WAEC-Lehrplan für Gesundheitserziehung 2021 / 2022 | Siehe Konzentrierte Themen: Aktuelle Schulnachrichten

WAEC Syllabus 2021/2022 | Siehe konzentrierte Themen hier

Abgelegt in Prüfung, WAEC-Nachrichten by am Oktober 12, 2021

BEEIL DICH JETZT! BEWERBEN SIE SICH JETZT FÜR USA-JOBS MIT KOSTENLOSEM VISUM!


 

– WAEC-Gesundheitserziehungsplan –

WAEC Gesundheitserziehung SYllabus 2021 ist raus: Die Gesundheitserziehung Der Lehrplan des West African Examination Council (WAEC) 2021/2022 zielt darauf ab, die Kandidaten auf die Prüfung des Boards vorzubereiten.

WAEC-Lehrplan für Gesundheitserziehung

Nachfolgend finden Sie den WAEC-Lehrplan für das akademische Jahr 2021/2022 für Gesundheitserziehung sowohl für interne als auch für externe Studenten.

PRÄAMBEL

Wir beziehen diesen Prüfungslehrplan aus dem Curriculum der Senior School Health Education und zielt darauf ab, den Schülern die Möglichkeit zu geben, korrekte, angemessene und aktuelle Informationen zu erhalten, die sie dazu bringen, eine Haltung und Praktiken zu entwickeln, die eine positive Gesundheit wiederherstellen, erhalten und fördern.

Da die Gesundheitserziehung kompetenzbasiert ist und Wissen, Überzeugungen, Einstellungen und Praktiken beinhaltet, wird der Nachweis der Beteiligung an der praktischen Arbeit durch praktische Tests ermittelt. 

Daher ist es unerlässlich, dass der Prüfungsplan in Verbindung mit dem Lehrplan verwendet wird.

ZIELE

Dieser Prüfungsplan bewertet, inwieweit die Kandidaten in der Lage waren:

  • Grundkenntnisse über den menschlichen Körper und notwendige Fähigkeiten zur Erhaltung der Gesundheit erwerben;
  • positive Gesundheitspraktiken in der Schule und in der Gemeinde gewinnen;
  • das ökologische Verhältnis zwischen Mensch und Umwelt als Grundlage für die Vorbeugung von Krankheiten identifizieren und aufzeigen;
  • Beobachtungen anstellen und Schlussfolgerungen aus praktischen Erfahrungen ziehen, die Auswirkungen auf die Gesundheit haben können;
  • Bereitschaft entwickeln, die für eine berufliche Ausbildung in gesundheitsbezogenen Berufen erforderlich ist.

PROBE DER PRÜFUNG

Es wird drei Papiere geben - Papiere 1, 2 und 3, die alle genommen werden müssen. Die Papiere 1 und 2 sind zusammengesetzte Papiere, die in einer Sitzung entnommen werden können.

PAPIER 1 – Diese besteht aus fünfzig objektiven Multiple-Choice-Fragen, die alle in 1 Stunde für 50 Punkte bearbeitet werden müssen.

PAPIER 2 – Dies wird zwei Abschnitte umfassen, Abschnitte A und B.

Abschnitt A umfasst sechs kurz strukturierte Fragen, die Sie alle für 30 Punkte beantworten müssen.

Abschnitt B umfasst drei Aufsatzfragen, von denen die Kandidaten zwei Fragen für 40 Punkte beantworten müssen. Das Papier dauert 1 Stunde.

PAPIER 3 - Wird ein praktischer Test für Schulkandidaten und ein alternativer Test für die praktische Arbeit von Privatkandidaten sein. Das Papier hält 1¾ Stunden und trägt 80 Mark.

DETAILIERTER SYLLABUS

          INHALTANMERKUNG
A. GESCHICHTE UND ENTWICKLUNG DER GESUNDHEITSBILDUNG
1. Bedeutung und Rahmen für die Gesundheitserziehung.
 
(eine Bedeutung
(b) Einstellung:

  • zuhause;
  • schulbasiert;
  • Community-basiert;
  • Gesundheitseinrichtung basiert;
  • arbeitsplatzbezogen.

(c) Bedeutung der Gesundheitsförderung.
B. MENSCHLICHE ANATOMIE UND PHYSIOLOGIE
1.Zellen und Gewebe des menschlichen Körpers.
(a) Zelltypen:

  • somatische Zellen;
  • Geschlechtszellen.

(b) Zellteilung:

  • Mitose;
  • Meiose

(c) Zelldifferenzierung:

  • Bildung von Geweben,
  • Organe und Systeme.

 INHALT
(1) Wachstum und Entwicklung
2. Sinnesorgane
(a) Struktur und Funktionen der folgenden
Sinnesorgane:

  • Auge;
  • Ohr;
  • Haut;
  • Nase;
  • Zunge.

3. Systeme des Körpers
(a) Skelettsystem und Muskeln
(i) Der allgemeine Plan des axialen und appendikulären Skeletts.
 
(ii) Funktionen des Skelettsystems.
 
 
(iii) Verbindungen: Strukturen und Typen.
 
 
 
 
 
(iv) Strukturen und Arten von Muskeln
Gewebe.
 
(v) Bewegung.
 
(b) Kreislaufsystem
(i) Struktur und Funktionen.
 
INHALT
(I) Herz
 
 
 
 
(II) Blut- und Lymphgefäße
 
 
 
 
 
(ii) Zusammensetzung von Blut und Lymphe
 
(iii) Blut und Lymphe
Umlauf
 
 
(II) Prozess der Blutgerinnung
 
(iv) Blutgruppen, Rhesusfaktoren Hämoglobin, Genotyp.
 
(v) Erkrankungen des Kreislaufsystems und ihre Ursachen; Sichelzellenanämie, Leukämie, Hämophilie, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Koronarthrombose und Schlaganfall.
 
 
(c) Verdauungssystem
 
(i) Organe des Verdauungssystems und ihre Funktionen.
 
 
 
(ii) Verdauungsprozess
 
INHALT
(iii) Absorption, Assimilation und Metabolismus.
 
 
 
 
(iv) Krankheiten / Störungen des Verdauungssystems und deren Vorbeugung.
 
(d) Ausscheidungssystem
(i) Struktur und Funktionen der Niere und Haut.
 
 
 
 
 
(ii) Prozess der Urinbildung.
 
 
 
 
(e) Atmungssystem
(i) Struktur und Funktionen des Atmungssystems
 
 
 
(ii) Atmungsprozess
(I) Atmungsmechanismus
 
 
(II) Gasaustausch.
 
 
 
 
 
INHALT
(III) Gewebe / Zellular
Atmung.
(iii) Krankheiten / Störungen der Atemwege und deren Kontrolle.
 
 
(f) Nervensystem:
(i) Struktur und Funktionen der Komponenten des Nervensystems
(ii) Freiwillige und unfreiwillige Handlungen
(iii) Krankheiten / Störungen des Nervensystems.
(g) Endokrines System:
Ort der verschiedenen endokrinen Drüsen,
die produzierten Hormone und ihre
Funktionen.
(h) Homöostase
 
 
 
Physiologische Faktoren, die die Homöostase beeinflussen
 
 
4. Haltung und Haltungsfehler.
(i) Definition;
(ii) Merkmale der korrekten Haltung.
 
 
(iii) Bestimmung der richtigen Haltung
 
(iv) Arten von Haltungsfehlern:
Plattfuß; Skoliose, Kyphose und
Lordose
 
 
INHALT
(v) Auswirkungen einer falschen Haltung auf die körperliche Verfassung
Aussehen, Position und Funktionen von
Körperorgane.
 
C. PERSÖNLICHE GESUNDHEIT
 
1. Bedeutung und Wichtigkeit der körperlichen Gesundheit.
2. Persönliche Hygiene
3. Förderung und Erhaltung der Gesundheit:
(eine Definition
(b) Faktoren und ihre Rolle bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit.
4. Gesundheits-Screening
 
(a) Augenfehler und deren Korrekturen.
Kurzsichtigkeit;
Hypermetropie;
Astigmatismus;
Presbyopie;
Schielen (Fadenkreuz).
 
(b) Hörfehler
(c) Leitfähigkeitsbeeinträchtigung
 
 
 
(ii) Neurosensorische Beeinträchtigung
(iii) Störung der Haut
(iv) Pflege von Auge, Ohr und Haut.
 
5. Aufklärung über Zahngesundheit
(i) Bedeutung und Typen
 
(ii) Arten menschlicher Zähne
 
(iii) Zahnkrankheiten
 
 
INHALT
Zahnkaries und Gingivitis sollten erwähnt werden.
 
D. GESUNDHEIT DER GEMEINSCHAFT
 
1. Gesundheitsdienste der Gemeinschaft
(eine Definition
(b) Anbieter:
(i) orthodoxe Dienste, z. B. medizinische Grundversorgung;
(ii) Traditionelle Dienstleistungen, z. B. Knochensetzer, Geburtshilfe.
c) Bemühungen der Gemeinschaft zur Gesundheitsförderung.
 
2. Schulgesundheitsprogramm
(eine Definition
(b) Komponenten
(i) Qualifikationsbasierte Gesundheitserziehung
 
(ii) Gesundes Schulumfeld
 
(iii) Schulspeisungsdienste
 
(iv) Schulgesundheits- und Ernährungsdienste
 
(v) Beziehung zwischen Schule, Zuhause und Gemeinschaft.
 
(c) Ziele und Aufgaben.
(d) Verknüpfungen zur Förderung (Initiativen)
 
(i) Gesundheitsfördernde Schule (HPS)
(ii) Kinderfreundliche Schule (CFS)
(iii) Konzentration der Ressourcen auf eine effektive Schulgesundheit (FRESH)
(iv) Lebenskompetenzen (LS)
(v) Bildung für alle (EFA)
 
 

 
 
Die Schüler sollten vorbeischauen, um die Gemeinde, die Gesundheitseinrichtung und den Arbeitsplatz, die Gesundheitserziehungsprogramme und -dienste zu beobachten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Struktur einer typischen Tierzelle und die Funktionen ihrer Teile sollten diskutiert werden.
Unterschiede zwischen Mitose und Meiose sollten hervorgehoben werden.
Erwähnt werden sollte Epithel-, Bindungs- und Muskelgewebe, ein Organ und ein System sollten erklärt werden.
 
(1) Unterschiede zwischen Wachstum und Entwicklung sollten hervorgehoben werden.
 
(2) Faktoren, die Wachstum und Entwicklung beeinflussen, sollten diskutiert werden.
 
 
 
 
 
Unterkunft sollte besprochen werden.
 
Prozess des Hörens und Balancierens sollte diskutiert werden
 
 
 
 
 
Ein Diagramm / Modell eines menschlichen Skeletts sollte untersucht werden.
 
Arten von Knochen, aus denen das Säugetiergerüst besteht, sollten identifiziert werden.
 
(1) Der Schwerpunkt sollte auf dem Synovialgelenk liegen.
(2) Der Ort der verschiedenen Verbindungstypen sollte angegeben werden.
(3) Zur Veranschaulichung der Hebelklassen sollten spezifische Beispiele herangezogen werden.
 
Die drei verschiedenen Muskeltypen sollten in Bezug auf ihre Funktionen diskutiert werden.
 
In Bezug auf die Bewegung sollte auf den Ursprung und das Einsetzen der Muskeln Bezug genommen werden.
 
 
ANMERKUNG
 
Die Kandidaten sollten das Herz eines präparierten Säugetiers untersuchen.
 
 
 
Die Pulsfrequenz sollte gezählt werden. Das Netz einer Kröte / eines Frosches sollte mit einer Handlinse untersucht werden, um die Kapillaren zu beobachten. Die Bedeutung von Lymphknoten sollte erwähnt werden.
 
 
Vorbereitete Blutplättchen sollten unter dem Mikroskop betrachtet werden.
Der pulmonale und systemische Kreislauf sollte betont werden.
 
 
 
 
Die Relevanz dieser Faktoren für die Bluttransfusion sollte erwähnt werden.
 
(1) Der Vererbungsaspekt von Sichelzellen und Hämophilie sollte diskutiert werden.
(2) Die Prävention von Anämie und Arteriosklerose sollte diskutiert werden.
 
 
 
 
 
 
Die Kandidaten sollten den Verdauungskanal eines präparierten Säugetiers untersuchen. Der Ort und die Funktion der akzessorischen Verdauungsorgane sollten hervorgehoben werden.
 
Verdauungsenzyme sollten in Bezug auf Substrate und Endprodukt diskutiert werden.
 
ANMERKUNG
 
(1) Erwähnt werden sollte die Gewebeatmung in Bezug auf den Stoffwechsel.
(2) Osmose und Diffusion sollten nachgewiesen und ihre Bedeutung für die Absorption hervorgehoben werden.
 
Die Bedeutung angemessener Essgewohnheiten und die Auswirkungen von Über- und Unterernährung sollten erörtert werden.
 
 
(1) Die Kandidaten sollten die Teile des Harnsystems eines sezierten Säugetiers untersuchen.
(2) Die Kandidaten sollten vorbereitete Objektträger der Haut unter dem Mikroskop untersuchen.
 
 
 
 
Es sollte auf die Ausscheidungsfunktionen der Lunge verwiesen werden. Die Verwendung eines Dialysegeräts bei Nierenversagen sollte erwähnt werden.
 
 
 
Die Kandidaten sollten die Atmungsorgane eines präparierten Säugetiers untersuchen.
 
 
 
 
Experiment zur Demonstration des Einatmens und Ausatmens von Luft sollte durchgeführt werden.
 
Gesamt-, Ausgleichs- und Restluft sind zu erläutern.
Experimentieren Sie, um zu zeigen, dass ausgeatmete Luft mehr Kohlendioxid enthält und Wasserdampf verwendet werden sollte.
 
ANMERKUNG
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Gehirn, das Rückenmark und die Nerven sollten diskutiert werden.
 
 
Der Reflexbogen sollte untersucht werden.
 
 
 
(1) Die Eigenschaften endokriner Drüsen sollten erwähnt werden.
(2) Zur Untersuchung der Lage der Drüsen sollten Diagramme / Modelle verwendet werden.
(3) Die Auswirkungen einer Über- und Untersekretion von Hormonen sollten hervorgehoben werden.
 
(1) Körpertemperatur, Blutzuckerspiegel, Wasserhaushalt, Elektrolythaushalt, pH-Wert und Blutdruck sollten hervorgehoben werden.
(2) Die Kandidaten sollten den Urin mit Lackmuspapier testen und auch die Pulsfrequenz zählen.
(3) Erwähnt werden sollte das positive und negative Rückkopplungskontrollsystem.
 
Die Haltung sollte sich auf Folgendes beziehen: Sitzen; Stehen; Gehen und Heben.
 
Die Rolle von Ernährung und Bewegung als Determinanten der korrekten Haltung sollte diskutiert werden.
(1) Die Ursachen von Haltungsfehlern, z. B. Gewohnheiten, Unfälle, Vererbung und Krankheiten, sollten erörtert werden.
ANMERKUNG
 
(2) Die Rolle der orthopädischen Klinik und der Physiotherapieeinheit bei der Korrektur von Haltungsdefekten sollte erwähnt werden.
 
 
 
 
 
 
 
Die Pflege von Körperteilen wie Zähnen, Mund, Haaren, Händen und Nägeln sollte besprochen werden.
 
 
 
 
 
Die Verwendung des Snellen-Diagramms für das Sicht-Screening sollte erwähnt werden. Die Rolle des Augenarztes bei der Korrektur der Defekte sollte diskutiert werden.
 
 
Otitis media sollte erwähnt werden
 
 
Die Verwendung von Stimmgabel; Audiometer, Gitarrensaiten und Armbanduhr im Hörscreening sollten erwähnt werden. Erwähnt werden sollte auch die Gebärdensprache.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ANMERKUNG
 
Struktur und Funktionen der verschiedenen Zahntypen sollten diskutiert werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
Vor- und Nachteile der Schulmedizin sind zu nennen.
 
 
 
Sensibilisierungskampagne sollte diskutiert werden.
 
 
 
 
 
 
Sowohl die physische als auch die biologische Umgebung sollten erörtert werden.
 
 
 
 
 
 

 

3.

INHALTSVERZEICHNIS

Gesundheit der Familie
(eine Bedeutung
(b) Verschiedene Aspekte der Familiengesundheit:
Gesundheit von Mutter und Kind
(c) Familiengröße und Budgetierung
 
4. Alters- und Todeserziehung
(a) Definition und Merkmale älterer Menschen.
(b) Arten der Beziehung zu älteren Menschen.
(c) Bedeutung von Trauer und Tod.
(d) Häufige Todesursachen.
 
5. Epidemiologie und Vitalstatistik
(a) Definitionen
 
(b) Bestandteile der Vitalstatistik
(i) Geburtenrate
(ii) Sterblichkeitsrate
(iii) Morbiditätsrate
(c) Verwendung der Hauptkomponenten der Vitalstatistik.
E. UMWELTGESUNDHEIT
1. Gehäuse.
(a) Zu den Kriterien für eine gute Unterbringung gehören Standort, Belüftung, Beleuchtung und sanitäre Einrichtungen.
(b) Komponenten eines Standardhauses.
2. Wasserversorgung
(a) Definition und Quellen
(b) Reinigung und Verwendung.
3. Abfallentsorgung
(eine Bedeutung
(b) Typen:
(ich lehne ab;
(ii) Abwasser.
(c) Methoden
4. Verschmutzung
(eine Bedeutung
(b) Arten: Luft, Wasser, Boden und Lärm.

 
Vorgeburtliche Betreuung, Immunisierung, orale Rehydrationstherapie (ORT), Stillen und sichere Mutterschaft sollten erörtert werden.
 
 
 
 
 
 
Die Kandidaten sollten in der Lage sein, Epidemiologie, Vitalstatistik und Bevölkerungsdynamik zu definieren.
 
Die Bedeutung und Verwendung von Gesundheitsakten sollte betont werden.
 
 
 
 
 
Auswirkungen einer schlechten Hygiene und eines Schädlingsbefalls zu Hause sollten erörtert werden.
 
 
 
 
Auswirkungen minderwertiger Wohnverhältnisse auf die Gesundheit sollten erörtert werden.
 
 
Zu den Quellen gehören Regen, Bohrlöcher, Flüsse, Bäche, Quellen, Brunnenbecken und Leitungswasser
 
 
 
Vor- und Nachteile jeder Methode sollten diskutiert werden.
INHALTSVERZEICHNIS

              (C) Bedeutung und Schadstoffquellen.
(d) Gesundheitliche Folgen der Verschmutzung.
 
(C) Industrielle Besetzung
(eine Bedeutung
(b) Programme: Industrielle Gesundheitsdienste
(c) Berufsgefahr
 
(D) Schädlings- und Vektorkontrolle
(eine Bedeutung
(b) Lebensräume von Schädlingen und Vektoren
(c) Schädliche Wirkungen und Kontrolle.
 
F. ERNÄHRUNG UND LEBENSMITTEL
Nährwerte
(i) Klassen, Quellen und Funktionen von Lebensmitteln
Nährstoffe.
 
(ii) Kalorienwert von Nahrungsmittelnährstoffen
 
2. Ausgewogene / angemessene Ernährung
(eine Definition
(b) Klassifizierung
(c) Ernährungsprobleme
 
3. Faktoren, die die Ernährungsgewohnheiten / die Auswahl der Lebensmittel beeinflussen
 
4. Wasser
 
5. Ernährungsprozesse: Aufnahme, Verdauung, Absorption, Assimilation und Stoffwechsel sowie Stuhlgang / Auswurf.
 
6. Getränke
(eine Definition
(b) Arten und Wirkungen
 
7. Diät für verschiedene Personengruppen: Kinder, männliche Jugendliche; weiblicher Jugendlicher; Sportler; schwangere Frau; erwachsen und gealtert.

ANMERKUNG
 
Umgang mit Lebensmitteln; Die Sauberkeit der Kochutensilien und der Umgebung sollte besprochen werden. Die Auswirkungen eines schlechten Umgangs mit Lebensmitteln sollten hervorgehoben werden.
Auswirkungen von Waschen, Kochen, Braten, Backen und Braten sollten erörtert werden.
Die Prozesse, Vor- und Nachteile jeder Methode sollten diskutiert werden.
 
Die Qualitäten des Ersthelfers sollten betont werden. Sowohl Standard- als auch improvisierte Kits sollten in Bezug auf ihre Verwendung besprochen werden.
Die Ursachen und Merkmale jeder Erkrankung sollten diskutiert werden. Gegebenenfalls sollte die entsprechende Sorgfalt nachgewiesen werden.
An der Ersten Hilfe beteiligte Stellen sollten erörtert werden. Erwähnt werden sollten die Rotkreuz-Gesellschaft, die Blue Crescent-Gesellschaft, der Mädchenführer, die Pfadfinder- und Sheriff-Wachen sowie der Krankenwagen von Saint John.
(Lokale, nationale und internationale Agenturen sollten besprochen werden)
Hilfsmaßnahmen sollten diskutiert werden.
(1) Arten von Unfällen in Bezug auf den Standort, z. B. zu Hause, auf der Straße, in Schulen, in der Industrie usw., sollten erörtert werden.
(2) Sicherheitsgrundsätze und -maßnahmen für verschiedene Arten von Unfällen sollten erörtert werden
 
 
 

 
INHALT
 
8. Lebensmittelhygiene, Konservierung und Lagerung
(a) Bedeutung und Grundsätze der Lebensmittelhygiene
 
(b) Auswirkungen von Methoden der Lebensmittelzubereitung auf Nährstoffe.
 
(c) Methoden der Lebensmittelkonservierung:
Rauchen / Trocknen / Dehydrieren,
Einfrieren / Kühlen, Zugabe von Chemikalien / Zuckersalzen,
Abfüllen / Beizen / Einmachen.
 
G. SICHERHEITSBILDUNG UND ERSTE HILFE
 
1. Erste Hilfe
(a) Bedeutung / Ziele und Grundsätze der Ersten Hilfe
(b) Erste-Hilfe-Kasten
(c) Kürzungen bei bestimmten Notfällen;
Wunden; blutende Luxation; Frakturen; Verbrennungen; Verbrühungen; Schocks; Asphysie / Erstickung; Vergiftung.
(d) Agenturen, die Erste-Hilfe-Dienste anbieten.
 
 
 
(e) Katastrophe
(i) Bedeutung und Typen
(ii) Katastrophenhilfe
(f) Unfall
(i) Arten und Ursachen
(ii) Prävention
 
(g) Behinderung und Rehabilitation
(i) Bedeutung
(ii) Arten und Prävention.
 

ANMERKUNG
Die Erwähnung sollte Drogenmissbrauch, Drogenabhängigkeit, Drogenmissbrauch, Drogensucht, Selbstmedikation, Alkoholismus und Rehabilitation umfassen
Dies sollte orale, Injektion, Inhalation, topische und anale umfassen.
Die Prävention von Drogenmissbrauch sollte hervorgehoben werden.
 
Gründe für das Rauchen und die Methoden zur Eindämmung des Rauchens sollten erörtert werden.
 
Gründe für das Trinken von Alkohol und Methoden zur Kontrolle des Alkoholkonsums sollten erörtert werden.
 
 
Unterschiede in den Krankheitsklassen sind hervorzuheben.
Bedeutung der Begriffe: endemisch; Epidemie und Pandemie in Bezug auf übertragbare Krankheiten sollten erklärt werden.
Jede Krankheit sollte unter den folgenden Überschriften besprochen werden:
(1) Erreger;
(2) Übertragungsart;
(3) Anzeichen und Symptome;
(4) Prävention und Kontrolle.

INHALT
H. DROGEN, ALKOHOL UND TABAK BILDUNGSEINRICHTUNGEN
 
1. Drogenerziehung
(a) Terminologien in der Drogenerziehung
(b) Klassen von Drogen, die häufig missbraucht werden.
 
(c) Möglichkeiten, Drogen in den Körper aufzunehmen
 
(d) Drogenmissbrauch und Folgen der Selbstmedikation.
 
2. Verhaltensverändernde Chemikalien
(a) Tabak
(i) Komponenten
(ii) Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit.
(b) Alkohol für die Gesundheit
Auswirkungen von Alkohol auf die Gesundheit.
(c) Drogen
Auswirkungen des Arzneimittels auf die Gesundheit
I. KOMMUNIZIERBARE UND NICHT KOMMUNIZIERBARE KRANKHEITEN
1. Krankheiten
Bedeutung und Klassen von Krankheiten.
 
2. Übertragbare Krankheiten
(eine Definition
(b) Klassifizierung übertragbarer Krankheiten.
 

ANMERKUNG
 
 
Der Lebenszyklus des Erregers jeder Krankheit sollte diskutiert werden.
 
Der Lebenszyklus jedes Wurms sollte mit Hilfe eines Diagramms besprochen werden.
 
 
 
 
Als Erreger sind Bakterien, Pilze, Viren, Protozoen und Würmer zu nennen.
 
Auf die Sterilisation und Isolierung durch Immunisierung sollte Bezug genommen werden.
 
Jede Krankheit sollte unter den folgenden Überschriften besprochen werden:
(i) Ursachen;
(ii) Symptome;
(iii) Prävention / Kontrolle.
 

INHALT
(i) Durch die Luft übertragene / Atemwegserkrankungen
Erkältung, Masern, Keuchhusten,
Poliomyelitis, Tuberkulose und cerebro-spinal
Meningitis, Diphtherie.
 
(ii) Durch Wasser / Lebensmittel übertragene Krankheiten: Ruhr,
Cholera, Typhus und
Bilharziose, Guineawurm
(iii) Durch Insekten übertragene Krankheiten: Malaria, gelb
Fieber, Trypanosomiasis und Filariose
 
(iv) Wurminfektion:
(i) Ascarislumbricoides (runder Wurm)
(ii) Taeniasolium (Bandwurm)
(iii) Ancylostomaduodenale (Hakenwurm)
(iv) Dracunculusmedinensis (Guineawurm)
(v) durch Tiere übertragene Tollwut,
Leptospoirose
(vi) Kontaktkrankheiten Krankheiten, Gonorrhoe,
Syphilis, Tineapedis (Sportler / Fuß),
Taeniacapitis (Ringwurm) Lepra, Krätze
und erworbene Immunschwäche
Syndrom (AIDS)
(c) Faktoren, die für übertragbare Krankheiten erforderlich sind
passieren:
(i) Erreger
(ii) anfälliger Wirt;
(iii) Übertragungsweg (Umgebung)
(d) Nicht übertragbare Krankheiten:
Arten
(i) Mangel (Skorbut, Pellagra, Rachitis,
Kwashiorkor, Anämie, Beriberi usw.)
(ii) Krankheiten aufgrund von Zellwachstum, Vererbung
und normale Erkrankungen (Krebs, Diabetes,
Epilepsie, Hämophilie, Herzkrankheit,
Hypertonie. Geschwür, Geisteskrankheit, Sichel
zelle, rheuma, unfruchtbarkeit, asthma,
Albinismus etc.

ANMERKUNG
Sekundäre sexuelle Merkmale bei Jungen und Mädchen sollten erörtert werden.
Die Kandidaten sollten die Teile der Fortpflanzungsorgane eines Säugetiers beobachten / untersuchen. Menstruationszyklus, Geschlechtsbestimmung und Schwangerschaftsvorsorge sollten erörtert werden.
Ursachen der Unfruchtbarkeit sollten diskutiert werden.
Künstliche Befruchtung und Röhrenbabys sollten erklärt werden.
Die Bedeutung von Sexualität, Sexualerziehung, Rechten der sexuellen reproduktiven Gesundheit, Geschlecht und Gleichstellung sollte erörtert werden.
Der Unterschied zwischen durchsetzungsfähigen und kommunikativen Fähigkeiten in Bezug auf Sexualität sollte diskutiert werden.
 
Die Merkmale einer glücklichen Familie und die Rollen der einzelnen Mitglieder sollten erörtert werden. Faktoren, die das Familienleben beeinflussen, sollten hervorgehoben werden.
Es sollte auf monogame, polygame, alleinerziehende, nukleare und Großfamilien Bezug genommen werden.
Herausforderungen für das Familienleben sollten diskutiert werden. Soziale und emotionale Ursachen sollten diskutiert werden. Dies sollte Schule, Gemeinde, religiöse Gruppe, NGOs und soziale Wohlfahrt einschließen.
Arten von Verhütungsmethoden. Die relative Zuverlässigkeit, Vor- und Nachteile jeder Methode sollten diskutiert werden.

INHALT
 
J. FAMILIENLEBEN UND MENSCHLICHE SEXUALITÄTSBILDUNG
 
1. Menschliche Fortpflanzung
(A)    Begriffsdefinition: Reproduktion; Sex Gameten; Ovulation; Menstruation; Düngung; Schwangerschaft und Schwangerschaft.
 
(B)   Strukturen und Funktionen männlicher und weiblicher Fortpflanzungsorgane.
 
(C)    Empfängnis, Schwangerschaft, Entwicklung des Fötus und Geburt des Kindes
 
(D)   Krankheiten Störungen des Fortpflanzungssystems
 
2.      Menschliche Sexualerziehung
(a) Bedeutung und Wichtigkeit
 
Lebenskompetenzen (Assertive Negotiation und Kommunikationsfähigkeiten)
 
3.       Familien- und Familienmitgliederrollen.
(a) Die Familie - Bedeutung und Typen
(b) Familiengröße
 
4.       Herausforderungen für das Familienleben: Witwerschaft; Alleinerziehende, voreheliche und außereheliche Angelegenheiten, Schwiegereltern usw.
(a) Agenturen, die ein gesundes Familienleben fördern
 
5.      Familienplanung und sichere Mutterschaft.
(a) Bedeutung und Notwendigkeit der Familienplanung
 

 
 
 
 
 
Der Bedarf an Gesundheitsversorgung und Rehabilitation sollte erörtert werden.
 
Die Notwendigkeit von Krankenversicherungssystemen sollte betont werden.
Die Schüler sollten in der Lage sein, zwischen Schädlingen und Vektoren zu unterscheiden.
 
 
 
Es sollten Tests auf Stärke, einfache und komplexe Zucker, Proteine ​​und Fette durchgeführt werden.
Ein lokales Beispiel für Nahrungsquellen sollte erwähnt werden.
 
Der Kalorienbedarf in Bezug auf Alter, Beruf und Gesundheitszustand sollte erörtert werden.
Lebensmittelmangelkrankheiten sollten hervorgehoben werden.
 
Faktoren, die für eine unausgewogene Ernährung verantwortlich sind, und die Auswirkungen einer schlechten Ernährung sollten erörtert werden.
 
Zu den Faktoren sollten gehören: Verfügbarkeit, Religionsunterricht, Alter, Glaube, Gesundheitszustand und Kosten
Die Rolle von Wasser in Bezug auf die Ernährung sollte diskutiert werden.
 
 
 
Negative und positive Effekte sollten betont werden. Der Nährwert alkoholfreier Getränke sollte betont werden.
 
Diagramme sollten verwendet werden, um Diäten für die verschiedenen Personengruppen anzuzeigen.
INHALT ANMERKUNG
 
(b) Verhütungsmethoden
(c) Sichere Mutterschaft
 
5. Bevölkerungsbildung
(a) Bedeutung von Bevölkerung und Bevölkerung
Ausbildung.
 
(b) Volkszählung und ihre Probleme
 
(c) Kleine und große Bevölkerung
 
K. EMOTIONALE UND SOZIALE GESUNDHEIT
1. Wechselbeziehung
2. Attribute:
(a) Definition von Persönlichkeit und Persönlichkeitsmerkmalen
(b) Persönlichkeitsprobleme und Lösung
3. Psychische Gesundheit:
(eine Definition
(b) Beförderung
(c) Arten und Prävention
(d) Bedeutung
 
L. VERBRAUCHERGESUNDHEITSBILDUNG
1. Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen für Verbraucher
2. Gesetze zum Schutz des Verbrauchers
 
Die Kandidaten sollten in der Lage sein, zwischen Familienplanung und sicherer Mutterschaft zu unterscheiden.
 
Die Kandidaten sollten in der Lage sein, zwischen Bevölkerung und Volkszählung zu unterscheiden.
 
Die Vorteile einer genauen Zählung sollten erörtert werden.
 
 
Die Bedeutung und der Zusammenhang zwischen emotionaler und sozialer Gesundheit sollten diskutiert werden.
 
Die Eigenschaften der emotionalen und sozialen Gesundheit sollten diskutiert werden.
 
Die Kandidaten sollten in der Lage sein, persönliche Probleme zu identifizieren und Lösungen anzubieten.
 
Die Kandidaten sollten in der Lage sein, Faktoren anzugeben, die die psychische Gesundheit fördern.
 
Arten, Ursachen, Prävention und Management der psychischen Gesundheit sollten diskutiert werden.
 
Die Bedeutung der psychischen und sozialen Gesundheit sollte diskutiert werden.
 
1. Es sollte hervorgehoben werden, wie wichtig es ist, das Verfallsdatum des Etiketts bei Produkten vor dem Kauf zu überprüfen.
Verschiedene Einrichtungen, die die Gesundheit der Verbraucher fördern, sollten erörtert werden.
 
Erwähnen Sie Merkmale von Originalprodukten und -dienstleistungen
 

 

INHALT
 
ANMERKUNG
 
 
3. Faktoren, die die Auswahl von Konsumgütern beeinflussen; Authentizität; Kosten; Verfügbarkeit; Barrierefreiheit; Verfügbarkeit und Werbung.
4. Verbrauchergesundheitsdienste
 
 
5. Quacksalber und Quacksalber Bedeutung und Typen
 
 
 
6. Krankenversicherung und Werbung für Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen
 
7. Nostrum:
(a) Definition und Typen
(b) Gründe zur Vermeidung von Nostrum.
 
 
Verschiedene Arten von Gesundheitsdiensten: traditionelle Medizin, orthodoxe Medizin, alternative Heilmethoden (Akupunktur, Yoga und Glaubensheilung) sollten erörtert werden.
 
1. Verschiedene Arten von Quacksalber wie mechanische, elektrische, medikamentöse sowie kosmetische und medizinische Quacksalber sollten erörtert werden
2. Die Gefahr von Quacksalbern und Quacksalbern sollte hervorgehoben werden.
 
1. Bedeutung und Bedeutung der Krankenversicherung
2. Zustand der Krankenversicherung
3. Werbung für Gesundheitsprodukte und Verbraucherdienstleistungen.
Typen sollten enthalten:
(1) Gesundheitstonikum;
(2) Wundersubstanzen;
(3) magische Teile;
(4) Amulette und Talisman.

Materialien, die im Labor für Gesundheitserziehung / Prüfung benötigt werden

  1. Modelle verschiedener Organe des Körpers;
  2. Modelle verschiedener Körperteile, zB Zahn;
  3. Menschliches Skelett;
  4. Knochen des Körpers;
  5. Verhütungsmittel;
  6. Reagenzien zum Testen von Stärke, Protein, Fett;
  7. Verkehrszeichen;
  8. Verschiedene Arten von Sicherheitselementen;
  9. Plakate / Diagramme von Körpersystemen zB reproduktiv, verdauungsfördernd, ausscheidend;
  10. Erste-Hilfe-Kasten und Kits;
  11. Feuerlöscher;
  12. Sandwanne;
  13. Fotografien von Gesundheitseinrichtungen und Arbeitnehmern, zB Ärzten, Krankenschwestern, Zahnärzten bei der Arbeit;
  14. Fotografien von Methoden zur Abwasser- und Abfallentsorgung;
  15. Mikroskop
  16. Stethoskop
  17. Konservierte Würmer;
  18. Konservierte Schädlinge und Vektoren
  19. Fotografien / Plakate verschiedener Arten übertragbarer und nicht übertragbarer Krankheiten;
  20. Modell / Plakat mit Körperteilen;
  21. Materialien für die persönliche Hygiene, zB Zahnpasta, Kamm, Zahnbürste;
  22. Präparierbesteck
  23. Fotografien / Plakate von Unfallszenen;
  24. Fotos / Poster mit Methoden zur Lebensmittelkonservierung
  25. Fotografien / Poster mit Katastrophenszenen;
  26. Sicherheit;
  27. Fotos / Plakate von Drogen, die häufig missbraucht werden
  28. Tabak produkte;
  29. Lupe;
  30. Reale Gegenstände / Fotografien / Poster / Diagramme von Lebensmittelklassen;
  31. Fotos / Poster mit korrekten Körperhaltungen
  32. Fotografien / Poster mit Haltungsstörungen;
  33. Plakat / realer Gegenstand des Blutdruckmessers, Thermometer, Lackmuspapier-Schnelltabellen.

CSN TEAM.

    Hallo Sie!

    Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


    => FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

    Tags: , , ,

    Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

    %d Blogger wie folgt aus: