Aliohas Leben und Beiträge zur Pfingstbewegung in Igboland (1912-1997): Aktuelle Schulnachrichten

Aliohas Leben und Beiträge zur Pfingstbewegung in Igboland (1912-1997)

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

Alioha Leben und Beiträge zur Pfingstbewegung in Igboland (1912-1997).

ABSTRACT  

Die Abweichungen, die unter den Pfingstlern in Igboland in Nigeria bestehen, haben bei den Menschen Zweifel daran geweckt, worum es bei wahrer Pfingstspiritualität geht. Die Exzesse, zu denen unter anderem die Monetarisierung der Salbung, der extravagante Lebensstil einiger Pfingstprediger und das Wohlstandsevangelium gehören, haben dazu geführt, dass einige Christen vom wahren Christentum abweichen.

Der Zweck dieser Forschung ist es, das Leben und die Beiträge von George zu rekonstruieren und zu röntgen Nnoromchi Alioha (1912-1997) zur Pfingstbewegung in Igboland mit dem Ziel, die wahre Pfingstspiritualität, die er zeigte, zu nutzen, um die Exzesse der Pfingstler zu korrigieren. Die für die Forschung verwendete Methode ist historisch und beschreibend.

Mündliche Interviews wurden gezielt durchgeführt; Bibliotheksarbeiten und Internet wurden genutzt. Die erhaltenen Daten wurden beschrieben und kritisch analysiert. Es wurde das entdeckt Alioha war Mitpionier einer indigenen Pfingstgruppe in Nigeria; predigte Heiligkeit, Taufe im Heiligen Geist, Jesus kam zum zweiten Mal mit Leidenschaft und bestand darauf, zu gehorchen und „anzuhalten“, wo die Bibel „aufhört“.

Mit den modernen Pfingstlern in Igboland, die aus seinem Leben der Heiligkeit, Beharrlichkeit und Zufriedenheit hervorgegangen sind, und der Pfingstgemeinschaft Nigerias, die die Aktivitäten der Minister unter ihrem Dach überwacht, würden die Exzesse verringert und Raum für echte pfingstliche Spiritualität geschaffen, die sich bereichern und weiterentwickeln würde Christentum in Igboland und Nigeria als Nation. 

EINFÜHRUNG  

Viele große religiöse Männer bleiben aufgrund politischer Ereignisse unbemerkt, aber sie prägen das Vermögen der Kirchengeschichte und die Aussicht auf das Reich Gottes in vielen Gemeinden. George Mnoromchi Alioha, der zwischen 1912 und 1997 lebte, war so ein Held. Alioha wurde am geboren Ohokobé Afara Umuahia, Umuahia Nord (LGA) von Abia Staat in Nigeria. Er erhielt seine Grundschulbildung und Bekehrung zum evangelischen Christentum in Old Umuahia in Abia Bundesland.

Er war der erste Konvertit von Augustus O. Wogu- der menschliche Gründungsvater der AG Nigeria - in Old Umuahia. Er war auch der erste Laienminister der AG Nigeria. Es wurden einige Bücher geschrieben, die die Gründung einiger Pfingstkirchen in Igboland zusammenfassen. Einige andere sind Biografien einiger Geistlicher und Laien, die auf die eine oder andere Weise dazu beigetragen haben, die Lehren ihrer Kirchen zu verbreiten und neue Kirchen zu gründen.

mit AliohaKein Buch hat die Geschichte seines Lebens und insbesondere seine Beiträge zur Pfingstbewegung in Igboland aufgezeichnet. Nur wenige 2 Kommentare über ihn sind in wenigen Büchern verstreut, aber sie bilden kein gesundes Porträt von ihm. Es wurde daher notwendig, eine Arbeit dieser Art in Angriff zu nehmen, um sein Leben zu rekonstruieren und zu röntgen, um seine Beiträge zur Pfingstbewegung in Igboland hervorzuheben, die diese Forschung machten perculiar

Die Kontextfaktoren der alten Umuahia-Gemeinschaft, bevor die Pfingstbewegung sie 1931 „traf“, halfen bei der Vorbereitung Alioha für seinen Lebensreise als Prediger des Evangeliums Jesu Christi. Geografisch gesehen liegt Old Umuahia in der Hauptstadt von Abia Staat in Umuahia Nord LGA bei Kilometer 5 Umuahia Old-Aba Straße von Umuahia Stadt. Sieben Dörfer bilden Old Umuahia (Azubuike 2007: 29). 

REFERENZEN

Aben, T. (2011). Wohlstand in der Pfingstbewegung: Eine Fallstudie von Kirchen in
Jos. Ein Beitrag, der bei der nigerianischen Pfingstgemeinde und Charismatik vorgestellt wurde
Forschungskonferenzzentrum - Evangelisch-Theologisches Seminar, Jos.

Achunike, HC (1996). Was ist Kirchengeschichte? Eine afrikanische Perspektive.
Nsukka: Rex Charles und Patrick Ltd., Nimo.

____________. (2004). Der Einfluss der Pfingstbewegung auf katholische Priester
und Seminaristen in Nigeria. Onitsha, Nigeria: Africana First Publishers
Begrenzt.

____________. (2009). Katholische charismatische Bewegung in Igboland, 1970-
1995. Enugu, Nigeria: Fourth Dimension Publishing Company Ltd.

Adegboyeya, SG (nd). Die apostolische Kirche. Lagos: LAWNA.
Adiele, Chuks Peters. (1999). Er zeigte ihm Grace. Lagos: Jonik Associates
Ltd

Adima, PC (2010). Bewertung des Verständnisses und der Praxis der Bibel
Konzept der Pfingstbewegung im Bezirk Kaduna der Versammlungen Gottes,
Nigeria. Unveröffentlichte Magisterarbeit, Evangel Theological Seminary, Jos.

Agha, AU (2003). Religionsethik in einer zulässigen Gesellschaft. Uwani, Enugu:
SAPS (Nig.).

Ajah, PO (1997). "Vom Schreibtisch des Präsidenten" in Holy Hill Radiance. Alt
Umuahia: Assemblies of God Divinity School.

Alioha, GM (1975). Die Geschichte der Versammlungen Gottes Nigeria: Das Korn von
Senfkorn. Aba: MacBlackson Press Publications.

____________. (1989). Siehe, Christus kommt. Aba, Nigeria: Versammlungen von
Gott Presse.

Alokam, A. (1991). Die Christus-Apostolische Kirche, 1928-1988. nc: Ibukunola
Drucker Nigeria Ltd.

CSN-Team.

Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

Tags: ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

%d Blogger wie folgt aus: