Anzeigen: Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 09038456231 an

Öffentliche Universität vs Private College Was ist der Unterschied?

Abgelegt in Bildung by am März 19, 2020

ADS! Erhalten Sie jetzt N300,000 Cash Grant für Ihre Ausbildung


Erzielen Sie jetzt mit der CBT-Übungssoftware eine Punktzahl von 370 in JAMB


Öffentliche Universität vs Private College Was ist der Unterschied?

Öffentliche Universität vs Private College: Wenn Sie sich an Hochschulen bewerben, fragen Sie sich möglicherweise, welche Unterschiede zwischen öffentlichen und privaten Einrichtungen bestehen. Hier werde ich alle Unterschiede behandeln, die private Hochschulen und Universitäten von öffentlichen Einrichtungen unterscheiden.

Öffentliche Universität vs Private College

Dieser Artikel vergleicht öffentliche und private gemeinnützige Einrichtungen. Innerhalb des Privatsektors gibt es auch private gemeinnützige Einrichtungen, die wie Unternehmen geführt werden, um Einnahmen zu erzielen.

Dies sind die Punkte, die Sie weiterlesen werden

Dieser Artikel vergleicht öffentliche und private gemeinnützige Einrichtungen. Innerhalb des Privatsektors gibt es auch private gemeinnützige Einrichtungen, die wie Unternehmen geführt werden, um Einnahmen zu erzielen.

Ist ein öffentliches oder privates College das richtige für Sie?

Das hängt davon ab! Wie Sie jetzt wissen, unterscheiden viele verschiedene Faktoren öffentliche Universitäten von Privatschulen. Der Trick besteht darin, zu entscheiden, welche Faktoren am wichtigsten sind genau wie Du ein Geschenk für die Welt bist. und entsprechend vorgehen.

Finanzierungsquellen

Der entscheidende Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Einrichtungen besteht darin, wie sie finanziert werden. Öffentliche Schulen werden hauptsächlich von den Regierungen der Bundesstaaten finanziert, während private Hochschulen in erster Linie durch ihre Stiftungsgelder und die Studiengebühren der Schüler unterstützt werden.

Private Hochschulen können auch Beiträge von einzelnen Spendern erhalten - möglicherweise als Gegenleistung dafür, dass Gebäude nach sich selbst benannt werden. (Öffentliche Hochschulen erhalten ebenfalls Spenden.)

Kosten für den Besuch öffentlicher und privater Schulen

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Hochschulen sind die Teilnahmekosten. Öffentliche Universitäten werden stark von den Landesregierungen subventioniert, was es ihnen ermöglicht, den Studenten niedrigere Studiengebühren in Rechnung zu stellen.

In-State-Einwohner erhalten günstige Studiengebühren an öffentlichen Universitäten unter der Voraussetzung, dass ihre Steuergelder die Landesregierungen finanzieren. Private Hochschulen hingegen sind teurer, weil sie zur Deckung ihrer Betriebskosten stärker auf die Studiengebühren der Studenten angewiesen sind. Öffentliche Hochschulen und Universitäten sind fast immer kostengünstiger als Privatschulen.

Verfügbarkeit von Finanzhilfen

Die Teilnahme an privaten Hochschulen und Universitäten kann teurer sein. Sie bieten jedoch häufig größere Studiengebührenrabatte als öffentliche Universitäten. Sowohl öffentliche als auch private Hochschulen können Studenten finanzielle Unterstützung des Bundes gewähren, aber private Einrichtungen verfügen in der Regel über mehr Geld, um Stipendien und Zuschüsse zu finanzieren.

Öffentliche Universitäten, die tendenziell größer sind, können einer größeren Anzahl von Studenten besser Arbeitsstellen anbieten. Während private Hochschulen im Allgemeinen teurer sind, kann ihre Fähigkeit, attraktivere Finanzhilfepakete anzubieten, sie manchmal erschwinglicher machen als öffentliche Universitäten.

Was ist mit der Akkreditierung?

Eine Schule kann sein akkreditiert national, regional oder gar nicht. Die regionale Akkreditierung, die als Goldstandard für die Akkreditierung gilt, ist mit den höchsten Bildungsstandards verbunden. Fast alle öffentlichen Universitäten sind regional akkreditiert, während viele private Hochschulen nur national akkreditiert sind.

Bestimmte Privatschulen, wie solche mit religiöser Zugehörigkeit, bevorzugen möglicherweise die nationale Akkreditierung (z. B. von einer Akkreditierungsstelle einer Kirche) gegenüber der regionalen Akkreditierung. Gemeinnützige private Hochschulen ohne Akkreditierung sind notorisch skandalös und sollten vermieden werden.

Religionszugehörigkeit

Öffentliche Hochschulen und Universitäten sind gesetzlich säkular, was bedeutet, dass sie keiner formellen Zugehörigkeit zu einer Religion angehören. Private Hochschulen sind nicht an den Rechtsgrundsatz der Trennung zwischen Kirche und Staat gebunden und können daher religiös verbunden sein.

Nicht-säkulare private Hochschulen erfordern normalerweise keine strikte Einhaltung der Religion der Schule, um zugelassen zu werden. Säkulare Studenten können sich jedoch wohler fühlen, wenn sie eine nicht religiös verbundene öffentliche oder private Universität besuchen.

Größe

Öffentliche Universitäten sind in der Regel größer als private Hochschulen. Die Studentenschaft, die Campusgröße und die Klassengröße sind an öffentlichen Schulen größer. Mit vielen tausend Studenten, die an öffentlichen Universitäten eingeschrieben sind, sind Klassengrößen von ein paar hundert keine Seltenheit.

Das Campusumfeld an öffentlichen Schulen ist weniger intim, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Professoren alle Namen ihrer Schüler kennen. Öffentliche Universitätsgelände sind jedoch eher gut ausgestattet als private Hochschulen, um den Bedürfnissen der Studenten gerecht zu werden, und bieten neben dem Transport auch Restaurants, Kinos oder andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Studienangebote an öffentlichen und privaten Schulen

Viele private Hochschulen, wie z. B. Hochschulen für freie Künste, bieten nur eine begrenzte Auswahl an akademischen Hauptfächern zur Auswahl. Öffentliche Universitäten bieten in der Regel ein viel breiteres Spektrum an Kursen und Studiengängen an.

Studierende, die sich sicher sind, was sie studieren möchten, können von privaten Einrichtungen profitieren, die in ihren ausgewählten Bereichen anerkannt sind, während Studienanfänger, die noch kein Hauptfach gewählt haben, möglicherweise besser dran sind, eine öffentliche Universität mit vielen verfügbaren Studiengängen zu besuchen.

Leichtathletik & außerschulische Aktivitäten

Studenten, für die Leichtathletik ein wichtiger Teil der College-Erfahrung ist, bevorzugen möglicherweise den Besuch einer öffentlichen Universität. Die überwiegende Mehrheit der Sportmannschaften der Division I stammt aus öffentlichen Schulen. Aufgrund ihrer Größe bieten öffentliche Hochschulen und Universitäten in der Regel eine größere Auswahl an außerschulischen Aktivitäten als kleinere private Hochschulen.

Vielfalt der Studentenschaft

Private und öffentliche Hochschulen sind unterschiedlich. Private Hochschulen, die unabhängig von ihrem Wohnsitz die gleichen Studiengebühren erheben, ziehen in der Regel Studenten aus verschiedenen geografischen Regionen an.

Öffentliche Einrichtungen hingegen sind demografisch tendenziell vielfältiger, da die Studiengebühren günstiger sind. Die Vielfalt der öffentlichen Einrichtungen wird zusätzlich durch das breite Spektrum der verfügbaren akademischen Hauptfächer verstärkt.

Prestigefaktor

Schließlich und von umstrittener Bedeutung unterscheidet sich das wahrgenommene „Prestige“ öffentlicher Universitäten von dem privater Hochschulen. Öffentliche Universitäten liegen in der Regel niedriger im Ranking der Hochschulen als Privatschulen und haben häufig weniger selektive Zulassungskriterien.

Private Hochschulen beschäftigen möglicherweise häufiger angesehene Fakultäten oder veröffentlichen einflussreiche akademische Forschungsergebnisse. Die Qualität der Ausbildung an einer privaten Einrichtung ist nicht unbedingt besser als die an einer öffentlichen Schule, aber Absolventen hochrangiger oder „angesehener“ Hochschulen sind auf dem Arbeitsmarkt in der Regel gefragter. Insbesondere haben einige öffentliche Hochschulen und Universitäten ebenso viel Prestige wie die exklusiveren Privatschulen.

Chancen

Da öffentliche Universitäten so viele Studenten betreuen, bieten sie tendenziell ein breiteres Spektrum an Studienangeboten. Sie können fast jedes Programm oder jeden Abschluss an einer öffentlichen Universität finden.

Private Hochschulen und Universitäten haben weniger Studenten und daher weniger Auswahlmöglichkeiten. Viele private Hochschulen bieten jedoch die Möglichkeit, Ihr Studienprogramm in enger Zusammenarbeit mit Beratern anzupassen.

Außerdem haben öffentliche Universitäten aufgrund staatlicher Mittel häufig bessere Einrichtungen. Dazu gehören innovative Forschungseinrichtungen und umfangreiche Bibliotheken. Wenn Sie an wissenschaftlicher Forschung interessiert sind, bieten öffentliche Universitäten fantastische Ressourcen. Private Hochschulen hingegen bieten Ihnen möglicherweise die Möglichkeit, mit einem Professor auf diesem Gebiet an der Forschung zu arbeiten.

Fragen Sie sich:

  • Ist mein Hauptfach an den meisten privaten Hochschulen verfügbar?
  • Möchte ich die Möglichkeit haben, eng mit Beratern zusammenzuarbeiten und mein Studienprogramm anzupassen?
  • Was ist mir wichtiger: modernste Einrichtungen oder Zusammenarbeit mit der Fakultät?

Also, welche Art von Schule ist "besser"?

Es gibt keine „bessere“ Schule - es ist nur eine „bessere“ Schule in Bezug auf Ihre Bedürfnisse. Ein öffentliches oder privates Label ist nicht absolut in Bezug auf besser oder schlechter, kann Ihnen jedoch dabei helfen, Ihre Suche in Bezug auf die gewünschte Campusgröße, Vielfalt und kulturelle Aspekte, Studiengebühren sowie akademische Hauptfächer und Fachgebiete einzugrenzen.

Am Ende des Tages ist es ratsam, Ihre Hauptprioritäten festzulegen und alle öffentlichen und privaten Schulen zu untersuchen, an denen Sie interessiert sind, um festzustellen, welche am besten zu Ihrer College-Erfahrung passen.

Am besten ziehen Sie beide Optionen in Betracht und untersuchen spezifischere Faktoren, anstatt einen Schultyp über den anderen auszuschließen. Sie können diesen Artikel auch mit Ihren Freunden in sozialen Medien teilen.

CSN-Team.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Schließen Sie sich den 500,000 + -Lesern jetzt online an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[Email protected]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.