10 Wesentliche Unterschiede zwischen WLAN und Hotspot: Aktuelle Schulnachrichten

10 Unterschiede zwischen Wi-Fi und Hotspot

Abgelegt in Bildung by im Mai 21, 2021

Unterschied zwischen Wi-Fi und Hotspot: Sowohl Wi-Fi als auch Hotspot sind die allgemeinen Begriffe, die häufig für den Zugang zum Internet verwendet werden, aber sie sind sehr unterschiedlich. Sie werden beide für gleichwertige Operationen verwendet, um das Internet drahtlos zu versorgen.

Obwohl diese Begriffe häufig synonym verwendet werden, gibt es einige grundlegende Unterschiede zwischen WLAN und Hotspot in Bezug auf Tempo, Effektivität, Sicherheit und Sicherheitsbereich. WLAN und Hotspot

Was ist WLAN?

WLAN ist beliebt drahtlose Kommunikationstechnologie die Hochfrequenzwellen verwendet, um mobile Geräte mit dem Internet zu verbinden. WiFi ermöglicht auch die Kommunikation zwischen ihnen, ohne echte Kabel zu verwenden.

Es ist wie ein drahtloses lokales Netzwerk, das überträgt. Und es empfängt Funkwellen in Geräten, die auf IEEE 802.11-Netzwerkstandards basieren. Wi-Fi arbeitet mit dem traditionellen 2.4-GHz-Hochfrequenzband, um Geräte innerhalb eines festen Bereichs zu verbinden.

Wi-Fi ist eines der beliebtesten Mittel zur drahtlosen Kommunikation und das beste Beispiel für Wi-Fi ist Ihr Heimnetzwerk. Der Router empfängt das Signal von außerhalb des Netzwerks wie Ihr ISP. Und überträgt es zurück auf Ihre mobilen Geräte wie Mobilgeräte oder Laptops.

Jeder Standard ist eine Änderung, die im Laufe der Zeit ratifiziert wurde. Die Standards arbeiten auf unterschiedlichen Frequenzen, liefern unterschiedliche Bandbreiten und unterstützen unterschiedliche Anzahlen von Kanälen.

Was ist ein Hotspot?

Ein Hotspot ist nichts anderes als ein physischer Ort wie ein drahtloser Zugangspunkt, der den Internetzugang für mobile Geräte bereitstellt, die normalerweise Wi-Fi verwenden. Es ermöglicht Geräten, über ein drahtloses lokales Netzwerk miteinander zu kommunizieren. Diese WLA-Netzwerke erstellen einen tragbaren Hotspot mithilfe eines Modems oder WLAN-Routers, der mit einem ISP verbunden ist.

Die Hotspot ist gleichbedeutend mit drahtlosem Internetzugang. Ein Access Point ist nichts anderes als ein Netzwerkgerät, das über WLAN Zugang zum Internet erhält. Einfach ausgedrückt beziehen sich Hotspots auf physische Orte, in der Regel öffentliche Orte wie Cafés, Hotels oder Flughäfen, an denen Benutzer drahtlos auf das Internet zugreifen können.

Andere liest:

Unterschied zwischen Wifi und Hotspot

1. Wi-Fi ist ein grundlegendes Zeitintervall, das bei der drahtlosen Verfügbarkeit des Internets verwendet wird. Während Hotspot eine Art Router oder Körpersystem ist, das verwendet wird, um das Internet mittels Wi-Fi-Erfahrung zu versorgen.

2. Wi-Fi selbst ist eine Art Internetdienstanbieter, während Hotspot nichts anderes als eine Einstiegsphase ist.

3. Bis zu einem gewissen Grad ist Wi-Fi selbst weiter gesichert als Hotspot, da in Hotspots jeder ins Internet gelangen kann.

4. Auf das Wi-Fi-Signal kann auch bis zu einer Schwankung von 20 Metern oder 66 Zehen zugegriffen werden, während Hotspot-Anzeigen auch während der Schwankung von 33 Fuß eingegeben werden können.

5. Bei vielen Käufern bietet der Hotspot ein niedriges Tempo für Wi-Fi.

6. Wi-Fi ist an vielen Standorten weiterhin ein kostenpflichtiger Internetdienst, während Hotspot-Anbieter weitgehend kostenlos sind, da es den Käufern oder Besuchern zur Verfügung steht.

7. Hotspot-Anbieter werden größtenteils von Mobilfunk- oder Telefongesellschaften bereitgestellt, während Wi-Fi-Anbieter von einem Internetdienstanbieter in der Nachbarschaft bereitgestellt werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, abonnieren Sie mit Ihrer E-Mail verwandte Materialien. Vielen Dank.

CSN-Team.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Hallo Hi

Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht

Geben Sie ihre Details ein