Anzeigen: Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 09038456231 an

10 Hauptunterschiede zwischen Atom und Molekül, die Sie kennen sollten

Abgelegt in Bildung by am Februar 14, 2020

ADS! Erhalten Sie N300,000 Cash Grant für Ihre Ausbildung => JETZT BEWERBEN


Erzielen Sie jetzt mit der CBT-Übungssoftware eine Punktzahl von 370 in JAMB


10 Hauptunterschiede zwischen Atom und Molekül

Unterschied zwischen Atom und Molekül: Wenn Sie sich umschauen, werden Sie feststellen, dass sich Millionen von Objekten um Sie herum befinden und jedes von ihnen aus Molekülen besteht, die eine Kombination aus zwei oder mehr Atomen sind, die miteinander verbunden sind. Was ist der Unterschied zwischen Atomen und Molekülen, ist die grundlegende Frage, die sich jeder Chemiker stellt.

10 Hauptunterschiede zwischen Atom und Molekül

Atom und Molekül

Atome und Moleküle sind in allen Objekten und Lebewesen vorhanden. Die Stück- und Dickenstufen verschieben die Dicke und Art der Gegenstände. In Gasen sind die Moleküle sehr locker gepackt, so dass die Moleküle effektiv herumströmen können, ohne sie zu beeinträchtigen. In Flüssigkeiten ist das Pressen konservativer, so dass die Partikel in jedem Fall zusammen sind.

Ein Molekül ist das kleinste Stück einer Substanz, das noch alle Eigenschaften einer Substanz aufweist. Sie können die Moleküle weiter in mehrere Atome zerlegen, aber diese haben andere Eigenschaften als die ursprüngliche Substanz.

Moleküle bestehen normalerweise aus zwei oder mehr kleineren Strukturen, die Atome genannt werden. Diese Atome teilen Elektronen oder tauschen Elektronen aus, um zusammengehalten zu werden. Die Bindung findet zwischen den Partikeln in der Außenhülle eines Atoms statt.

Atom

An Atom ist das kleinste Partikel in einem Element, das die Eigenschaften des Elements aufweist. Es ist praktisch möglich, das Atom weiter zu zerlegen, wobei die Eigenschaften der Komponente erhalten bleiben. Atome werden mit bloßem Auge nicht gesehen und sind die Grundbausteine.

Ein Atom hat einen Kern, der von Elektronen umgeben ist. Die Elektronen sind negativ geladene Teilchen. Der Kern enthält Neutronen und positiv geladene Protonen.

Die Unterstruktur eines Atoms besteht aus einem Kern, der positive Protonen und neutrale Neutronen enthält und von einer „Wolke“ negativer Elektronen in ständiger Bewegung umgeben ist, deren quantisierte Energien und räumliche Verteilung.

Molekül

A Molekül ist eine kleine Materieeinheit, die in freiem Zustand vorliegt und die chemischen Eigenschaften des Stoffes darstellt. Wenn jedoch zwei oder mehr Atome extrem nahe beieinander liegen, können die Elektronen der Atome miteinander interagieren, was zu einer Anziehung zwischen den Atomen führt, die als chemische Bindung bezeichnet wird.

Die chemische Bindung erfolgt durch den Austausch von Elektronen zwischen Atomen, insbesondere als kovalente Bindung bekannt. Wenn also zwei oder mehr Atome mit Hilfe einer kovalenten Bindung zu einer Einheit zusammengefasst werden, bildet sich ein Molekül.

Wenn ein oder mehrere identische Atome unabhängig voneinander als Einheit existieren, spricht man von einem Molekül eines Elements, aber wenn zwei oder mehr verschiedene Elemente in einem festen Massenverhältnis zu einer Gruppe zusammengefasst sind, um eine Einheit zu schaffen, die frei existiert, ist als Molekül einer Verbindung bezeichnet.

Beispiel: H2O, CO2, NO2, CH4

Bemerkenswerte Unterschiede zwischen Atom und Molekül

1. Ein Atom ist das winzige Teilchen eines chemischen Elements, das unabhängig voneinander existieren kann oder nicht. Es wird als Atom bezeichnet. Moleküle beziehen sich auf den Satz von Atomen, die durch Bindung zusammengehalten werden und die kleinste Einheit einer Verbindung angeben.

2. Das Molekül existiert in einem freien Zustand. Atome können in einem freien Zustand existieren oder nicht.

3. Ein Atom besteht aus einem Kern und Elektronen. Das Molekül besteht aus zwei oder mehr identischen oder unterschiedlichen Atomen, die chemisch gebunden sind.

4. Das Molekül variiert in der Form; von linear über eckig bis dreieckig, während ein Atom immer kugelförmig ist.

5. Sowohl Atome als auch Moleküle sind mit bloßem Auge nicht sichtbar, aber ein Molekül kann mit Hilfe eines Vergrößerungsmikroskops gesehen werden.

6. Atome sind hochreaktiv, während Moleküle relativ weniger reaktiv sind.

7. Atome werden durch Kernbindung zusammengehalten, während Moleküle kovalent gebunden sind.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, abonnieren Sie mit Ihrer E-Mail verwandte Materialien. Vielen Dank.

CSN-Team.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Schließen Sie sich den 500,000 + -Lesern jetzt online an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[Email protected]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.