Anzeigen: Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 09038456231 an

Die Wirksamkeit der Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse in der Fertigungsindustrie

ADS! Erhalten Sie beim Aspire-Wettbewerb 300,000 bis zu 2020 N Bargeld

Die Wirksamkeit der Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse in der Fertigungsindustrie.

ZUSAMMENFASSUNG

Der Nutzen der Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse liegt in der Tatsache, dass sie ein mikroskopisches Bild der Gewinnstruktur eines Unternehmens liefert. Es hebt nicht nur den Bereich der wirtschaftlichen Stärke und Schwäche des Unternehmens hervor, sondern schärft auch den Fokus auf bestimmte Hebel, mit denen die Rentabilität des Unternehmens gesteigert werden kann.

Ziel dieser Studie ist es, die Wirksamkeit und auch die Faktoren herauszufinden, die die Implementierung dieser Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse in der Fertigungsindustrie beeinflussen. Der Forscher in den Ergebnissen stellte fest, dass die meisten Branchen eine Gewinnmaximierung anstreben und den Effekt der Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse kaum oder gar nicht berücksichtigen.

Es wurde auch festgestellt, dass je mehr die für eine bestimmte Produktion ohne entsprechende Erhöhung des Produktionsvolumens erworbenen Kosten den Gewinn verringern. Daher sollte die Fertigungsindustrie sicherstellen, dass bei steigenden Kosten der Rohstoff gleichermaßen zunimmt, um mehr Produkte zur Deckung der variablen und festen Kosten herzustellen.

INHALTSVERZEICHNIS

Titelblatt …………………………………………. ich
Zertifizierung ……………………………………… ii
Widmung ………………………………………… .. iii
Anerkennung ……………………………… iv
Zusammenfassung …………………………………………… .. v
Inhaltsverzeichnis …………………………………. vii

KAPITEL EINS:
1.0. Einführung …………………………………. 1
1.1 Hintergrund der Studie ………………… .. 1
1.2 Problemstellung ……………………. 5
1.3 Ziele der Studie …………………… .. 6
1.4 Forschungsfragen ………………………. 7
1.5 Erklärung der Hypothese …………………. 8
1.6 Bedeutung des Studiums …………………… 8
1.7 Umfang der Studie ……………………… 9
1.8 Studienbeschränkungen ……………………… .. 9
1.9 Begriffsdefinition ……………………… 10
Referenzen ………………………………… 11

KAPITEL ZWEI: ÜBERPRÜFUNG DER LITERATUR
2.0 Überblick über die Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse… .. 12
2.1 Kostenrechnung ……………………………. 17
2.1.1 Ermittlung der Kosten ……………………… .. 18
2.2 Produktionskapazität / -volumen ………………… 21
2.2.1 Faktorenkombination ………………………… .. 22
2.3 Hebelwirkung …………………………… 23
2.4 Gewinnermittlung ……………………… 26
2.5 Bestimmung und Analyse des Breakeven-Punktes 26
2.5.1 Sicherheitsspanne / Notspanne …………… 29
2.6 Konzept des Deckungsbeitrags ……………… .. 31
2.7 Anwendung der Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse …… 35
2.8 Annahmen, die dem Kosten-Volumen-Gewinn zugrunde liegen
Analyse ……………………………………… .. 39
2.9 Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse nach Formeln ……. 41
2.10 Kosten-Volumen-Gewinn-Beziehungen und Sensitivität
Analyse …………………………………………. 41
2.11 Auswirkungen von Steuern auf die Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse 41
2.12 Managementanwendungen der Break-Even-Analyse ……. 44
Referenzen ……………………………………… 51

KAPITEL DREI:
3.0 Forschungsdesign und -methodik ………… .. 53
3.1 Datenquellen ……………………………… 53
3.1.1 Primärdaten …………………………………. 53
3.1.2 Sekundärdaten ……………………………… 53
3.2 Untersuchungsmethode ……………………… .. 54
3.3 Grundgesamtheit der Studie ……………………. 55
3.4 Bestimmung der Probengröße ……………… .. 55
3.5 Analysetechniken ……………………… 56

KAPITEL VIER:
4.0 Datenpräsentation und -analyse ………………. 57
4.1 Analyse der Antworten ………………………… 57
4.2 Hypothesentest ……………………………… 64

KAPITEL FÜNF:
5.0 Zusammenfassung der Ergebnisse, Empfehlungen,
Schlussfolgerungen und Vorschläge für weitere Studien 73
5.1 Zusammenfassung der Ergebnisse ………………………… .. 73
5.2 Empfehlungen …………………………… .. 75
5.3 Schlussfolgerung …………………………………… 76
5.4 Vorschläge für weitere Studien ……………… .. 77

Literaturverzeichnis ……………………………………. 78
Anhang ……………………………………… .. 80

EINFÜHRUNG

Die Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse ist ein nützliches Instrument, um die inhärente Beziehung zwischen Kosten, Betriebsvolumen und Gewinn zu verstehen. Don und Jack [1991: 223] beschrieben die Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse als „eine Methode zur Schätzung, wie sich Änderungen der variablen Kosten pro Einheit, des Verkaufspreises pro Einheit, der gesamten Fixkosten pro Periode, des Verkaufsvolumens und des Verkaufsmix auf den Gewinn auswirken“.

Jhigan und Stephen [2007: 653] definierten die Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse als „eine entscheidende Bedeutung für die praktische Anwendung der Kostenfunktion, dh der Funktion von drei Faktoren; Verkaufsvolumen, Kosten und Gewinn “. Ziel ist es, die dynamische Beziehung zwischen Gesamtkosten und Verkaufsvolumen eines Unternehmens zu klassifizieren.

Daher wird es auch als "Break-Even-Analyse" bezeichnet. Es ist hilfreich, den Betriebszustand zu kennen, der vorliegt, wenn ein Unternehmen die Gewinnschwelle erreicht, dh wenn der Umsatz einen Punkt erreicht, der allen Kosten entspricht, die bei der Erreichung dieses Umsatzniveaus anfallen. Die Kosten-Volumen-Gewinn-Analyse bewertet die Beziehung zwischen diesen interagierenden Variablen.

Die Analyse erfolgt auf der Grundlage der Kosten in einer Organisation und des Gewinns. Mit anderen Worten, das Zusammenspiel von Kosten und Menge ermöglicht es der Organisation, ihr Gewinnmotiv zu beobachten. Dieses Zusammenspiel folgt einem regelmäßigen Muster oder einem stationären Zustand [dh im Gleichgewicht].

LITERATUR

Don, R. und Jack, G. [1991], Managerial Accounting, Houghton
Miffin Coy, USA: 223, 2. Auflage.

Ezeugwu, VU [1999], Intermediate Accounting, Cost, and
Management, Hugotez-Veröffentlichungen [A Division
von Hugotez Investments Limited], Enugu: 1.

Jack, LM; Kabith, RM und William, LS [1988], Managerial
Buchhaltung, McGraw-Hill-Buch, USA: 129 - 130, 2. Auflage.

Jhingan, ML und JK Stephen [2007], Managerial Economics,
Vrinda Publications Ltd., Delhi: 653, 3. Auflage.

Kodjo, SN [Lecture Note], Controlling.

Kodjo, SN [2004] Entscheidungsbuchhaltung für Manager; Oktek
Verleger, Enugu: 127, 1. Auflage.

Keen, R. [2007], Management-Anwendungen der Break-Even-Analyse, Journal of
Management Issues, Winter, 17 [1] Dezember: 10 - 27.

Lucey, T. [1992], Management Accounting, Progressive Printers
Großbritannien: 7, 3. Auflage.

Morse und Roth [1986], Kostenrechnung - Verarbeitung, Bewertung
Und unter Verwendung von Kostendaten, Addison Wesley Pub., USA: 309, 3 ..
Edition.

CSN-Team.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Treten Sie jetzt mehr als 3,500 Lesern online bei!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[Email protected]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.