Visuelle Kommunikation nach dem 12. - Kurse, Teilnahmeberechtigung und Karriere-Update: Aktuelle Schulnachrichten

Visuelle Kommunikation nach dem 12. - Kurse, Teilnahmeberechtigung und Karriere-Update

Abgelegt in Unterricht & Lehre by im Mai 7, 2021

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

Visuelle Kommunikation nach dem 12.: Visuelle Kommunikation ist unter dem Namen 'Viscom' bekannt. Man kann sagen, dass es auch Teil der Massenkommunikation ist. Dieses Feld konzentriert sich auf die Kommunikation durch visuelle Hilfsmittel. Visuelle Hilfsmittel werden verwendet, um Nachrichten, Ideen und Informationen an ein großes Publikum zu verbreiten.

Visuelle Kommunikation nach dem 12 ..

Im Laufe von Dieser ArtikelIch werde mit Ihnen Visual diskutieren Kommunikation: Nach dem 12. in Details wie Kurse, Teilnahmeberechtigung und Karriere-Update. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht darüber, was ich mit Ihnen besprechen werde

Das Feld des Visuellen Kommunikation ist vielfältig. Es deckt eine Vielzahl von Teilbereichen ab, wie Zeichnen, Animation und Multimedia, Skizzieren, Werbung, Grafikdesign, Schreiben, Bearbeiten, Videobearbeitung, Fotografie, Filmproduktion und -bearbeitung usw. Abhängig von dem Kurs (UG und PG), den man absolviert, kann man sich auf eines der oben genannten Bereiche spezialisieren.

Schauen wir uns die in Indien angebotenen professionellen Kurse zur visuellen Kommunikation an.

Kurse für visuelle Kommunikation

Es gibt 3 Hauptkursformate in Indien - Abschluss, Diplom und Zertifikatskurse. For AbsolventenEs gibt auch einen PG-Abschluss, ein Diplom und Zertifikatskurse! Schauen wir uns jetzt einige der bekannten Viscom-Kurse an.

Kurse für Studenten zur Erreichung des Bachelor Abschlusses:

  • B.Sc. in der visuellen Kommunikation
  • B.Sc. in visuellen Medien
  • BA in visueller Kommunikation
  • Diplom in visueller Kommunikation
  • Bachelor of Design in visueller Kommunikation
  • Zertifikatskurs in visueller Kommunikation
  • BVC (Bachelor Visuelle Kommunikation)
  • Bachelor of Fine Arts in Bildenden Medien

Aufbaustudiengänge:

  • M.Sc. in der visuellen Kommunikation
  • M.Sc. in visuellen Medien
  • MA in visueller Kommunikation
  • PG Diplom in visueller Kommunikation und Merchandising
  • PG-Zertifizierung in visueller Kommunikation und Merchandising
  • Master of Design in visueller Kommunikation
  • Diplom in Bildender Kunst
  • Master of Fine Arts in Bildenden Medien

Ph.D. Programme:

  • Ph.D. in visuellen Medien und Kommunikation
  • M Phil in visuellen Medien und Kommunikation

Top-Institute, die B.Sc. in der visuellen Kommunikation

Nachfolgend sind einige der Top-Institute in Indien aufgeführt, die die Kurs:

Name des Institutes Stadt Durchschnittliche Gebühren
Loyola College Chennai 33,060
St. Joseph's College Bangalore 1.27 Lakhs
Amity Universität Delhi 4.37 Lakhs
Universität von Madras Chennai 50,000
Bharathiar Universität Tamilisch Nadu 45,000
St. Pauls Institut für Kommunikationserziehung Mumbai 2.21 Lakhs
SRM University Chennai 2.55 Lakhs
PSG Hochschule für Kunst und Wissenschaft Coimbatore 1 lakh
Vel Tech Dr. RR und DR. SR Technische Universität Chennai 1.80 Lakhs
Bharath Universität Chennai 1.80 Lakhs
Nationale Hochschule für Design Chennai 1.5 lakh
AJK Hochschule für Kunst und Wissenschaft Coimbatore 49,500
Zeiten Business School Ahmedabad 1,30,600
Vinayaka Institut für Management und Technologie Neu-Delhi 1 lakh
Shri Nehru Maha Vidyalaya Hochschule für Kunst und Wissenschaft Coimbatore 1,08,000
Brückenakademie für Medienwissenschaft Puducherry 1.5 Lakhs
Subbalakshmi Lakshmipathy College of Science Madurai 3.60 Lakhs
Nehru Arts and Science College Coimbatore 1,08,000
Orientalisches Institut für Managementstudien Wayanad 1.60 Lakhs
AAT College Chennai 6.25 Lakhs

Teilnahmeberechtigung für B.Sc. in der visuellen Kommunikation:

Nachfolgend sind die Mindestkriterien für die Teilnahmeberechtigung aufgeführt, die interessierte Kandidaten erfüllen müssen, um sich für den Kurs zu bewerben.

  • 10 + 2-Ausbildung im Wissenschaftsstrom von einem anerkannten Bildungsausschuss abgeschlossen.
  • Physik, Chemie, Mathematik, Englisch als Hauptfächer auf der Stufe 10 + 2.
  • Vorzugsweise Elektronikmedien als eines der Hauptfächer auf der 10 + 2-Ebene.
  • Eine minimale Gesamtpunktzahl von 50% (45% für SC / ST / OBC-Kandidaten) auf der 10 + 2-Ebene.

B.Sc. in der visuellen Kommunikation: Zulassungsprozess:

Die meisten Institute, die den Kurs anbieten, lassen Studenten aufgrund ihrer Leistung in einem relevanten Eingangstest zu. Das Zulassungsverfahren variiert in der Regel zwischen den Hochschulen.

Einige Institute bieten auch eine direkte Zulassung an, basierend auf der Leistung des Bewerbers auf der 10 + 2-Ebene.

Einige dieser Institute, die Eingangstests für die Zulassung zum Kurs in Indien durchführen, sind:

Spezialisierungen:

UG- und PG-Kurse können verwendet werden, um sich auf Unterfelder im Bereich der visuellen Kommunikation zu spezialisieren. Einige der bekanntesten Spezialgebiete sind:

  • Fotografie
  • Videografie
  • Grafikdesign
  • Zeichnung
  • Animation, Multimedia und Spielkunst
  • Web Design
  • Design Management
  • Werbung und Merchandising
  • Bearbeiten und Schreiben
  • Filmproduktion und Schnitt

Wichtige Themen:

Visual Communication

Um eine bessere Vorstellung von der Kursstruktur zu bekommen, werfen wir einen Blick auf einige wichtige Themen eines Kurses für visuelle Kommunikation.

  • Visuelle Sprache
  • Videokommunikation
  • Fotografie
  • Typografie
  • Animation, CAD und 3D-Modellierung
  • Visuelle Gestaltung
  • Kommunikationstheorie
  • Kunst und Design
  • Zeichnung
  • Design-Prinzipien
  • 2D-Grafiken
  • Film Studien
  • Fernsehproduktion
  • Mediengesetze und Ethik
  • Medienmanagement
  • Computer und Technologie

Karriereaussichten und Jobprofile

Visuelle Kommunikation bietet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Das Berufsbild hängt in gewissem Maße von der Spezialisierung ab, die man besitzt. Basierend auf Spezialisierungen gehören zu den bekannten Berufsbildern, die vor Absolventen verfügbar sind,

  • Grafikdesigner
  • Fotograf
  • TV-Produktionsprofi
  • Filmregisseur und Produzent
  • Werbeprofi
  • Animator
  • Dozent / Ausbilder
  • Webdesigner
  • Grapher
  • Herausgeber
  • Schriftsteller
  • Manager für visuelle Medien
  • Anker / VJ
  • Design Entwickler

Einige der bekanntesten Orte, an denen man einen Job finden kann, sind:

  • Filmproduktionshäuser
  • Agenturen für digitales Marketing
  • Marketingagenturen
  • Werbeagenturen
  • TV-Rundfunkgruppen
  • Visuelle Kommunikation / Medienhochschulen (oder Ausbildungsinstitute)

Bringen Sie es von hier aus an die Spitze, bauen Sie Ihre Karriere auf, indem Sie zunächst legitime Informationen erhalten.

Hier ist die Quelle, aus der Sie legitimen Informationen und Bildungsaktualisierungen ausgesetzt sind. Sie können Ihre Freunde auch zum Lesen einladen, indem Sie es ihnen in den sozialen Medien mitteilen.

CSN-Team.

Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

Tags: , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

%d Blogger wie folgt aus: