Entwurf und Implementierung eines Geldtransfersystems: Aktuelle Schulnachrichten

Entwurf und Implementierung eines Geldtransfersystems

Abgelegt in Informatik Projektthemen, Aktuelle Projekte by am Oktober 26, 2020

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

Entwurf und Implementierung eines Geldtransfersystems

ABSTRACT

Untersuchungen haben gezeigt, dass traditionelle Geldtransfersysteme anfällig für Angriffe durch gefälschte Einzahlungsscheine und Wechsel, Fälschung von Unterschriften, Verwendung falscher Schecks, Diebstahl von Debitkarten usw. sind.

Viele Transaktionen, die am Wochenende oder außerhalb der Geschäftszeiten stattfinden müssen, können nicht stattfinden, da die Banken am Wochenende nicht öffnen und sich nicht außerhalb der Geschäftszeiten um die Kunden kümmern.

Dieses System bietet eine Plattform, die unabhängig davon ist, zu jeder Zeit und an jedem Wochentag Geld von einem Ort zum anderen zu überweisen. Das Hauptziel dieses Projekts ist die Verbesserung bestehender Geldtransfersysteme.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden CVC (Card Verification Code) und zufällig generierte Zahlen auf einem Token verwendet, um ein sicheres System für den Geldtransfer bereitzustellen.

EINFÜHRUNG

Das Senden oder Empfangen von Geld für die Zahlung von Dienstleistungen, die Abwicklung von Geschäftstransaktionen, die Zahlung von Stromrechnungen oder für die Unterstützung von Familien ist sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen üblich, da immer Geld von einem Benutzer auf einen anderen übertragen werden muss.

Es erfordert effiziente, zuverlässige und erschwingliche Geldtransferdienste, bei denen Geld an einem Ort eingezahlt und an einem anderen in städtischen und ländlichen Gebieten abgehoben werden kann.

Die elektronische Geldüberweisung ist ein regulierter Zahlungsdienst, der von einem elektronischen Gerät aus ausgeführt wird und es Benutzern ermöglicht, überall und jederzeit auf ihr Geld zuzugreifen, ohne dass ein Bankkonto erforderlich ist.

Echtes Geld wird in elektronisches Geld (E-Geld) umgewandelt und in elektronische Geräte umgewandelt, sodass Finanztransaktionen wie der Geldtransfer von einem Abonnenten zu einem anderen über ein elektronisches Gerät ausgeführt werden können.

Referenzen

CBN (2012): „Bargeldloses Nigeria“ 

Codruta Poenar (2008): „Eine Studie zum elektronischen Geldtransfer“

Electronic Banking Authority (4. Juli 2014) S.46 „Electronic Banking Authority on Virtual
Währungen) abgerufen am 8. Juli 2014

Egner, F., (1991) Die elektronische Zukunft des Bankwesens: Erfolg im neuen elektronischen Zeitalter
für die Finanzinstitute von morgen (Financial Sourcebooks, Naperville, Illinois).
Gut, Barbara Ann (2000). Das sich wandelnde Gesicht des Geldes:

Grivoyannis (2005): „Elektronisches Geld in der Entwicklung unseres Zahlungsmechanismus“
Abgerufen am 12. November 2014

Habibah (2011): „Elektronische Bankensysteme für Studenten“ Abgerufen von
http://www.cocq.qu.edu.sa/en/Dr.Husam.AlHamad/DocumentHusam/GP/Sample/322e
BankingFinalReport.pdf

Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

Tags: , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

%d Blogger wie folgt aus: