Jobs der kanadischen Regierung 2021 Portal-Updates canada.ca: Aktuelle Schulnachrichten

Regierung von Kanada Jobs 2021 Portal Updates canada.ca

Abgelegt in Tutorials by am November 23, 2020

BEEIL DICH JETZT! BEWERBEN SIE SICH JETZT FÜR USA-JOBS MIT KOSTENLOSEM VISUM!


 

Regierung von Kanada Jobs 2021 Portal Updates canada.ca.

Job-Login-Portal der kanadischen Regierung: Sind Sie auf der Suche nach Login-Jobportalen der kanadischen Regierung und einem Registrierungsleitfaden? Dann können Sie aus diesem Artikel viel lernen, da er umfassende Informationen zu Stellenangeboten der kanadischen Regierung sowie einen Registrierungsleitfaden enthält.

Regierung von Kanada Jobs Login Portal Updates 2020 - canada.ca/en/revenue-agency

Über das Arbeitgeberportal haben Sie die Möglichkeit, Arbeitsangebote bei Immigration, Refugee and Citizenship Canada (IRCC) einzureichen. Dieser Leitfaden enthält Richtlinien für die effizienteste Methode, um im Arbeitgeberportal einen Riss zu machen.

Arten von Kunden

Ein Arbeitgeber ist eine Vereinigung, die dem IRCC ein Arbeitsangebot gemäß dem Internationalen Mobilitätsprogramm (IMP) unterbreitet.

Die Hauptperson aus jedem Unternehmen, die die Registrierung für das Arbeitgeberportal abschließt, ist der wesentliche Kunde für das gesamte Geschäftskonto.

Eine Zweigniederlassung ist eine Hilfskraft einer Vereinigung, die von einem Unternehmen beansprucht und betrieben wird. Jede Niederlassung muss eine ähnliche neunstellige Geschäftsnummer der Canada Revenue Agency haben.

Jede Niederlassung erhält vom wesentlichen Kunden des Unternehmens eine individuelle ID-Nummer (PIN), um eine Aufzeichnung im Arbeitgeberportal zu erstellen.

Der primäre Benutzer ist es, die Filiale in den Eingang einzutragen, wird sie zum wesentlichen Kunden der Filiale. Der primäre Benutzer kann sozusagen sekundäre Clients für seine Zweigstelle verteilen.

Der primäre Benutzer ist die Hauptperson, die ein Unternehmen oder eine Niederlassung im Gateway anmeldet. Der Hauptbenutzer ist der Hauptclient, der uneingeschränkten Zugriff auf den Eingangsbereich hat. Sie sind für die Zuweisung von PINs an Zweigstellen und Hilfskunden zuständig.

Ein sekundärer Benutzer ist ein Kunde, der eine PIN vom geschäftlichen oder branchenüblichen Kunden erhält. Sekundäre Benutzer können ein Arbeitsangebot im Interesse eines Unternehmens oder einer Niederlassung zusammenfassen, weisen jedoch höchstwahrscheinlich keinen Zugriff auf andere Personen zu.

Wer muss ein Geschäftsangebot abschließen?

Es ist unwahrscheinlich, dass mehr als eine Organisation mit der Einstellung des Kurzspezialisten befasst ist

Für jeden Übergangsarbeiter, der zu uns kommt, muss ein Geschäftsangebot eingereicht werden Kanada für einen bestimmten Chef zu arbeiten, der keine Folgenabschätzung für den Arbeitsmarkt benötigt.

Hin und wieder gibt es mehr als ein Unternehmen oder eine Organisation, die mit der Beauftragung des Übergangsspezialisten befasst ist. Das Unternehmen, das in diesen Fällen das Angebot vorlegen muss, ist auf die Arbeitsumstände angewiesen. Es gibt zwei Arten von Arbeitsumständen:

Verwaltungsvertrag: Wenn eine kanadische Organisation einen unbefristeten Arbeiter speziell einstellt oder den Austausch eines kurzen Spezialisten von einer externen Organisation bestätigt.

Der unbeständige Spezialist, meistens, aber nicht in allen Fällen, war in der kanadischen Organisation Finanzen und ein Teil seiner Personalabteilung.

Vertrag zur Verwaltung: Wenn eine kanadische Organisation eine externe Organisation erhält und die entfernte Organisation der kanadischen Organisation einen Mitarbeiter zur Erfüllung der Vereinbarung übergibt.

Für den Fall, dass Sie eine kanadische Organisation sind, die speziell einen unbeständigen Spezialisten vermittelt, oder Sie einen Austausch von einer entfernten Organisation anerkennen, ist Ihre Organisation der Hauptchef. Sie sollten ein Arbeitsangebot zusammenstellen und vorlegen.

Wenn Sie keine kanadische Organisation sind, die die Verwaltung einer externen Organisation vereinbart, sollten Sie das Geschäftsangebot und nicht die Remote-Organisation zusammenfassen und präsentieren. Dies liegt daran, dass es Ihre kanadische Organisation ist, die vorschreibt, dass der Übergangsspezialist nach Kanada einreisen muss. Sie sollten das Angebot unabhängig davon vorlegen, ob:

Der unbeständige Arbeiter ist und bleibt ein Vertreter der entfernten Organisation

Die entfernte Organisation zahlt die Löhne des unbeständigen Spezialisten.

Hinweis: Lesen Sie im Client-Handbuch des Arbeitgeberportals nach, wie eine kanadische Organisation das Arbeitsangebot abrunden sollte, wenn ein externes Unternehmen oder ein Verband mit dem Einsatz des Kurzspezialisten beauftragt ist.

Für den Fall, dass die beiden Organisationen kanadisch sind

Für den Fall, dass zwei kanadische Organisationen mit dem Geschäftsangebot verbunden sind, muss das eingetragene Geschäft das Arbeitsangebot vorlegen.

Aktenzeichen ist die Organisation, die sicherstellt, dass die beiden einbezogenen Organisationen die Bedingungen für die Inanspruchnahme eines vorübergehenden Fernarbeiters erfüllen. Erfahren Sie nach und nach mehr über diese Bedingungen und Ihre Pflichten als Unternehmen.

In jedem Fall muss das Protokollgeschäft mit der Beauftragung des nichtständigen Spezialisten beauftragt werden. Dies kann das Einrichten der Feinheiten der Aktivität, die sie ausführen werden, und das Verwalten ihrer Arbeit umfassen.

Für den Fall, dass Sie ein Ausländer sind

  • Ausländische Unternehmen sollten das Arbeitgeberportal möglicherweise nutzen, wenn Folgendes vorliegt:
  • Kein Vertrag mit einer kanadischen Organisation und
  • Kein kanadisches Element im Zusammenhang mit der Arbeitssituation.

Präzedenzfälle sind:

Präzedenzfälle beinhalten einen unabhängig angestellten Business Visionär, ähnlich wie ein gewöhnlicher Auserwählter, der zu einer öffentlichen Ausstellung kommt.

Für den Fall, dass der Übergangsspezialist unabhängig angestellt ist, sollte der Firmenname der Name des Kurzarbeiters oder des Teams auf Booten sein, die in die Arktis fahren, mit der Ausnahme „bemerkenswerter Vorteil für Kanada“.

Wenn Sie diese kanadische Organisation auswählen und gefragt werden, wählen Sie Nein und beantworten Sie anschließend die Anfragen bezüglich Ihrer externen Organisation. Geben Sie die Registrierungsnummer Ihrer Organisation in das Feld Geschäftsnummer ein.

Für den Fall, dass Sie nicht nach Kanada kommen, um sich einem anderen Unternehmen anzuschließen, benötigen Sie eine neunstellige CRA-Nummer (Canada Revenue Agency).

Wenn Sie noch keine CRA-Geschäftsnummer haben, werden Sie das Arbeitgeberportal höchstwahrscheinlich nicht zur Präsentation Ihres Angebots verwenden. Senden Sie uns eine E-Mail mit den zugehörigen Daten, um herauszufinden, was zu tun ist:

  • Ihr vollständiger Name, Geburtsdatum und Geburtsort, wie auf Ihrem internationalen Personalausweis vermerkt
  • Ihre Nation der Staatsbürgerschaft
  • Ihr Firmenname, wann immer bekannt
  • Ihre geschäftliche Kontaktadresse, wann immer bekannt
  • Registrieren Sie sich für einen GCKey oder einen Anmeldepartner

Um das Arbeitgeberportal auszuwählen, sollten Sie sich zunächst für einen GCKey anmelden oder einen Anmeldepartner verwenden.

Ein GCKey ist ein Benutzername und eine geheime Phrase, mit der Sie sicher zu den Online-Verwaltungen der kanadischen Regierung gelangen können.

Anmeldepartner (SecureKey Concierge) ermöglicht es Ihnen, sich mit Ihren sparsamen Anmeldedaten (Kartennummer und Geheimsatz) anzumelden.

Jedes Employer Portal-Konto - einschließlich des wesentlichen Kunden, des Hilfskunden und der Zweigstellen - muss über einen alternativen GCKey- oder Anmeldepartner-Login verfügen.

  • Wählen Sie Weiter zum Anmeldepartner oder Weiter zu GCKey.
  • Mach deinen GCKey
  • Wählen Sie Weiter zu GCKey.
  • Klicken Sie auf Anmelden.
  • Lesen Sie die Nutzungsbedingungen durch und klicken Sie auf Ich akzeptiere.
  • Mache einen Benutzernamen. Fang Weiter.
  • Mach ein geheimes Wort. Fang Weiter.
  • Stellen Sie Ihre Sicherheitsfragen und Reaktionen. Fang Weiter.
  • Fangen Sie fortzufahren, um das Zeichen hinter der Seite "Vollständig" zu lassen.
  • Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des IRCC-Portals. Schnapp ich akzeptiere.
  • Führen Sie die nachstehenden Schritte aus, um die Registrierung für das Arbeitgeberportal abzuschließen.
  • Anmeldepartner verwenden
  • Wählen Sie Weiter zum Anmeldepartner.
  • Wählen Sie Ihre geldbezogene Organisation. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie auf Weiter.
  • Lesen Sie die CIC-Nutzungsbedingungen durch und erkennen Sie sie an. Schnapp ich akzeptiere.
  • Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Registrierung für das Arbeitgeberportal abzuschließen
  • Wählen Sie als geschäftlicher oder wesentlicher Kunde
  • Um auf das Arbeitgeberportal zu gelangen, sollten Sie eine Reihe von Anfragen beantworten. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Anfrage sorgfältig lesen und beantworten.
  • Wenn Sie die IRCC-Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen haben, wird die Seite Willkommen im IRCC-Portal angezeigt. Weiter.
  • Haben Sie eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) erhalten, um Ihre Registrierung im IRCC-Portal abzuschließen?
  • Wählen Sie Nein, es sei denn, Sie haben eine PIN zum Zurücksetzen Ihres Datensatzes erhalten.

Wählen Sie Ja, wenn Sie keine PIN erhalten haben. Für den Fall, dass Sie als Hilfskunde oder Zweigstelle auswählen, lesen Sie die Anweisungen zum Beitritt zum Arbeitgeberportal als solcher Kunde.

Wählen Sie den IRCC-Eingang aus, für den Sie sich anmelden möchten

Wählen Sie ausgehend vom Dropdown-Menü Employer Portal (Arbeitgeberportal) und klicken Sie dann auf Next (Weiter).

Hinweis: Wenn Sie einen anderen Eintrag als das Arbeitgeberportal auswählen, werden Sie sich höchstwahrscheinlich nicht beim Arbeitgeberportal anmelden und sollten den gesamten Registrierungsprozess noch einmal abschließen.

Ist es richtig zu sagen, dass Sie entweder versuchen, sich wieder dem Arbeitgeberportal anzuschließen (Sie wurden kürzlich eingestellt) oder als Teil eines Verbands auswählen?

Wählen Sie Nr.

Wenn Sie sich für Ja entscheiden, werden Sie auf eine andere Seite weitergeleitet, auf der Sie erfahren, dass Sie sich nicht erneut als Unternehmen anmelden können. Diese Seite wird Sie ebenfalls über die Möglichkeit informieren, dass Sie Ihren GCKey verloren haben.

Vervollständigen Sie die Struktur Erstellen Sie Ihre Sicherheitsadressen und klicken Sie auf Weiter. Sie werden gebeten, jedes Mal, wenn Sie zu Ihrer Akte gelangen, eine Ihrer Sicherheitsadressen zu beantworten. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an die Lösungen für Ihre Sicherheitsfragen erinnern.

Wählen Sie Registriert sich als Chef.

Vervollständigen Sie die unternehmenswichtige Kontaktdatenstruktur. Weiter.

Hinweis: Der wesentliche Kontakt ist die Identität des individuellen Testaments, die für Daten über die Organisation erreicht wird oder ob die Organisation untersucht wird.

Vervollständigen Sie die Geschäftsdatenstruktur. Fang Weiter.

Geben Sie den legitimen Firmennamen und den Arbeitsnamen der kanadischen Organisation ein, für die der Hilfsarbeiter in Kanada arbeiten wird.

Durchsuchen Sie den obigen Bereich, um sicherzustellen, dass die richtige Organisation das Angebot abschließt, insbesondere wenn dem Angebot mehr als eine Organisation zugeordnet ist.

Geben Sie Ihren Namen ein, um Ihre Registrierungsanfrage elektronisch zu unterschreiben. Snap Submit und danach Transmit.

Ab Beginn Ihrer Anmeldung haben Sie 30 Tage Zeit, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wenn Ihre Registrierungsanfrage nicht innerhalb von 30 Tagen eingereicht wird, wird sie gelöscht und Sie sollten eine neue beginnen.

Hinweis: Wenn Sie falsche oder falsche Daten angeben, kann auf die Arbeitslizenzen Ihrer Kurzarbeiter verzichtet werden, und Ihr Verband kann einer Überprüfung unterliegen.

Nach Ihrer Einschreibung:

Wenn Sie effektiv ausgewählt haben, können Sie:

  • Geschäftsangebote einreichen
  • Erstellen Sie optionale Kunden- oder Zweigstellenkonten
  • Erstellen Sie PINs, um optionale Kunden und Zweigstellenkonten bereitzustellen

Wenn Ihre Anmeldung abgelehnt wird

Falls Ihre Registrierungsanfrage abgelehnt wird, verfügt Ihr Unternehmen möglicherweise ab sofort über einen Datensatz im Arbeitgeberportal. Sie sollten sich bei diesem aktuellen Datensatz anmelden.

Für den Fall, dass Sie beabsichtigen, als optionaler Kunde oder Zweigstelle auszuwählen, und Sie eine Ablehnungs-E-Mail erhalten haben, sollten Sie einen weiteren GCKey erstellen und sich unter Verwendung der vom Client für wichtige Aufzeichnungen angegebenen PIN erneut anmelden. Als Hilfskunde oder Zweigstelle eintragen

Um das Arbeitgeberportal als Filial- oder Hilfskunde auszuprobieren, muss der wesentliche Kunde:

Lassen Sie sich von einem optionalen Client oder einer optionalen Zweigstelle vertreten

Machen Sie eine PIN für Sie.

Wenn Sie eine PIN haben, sollten Sie sich für einen GCKey oder einen Anmeldepartner anmelden, um sich beim Arbeitgeberportal anzumelden.

Wenn Sie die IRCC-Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen haben, wird die Seite Willkommen im IRCC-Portal angezeigt. Weiter.

Haben Sie eine Personenidentifikationsnummer (PIN) erhalten, um Ihre Registrierung im IRCC-Portal abzuschließen?

Wählen Sie Ja. Sie sollten über eine PIN verfügen, die Sie als optionalen Client oder Zweigstelle eintragen können. Sie können diese Nummer vom wesentlichen Kunden erhalten.

Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre PIN in die entsprechenden Felder ein. Fang Weiter.

Vervollständigen Sie die Struktur Erstellen Sie Ihre Sicherheitsadressen. Fang Weiter. Sie werden gebeten, jedes Mal, wenn Sie zu Ihrer Akte gelangen, eine Ihrer Sicherheitsadressen zu beantworten.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Antwort auf diese Anfragen kennen.

Sie werden derzeit die Begrüßungsseite des IRCC-Portals beobachten und sich den Kapazitäten des Arbeitgeberportals nähern.

Sie werden mit ziemlicher Sicherheit kein Arbeitsangebot vorlegen, bis der wesentliche Kunde sein erstes Geschäftsangebot vorgelegt hat.

Nachdem Sie sich angemeldet haben

Wenn Sie sich erfolgreich registriert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit der Meldung, dass Ihr Datensatz dynamisch ist. Sie könnten jetzt zu Ihrer Akte gelangen.

Nehmen Sie Änderungen an Ihrem Datensatz vor oder lassen Sie sich helfen

Ändern Sie den Hauptbenutzer

Für den Fall, dass Sie den wesentlichen Kunden eines Geschäftskontos ändern müssen, sollte der neue wesentliche Kunde ab sofort über ein optionales Kundenkonto verfügen. Wenn diese Person ein optionaler Kunde ist, können Sie uns eine E-Mail senden.

Sie sollten einschließen:

  • Der Vor- und Nachname des aktuellen wesentlichen Kunden,
  • Vor- und Nachname des neuen wesentlichen Kunden (Koordination seines Zusatzkundenkontos),
  • Die E-Mail-Adresse des neuen wesentlichen Kunden und
  • Die Geschäftsdaten.

Setzen Sie Ihren Datensatz zurück

Sie müssen Ihren Datensatz zurücksetzen und sich für einen anderen GCKey oder Anmeldepartner registrieren, wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie sich nicht bei Ihrem Datensatz anmelden können, da Sie:

  • Ich habe die Lösung für Ihre Erholungsfragen vergessen
  • Sie haben Ihren GCKey-Benutzernamen verloren
  • Versucht, erneut auszuwählen, wenn Sie ab sofort einen Datensatz haben
  • Hauptkunden
  • Sie müssen uns für eine PIN erreichen. Senden Sie uns eine E-Mail mit den Vor- und Nachnamen, die Sie verwendet haben, als Sie sich ursprünglich dem Eingangsbereich angeschlossen haben.
  • Sie erhalten Ihre PIN und Richtlinien innerhalb von 5-Werktagen per E-Mail. Diese PIN verbindet den neuen GCKey oder Anmeldepartner mit Ihrem aktuellen Arbeitgeberportal-Konto.

Sekundär- oder Filialkunden

Wenden Sie sich an Ihren wichtigen Kunden, und lassen Sie ihn eine weitere PIN für Sie erstellen. Möglicherweise löschen sie Ihre bisherigen Aufzeichnungen, wenn sie die Chance verlieren, dass sie sie auswählen. Dies hat keine Auswirkungen auf das Angebot der Arbeitslinie.

Holen Sie sich Hilfe und Rückendeckung

Wenn Sie spezielle Probleme haben, senden Sie uns eine E-Mail. Fügen Sie in Ihre E-Mail Folgendes ein:

Ihre Informationen:

  • Ihr voller Name
  • Geschäftsnummer der Canada Revenue Agency
  • Geschäftsfunktionsname
  • Eine Darstellung des Problems
  • Screenshots mit dem vollständigen Programmfenster von:
  • Die Seite, auf der Probleme auftreten
  • Jede falsche Nachricht, die Sie bekommen haben
  • Ihre E-Mail wird innerhalb von 5 Werktagen bearbeitet. Für den Fall, dass das Problem in dieser Zeit nicht gelöst werden kann, lassen wir Sie die nachfolgenden Schritte realisieren.

Wenn diese Information Ihnen recht gibt, zögern Sie bitte nicht, sie weiterzugeben, und abonnieren Sie Ihre E-Mail-Adresse unten, um weitere Aktualisierungen wie diese zu erhalten.

CSN-Team.

    Hallo Sie!

    Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


    => FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

    Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

    %d Blogger wie folgt aus: