10 Unterschiede zwischen Hypothese und Vorhersage: Aktuelle Schulnachrichten

10 Unterschiede zwischen Hypothese und Vorhersage

Abgelegt in Unterricht & Bildung by am Januar 19, 2022

BEEIL DICH JETZT! BEWERBEN SIE SICH JETZT FÜR USA-JOBS MIT KOSTENLOSEM VISUM!


 

– Unterschied zwischen Hypothese und Vorhersage –

In neuerer Zeit werden Hypothese und Vorhersage synonym verwendet, da die beiden Begriffe verwendet werden, um sich auf einer bestimmten Ebene auf Vermutungen zu beziehen. Die Hypothese wird dazu führen, zu erklären, warum etwas passiert ist, während die Vorhersage dazu führt, zu interpretieren, was gemäß den vorliegenden Beobachtungen passieren könnte.

10 Unterschiede zwischen Hypothese und Vorhersage

Verwendungen von Hypothesen

Jede nützliche Hypothese ermöglicht Vorhersagentions durch Argumentation (einschließlich deduktives Denken). Es könnte das Ergebnis eines Experiments in einer Laborumgebung oder die Beobachtung eines Phänomens in der Natur vorhersagen.

Die Vorhersage kann auch Statistiken aufrufen und nur über Wahrscheinlichkeiten sprechen. 

Karl Popper, nach anderen, hat argumentiert, dass eine Hypothese falsifizierbar sein muss und dass man eine Aussage oder Theorie nicht als wissenschaftlich ansehen kann, wenn sie nicht die Möglichkeit zulässt, dass sie falsch ist.

Andere Wissenschaftsphilosophen haben das Kriterium der Falsifizierbarkeit verworfen oder durch andere Kriterien wie die Verifizierbarkeit ergänzt (z. Verifikationismus) oder Kohärenz (z. B. Bestätigungsholismus).

Der wissenschaftliche Methode beinhaltet Experimente, um die Fähigkeit einer Hypothese zu testen, die zu untersuchende Frage angemessen zu beantworten

 Im Gegensatz dazu wird die uneingeschränkte Beobachtung nicht so wahrscheinlich ungeklärte Probleme oder offene Fragen in der Wissenschaft aufwerfen wie die Formulierung eines entscheidenden Experiments zur Überprüfung der Hypothese.

Ein Gedankenexperiment kann auch verwendet werden, um die Hypothese zu überprüfen.

Bei der Aufstellung einer Hypothese darf der Untersucher das Ergebnis eines Tests derzeit nicht wissen oder dass es vernünftigerweise in einer fortlaufenden Untersuchung bleibt.

Nur in solchen Fällen erhöht das Experiment, der Test oder die Studie potenziell die Wahrscheinlichkeit, die Wahrheit einer Hypothese zu beweisen

 Wenn der Forscher das Ergebnis bereits kennt, gilt es als „Konsequenz“ – und der Forscher hätte dies bereits bei der Formulierung der Hypothese berücksichtigen müssen.

Wenn man die Vorhersagen nicht durch Beobachtung oder Erfahrung beurteilen kann, muss die Hypothese von anderen, die Beobachtungen machen, überprüft werden.

Beispielsweise könnte eine neue Technologie oder Theorie die notwendigen Experimente möglich machen.

LESEN SIE AUCH !!!

Empirischer Test für eine schwache, effiziente Markthypothese

Effizienzmarkthypothese (Emh)

10 bemerkenswerte Unterschiede zwischen Willen und Würde

10 Hauptunterschiede zwischen Zusammenfassung und Einführung

Hypothese

Die Hypothese könnte als wissenschaftliche Erklärung beschrieben werden, die vorgeschlagen wurde, um ein bestimmtes Phänomen zu erklären. Es gibt die Erklärung als Vorschlag, und die wissenschaftliche Methode prüft ihre Gültigkeit anhand eines Verfahrens.

Wie die wissenschaftliche Technik zeigt, könnte die Hypothese immer wieder auf ihre Legitimität geprüft werden. Die Anordnung des erkannten Problems wird anhand der Theorie dargestellt.

Eine Hypothese ist informierte Spekulation, da sie das vom Beweis abhängige Wunder klärt.

Der Beweis eines Phänomens oder die Ergebnisse eines Experiments werden zur Erklärung herangezogen, aber diese wurden bereits durch die Hypothese vermutet.

Interessanterweise sollte die Hypothese wiederkehrend akzeptiert oder abgelehnt werden können, wenn das Verfahren im Test gleich ist.

Die Formulierung einer Hypothese auf der Grundlage von Beweisen und Ergebnissen früherer Studien dauert einige Zeit, da die Zusammenhänge sinnvoll untersucht werden sollten, bevor eine fundierte Vermutung aufgestellt wird.

Außerdem ist eine Hypothese normalerweise eine lange Aussage, die in der wissenschaftlichen Methode verwendet wird.

Prognose

Eine Vorhersage kann als eine vorhergesagte Sache oder eine Prognose definiert werden. Daher ist eine Vorhersage eine Aussage über etwas, das in der Zukunft passieren könnte.

Somit kann man aufgrund der vorhandenen Beweise oder Beobachtungen erraten, was passieren könnte.

Im allgemeinen Kontext kann man, obwohl es schwierig ist, die ungewisse Zukunft vorherzusagen, auf der Grundlage der Beobachtungen der Gegenwart Rückschlüsse darauf ziehen, was in der Zukunft passieren könnte.

Dies wird dazu beitragen, negative Folgen in der Zukunft zu vermeiden, wenn es in der Gegenwart zu gefährlichen Ereignissen kommt.

Darüber hinaus besteht ein Zusammenhang zwischen Hypothese und Vorhersage. Eine starke Hypothese wird mögliche Vorhersagen ermöglichen. Dieser Zusammenhang zwischen einer Hypothese und einer Vorhersage kann im Bereich der Wissenschaft deutlich beobachtet werden.

Daher ist eine Vorhersage in wissenschaftlichen Studien und Forschungsstudien ein spezifisches Design, mit dem die eigene Hypothese überprüft werden kann. Somit ist die Vorhersage das Ergebnis, das man beobachten kann, wenn ihre Hypothese durch ein Experiment gestützt wurde.

Darüber hinaus werden Vorhersagen oft in Form von „Wenn, dann“-Aussagen geschrieben; zum Beispiel: „Wenn meine Hypothese wahr ist, dann werde ich dies beobachten.“

Bemerkenswerte Unterscheidung zwischen Hypothese und Vorhersage

1. Eine Hypothese ist eine intelligentere Vermutung.

2. Die Hypothese basiert auf Beweisen, während die Vorhersage auf Erfahrung und Wissen basiert.

3. Hypothesen analysieren die Beziehungen zwischen vorhandenen Variablen.

4. Vorhersagen sind mit der Vorhersage zukünftiger Ereignisse verbunden.

5. Hypothesen sind normalerweise länger strukturiert als Vorhersagen.

6. Vorhersagen sind oft fiktiv, die reine Vermutungen ohne sachliche Grundlage sind.

7. Eine Vorhersage könnte basierend auf dem Auftreten des Ereignisses respektiert oder nicht respektiert werden, während eine Hypothese immer respektiert wird.

8. Die Hypothese hat eine Erklärung, die Vorhersage jedoch nicht.

9. Vorhersagen können nur einmal bewiesen werden, während eine Hypothese immer noch als Hypothese enden kann, selbst wenn sie bereits bewiesen wurde, weil eine andere wissenschaftliche Untersuchung in Zukunft das Gegenteil beweisen könnte.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, abonnieren Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse verwandte Materialien. Fühlen Sie sich frei, es mit Ihren Lieben zu teilen, und vergessen Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen.

CSN-Team.

    Hallo Sie!

    Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


    => FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

    Tags: , , , , , , ,

    Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

    %d Blogger wie folgt aus: