Websites der Polizei von Nigeria stürzen ab, als sich 8,000 Bewerber registrieren: Aktuelle Schulnachrichten

Polizei-Websites in Nigeria stürzen ab als 8,000-Bewerber registriert werden

Abgelegt in Job by am Juli 13, 2020

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

Polizei-Websites in Nigeria stürzen ab als 8,000-Antragsteller registrieren.

Die Versuche vieler Kandidaten, sich für die Aufnahme in die nigerianische Polizei zu bewerben, wurden am Freitag vereitelt, da die beiden Polizeiportale für die Rekrutierung abstürzten und den größten Teil des Tages unzugänglich waren.

Die Polizeidienstkommission hatte interessierte Kandidaten aufgefordert, sich über ihre Website zu bewerben, www.psc.gov.ng oder das der nigerianischen Polizei, www.npf.gov.ng, Die beiden Websites stürzten jedoch aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens ab.

Es wurde festgestellt, dass viele Kandidaten sich nicht online in verschiedenen Internetcafés bewerben konnten und frustriert nach Hause gehen mussten.

Die Versuche unserer Korrespondenten, zwischen 2pm und 6pm auf die Websites zuzugreifen, waren fehlgeschlagen, da auf der PSC-Website lediglich gesagt wurde: „Dieses Konto wurde gesperrt. Wenden Sie sich an Ihren Hosting-Provider, um weitere Informationen zu erhalten. “

Die Polizei-Website -www.ngf.gov.ng - war andererseits über 10-Stunden nicht erreichbar, in denen unsere Korrespondenten die Website überwachten. Aber Quellen der Polizei sagten, 8,000-Kandidaten hätten sich seit 2pm registriert.

„Die Kandidaten haben sich am Freitag online bei 4am registriert, als sich die Portale für die Registrierung öffneten. Über 2pm hatten sich über 8,000-Kandidaten online angemeldet. Der Datenverkehr war enorm und dies erklärt, warum viele Bewerber nicht auf die Websites zugreifen konnten, weil die Server ausgefallen waren “, erklärte eine Quelle.

Der Betreiber von Smart and Bright Cafe, Kubwa, der seinen Namen als Kingsley gab, sagte, er müsse viele Kandidaten zurückweisen, da die Rekrutierungsportale nicht zugänglich seien, und fügte hinzu, dass nur wenige Kandidaten sich registrieren könnten.

Victor Igaman von Igaman Cafe gab außerdem an, dass er wegen der eingeklemmten Polizisten nicht weniger als vier Kandidaten zurückgewiesen hatte. Im Christ Link Cafe hatten sich rund sieben Bewerber beworben, während die acht Personen beobachtet wurden, wie sie ihre Biodaten ausfüllten.

Eine Kandidatin, die ihren Namen als Margaret gegeben hatte, sagte, sie könne sich bewerben, nachdem sie 20-Minuten verbracht hatte, und fügte hinzu, dass der enorme Traffic auf den Websites für die Schwierigkeiten der Kandidaten verantwortlich sei.

Der Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, PSC, Ikechukwu Ani, sagte, das technische Team der Kommission arbeite an den Servern, um die Probleme anzugehen.

„Ich habe unser technisches Team informiert, und sie arbeiten an den Servern. Alle Probleme werden angesprochen, und die Bewerber würden es leichter finden, ihre Bewerbungen einzureichen. Ich glaube, dass die Probleme, die wir erleben, durch den Verkehr mit der großen Anzahl von Bewerbern verursacht wurden “, erklärte er.

Die Frustration der Antragsteller wurde in den sozialen Medien gelüftet, da einige Antragsteller die mangelnde infrastrukturelle Bereitschaft der Behörden für die Sperrung der Anträge beschimpften.

Ein Bewerber, Samogconsu, in einem Online-Forum, Nairalandfragte die Größe der Bandbreite, die von der Polizei für die Anwendung genutzt wird.

Er sagte: „Ich habe mich gerade entschlossen, die Rekrutierungswebsite heute Morgen zu besuchen, und stellte fest, dass das Hosting-Unternehmen die für die Rekrutierungsaufgabe vorgesehene Website ausgesetzt hat.

„Könnte es sein, dass die Polizei schuldete das Hosting-Unternehmen oder sie haben eine begrenzte Bandbreite, die das Herunterfahren verursacht hat?

„Ich denke, sie müssen den Nigerianern Erklärungen geben. Es heißt "Dieses Konto wurde gesperrt. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Hosting-Anbieter."

Ein anderer Bewerber, der als Adet5 identifiziert wurde, sagte: „Bei der laufenden Rekrutierung durch die Polizei stellte ich fest, dass die Website nicht richtig funktioniert. Der Antrag wird automatisch eingereicht, auch wenn das Ausfüllen der Formulare nicht abgeschlossen ist und alle Bemühungen um den Helpdesk fehlgeschlagen sind. Bitte gibt es irgendetwas, was ich tun kann? "

Einige Antragsteller stellten fest, dass die Websites am Freitag schon sehr früh nicht zugänglich waren.

Ein Antragsteller, Samjadinero, sagte weiter Nairaland Bei 5.58am konnte er keinen Zugriff auf die Websites erhalten.

„Die Websites sind nicht zugänglich. Oder bin ich der einzige? «Sagte er.

Ein anderer Bewerber am frühen Morgen, Cloud9usher, sagte nach vielen Versuchen, auf eine der Websites zuzugreifen: „Wie erwartet, nur wenige Stunden nach der Eröffnung der Website ist die Website abgestürzt! Ich bin sicher, dass über 10 Millionen Benutzer die arme Website innerhalb weniger Stunden überflutet haben. Nigerianer, ich grüße dich! "

Ein Bewerber, Andrew Igba, der auf die Website eines Nachrichtenmediums ging, um seine Frustration zum Ausdruck zu bringen, beschimpfte die Polizeibehörden, dass er die Website vor Beginn der Rekrutierungsübung nicht verstärkt habe, und erklärte, dass keine der für die Übung zur Verfügung gestellten Websites antwortete.

Er sagte: „Keines der beiden Portale, die für die Rekrutierung zur Verfügung gestellt wurden, hat seit dem Morgen geantwortet. Warum sollten Sie Ihre Trompete vor der Portalarbeitsfähigkeit läuten? Bitte probieren Sie das Portal selbst aus. “

Ein anderer Bewerber, Iyanu Olayomi, sagte auf einem anderen Online-Medium, dass es enttäuschend sei, dass die Polizeidienstekommission ihre Website nicht in dem Bewusstsein aktualisiert, dass die Besucherzahl der Website im Zuge der Rekrutierung zunimmt.

Sie sagte: „Ich erwarte alle Regierungsbehörden, einschließlich der PSC, aus der Tragödie gelernt zu haben, die die des Einwanderungsdienstes im Jahr 2014 kennzeichnete. Es war ein Produkt schlechter Vorbereitung. Das gleiche kann wahrscheinlich wieder passieren. Es ist enttäuschend, dass sie trotz der erwarteten Zunahme der Klicks auf diese beiden von ihnen bereitgestellten Websites nichts unternommen haben, um ihre Website zu verbessern. Schande!"

Inzwischen gab die Bundesregierung an, die für die Rekrutierung erforderlichen Finanzmittel genehmigt zu haben.

Präsident Muhammadu Buhari kündigte dies am Freitag an, als er bei der feierlichen Parade anlässlich des großen Finales der 2016-Polizeiwoche in Nigeria eine Ansprache an die Polizisten hielt.

Der Präsident, der durch den Innenminister, Generalleutnant Abdullah Dambazau, vertreten wurde, versicherte, dass die Übung transparent und glaubwürdig sei.

Ihm zufolge würde die Initiative nicht nur die nationale Herausforderung der Jugendarbeitslosigkeit angehen, sondern auch das chronische Arbeitskräftegefälle der von seinem Regime übernommenen Polizei überwinden.

Der Präsident warnte davor, dass er bei der Durchführung der Übung erwartete, dass die nigerianische Polizei das nationale Interesse im Einklang mit der vom Innenministerium verfolgten Reformagenda in den Vordergrund rücken werde.

Buhari sagte, die Regierung habe 1,000-Patrouillenfahrzeuge und andere Logistikmittel beschafft, um die Betriebskapazitäten des sichereren Autobahnpatrouillen-Systems zu stärken und den Einsatz von Polizeipersonal zur Stabilisierung der Sicherheit und zur Wiederherstellung der Zivilbehörden im Nordosten zu unterstützen.

Er sagte: "Die Bundesregierung hat Maßnahmen eingeleitet, die darauf abzielen, das Konzept der bürgernahen Polizeiarbeit umzusetzen und die technische Intelligenzkapazität des Dienstes als strategisch nationalen Ansatz zu stärken, um die Herausforderung der hoch organisierten Kriminalität auf nachhaltige Weise anzugehen."

In einer Ausschreibung, die von interessierten Kandidaten zur Bewerbung aufgerufen wird, müssen die Anforderungen unter vielen anderen Bedingungen festgelegt werden, wonach ein Kandidat, der ein Nigerianer sein muss, von einem Arzt der Polizei von Nigeria oder einem Arzt der Regierung mental und physisch fit sein muss.

Der Vorsitzende der Polizeidienstkommission, Mike Okiro, hatte die Mitarbeiter der Kommission, die an der Prüfung der Kandidaten beteiligt waren, gewarnt, um jegliche Handlungen zu vermeiden, die die Integrität der Übung beeinträchtigen könnten.

Okiro hatte die Antragsteller mit einer Erklärung, die von Ikechukwu Ani, dem Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Kommission, unterschrieben worden warnte, darauf hingewiesen, dass sie die Mitarbeiter der Kommission nicht nachgeben oder dazu verleiten oder inhaftiert werden müssten.

CSN-Team.

Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

Tags: , , , ,

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Suleiman Salihu sagt:

    Benachrichtigen Sie mich bei 08050822445

%d Blogger wie folgt aus: