Anzeigen: Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 09038456231 an

Marketing für Dienstleistungsunternehmen: Strategien zur Verbesserung der Dienstqualität in der Telekommunikationsbranche in Nigeria

Abgelegt in Aktuelle Projekte, Marketing Projektthemen by im September 15, 2020
ADS! Erhalten Sie beim Aspire-Wettbewerb 300,000 bis zu 2020 N Bargeld

Marketing für Dienstleistungsunternehmen: Strategien zur Verbesserung der Dienstqualität in der Telekommunikationsbranche in Nigeria.

ABSTRACT

Aufgrund der ständigen Beschwerde über die Nichtverfügbarkeit und Bereitstellung von Telekommunikationsdiensten in Nigeria beantworten diese Forschungsarbeiten in der Regel grundlegende Kundenfragen und -beschwerden und präsentieren sie dem Bewusstsein von Telekommunikationsunternehmen, die es ihnen ermöglichen, qualitativ hochwertige Dienste bereitzustellen, und deren effektive Marktfähigkeit Projekte.

Diese Forschungsarbeit zielt darauf ab, die Forschungsfrage nach niedrigen Anrufraten bei der Marktexpansion, der Anwendung eines umfassenden Qualitätsmanagements bei der Bereitstellung hochwertiger Dienstleistungen, einer effektiven Mobilkommunikation zur Förderung von Geschäftstransaktionen zwischen ländlichen und städtischen Gebieten und Innovationen zur Erreichung der Kundenbindung zu beantworten.

Die Universität von Nigeria, Enugu Campus (UNEC), wurde als Bevölkerungsgröße angenommen, und Instrumente für die Datenerfassung waren die Verwendung von Fragebögen und Interviews, und die Hypothesen wurden unter Verwendung des Chi-Quadrat-Statistik-Tools analysiert.

Basierend auf der Analyse der Daten und dem Testen der Hypothese wurde jede Nullhypothese ohne Beziehung zurückgewiesen. Daher wird akzeptiert, dass ein Zusammenhang zwischen niedrigen Anrufraten und Markterweiterung, Innovation und Kundenbindung, TQM und qualitativ hochwertigem Service sowie einer effektiven Kommunikation mit Geschäftstransaktionen zwischen Land und Stadt besteht.

Auf der Grundlage der Ergebnisse wird schließlich empfohlen, dass das Management der Telekommunikationsbranche niedrige Anrufraten als integralen Bestandteil ihrer Marketingstrategie zur Erhöhung des Marktanteils einführt.

Um die kontinuierlichen Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen, sollten kontinuierlich innovative Produkte / Dienstleistungen entwickelt werden, um die Kundenbindung aufrechtzuerhalten.

Die Umsetzung des Gesamtqualitätsmanagementkonzepts wird allen Managementebenen in der Telekommunikationsbranche empfohlen, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen für Kunden bereitzustellen. und die Förderung von Telekommunikationsdiensten sollte auf die ländlichen Gebiete ausgedehnt werden, um effektive Agro-Geschäftstransaktionen in die städtischen Gebiete zu ermöglichen.

INHALTSVERZEICHNIS

SEITEN
Titelseite - - - - - - - - - - - i
Zertifizierung- - - - - - - - - - - ii
Genehmigungsseite - - - - - - - - - iii
Widmung - - - - - - - - - - - iv
Bestätigung - - - - - - - - - - v
Zusammenfassung - - - - - - - - - - vi
Inhaltsverzeichnis - - - - - - - - - - vii
Tabellenverzeichnis - - - - - - - - - - x

KAPITEL EINS

1.1 Hintergrund des Studiums - - - - - - - 1
1.2 Problemstellung - - - - - - - 2
1.3 Ziel der Studie - - - - - - - 5
1.4 Forschungsfrage - - - - - - - - 5
1.5 Hypothesenaussage - - - - - - - 5
1.6 Bedeutung des Studiums - - - - - - - 6
1.7 Einschränkungen der Studie - - - - - - - - 6
1.8 Begriffsdefinition - - - - - - - 7
REFERENZEN

KAPITEL ZWEI: ÜBERPRÜFUNG DER LITERATUR

2.1 Definition / Art und Merkmale der Dienstleistung - - - 8
2.1.1 Klassifizierung von Dienstleistungen - - - - - - - 9
2.1.2 Die Dienstleistungsfirma - - - - - - - - - 11
2.1.3 Dienstleistungsunternehmen - - - - - - - 15
2.1.4 Marketing Services - - - - - - - 19
2.1.5 Kundendienststufen - - - - - - - 28
2.1.6 Erwerb von Dienstleistungen - - - - - - - 30
2.2 Qualitäts- und Gesamtqualitätsmanagement - - - - 31
2.2.1 Bedeutung der Qualität - - - - - - - 33
2.2.2 Bewertung der Qualität - - - - - - - 34
2.2.3 Verbesserung der Servicequalität - - - - - - 35
2.2.4 TQM Need Background - - - - - - - 43
2.2.5 Qualitätskontrollmanagement - - - - - - 47
2.3 Telekommunikationsindustrie in Nigeria - - - - 48
2.4 MTN Telecom Company - - - - - - - 62
2.5 Globacom Telecom Company - - - - - - 68
2.6 Airtel Telecom Company- - - - - - - 71
2.7 Etisalat Telecom Company - - - - - - 77
2.8 Visafone Telecom Company - - - - - - 82
2.9 Mobilfunkindustrie in Indien - - - 84
REFERENZEN

KAPITEL DREI: FORSCHUNGSMETHODIK

3.1 Einleitung - - - - - - - - - 89
3.2 Umfang der Studie - - - - - - - - - 89
3.3 Forschungsdesign - - - - - - - - 89
3.4 Datenerfassungsinstrument - - - - - - 90
3.5 Population der Studie / Stichprobengröße - - - - - 90
3.6 Methode der Fragebogenverteilung - - - - - 90
3.7 Methode der Datenanalyse - - - - - - - 91
REFERENZEN

KAPITEL VIER: DATENPRÄSENTATION, ANALYSE UND INTERPRETATION

4.1 Analyse der von den Befragten gesammelten Daten - - - 93
4.2 Prüfung von Hypothesen - - - - - - - 100
REFERENZEN

KAPITEL FÜNF: ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE, SCHLUSSFOLGERUNGEN UND EMPFEHLUNGEN

5.1 Zusammenfassung der Ergebnisse - - - - - - - 107
5.2 Schlussfolgerung - - - - - - - - - - 107
5.3 Empfehlung - - - - - - - - - 108
REFERENZEN
ANHANG I UND II

EINFÜHRUNG

1.1 Hintergrund des Studiums

Ein Unternehmen ist im Geschäft, wenn es Kunden oder Verbrauchern entweder Produkte / Waren (Sachwerte) oder Dienstleistungen (immaterielle Vermögenswerte) anbietet, um ihre unmittelbaren Bedürfnisse oder Wünsche zu befriedigen.

Inwieweit ein Kunde zufrieden ist, klassifiziert das dem Produkt zugeschriebene Qualitätsniveau.

Dies schafft einen Weg für eine wiederholte Schirmherrschaft und schließlich für ein Netzwerk von treuen Kunden, wenn die Produkte dann im Kopf des Kunden positioniert wurden. (Kotler, Armstrong; 2004: 299) stellt fest, dass genau wie bei der Herstellung Unternehmen, gute Dienstleistungsunternehmen nutzen das Marketing, um sich in ausgewählten Zielmärkten stark zu positionieren.

Da sich Dienstleistungen jedoch von materiellen Produkten unterscheiden, erfordern sie häufig zusätzliche Marketingansätze.

In einem Produktgeschäft sind Produkte ziemlich standardisiert und können in Regalen auf Kunden warten. In einem Servicegeschäft interagieren der Kunde und der Mitarbeiter an vorderster Front, um den Service zu erstellen.

Daher müssen Dienstanbieter effektiv mit Kunden interagieren, um bei Service-Begegnungen einen überlegenen Wert zu schaffen.

Eine effektive Interaktion hängt wiederum von den Fähigkeiten der Mitarbeiter des Front-Line-Service und von den Unterstützungsprozessen ab, die diese Mitarbeiter unterstützen.

Das Erreichen von Servicegewinnen und Wachstumszielen beginnt daher damit, sich um diejenigen zu kümmern, die sich um Kunden kümmern.

REFERENZEN

Adirika, EO Ebue, BC & Nnolim, D. (1996), Prinzipien und Praxis des Marketings, Enugu: Jamoe Enterprises.

Achison, CB (2000), Industrielle Marketinganalyse, Strategie und Praxis, Enugu: Präzisionsdrucker und -verlage.

Chuke, N. (2004), Grundprinzipien des Finanzmanagements, Enugu: Chuke Nwabude Nigeria.

Dr. Ezekwesili, NO Ubachukwu, PO Nwabgo, CR (2001), Einführung in die Naturwissenschaften-II, Nigeria: New Crest Publishers.

Dr. Joseph, IU (2006), Management der Humanressourcen für die Gesundheit, Enugu: New Generation Books.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Treten Sie jetzt mehr als 3,500 Lesern online bei!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[Email protected]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.