Anzeigen: Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 09038456231 an

Korruption und Leistung öffentlicher Unternehmen in Nigeria

ADS! Diabetes dauerhafte Lösung! Nur noch 15 Packungen übrig. EILE!!!


Korruption und Leistung öffentlicher Unternehmen in Nigeria.

ABSTRACT

Diese Projektarbeit untersucht das Problem der Korruption und Leistung öffentlicher Unternehmen in Nigeria anhand der Power Holding Company of Nigeria (PHCN) als Fallstudie.

Zu den spezifischen Zielen dieser Studie gehören: (i) Feststellung, ob Korruption in PHCN einen wesentlichen Faktor darstellt, der die Wirksamkeit von PHCN bei der Bereitstellung einer angemessenen Menge und Qualität von Elektrizität in Nigeria untergraben hat, und (ii) Feststellung, ob die Regierung dies tut oder nicht Regulierung und Politik zur Bereitstellung von Elektrizität in Nigeria fördern die Korruption im Elektrizitätssektor.

Der theoretische Analyserahmen, der in dieser Studie angewendet wird, ist die Systemtheorie, die es uns ermöglicht, PHCN als ein System zu analysieren, das Input von Nachfrage und Unterstützung aus seiner Umgebung erhält und Output in Form der Lieferung von Elektrizitätsdienstleistungen an seine Umgebung erzeugt.

Die Daten für diese Studie stammen aus Sekundärquellen wie Lehrbüchern, Zeitschriften, offiziellen Dokumenten und Artikeln und wurden mit einer einfachen prozentualen Analysemethode analysiert.

Die Ergebnisse der Studie sind: (i) Korruption in PHCN ist kein wesentlicher Faktor für die Ineffektivität und schlechte Leistung von PHCN, und (ii) staatliche Vorschriften und Richtlinien zur Stromversorgung in Nigeria fördern Korruption im Elektrizitätssektor in Nigeria, das die Leistung von PHCN untergräbt.

Infolgedessen befürworten unsere Empfehlungen, dass die Regierung eine umfassende Reform des Energiesektors und die Anwendung von Marktprinzipien bei der Funktionsweise des Sektors sicherstellen sollte, um private Investitionen in den Sektor anzuziehen sowie Maßnahmen einzuführen und durchzusetzen, die die Interessen der Niedrigeinkommen schützen Verdiener und Niedrigstromverbraucher im Betrieb der Elektrizitätswirtschaft.

INHALTSVERZEICHNIS

Titelblatt …………. ich
Zertifizierung / Zulassung ……………. ii
Widmung ……… .. iii
Anerkennung …………… .. iv
Vorwort ………………………………… .. v
Abstract ……… .. vii
Inhalt ……………… .. vii
Liste der Abbildungen / Tabellen ……………………… .. x

Kapitel Eins: Einführung

1.1 Einleitung ……………… 1
1.2 Problemstellung ………… .. 5
1.3 Studienziel ………………… 7
1.4 Bedeutung des Studiums ………… 7
1.5 Literaturübersicht ………………………… 8
1.6 Theoretischer Rahmen …………… 18
1.7 Hypothese ………………… 21
1.8 Methodik …………… 21
1.9 Methode der Datenerfassung ……… 21
1.10 Methode der Datenanalyse …… 22

Kapitel XNUMX: Die Geschichte der Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung in Nigeria

2.1 Einleitung… 24
2.2 Das Wachstum der Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung in Nigeria… 24
2.3 Statistiken über die Bereitstellung und den Verbrauch von Elektrizität in Nigeria und in 22 ausgewählten Ländern von 1992 bis 2006 32
2.4 Daten über das Personal der Power Holding Company in Nigeria …… 44
Kapitel 46: Korruption und Leistung der Power Holding Company von Nigeria… XNUMX
3.1 Einleitung …………………………………………………………… 46
3.2 Korruption in der Power Holding Company von Nigeria ……………………. 46
3.3 Analyse der Statistiken über die Bereitstellung und den Verbrauch von Elektrizität in Nigeria im Hinblick auf Statistiken über die Bereitstellung und den Verbrauch von Elektrizität in anderen Ländern, PHCN-Personal und Korruption in PHCN …… 49

Kapitel XNUMX: Regierungsverordnung und Politik zur Bereitstellung von Elektrizität in Nigeria und Korruption im Elektrizitätssektor

4.1 Einleitung ……… 60
4.2 Geschichte der staatlichen Regulierung und Politik zur Bereitstellung von Elektrizität in Nigeria ……… .. 60
4.3 Regulierung und Politik der Regierung zur Bereitstellung von Elektrizität in Nigeria und Korruption im Elektrizitätssektor 65
4.4 Analyse der staatlichen Regulierung und Politik zur Bereitstellung von Elektrizität in Nigeria, Korruption im Elektrizitätssektor und Leistung des öffentlichen Elektrizitätsversorgungsunternehmens ……… .. 73

Kapitel XNUMX: Zusammenfassung, Schlussfolgerung und Empfehlung

4.1 Zusammenfassung …………… 84
4.2 Schlussfolgerung ……………… 85
4.3 Empfehlung 85
Literaturverzeichnis

EINFÜHRUNG

Elektrizität wurde vor langer Zeit als sehr wichtig für die Transformation und das Erreichen von Wohlbefinden für jede Gesellschaft anerkannt. Folglich erwarten die Mitglieder jeder Gesellschaft, dass die Regierung eine Politik entwickelt und durchsetzt, die den Mitgliedern der Gesellschaft einen angemessenen Zugang zu Elektrizität in Quantität und Qualität garantiert.

Der nigerianische Staat hat auch während der Kolonialzeit immer seinen Wunsch bekundet, sicherzustellen, dass die Einwohner Nigerias mit Strom für Haushalts-, Handels- und Industriezwecke versorgt werden. Dies machte den Beginn der Stromerzeugung in Nigeria im Jahr 1896 erforderlich.

Die Organisation (PHCN), die bis 2005 nach dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Reform des Elektrizitätssektors von 2005 die einzige gesetzlich zulässige Einrichtung war.

Die Übertragung und Verteilung von Elektrizität (Bundesministerium für Energie und Stahl, 2006: 6,9) wurde 1929 als Elektrizitätsversorgungsunternehmen in Nigeria unter dem Namen Nigeria Electricity Supply Company (NESCO) mit dem Bau eines Wasserkraftwerks in Betrieb genommen Kurra neuer Jos (www.nigeriafirst.org, 2005: 2), (www.kusamotu.com, nd: 1).

Mit der steigenden Nachfrage nach Elektrizität wurde 1951 die Electricity Corporation of Nigeria (ECN) gegründet, um NESCO zu ersetzen.

1962 wurde die Niger Dams Authority (NDA) mit dem Auftrag beauftragt, die Wasserkraftpotenziale Nigerias zu erschließen. 1972 wurden ECN und NDA durch die Verkündung des Dekrets Nr. 24 von I zur National Electric Power Authority (NEPA) zusammengelegt April 1972 mit Strom zur Erzeugung und Aufrechterhaltung einer effizienten Stromversorgung für alle Teile Nigerias (www.nigeriafirst.org, 2005: 2) (www.kusamotu.com, nd: 1).

LITERATUR

Adamolekun, L. (1983) Öffentliche Verwaltung: Eine nigerianische und vergleichende Perspektive. New York: Longman Inc.

Ezeani, EO (2006) Grundlagen der öffentlichen Verwaltung (überarbeitete Ausgabe). Enugu: Zik-Chuks Verlag.

Ezeani, EO (2002) „Grundelemente eines effektiven Personalmanagements im lokalen Regierungssystem in Nigeria“, in EO Ezeani, und BC Nwankwo (Hrsg.), Personalmanagement im lokalen Regierungssystem in Nigeria. Nsukka: AP Express Publishers.

Igwe, O. (2007) Politik- und Globuswörterbuch (dritte Ausgabe). Enugu: Keny & Brothers Enterprises.

Obasi, IN (1999) Forschungsmethodik in der Politikwissenschaft. Enugu: Akademischer Verlag.

Obadan, MI (2000) Privatisierung öffentlicher Unternehmen in Nigeria: Probleme und Bedingungen für den Erfolg in der Zweiten Republik. Ibadan: Nationales Zentrum für Wirtschaftsmanagement und Verwaltung.

Sharma, MP und Sadana, BL (2006) Öffentliche Verwaltung in Theorie und Praxis (43rd Auflage). Allahabad: Kitab Mahal.

Yusuf, ASB (2002) Substanz der öffentlichen Verwaltung in Nigeria. Ibadan: University Press Plc.

CSN-Team.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Treten Sie jetzt mehr als 3,500 Lesern online bei!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[E-Mail geschützt]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.