulen in Lyon und Saint-Étienne angesiedelt sind.

Der Hauptcampus befindet sich in Tréfilerie in der Stadt Saint-Étienne. Es verfügt über Kurse für Kunst, Sprachen und Buchstaben, Rechtswissenschaften, Medizin, Ingenieurwesen, Wirtschaft und Management, Geisteswissenschaften und das Maison de l'Université (Verwaltungsgebäude).

Wissenschaft und Sport werden auf dem Metare-Campus studiert, der sich an einem weniger urbanisierten Ort in der Stadt befindet.

Zu Beginn der 90s insbesondere die Schaffung einer Ingenieurschule und einer zweiten IUT in Roanne zusätzlich zu der von Saint-Etienne sowie zahlreiche berufliche Abschlüsse auf der Graduierten- und Postgraduiertenebene.

Studiengebühren:

Die Jean-Monnet-Universität ist eine der günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende.

Die Studiengebühren für alle Studierenden aller Studiengänge liegen zwischen 500-750 Euro / Jahr für Bachelor- und Aufbaustudiengänge

Rangliste: Die Universität ist mit 59 bewertetth unter den Institutionen des Landes und 1810th in der Welt.

Akzeptanzrate: Die Akzeptanzrate der Universität liegt bei 12%, wodurch sie wettbewerbsfähiger ist als die meisten Institutionen in Frankreich.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 692-1,272 USD / Monat.

Zulassungsvoraussetzungen

Um eine Hochschulausbildung in Frankreich zu erlangen, müssen die Kandidaten über die erforderlichen Voraussetzungen verfügen

  • Ein französisches Abitur
  • Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung an der Universität.
  • Bei ausländischen Studierenden (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweizerischen Eidgenossenschaft) müssen sie die Voraussetzungen für den Zugang zur Hochschulbildung erfüllt haben.
  • Sie müssen ein auf die beabsichtigte Ausbildung abgestimmtes Verständnis der französischen Sprache nachweisen.

Die Zulassungsverfahren variieren je nach Art der Einrichtung und dem geplanten Ausbildungsgang.

Offizielle Website: www.univ-st-etienne.fr


3. Claude Bernard Universität

Die Université Claude Bernard Lyon 1 ist eine der drei öffentlichen Universitäten in Lyon, Frankreich.

Die dominierenden Studienbereiche der Universität sind Wissenschaft und Medizin. Die wichtigsten Verwaltungs-, Lehr- und Forschungseinrichtungen befinden sich in Villeurbanne. Andere Standorte sind die Domänen von Gerland, Rockefeller und Laennec.

Die Claude Bernard Lyon 1 Universität bietet Unterricht in den Bereichen Wissenschaft und Technologie, Gesundheit und Sport. Lyon 1 hilft allen Schülern, ihren Karriereweg persönlich vorzubereiten.

Lyon 1 hat sich sowohl in Frankreich als auch auf der ganzen Welt einen starken intellektuellen Ruf erworben und stößt kontinuierlich an die Grenzen des Wissens, fördert die Bildung durch Forschung und fördert ständig den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Die Campus im Herzen einer herausragenden Region sind lebendige Orte mit zahlreichen Aktivitäten, die es den Studenten ermöglichen, sich zu entfalten und ein Gefühl der persönlichen Entfaltung zu erreichen: eine Universität, um das Leben in vollen Zügen zu leben.

Studiengebühren:

Die Universität Claude Bernard ist eine der günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende.

Die Studiengebühren für die Studenten sind wie folgt:

  • Bachelor (Ausländer) 209 USD / Jahr.
  • Master (Ausländer) 295 USD / Jahr.
  • Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.
  • Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität steht auf 16th in der Nation und 329th in der Welt.

Akzeptanzrate: Die Akzeptanzrate für ausländische Studierende beträgt 10.2%.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 677-1,244 USD / Monat.

Eintritt:

  • Muss ein französisches Abitur für Einheimische und sein Äquivalent für Ausländer haben.
  • Vorbereitung auf eine Screening-Prüfung an der Universität.
  • Bei ausländischen Studierenden (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweizerischen Eidgenossenschaft) müssen sie die Voraussetzungen für den Zugang zur Hochschulbildung erfüllt haben.

Website: www.univ-lyon1.fr/


4. Blaise Pascal Universität

Blaise Pascal, auch als Université Blaise Pascal bekannt, ist eine öffentliche Universität, die in 1854 mit ihrem Hauptcampus in Clermont-Ferrand als Teil der Clermont-Ferrand-Universität in Frankreich gegründet wurde und über Satellitenstandorte in anderen Teilen der Auvergne verfügt.

Die Blaise Pascal University wurde von der Abteilung der Universität in zwei Entitäten gegründet und nach dem in Clermont geborenen Mathematiker, Wissenschaftler und Philosoph Blaise Pascal benannt.

Es bietet Bachelor-, Master- und Promotionsabschlüsse in Kunst und Geisteswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Naturwissenschaften und Technik. Es bietet auch Bachelor- oder Master-Studiengänge in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an.

Studiengebühren:

Die Blaise Pascal University wird als eine der angesehen billige Universitäten in Frankreich für internationale Studenten.

Die Gebühr für alle Studierenden beträgt je nach Kurs und Programm zwischen 2000 -2600 EURO.

Der beste internationale Bewerber kann jedoch 30-50% Rabatt auf die Studiengebühren erhalten und wird bis zum nächsten Semester fortgesetzt, wenn der Student eine Durchschnittsnote von mindestens 8 aus 10 hält und keine Probleme als Student hat.

Rang: Die Universität zählt 57th auf dem Land und 1150th in der Welt.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 692-1,272 USD / Monat.

Offizielle Website: www.univ-bpclermont.fr

Ansaugung

  • Sekundarschulabschluss
  • TOEFL- (IBT-Mindestpunktzahl 60) oder IELTS-akademisches (Mindestpunktzahl 5.5) -Testzertifikat (Ausgenommen sind Bewerber, deren Muttersprache oder Hauptunterrichtssprache Englisch ist).
  • Die Zusammensetzung des Wettbewerbsergebnisses besteht aus Ihren Abschlussprüfungen oder Noten in:
  • Mathematik;
  • Das Unternehmen
  • Eines der folgenden Fächer: Geographie / Biologie / Informationstechnologie / Zweite Fremdsprache (Wurde keine historische Prüfung abgelegt, sind zwei der aufgeführten Fächer erforderlich.)
  • Jahresnote:
  • Zusätzliche Punkte für nationale und internationale Wettbewerbe (Wirtschaft, Management, Politik oder Äquivalent. Kopie der Bescheinigung muss dem Antrag beigefügt werden).
  • Motivationsinterview auf Skype (optional)
  • Online-Formular https://my.ism.lt ausgefüllt
  • Eine Kopie der Passseiten mit Foto und Informationen zur Identität (Kopien senden und Original zeigen);
  • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel zur Deckung der Studiengebühren und des Lebensunterhalts

5. Henri Poincare Universität

Die Henri-Poincaré-Universität oder Nancy 1 war eine öffentliche Forschungsuniversität in Nancy, Frankreich, die im Jahr 1970 gegründet wurde.

Es war Mitglied der Nancy-Université-Föderation der französischen Nancy-Metz-Akademie.

Seit der Gründung von 2012 besteht die Henri-Poincaré-Universität nicht mehr: Sie fusionierte mit der Universität von Nancy 2, der Universität Paul Verlaine in Metz und dem Nationalen Polytechnischen Institut Lothringen zur Universität Lothringen.

Es hat fünf Fakultäten, darunter Wissenschaft und Technologie, Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin, Sport, Ingenieurwissenschaften, Telekommunikation und drei Institute für Technologie, die Nancy-Brabois, Longwy und St. Sterben.

Studiengebühren:

Die Henri-Poincaré-Universität gilt als eine der billigsten Universitäten Frankreichs für internationale Studierende.

Die Studiengebühren für die Studenten sind wie folgt:

Bachelor (Ausländer) 210 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 291 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rangliste: Die Universität wird als 463rd unter den Weltuniversitäten und 124 eingestuftth unter den Schulen in Europa und 23rd in Frankreich.

Akzeptanzrate: Die Akzeptanzrate der Universität beträgt 10%, da sie sehr wettbewerbsfähig ist.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 692-1,272 USD / Monat.

Ansaugung

  • Der Kandidat muss ein französisches Abitur für einheimische Studenten und ein gleichwertiges für internationale Studenten haben.
  • Vorbereitung auf eine Screening-Prüfung an der Universität.
  • Bei ausländischen Studierenden müssen sie die Voraussetzungen für den Zugang zur Hochschulbildung erfüllt haben.

Offizielle Website: www.univ-lorraine.fr


6. Joseph Fourier Universität

Die Joseph-Fourier-Universität (auch Grenoble I genannt) war eine französische Universität in der Stadt Grenoble, die sich auf die Bereiche Wissenschaft, Technologie und Gesundheit konzentrierte. Es ist jetzt Teil der Université Grenoble Alpes. Die Ursprünge dieser wissenschaftlichen Universität können bis zu 1811 zurückverfolgt werden, als der Wissenschaftler Joseph Fourier in Grenoble eine wissenschaftliche Fakultät gründete.

Es bietet den Studenten eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, fundierte berufliche Fähigkeiten in Kursen wie Naturwissenschaften, Technik, Medizin und Gesellschaft (Physik, Chemie, Mathematik, Informatik, Biologie, Medizin, Pharmakologie, Mechanik, Technik und Technologie, Erde) zu erwerben und Universumwissenschaften, Umwelt, Geographie, Sportwissenschaft und Sportunterricht).

Die Universität unterhält zahlreiche Laboratorien, viele davon in Zusammenarbeit mit CNRS, Grenoble-INP und anderen wichtigen Institutionen.

Studiengebühren:

Die Joseph-Fourier-Universität gilt als eine der günstige Universitäten in Frankreich für internationale Studierende.

Die Gebühr für die Universität ist wie folgt

Bachelor (Ausländer) 210 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 291 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität ist mit 7 bewertetth im Land und 191st in der Welt.

Annahmezahl: 13% für internationale Studierende.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 669-1,192 USD / Monat.

Ansaugung

  • Der Kandidat muss ein französisches Abitur für einheimische Studenten und ein gleichwertiges für internationale Studenten haben.
  • Foto gemäß Fotoanforderungen (pdf 60 kB),
  • Auswahl von Kursen mit einer Motivation für ihre Relevanz für Ihr laufendes Studium, die sich an Ihre drei ersten Universitätsentscheidungen richten, Anweisungen werden in Kürze veröffentlicht.

Offizielle Website: www.ujf-grenoble.fr


7. Paris 13 Universität

Universität Paris 13 ist eine von dreizehn Universitäten in Paris, die die Universität Paris in 1970 abgelöst hat. Es wird auch als Universität von Paris Nord (Université Paris Nord) bezeichnet.

Die Universität Paris-13 wurde gegründet, als der Rektor der Akademie von Paris beschloss, autonome, multidisziplinäre 13-Universitäten zu schaffen, die die Fakultäten der Universität Paris und die Fakultät Villetaneuse ablösten.

Nach dem Abbau der Universität von Paris besitzt der Kanzler der Universitäten von Paris die Gebäude und das Grundstück der Einrichtung. Die Chancery of Creteil-Universitäten stellen die Haushaltskontrolle und die University of Legalität bereit.

Die Universität Paris 13 bietet ihren Studenten ein breites Spektrum an akademischen Ausbildungen an, darunter Kurse in den Bereichen Kunst, Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Kommunikation, Wirtschaft und Management, Recht, Politik- und Sozialwissenschaften, Gesundheit, Medizin und Humanbiologie sowie Sport

Université Paris 13 Nord ist eine angesehene akademische Einrichtung und ein Lehrzentrum im Norden von Paris.

Studiengebühren:

Die Universität Paris-13 gilt als eine der billigsten Universitäten in Paris für internationale Studierende.

Die Gebühr für die Universität hängt von den beantragten Kursen und Programmen ab und ist wie folgt;

Bachelor (Ausländer) 209 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 285 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität ist mit 1153 bewertetrd unter den Universitäten der Welt und 58th unter den Institutionen in Frankreich.

Akzeptanzrate: 20%

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 906-1,621 USD / Monat

Eintritt:

Die Zulassungsvoraussetzung beinhaltet:

  • Online-Bewerbungsformular
  • Persönliche Motivationsaussagen
  • Arbeitserfahrungsnachweis
  • Zwei Empfehlungsschreiben
  • Offiziellen Abschriften
  • Sprachtest Englisch (wenn Sie nicht englischsprachige Kandidaten sind)
  • SAT-Testergebnisse

Offizielle Website: www.univ-paris13.fr


8. Pierre and Marie Curie Universität

Die Pierre-und-Marie-Curie-Universität - Université Pierre-et-Marie-Curie oder auch Paris VI genannt - ist eine öffentliche Forschungsuniversität in Paris, Frankreich.

Es ist eines der größten Lehrinstitute für Wissenschaft und Medizin in Europa mit mehr als 125-Laboratorien.

In 1971 nach der Teilung der berühmten Universität von Paris gegründet, wurde es unter 18 verschiedenen Standorten in vier französischen Regionen aufgeteilt und war einer der Erben der Fakultät für Naturwissenschaften der Universität von Paris, die in mehrere Universitäten in 1970 aufgeteilt wurde.

Studiengebühren:

Die Pierre - und Marie - Curie - Universität gilt als eine der billige Universitäten in Paris für internationale Studierende.

Die durchschnittlichen Studiengebühren von 350 EUR / Jahr hängen von den Kursen, dem Programm und der Nationalität des Studenten ab

Rang: Die Universität zählt 131st in Frankreich

Akzeptanzrate: 20% für internationale Studierende und 100% für indigene Studierende

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 906-1,621 USD / Monat

Zulassung Die Zulassungsvoraussetzung beinhaltet:

  • Je nach beantragtem Kurs Abitur oder durchgängige Studienleistungen.
  • Persönliche Motivationsaussagen
  • Zwei Empfehlungsschreiben
  • Französisch Sprachtest (wenn Sie von einem englischsprachigen Kandidaten sind)
  • SAT-Testergebnisse

Offizielle Website: www.upmc.fr


9. École Normale Superieure, Paris (ENS Paris)

École Normale Superieure (ENS Paris) ist eine französische Hochschuleinrichtung außerhalb des öffentlichen Universitätssystems und eine konstituierende Hochschule der PSL Research University, einer im Latin Quarter von Paris ansässigen Collegeuniversität.

Das ENS Paris liegt im scholastischen Quartier Latin, westlich der Seine im Zentrum der Stadt. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Notre Dame und den Jardin du Luxembourg, den zweitgrößten öffentlichen Park von Paris.

Die Schule ist ein forschungsgeführtes Institut und zählt zu den renommierten französischen Universitäten, die die grandes écoles bilden. Sie ist insbesondere für ihre Geistes- und Naturwissenschaften bekannt.

ENS Paris verfügt über eine Alumni-Community, zu der 13-Nobelpreisträger sowie alle acht Gewinner der French Fields-Medaillen zählen - der begehrteste Preis für junge Mathematiker.

Studiengebühren:

Die Universität gilt als eine der günstigsten Universitäten in Frankreich für internationale Studierende in englischer Sprache

Die Gebühren für die Studenten sind wie folgt;

Bachelor (Ausländer) 1,709 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 1,139 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität ist die zweithöchste Universität des Landes und 43rd der Welt

Akzeptanzrate: 8%

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 906-1,621 USD / Monat.

Ansaugung :

Folgende Unterlagen sind erforderlich

  • Reisepass oder Personalausweis
  • Hochschulabschluss
  • Studiennachweis
  • Französisch / Englisch-Sprachtest (wenn Sie aus einem der nichtsprachigen Länder stammen)
  • Motivationsschreiben, Studienprojekt und Bibliographie müssen auf Französisch sein.
  • Empfehlungsschreiben

Offizielle Website: www.ens.fr


10. Université Paris-Sud 11

Universität Paris-Sud - Die Universität Paris-Sud, auch als Universität Paris XI bekannt, ist eine französische Universität, die auf mehrere Standorte in den südlichen Vororten von Paris verteilt ist, darunter Orsay, Cachan und Châtenay.

Der Hauptcampus befindet sich in Orsay und verfügt über ein breites Spektrum an multidisziplinären Kursen, die sich auf vier Campus in den südlichen Vororten von Paris erstrecken.

Paris-Sud ist eine der größten und renommiertesten französischen Universitäten, insbesondere in den Bereichen Naturwissenschaften und Mathematik.

Studiengebühren:

Die Universität gilt als eine der günstigsten Universitäten in Paris für internationale Studierende in englischer Sprache.

Die Studiengebühren wurden auf festgesetzt

€ 183 für einen Bachelor-Abschluss

€ 254 für einen Masterabschluss

€ 388 für einen Doktorgrad.

Rang: Die Institution steht in der Welt auf 242nd.

Akzeptanzrate: 100%

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 1,000

Eintritt:

Die Zulassungsvoraussetzung beinhaltet:

  • Abitur
  • Persönliche Motivationsaussagen
  • Zwei Empfehlungsschreiben
  • Offiziellen Abschriften
  • Sprachtest Englisch (wenn Sie nicht Englisch sprechen)

11. Université Paris Descartes

Université Paris Descartes ist die einzige Universität in Paris und der gesamten Region Ile-de-France, die Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin an einer Institution unterrichtet. Die Université Paris Descartes wurde nach dem Philosophen René Descartes aus dem 17. Jahrhundert benannt und erbte die medizinische Abteilung der Universität Paris. Dieses Erbe ist noch immer zu spüren, da die Institution in den aktuellen QS World University-Rankings nach Fachgebieten unter den besten 150-Werten für Anatomie und Physiologie, Pharmazie und Medizin liegt.

Studiengebühren

Die Université Paris Descartes gilt als eine der billigsten Universitäten für internationale Studierende der Welt.

Die Gebühren sind unten aufgeführt.

Bachelor (Ausländer) 206 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 280 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Université Paris Descartes befindet sich unter den 10-Universitäten in Paris und 450th in der Welt laut QS World University Rankings.

Akzeptanzrate: 14% speziell für ausländische Studenten

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 906-1,621 USD / Monat.

Ansaugung :

Die Zulassungsvoraussetzungen umfassen:

  • Französisches Abitur oder Hochschuldiplom im Herkunftsland
  • Begründen Sie gute Kenntnisse der französischen Sprache:

Stufe B2 * mindestens der French Knowledge Test (TCF);

Stufe B2 * zumindest im französischen Evaluierungstest (TEF);

Stufe B2 * mindestens im französischen Sprachdiplom (DELF)

  • Persönliche Motivationsaussagen
  • Französisch-Sprachdiplom (DALF).
  • Aufenthaltserlaubnis und / oder Studentenvisum

Offizielle Website: www.univ-paris5.fr


12. Katholische Universität von Lyon

Die Katholische Universität von Lyon (Université Catholique de Lyon) oder die Katholische Universität von Lyon ist eine private Universität mit Sitz in Lyon, Frankreich.

Es wurde in 1875 gegründet und verbindet Respekt für das christliche Erbe mit Offenheit.

Die katholische Universität von Lyon steht am Zusammenfluss der Flüsse Saône und Rhône im Zentrum von Lyon seit ihrer Gründung.

Die Gründung erfolgte durch Laienkatholiken mit ihrem Standort im Herzen einer regionalen Hauptstadt, ihrer engen Geschäftsanbindung und ihrer starken internationalen Verbindungen. Es soll die akademische Exzellenz, Kreativität und Integrität fördern.

Die Schule bietet Programme in Kursen an; Theologie und Religionswissenschaften, Philosophie und Humanwissenschaften, Recht, Wirtschaft und Sozialwissenschaften, Sprache und Literatur und Wissenschaft

Studiengebühren:

Die katholische Universität von Lyon gilt als eine der billigsten Universitäten für internationale Studierende der Welt.

Die Studiengebühr beträgt je nach Programm und Kurs 1,500 Euro.

Rang: Die Universität ist mit 219 bewertetth auf dem Land und 7882nd in der Welt.

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 677-1,244 USD / Monat.

Ansaugung

  • Der Kandidat benötigt ein französisches Abitur und sein Äquivalent für internationale Studierende.
  • fotopass,
  • Motivationserklärung
  • Test der englischen Sprache für Studenten, die sich für englischsprachige Kurse bewerben.

Offizielle Website: www.univ-catholyon.fr


13. Université Paris Dauphine

Die Paris-Dauphine-Universität (Französisch: Université Paris-Dauphine) ist eine öffentliche Forschungs- und Hochschuleinrichtung in Paris, Frankreich.

Dauphine wurde als Fakultät für Wirtschaft und Management in 1968 im ehemaligen NATO-Hauptquartier im Westen von Paris im 16-Arrondissement gegründet.

Dauphine ist bekannt für seine Lehre in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Recht, IT, Sozialwissenschaften, Mathematik und Unternehmensstrategie.

Studiengebühren

Die Paris Dauphine University gilt als eine der billigsten Universitäten für internationale Studierende der Welt.

Die Studiengebühren für die Studenten sind wie folgt:

Bachelor (Ausländer) 209 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 285 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 530 Euro / Jahr.

Master (Bürger) 256 Euro / Jahr.

Rang: Die Universität hat die Bewertung 15th in Frankreich und 355th in der Weltrangliste

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 906-1,621 USD / Monat.

Ansaugung

  • Muss ein französisches Abitur für Einheimische und sein Äquivalent für Ausländer haben.
  • Bei ausländischen Studierenden (außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweizerischen Eidgenossenschaft) müssen sie die Voraussetzungen für den Zugang zur Hochschulbildung erfüllt haben
  • Persönliche Meinung.
  • Empfehlungsbrief.

Offizielle Website: www.dauphine.fr


14. Universite d'Orleans

Die Universite d'Orleans befindet sich in Orleans, Frankreich, eine Stunde von Paris und nur wenige Minuten von den berühmten Schlössern des Loiretals entfernt. Die von Papst Clement V in 1306 gegründete Schule ist seitdem ein wichtiges Lernzentrum. Die akademischen Programme umfassen Recht, Wirtschaft, Management, Geschichte, Geographie, Linguistik, Literatur, Fremdsprachen, klassische Sprachen, Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Biologie, Geologie und andere Bereiche.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren sind abhängig von den Programmen und Kursen;

Bachelor (Ausländer) 1,000 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 1,000 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität steht auf 68th unter den Universitäten in Frankreich und 1321st in der Welt.

Akzeptanzrate: 10%

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 692-1,272 USD / Monat.

Eintritt:

Die grundlegenden Anforderungen umfassen:

  • Ein offizielles High-School-Transkript in der Originalsprache, begleitet von einer offiziellen englischen Übersetzung.
  • Eine kumulative High-School-GPA von 2.5, berechnet vom UNO-Zulassungsbüro
  • Mathematische Testwerte (eine der folgenden): ACT 19 SAT 500
  • Englische Testergebnisse (eine der folgenden): ACT 18 SAT 25 (Schreiben und Sprache) TOEFL 70 IELTS 6.0

Offizielle Website: www.univ-orleans.fr


15. Universität von Montpellier

Die Universität Montpellier (Université de Montpellier) ist eine französische öffentliche Forschungsuniversität in Montpellier im Südosten Frankreichs.

Die in 1289 gegründete Universität von Montpellier ist eine der ältesten Universitäten der Welt.

Die Universität wurde in 45-Jahren in drei Universitäten (die Universität Montpellier 1, die Universität Montpellier 2 und die Paul Valéry Universität Montpellier 3) zwischen 1970 und 2015 aufgeteilt, als sie später durch die Fusion der beiden erstgenannten mit der letzteren wieder vereinigt wurde , jetzt Paul Valéry University Montpellier, bleibt eine eigenständige Einheit.

Studiengebühren:

Die jährlichen Studiengebühren variieren je nach Bildungsabschluss.

Bachelor (Ausländer) 141 USD / Jahr.

Master (Ausländer) 267 USD / Jahr.

Bachelor (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Master (Bürger) 1,000 USD / Jahr.

Rang: Die Universität ist mit 279 bewertetth unter der Schule der Welt und 11th in Frankreich.

Akzeptanzrate: 16%

Jährliche Kosten (Unterkunft und persönliche Ausgaben): $ 638-1,205 USD / Monat.

Ansaugung :

Die wichtigsten Anforderungen sind

  • Reisepass
  • Zusammenfassung
  • Anschreiben
  • Sprachzertifikat (Mindeststufe in Französisch: B2)
  • Abschrift der Aufzeichnungen
  • Zeugniskopien (falls nicht vorhanden, ein Zeugnis, aus dem hervorgeht, dass Sie Ihren Abschluss gemacht haben)

Offizielle Website: www.umontpellier.fr

Lebenshaltungskosten in Frankreich

Die Lebenshaltungskosten in Frankreich sind erschwinglich. Die monatlichen Kosten für Lebensmittel, Kleidung, Bücher, Transportmittel usw. betragen ungefähr 400 bis 500 Euro.

Die Lebenshaltungskosten für eine Person hängen vom Ort oder der Stadt, dem Lebensstil und der Wahl des Transportmittels pro Zeit ab. Einige der großen Städte in Frankreich können wie folgt Kosten verursachen.

Paris: zwischen 1,200 und 1,800 EUR / Monat (manchmal einschließlich der Unterkunft, falls Sie sich für ein Studentenwohnheim entscheiden);

Nizza: zwischen 900 und 1,400 EUR / Monat;

Lyon, Nantes, Bordeaux oder Toulouse: zwischen und 800 - 1.000 EUR;

Für den Rest Frankreichs können Sie mit kleineren Beträgen (mindestens 650 EUR) auskommen.

Unterkunft

Die Kosten für die Unterbringung liegen im Bereich von 200 - 300 EUR / Monat.

Die wichtigsten Wohnmöglichkeiten für Studenten in Frankreich sind:

Studentenwohnheime: 150-600 EUR / Monat einschließlich Einrichtungen, wenn das Zimmer privat oder gemeinsam genutzt wird.

Eine Wohnung mieten / teilen: 400 und 700 EUR / Monat, während Sie in kleineren französischen Städten eine kleine Wohnung für ca. 300 EUR / Monat mieten können;

Die Stromrechnung (Strom, Wasser, Internet) wäre ein weiterer 200-EUR / Monat;

Gastfamilie - Sie können Preise finden, die nur 200 EUR / Monat bis etwa 800 EUR / Monat in Paris betragen.

Lebensmittelkosten

Französisches Essen ist lecker, raffiniert und die übliche Vorstellung ist, dass es auch teuer ist.

Das mag daran liegen, dass die Franzosen wirklich jede Mahlzeit schätzen und es so aussehen lassen, als würden sie immer etwas feiern, wenn sie essen. In ganz Frankreich ist Essen jedoch nicht teuer.

Eine Person kann ein Budget von durchschnittlich 250 - 300 EUR / Monat für Lebensmittel in Paris oder weniger in den Provinzen ausgeben.

Der Durchschnittspreis für eine Mahlzeit im günstigsten Restaurant liegt zwischen 10 und 15 EUR.

Eine günstigere Option sind Bistros, Büstenhalter und Kreppständer, die zwischen 5 und 8 EUR kosten.

Transport

Eine Monatskarte für Bus, U-Bahn oder Straßenbahn kostet 30 EUR.

Taxis sind in Paris auch relativ günstig (ungefähr 1.25 EUR / km) und Sie würden 7 - 10 EUR für eine kurze Fahrt ausgeben.

Sie können auch ein Fahrrad über das Vélib-Fahrradverleihprogramm mieten, aber Bordeaux ist die Stadt in Frankreich, die am meisten fahrradfreundlich ist.

Sie können mit dem TGV auch andere Städte in Frankreich besuchen, für 30 EUR eine Reise.

Zusätzliche Kosten und Einsparungen

Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit: 20 - 50 EUR / Monat

Bücher oder andere Lernmaterialien: 50 EUR / Monat;

VIsa Kosten

Wenn Sie nicht EU / EWR-Bürger sind, müssen Sie ein französisches Studentenvisum beantragen, das 99 EUR kostet.

In Frankreich unterscheidet sich die Hochschulbildung erheblich von anderen Ländern der Welt. In Frankreich müssen sich Hochschulinteressierte für zwei verschiedene Arten von Bildungseinrichtungen entscheiden, darunter Universitäten und Wettbewerbsinstitute (Grandes Ecoles).

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

Für die französische Universität

  • Wenn Sie in Frankreich studieren möchten, benötigen Sie ein französisches Abitur oder einen gleichwertigen Abschluss, und Sie müssen die Hochschulzugangsprüfung in Ihrem Land bestanden haben. Wenn Studenten Interesse an einem Studium an Technologieinstituten haben, müssen sie ein persönliches Interview geben.
  • Wenn Sie sich für ein Master-Programm bewerben, sollten Sie einen Bachelor-Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss haben.
  • Wenn Sie sich für ein Doktoratsstudium in Frankreich bewerben, benötigen Sie einen Master-Abschluss.

Für Grandes Ecoles

  • Wenn Sie sich für französische Grandes Ecoles bewerben möchten, benötigen Sie ein Abitur oder ein gleichwertiges Diplom.
  • Das Ranking der Studenten in den Grandes Ecoles basiert auf den Ergebnissen, die der Student bei der CGPE-Aufnahmeprüfung erhalten hat.
  • Erforderliche Bewerbungsunterlagen
  • Vorregistrierungszertifikat der Universität
  • Campus France Genehmigung
  • Reisepass oder Personalausweis (gültig für die Dauer Ihres Aufenthalts)
  • Passfotos
  • Nachweis der Abschlusszeugnisse und ihrer französischen Übersetzung
  • Anmeldegebühr (185 EUR / Jahr für den dreijährigen Lizenzkurs (Bachelor-Äquivalent), 260 EUR für einen Master und 390 EUR für eine Promotion)
  • Sozialversicherungsgebühren (rund 200 EUR)
  • Eine Haftungsbescheinigung
  • Studierende aus der EU: eine Kopie Ihrer europäischen Krankenversicherungskarte
  • Lebenslauf (nur in einigen Fällen und nur für Aufbaustudiengänge)
  • Anschreiben
  • Französisch- und / oder Englisch-Zertifikat (abhängig von der Unterrichtssprache des gewählten Abschlusses)
  • Transkripte
  • Zeugniskopien (falls nicht verfügbar, ein Nachweis, dass Sie Ihren Aufenthalt in Frankreich finanzieren können (mit einem Minimum von 800 Euro pro Monat)
  • Sie müssen ein Anschreiben / eine persönliche Erklärung (nicht mehr als 500-Wörter) vorlegen, in der die Gründe für die Beantragung eines bestimmten Programms und dessen Bezug zu Ihrem zukünftigen Ziel dargelegt werden.
  • HINWEIS: Die Transkripte für Master-Studenten sollten mindestens ein Minimum an kumulativen 3.0-GPA (Notendurchschnitt) oder gleichwertig sein.

Bewerbung für Grandes Écoles und andere spezialisierte Schulen

Für Studenten, die sich für die Grandes Écoles bewerben, müssen Sie die folgende Website verwenden, um sich zu bewerben: http://www.admission-postbac.fr.

Wenn Sie sich für dieses Programm bewerben, liegt der Bewerbungszeitraum normalerweise zwischen dem 20. Januar und dem 20. März. Eine zusätzliche Bewerbung beginnt zwischen dem 26. Juni und dem 15. September. In diesem Zeitraum ist die Bewerbung nicht für alle Studiengänge verfügbar.

Für die Grandes Écoles müssen die Bewerber im Gegensatz zur normalen Bewerbung an der Universität ein persönliches Interview führen.

Insbesondere die grandes écoles haben einen sehr hohen Standard im Zulassungsverfahren. Die Bewerber müssen über ein Abitur oder ein gleichwertiges Diplom verfügen und werden nach den Ergebnissen ausgewählt, die bei einer sehr kompetitiven Aufnahmeprüfung am Ende eines zweijährigen Vorbereitungsprogramms mit dem Namen „Classes préparatoires aux grandes écoles“ (CPGE - Vorbereitungskurse für Grandes) abgelegt werden Écoles).

Die allgemeinen Kosten der Hochschulbildung in Frankreich hängen von den beantragten Programmen und der Art der Universität ab.

Eine öffentliche Universität ist erheblich günstiger als private Universitäten. Die Kosten für Aufbaustudiengänge sind zwar im Vergleich zu Aufbaustudiengängen hoch.

Öffentliche Universität

  • Der Bachelor-Abschluss kostet ungefähr 189.10 EUR pro Jahr.

Hinweis: Für Ingenieurstudiengänge wird eine Studiengebühr von 615.10 EUR pro Studienjahr erhoben. Medizinstudien kosten etwa 452 EUR pro Jahr.

  • (Master-Abschluss): Kosten ca. 261.10 EUR pro Jahr
  • (Promotion): 396.10 EUR pro Jahr

Private Universität

Der Bachelor-Studiengang kostet etwa 1500 - 6000 EUR pro Jahr.

Der Master-Abschluss kostet ungefähr 261.10 EUR pro Jahr

Die Promotionsgebühr betrug 396.10 EUR pro Jahr.

Ist die französische Sprache eine Voraussetzung?

Erkundigen Sie sich bei Ihrer gewählten französischen Universität, welche Sprachkenntnisse erforderlich sind, da diese normalerweise je nach Studiengang variiert.

Es wird erwartet, dass angehende Studenten französischer Universitäten über gute Kenntnisse der französischen Sprache auf einem Niveau von B1 / B2 verfügen. Der Sprachtest für französische Schulen besteht aus DELF / DALF.

Schritte während des Bewerbungsprozesses

Die Anwendung unterscheidet sich tatsächlich je nach Land des Antragstellers.

  • Wenn Sie aus einem EU- oder EWR-Land kommen, können Sie sich wie französische Studenten direkt bewerben. Wenn nicht, benötigen Sie ein Studentenvisum. Sie können überprüfen, ob Sie ein Visum benötigen würden.
  • Wenn Sie kein EU- / EWR-Student sind, sollten Sie sich über das Online-Bewerbungssystem CEF bewerben. Über das CEF-System können Sie Ihr Visum online beantragen und den Fortschritt Ihres Antrags verfolgen.
  • Wenn Sie sich über das CEF-System registrieren oder bewerben, müssen Sie die Website des Campus France-Büros in Ihrem Land besuchen.
  • Es ist wichtig, dass Sie die obligatorische vorläufige Zulassung („demande d'admission préalable“ - DAP) bestehen.

Sie können DAP über den Kultur- und Kooperationsdienst der französischen Botschaft in Ihrem Land beantragen. Der Nachweis Ihrer Französischkenntnisse ist im DAP-Verfahren erforderlich, oder Sie können sich für die TCF-Prüfung (Französischprüfung) anmelden. Anträge auf TCF sind in der Regel von Oktober bis Februar geöffnet (22).

  • Wenn Sie in einem Land leben, das nicht durch den Campus Frankreich vertreten ist, müssen Sie eine weiße Akte (Dossier Blank) beim Ministerium für Zusammenarbeit und kulturelle Aktion der französischen Botschaft in Ihrem Herkunftsland einreichen.

Wenn Sie bereits in Europa ansässig sind und keine europäische Staatsbürgerschaft besitzen, müssen Sie sich bei der französischen Botschaft oder dem französischen Konsulat in dem europäischen Land, in dem Sie sich befinden, bewerben.

CSN-Team

Werden Sie jetzt Mitglied bei 500,000 + Readers Online.

Total Cure for Diabetes => HIER KLICKEN. Nur 15-Produkt übrig - Beeil dich jetzt!

Abonnieren Sie JETZT die neueste GIST von CSN PORTAL in Ihrer E-MAIL-ADRESSE

Copyright-Warnung: Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[Email protected]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: , ,

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Erhalten Sie bis zu N300,000-Bargeld beim 2nd 2019 Aspire CBT-Wettbewerb

ADS! Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 08063692710 an