In Erinnerung an Oma-Zitate (Zeigen Sie, dass Sie Oma lieben): Aktuelle Schulnachrichten

In Erinnerung an Oma-Zitate (Zeig, dass du Oma liebst)

Abgelegt in Zitat by auf August 10, 2022

Der Verlust einer Oma kann eine Person mit der größten Lücke in ihrem Leben hinterlassen, die nicht repariert oder ersetzt werden kann. Die herzlichsten Erinnerungen an Oma-Zitate, Sprüche zu Ehren Ihrer verstorbenen Oma, die Sie bedingungslos geliebt haben, sind hier versammelt.

In Erinnerung an Oma-Zitate

In Erinnerung an Oma-Zitate

Verwenden Sie die folgenden Zitate, um Ihre Großmutter zu ehren, wenn Sie sie verloren haben und sie immer noch sehr vermissen.

1. „Unsere Toten sind für uns niemals tot, bis wir sie vergessen haben.“ – Georg Eliot

2. „Erde zu Erde, Asche zu Asche, Staub zu Staub, in fester Hoffnung auf die Auferstehung.“ – Das Buch des gemeinsamen Gebets

3. „Der Tod hinterlässt einen Kummer, den niemand heilen kann. Liebe hinterlässt eine Erinnerung, die niemand stehlen kann.“ — In Erinnerung an Oma-Zitate

4. „Leider sind die schmerzhaftesten Abschiede diejenigen, die ungesagt bleiben und nie erklärt werden.“ — Jonathan Harnisch

5. „Denn keine Seele kann jemals ersetzt werden, und der Tod beansprucht eine Schönheit und eine Pracht das wird immer fehlen.“ – Jocelyn Soriano

6. „So schlafen wir in Jesus ein. Wir haben lange genug die Spiele des Lebens gespielt, und endlich spüren wir das Herannahen des Todes. Wir sind müde und legen unsere Häupter zurück an die Brust Christi und schlafen ruhig ein.“ —Henry Ward Beecher

7. „Niemals wurde der Geist geboren, der Geist wird niemals aufhören zu sein. Es war nie Zeit, es war keine Zeit, Ende und Anfang sind Träume.“ — Bhagavad Gita

8. „Jeder muss etwas hinterlassen, wenn er stirbt“, sagte mein Großvater. Ein Kind oder ein Buch oder ein Gemälde oder ein Haus oder eine Mauer oder ein Paar Schuhe. Oder ein Garten gepflanzt. Etwas, das deine Hand irgendwie berührt hat, damit deine Seele irgendwohin gehen kann, wenn du stirbst, und wenn die Leute auf diesen Baum oder diese Blume schauen, die du gepflanzt hast, bist du da.

Es spielt keine Rolle, was du tust, sagte er, solange du etwas von der Art, wie es war, bevor du es berührt hast, in etwas veränderst, das dir ähnlich ist, nachdem du deine Hände weggenommen hast.“ – Ray Bradbury

9. „In Herzen zu leben, die wir zurücklassen, ist nicht zu sterben.“ —Thomas Campell

10. „Der Tod ist nicht das Ende. Der Tod kann niemals das Ende sein. Der Tod ist der Weg. Das Leben ist der Reisende. Die Seele ist der Führer.“ – Sri Chinmoy

11. „Meiner Seele geht es gut.“ – Horatio Spafford

12. „Ein friedlicher Tod ist das größte Geschenk, das uns das Leben machen kann.“ — Saim A. Cheeda

13. „Dieser Verlust fühlt sich an wie ein Schmerz zwischen meinen Rippen / er ist traurig und beängstigend / aber sanft und beständig“ – Emmy Marucci

14. „Die Trauer, die wir empfinden, wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, ist der Preis, den wir zahlen, um ihn in unserem Leben gehabt zu haben.“ – Rob Liano

15. „Tief im Inneren suchen wir immer nach unseren verstorbenen Lieben.“ — Munia Khan

16. „Die größte Liebesgeschichte ist nicht Romeo und Julia, die zusammen starben, sondern Oma und Opa, die zusammen alt wurden.“ – In Erinnerung an Oma-Zitate

17. „Meine Großmutter hat mir alles beigebracht, außer wie man ohne sie lebt.“ — In Erinnerung an Oma-Zitate

18. „Für den gut organisierten Geist ist der Tod nur das nächste große Abenteuer.“ - JK Rowling

19. „Gib traurige Worte; die Trauer, die nicht spricht. Flüstert das überladene Herz und lässt es brechen.“ - William Shakespeare

20. „Tränen sind Gottes Geschenk an uns. Unser Weihwasser. Sie heilen uns, während sie fließen.“ – Rita Schiano

21. „Die Geliebten können nicht sterben, denn Liebe ist Unsterblichkeit.“ – Emily Dickinson

22. „Sie kämpfte nicht mehr mit der Trauer, sondern konnte sich mit ihr als dauerhaften Begleiter hinsetzen und sie zu einem Teil ihrer Gedanken machen.“ – Georg Eliot

23. „Ich entdecke langsam und schmerzlich, dass meine Zuflucht nicht bei meiner Mutter oder meiner Großmutter oder sogar bei den Vögeln des Bear River zu finden ist. Meine Zuflucht besteht in meiner Fähigkeit zu lieben.“ – Terry T. Williams

24. „Es gibt Dinge, die wir nicht wollen, aber akzeptieren müssen, Dinge, die wir nicht wissen wollen, aber lernen müssen, und Menschen, ohne die wir nicht leben können, die wir aber loslassen müssen.“ - Unbekannt

25. „Ein geschnittener Finger ist taub, bevor er blutet; es blutet, bevor es wehtut, es tut weh, bis es zu heilen beginnt; es bildet sich ein Schorf und juckt, bis schließlich der Schorf weg ist und eine kleine Narbe zurückbleibt, wo einmal eine Wunde war. Trauer ist am tiefsten Wunde, die du je hattest. Wie ein geschnittener Finger durchläuft es Stadien und hinterlässt eine Narbe.“ - Unbekannt 

LESEN SIE AUCH !!!

26. „In einer Welt, die so schön ist wie Vögel im Flug, kann ich mich sicher wieder zu Hause fühlen, auch nach meinem Verlust.“ – Martha Whitmore Hickman

In Erinnerung an Oma-Zitate

27. „Wo du früher warst, ist ein Loch in der Welt, das ich selbst finde ständig zu Fuß tagsüber herum und nachts hereinfallen.“ – Edna St. Vincent Millay

Oma starb Zitate

28. Oma, ich sage jeden Tag ein kleines Gebet speziell für dich, dass der Himmel dich so gut behandeln wird, wie du es verdienst, und lasse dich irgendwie wissen, dass ich dich jeden Tag vermisse.

29. „Meine Großmutter hat mir alles beigebracht, außer wie man ohne sie lebt. Ich hoffe, sie weiß, dass ich sie bei jedem Schritt vermisse.“ 

30. „Ich werde nie vergessen, was meine Großmutter mir beigebracht hat und wie sehr sie mich geliebt hat. Ich hoffe, sie weiß, dass ich sie jeden Tag vermisse.“ 

31. „Wann immer ich meine Großmutter besuchte, gab sie mir das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, als hätte sie den ganzen Tag darauf gewartet, mich zu sehen, und jetzt war der Tag vorbei.“ 

32. „Ich wurde von Königinnen aufgezogen, die ich gerne Mama und Oma nenne. Ich werde den Trost vermissen, Nachrichtendienste, und die Liebe meiner Großmutter jeden Tag.“ 

33. „Ich vermisse dich jeden Tag am meisten, Oma. Es wird nie einen Tag geben, an dem ich nicht an dich denke und mir wünsche, du wärst noch hier bei mir.“

34. „Ein Garten der Liebe im Herzen einer Großmutter, und ich war der glückliche Empfänger davon wunderbare Liebe. Ich hoffe, du weißt, dass ich dich für immer vermissen werde, Oma.“ 

35. „An diesem Tag wollte ich dich nur wissen lassen, dass du immer sicher in meinem Herzen bist und ich bei jedem Schritt des Lebens an dich denke. Ich vermisse dich, Oma.“ 

36. „Meine Großmutter hielt von Anfang an immer mein Herz und ihre Arme waren weit geöffnet, da sie der sicherste Ort sind, um sich zu verstecken. Ich vermisse dich, Oma.“ 

37. „Ich glaube, dass diejenigen, die uns lieben, uns nie verlassen. Sie wachen jeden Tag über uns, ungesehen, aber dennoch geliebt; danke, dass du dich um mich gekümmert hast, Oma.“

38. „Es war niederschmetternd, dass mir meine Großmutter weggenommen wurde, aber es tröstet mich zu wissen, dass sie immer noch vom Himmel aus auf mich aufpasst.“

39. „Großmütter halten unsere winzigen Hände nur für eine kleine Weile, aber unsere Herzen für immer. Meine warmen Erinnerungen an dich bringen mich jeden Tag zum Lächeln, Oma.“

40. „In liebevoller Erinnerung an meine Oma: Ich hoffe, diese Nachricht trägt all meine Liebe und findet ihren Weg in den Himmel, um Ihnen zu sagen, dass ich Sie am meisten vermisse.“

41. „Ich vermisse dich, Oma. Es ist immer traurig, aber beruhigend, sich an Ihr schönes Lächeln und dieses liebe vertraute Gesicht zu erinnern, das von allen und allen geliebt wurde.“ In Erinnerung an Oma-Zitate

42. „Ich bin so dankbar, dass du meine Oma warst. Du hast mein Leben mit so viel Liebe und wertvollen Erinnerungen erfüllt. Du wirst immer geliebt und für immer vermisst.“

43. „Meine Großmutter war voller herzlicher Umarmungen und süßer Erinnerungen; Sie erinnerte sich an alle meine Errungenschaften und vergaß alle meine Fehler. Ich vermisse sie jeden Tag.“

44. „Seite an Seite oder weit voneinander entfernt, meine Großmutter ist immer in meinem Herzen und ich werde nie vergessen können, wie geliebt sie mir das Gefühl gegeben hat. Ich vermisse dich, Oma.“

45. „Immer wenn ich meine Großmutter umarmte und ihre Liebe auftauchte, verschwanden alle meine Probleme sofort. Ich vermisse diesen Trost und ihr wunderbares Selbst jeden einzelnen Tag.“

46. ​​„Du magst weg sein, aber meine Erinnerungen an deine Liebe und deinen Trost werden niemals verblassen. Ich vermisse dich am meisten, aber ich kann mich darauf verlassen, dass diese Erinnerungen mich zum Lächeln bringen.“

47. „Oma, ich sage jeden Tag ein kleines Gebet speziell für dich, dass der Himmel dich so gut behandelt, wie du es verdienst, und lasse dich irgendwie wissen, dass ich dich jeden Tag vermisse.“

48. „Ich habe lange gebraucht, um die Trauer über den Verlust meiner Großmutter zu überwinden. Ich sah ihr Gesicht so lebhaft, wann immer ich das Haus meiner Kindheit besuchte und ihr Rezeptbuch öffnete.“

49. „Ich bete jeden Tag für die Engel im Himmel, dass sie meiner Großmutter sagen, wie sehr ich sie jeden Tag liebe und vermisse, und dass ihre Erinnerungen das Einzige sind, was mich zum Lächeln bringt.“

50. „Meine Großmutter hat mit mir Erinnerungen geschaffen, die für immer in meinem Herzen bleiben werden. Jetzt, da sie nicht mehr hier ist, finden ihre Erinnerungen einen Weg, mein Herz zu erwärmen und mich zum Lächeln zu bringen.“

51. „Meine Großmutter hat immer einen Weg gefunden, jemanden aufzuheitern, und sie hat sich ihr ganzes Leben lang selbstlos um andere gekümmert, weshalb sie immer noch so besonders an sie denkt.“ In Erinnerung an Oma-Zitate

liebe dich Oma Zitate

52. „In liebevoller Erinnerung an meine Großmutter: Diejenigen, die wir lieben, gehen nicht weg, sie gehen jeden Tag neben uns, ungesehen, ungehört, aber immer in der Nähe, immer noch geliebt, immer noch vermisst und für immer lieb.“

In Erinnerung Zitate

53. „In Erinnerung an meine Oma: Hier ist eine kleine Hommage, wahr und zärtlich, nur um zu sagen, dass wir uns erinnern. Die Zeit mag vergehen und du bist vielleicht nicht hier, aber meine Erinnerungen an dich werden immer bleiben.“

54. „Oma … Ich habe heute mit Liebe an dich gedacht, aber das ist nichts Neues. Ich habe gestern an dich gedacht, und die Tage davor auch. Ich denke in Stille an dich, ich spreche oft deinen Namen. Alles, was ich habe, sind meine Erinnerungen und dein Bild in einem Rahmen. Deine Erinnerung ist mein Andenken, von dem ich mich nie trennen werde, Gott hat dich in seiner Obhut, ich habe dich in meinem Herzen.“ 

55. „Die Erinnerung an Omas Liebe: Oma hat immer mein Herz gehalten, von Anfang an. Ihre Arme waren weit geöffnet. Sie hatte das sicherste Versteck. In Omas Umarmung. Ich war sicher und behaglich. Omas Liebe tauchte immer auf, dann verschwanden die Probleme. Oma hat mich glücklich gemacht, weil sie mich liebte. Opa wischte meine Tränen ab und verjagte meine Ängste. Omas Liebe wird es immer geben. Eine kostbare Erinnerung für mich!“

56. „Solange ich kann, werde ich für uns beide auf diese Welt schauen. Solange ich kann, werde ich mit den Vögeln lachen, ich werde mit den Blumen singen, ich werde zu den Sternen beten, für uns beide.“ – Sascha

57. „Trauer macht uns alle wieder zu Kindern – zerstört alle intellektuellen Unterschiede. Die Weisesten wissen nichts.“ -Ralph Waldo Emerson

58. „Jeder, der eine Geschichte erzählt, spricht eine Welt ins Leben.“ – Michael Williams 

59. „Sollte sein Herz brechen und die Trauer ausströmen, würde es über die ganze Erde fließen, wie es scheint, und doch sieht es niemand.“ – Anton Tschechow. In Erinnerung an Oma-Zitate

60. „Der größte Teil unserer Kindheit ist nicht in Fotos gespeichert, sondern in bestimmten Keksen, Tageslicht, Gerüchen, Texturen von Teppichen.“ Alain de Botton

61. „Gott gebe mir die Gelassenheit, die Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.“ – Reinhold Niebuhr

62. „Und wenn große Seelen sterben, blüht nach einer Zeit langsam und immer unregelmäßig Frieden auf. Räume füllen sich mit einer Art beruhigender elektrischer Schwingung. Unsere wiederhergestellten Sinne, die nie mehr dieselben sein werden, flüstern uns zu. Sie existierten. Sie existierten. Wir können sein. Sei und sei besser. Denn es gab sie.“ – Maya Angelou

63. „Es gibt ein Land der Lebenden und ein Land der Toten und die Brücke ist die Liebe, das einzige Überleben, der einzige Sinn.“ – Thornton Wilder

64. „Es gibt eine Heiligkeit in Tränen. Sie sind nicht das Zeichen der Schwäche, sondern der Macht. Sie sprechen beredter als zehntausend Zungen. Sie sind die Boten überwältigender Trauer, tiefer Reue und unaussprechlicher Liebe.“ – Washington Irving

65. „Meine Großmutter hat mir alles beigebracht, außer wie man ohne sie lebt.“ 

LESEN SIE AUCH !!!

66. „Großmütter halten unsere winzigen Hände nur für eine kleine Weile … aber unsere Herzen für immer.“ 

67. „Ich beschäftige mich mit Dingen, die ich tue. Aber jedes Mal, wenn ich innehalte, denke ich immer noch an dich.“

68. „Eine Großmutter ist ein bisschen Elternteil, ein bisschen Lehrerin und ein bisschen beste Freundin.“

69. „Großmütter halten ihre Enkelkinder an einem besonderen Ort in ihrem Herzen.“ — Katharina Pulsifer

70. „Wir kommen nie wirklich über einen Verlust hinweg, aber wir können voranschreiten und uns daraus entwickeln.“ – Elisabeth Berrien

71. „Es ist einfach, sich an dich zu erinnern, ich mache es jeden Tag; aber dich zu vermissen ist ein Kummer, der niemals vergeht.“ - Unbekannt         

Wenn dieses Zitat über das Vermissen Ihrer Oma hilfreich und fesselnd war, teilen Sie es bitte mit einem Familienmitglied, dem es genauso geht.

CSN-Team.  

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.