Rolle des Management Accountant für Kostenkontrolle und Gewinnleistung: Aktuelle Schulnachrichten

Die Rolle des Management Accountant für die Kostenkontrolle und die Gewinnleistung in einer Organisation

Abgelegt in Rechnungswesen Projektthemen, Aktuelle Projekte by am Oktober 13, 2020

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

Die Rolle des Management Accountant für die Kostenkontrolle und die Gewinnleistung in einer Organisation.

ABSTRACT

Den Buchhaltern wurde die Aufgabe übertragen, dem Management Informationen zu den Angelegenheiten der Organisation im Besonderen und den Stakeholdern im Allgemeinen zur Verfügung zu stellen. Intern hat sich das Management in der Fertigungsorganisation bei der Kostenbewertung und Leistungseffizienz der Kostenart immer auf den Managementbuchhalter verlassen.

Diese Rolle des Management-Buchhalters gegenüber dem Management war zweifelhaft, da die Kostenelemente der in Nigeria hergestellten Waren unaufhörlich gestiegen sind, was zu einem stetigen Anstieg des Warenpreises geführt hat.

Ziel dieser Forschungsstudie ist es, die Rolle des Management Accountant für die Kostenkontrolle und die Gewinnleistung in einer Organisation zu bewerten. Für diese Forschungsstudie wurde ein quasi-experimentelles Forschungsdesign angenommen und die Probengröße unter Verwendung der Taro Yamane-Probentechnik ausgewählt.

Primäre und sekundäre Datenquellen wurden zum Sammeln von Informationen verwendet, die mit einfachen Prozentsätzen analysiert wurden. Die Hypothese wurde unter Verwendung einer Chi-Quadrat-Statistikmethode mit einem Signifikanzniveau von 0.05 für die Validität und Entscheidungsfindung getestet.

Die Ergebnisse der Analyse der Forschungsstudie zeigen, dass sich strategische Organisationsmanager bei der Entscheidungsfindung auf Informationen von Management-Buchhaltern stützen sollten. Das Management eines produzierenden Unternehmens kann ohne Qualitätsinformationen keine profitable Entscheidung treffen.

Der Forscher kann auf der Grundlage der Ergebnisse sicher schließen, dass die Verfügbarkeit eines qualifizierten, sachkundigen und informativen Management-Buchhalters für eine organisatorische Gewinnleistung die Produktivität fördert.

In dieser Forschungsarbeit wird daher empfohlen, dass Wirtschaftsprüfer rechtzeitig Informationen bereitstellen, um wichtige Entscheidungen zu beschleunigen, da eine übermäßige Verzögerung der Entscheidungsfindung das Ziel der Unternehmen, den Gewinn zu maximieren, definitiv untergraben wird.

Außerdem wird empfohlen, den Wirtschaftsprüfern durch Schulungsprogramme, Bewertung und Bewertung von Seminaren eine angemessene Aufmerksamkeit zu schenken, um sie mit den neuen Technologien in Mode zu machen und mit dem neuen Wissen Schritt zu halten.

INHALTSVERZEICHNIS

Titelseite i
Zertifizierung Seite ii
Widmung iii
Bestätigung iv
Zusammenfassung v
Inhaltsverzeichnis vi

KAPITEL 1: EINLEITUNG

1.1 Hintergrund der Studie 1
1.2 Erklärung der Studie 2
1.3 Ziele der Studie 3
1.4 Forschungsfrage 4
1.5 Formulierung von Hypothesen 4
1.6 Bedeutung der Studie 5
1.7 Umfang der Studie 6
1.8 Einschränkungen der Studie 6
1.9 Begriffsdefinition 7

KAPITEL ZWEI

2.1 Definition der Gewinnentwicklung. 9
2.2 Das Konzept der Gewinnentwicklung. 10
2.3 Funktionen der Wirtschaftsprüfer in Bezug auf die Erzielung von Gewinnen in einem
Organisation. 12
2.4 Grundlegende Werkzeuge der Wirtschaftsprüfer in
Gewinnmaximierung. 14
2.41 Standardkalkulation 14
2.42 Grenzkosten 20
2.43 Budgetierung und Abweichungsanalyse 22
2.44 Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse 28
2.5 Das Konzept der Kosten bei der Gewinnmaximierung 29
2.6 Möglichkeiten zur Kostenregulierung in einem produzierenden Unternehmen. 31

KAPITEL DREI: FORSCHUNGSMETHODIK

3.1 Forschungsdesign 36
3.2 Datenquellen 37
3.3 Studienbereich 38
3.4 Grundgesamtheit der Studie 38
3.5 Bestimmung der Probengröße 38
3.6 Zuverlässigkeitstest 40
3.7 Gültigkeitstest 41
3.8 Methode der Datenanalyse 41

KAPITEL VIER: DARSTELLUNG UND ANALYSE VON DATEN

4.1 Darstellung der Daten 43
4.2 Datenanalyse 43
4.3 Prüfung von Hypothesen 60

KAPITEL FÜNF: ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE, SCHLUSSFOLGERUNGEN UND EMPFEHLUNGEN.

5.1 Einführung 67
5.2 Zusammenfassung der Ergebnisse 67
5.3 Schlussfolgerung 69
5.4 Empfehlungen 70
Bibliographie 72
Anhänge 74

EINFÜHRUNG

Die Preise für Waren und Dienstleistungen steigen von Tag zu Tag und aufgrund der Tatsache, dass das einzige Ziel eines Unternehmers, Herstellers oder Herstellers darin besteht, Gewinn zu erzielen, verwenden sie letztendlich minderwertige Materialien für die Produktion, um die Produktionskosten zu senken und Gewinn maximieren.

Darüber hinaus haben es die meisten Hersteller angesichts der zunehmenden Konkurrenz für sinnvoll gehalten, ein Qualitätsprodukt herzustellen oder zu verpacken und auch ihr Gewinnniveau zu steigern.

Dies erhöhte das Interesse des Forschers, herauszufinden, wie dieses Ziel durch eine intensive Untersuchung der Rolle von Wirtschaftsprüfern für die Kostenkontrolle und die Gewinnleistung in einer Organisation erreicht werden kann.

Abgesehen von kooperativen Skandalen; Es gab einen anosmatischen Druck für eine bessere Gewinnmaximierung, da das Geschäftsumfeld volatiler wurde, die Preise für Produkte alarmierend anstiegen und Produkte von geringer Qualität hergestellt wurden.

In der Vergangenheit war die Tätigkeit der Wirtschaftsprüfer ausschließlich auf die Kapazität der Arbeitnehmer beschränkt, die normalerweise von den Führungskräften getrennt sind, für die sie Berichte und Informationen bereitgestellt haben.

In dieser Zeit fungiert der Wirtschaftsprüfer nun als interner Unternehmensberater. Zusammenarbeit in funktionsübergreifenden Teams mit Managern aus allen Bereichen der Organisation.

LITERATUR

Brown, D. (2006). Die Zukunft der Corporate Governance. UK Management Auditing Journal, Vol. 12, No. XNUMX.

Ezeamama, MC (2002). Grundlagen des Finanzmanagements (Ein praktischer Leitfaden). Enugu: Ema Press Publishing Ltd.

Frank, A. & Bennard, H. (1981). Kompetenz und Macht bei der Entscheidungsfindung in Führungspositionen. Englewood Cliffs, NJ: Prentice Hall.

Garrison, R. et al. (2005). Management Accounting. (10. Aufl.). New York: McGraw-Hill Inc.

Hilton, RW (2005). Management Accounting. New York: Gewinnprognose von McGraw-Hill Inc.

Karamanuo, I. & Vafeas, N. (2005). Die Verbindung zwischen Unternehmensvorständen, Prüfungsausschüssen und Management. Internationale Zeitschrift für Wirtschaft und Management, Vol. 17.

Koontz, H. & Weihrich, H. (2005). Grundlagen des Managements. (5. Aufl.). New York: McGraw-Hill Inc.

Lambart, C. & Sponem, S. (2005). Corporate Governance und Gewinnmanipulation. Journal of Accounting and Finance, Vol. 25, No. XNUMX.

Lucey, T. (1998). Management Accounting. (4. Aufl.). London: Ashfore Color Publishers.

Lucey, T. (2007). Bilder von Organisationen. Beverly Hills: GA Sage Publication Ltd.

Malamo, M. (1996). Management Accounting mit Anwendung qualitativer Techniken .Lagos: Chinedu Publishers Ltd.

Nworji, ID (2000). Besonderer Schwerpunkt liegt im Management Accounting. Owerri: Learners Publishers.

Rensis, L. (1961). Neues Managementmuster. New York: McGraw-Hill Inc.

Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

Tags: , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

%d Blogger wie folgt aus: