So reduzieren Sie die Größe eines Bildes mit Android-Telefonen und -PCs : Aktuelle Schulnachrichten

So reduzieren Sie die Größe eines Bildes mit Android-Telefonen und -PCs

Abgelegt in Artikel, Tutorials by im Juni 9, 2022

– So reduzieren Sie die Größe eines Bildes –

Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie die Größe eines Bildes reduzieren können. Haben Sie schon einmal versucht, ein Bild hochzuladen, und Sie erhalten eine Fehlermeldung, dass das Bild zu groß ist?? Sehen Sie, was zu tun ist.

So reduzieren Sie die Größe eines Bildes mit Android-Telefonen/Windows-PCs

Es ist frustrierend, das zu finden perfektes Bild nur um es nicht verwenden zu können, insbesondere wenn Sie keinen Zugriff auf ein Programm zur Bildgrößenänderung wie Photoshop haben.

So reduzieren Sie die Größe eines Bildes 

Mit der heutigen Technologie können digitale Bilder schnell mit Kameras, Smartphones, iPads und sogar Computermonitoren aufgenommen werden.

Wenn die Datei nicht zu groß ist, laden Sie Bilder hoch auf Webseiten oder per E-Mail an Freunde zu senden ist normalerweise einfach.

Um die Bandbreitengeschwindigkeit in Bewegung zu halten, begrenzen mehrere Websites die Größe von Profilen und veröffentlichen Bilder. Große Bilddateien nehmen auch einen erheblichen Teil des gesamten Speicherplatzes einer Festplatte ein.

Das Gerät und das Betriebssystem, mit dem Sie bestimmen, wie Sie die Größe eines Bilds von einer großen auf eine kleinere Größe ändern.

Mehr Information

Es gibt einige digitale Fotografien, die Millionen von Pixeln haben und daher ziemlich groß sind. Diese Bilder beanspruchen viel Speicherplatz, was das Versenden oder Übertragen auf ein anderes Gerät oder Computer schwer.

Die Lösung besteht darin, das Bild zu komprimieren, wodurch die Größe des Fotos verringert wird, ohne dass die Bildgröße geändert werden muss. Finden Sie heraus, wie Sie Bilder online mit diesen kostenlosen Apps reduzieren können.

A) Der Optimizilla „Image Compressor“

So reduzieren Sie die Größe eines Bildes mit Android-Telefonen/Windows-PCs

Optimizilla ist ein kostenlose Online- Bildkomprimierungstool, das sowohl mit JPEG- als auch mit PNG-Dateien funktioniert. Bevor Sie mit der Komprimierung fortfahren, können Sie mit dem Vorher-Nachher-Schieberegler die Qualität der komprimierten Version überprüfen.

Sie können jedoch bis zu 20 Fotos gleichzeitig einreichen. Leider werden PDF-Dateien und Konvertierungen von Optimizilla nicht unterstützt.

Ein Bild online verkleinern

Wenn Sie sich entscheiden, die Fotogröße mit Optimizilla zu reduzieren, können Sie diese einfachen Schritte ausführen:

1) Öffnen Sie den „Image Compressor“ im Browser Ihres Computers. Sie konnten darauf unter zugreifen https://imagecompressor.com/.

Klicken Sie oben auf der Seite auf „Dateien hochladen“. Dadurch wird ein Datei-Explorer-Fenster geöffnet.

2) Wählen Sie die Bilder aus, die Sie hochladen möchten, indem Sie die 'Strg'-Taste gedrückt halten und auf jedes Foto klicken. Sie können 20 Bilder gleichzeitig hochladen.

3) Wählen Sie 'Öffnen' in der unteren rechten Ecke des Fensters, um die Bilder auf die Optimizilla-Website hochzuladen. Wählen Sie ein Foto für die Dekompression aus, indem Sie auf die Liste der Miniaturansichten klicken.

4) Sie können nach unten scrollen, um die unkomprimierte Version auf der linken Seite und die komprimierte Version auf der rechten Seite anzuzeigen. Ziehen Sie den Qualitätsschieberegler rechts nach oben oder unten, um die Komprimierung zu erhöhen oder zu verringern.

Wählen Sie „Anwenden“, wenn Sie bereit sind.

5) Wählen Sie oben auf der Seite „Alle herunterladen“. Dadurch wird ein ZIP-Ordner Ihrer komprimierten Bilder erstellt, den Sie auf Ihren PC herunterladen können.

LESEN SIE AUCH !!!

B) So reduzieren Sie die Größe einer Bilddatei auf einem Mac

Wenn Sie einen Mac verwenden und lernen möchten, wie Sie ein Foto verkleinern, gehen Sie wie folgt vor:

1) Wählen Sie das Bild aus, das Sie komprimieren möchten. Wählen Sie oben links „Datei“ aus Ecke des Bildschirms. Ein Dropdown-Menü wird angezeigt.

Wählen Sie die Option "Öffnen mit", wodurch ein Popup-Menü angezeigt wird. Wählen Sie "Vorschau".

2) Ihr ausgewähltes Bild erscheint dann im 'Vorschau'-Modus. Wählen Sie oben links auf Ihrem Bildschirm „Datei“. Ein Dropdown-Menü wird angezeigt. Wählen Sie "Exportieren". Es erscheint ein neues Fenster.

3) Benennen Sie Ihr Foto im Feld oben im Fenster. Speichern Sie an einem Ort, indem Sie im Dropdown-Menü „Wo“ auswählen (z. B. auf Ihrem Desktop).

4) Ändern Sie das Bild bei Bedarf in ein JPEG-Format, indem Sie diese Option im Feld rechts neben der Überschrift „Format“ auswählen. Passen Sie dann die Komprimierungsqualität an, indem Sie auf den Schieberegler klicken und ihn nach links ziehen.

Wählen Sie unten rechts „Speichern“, um im ausgewählten Ordner zu speichern.

C) So reduzieren Sie die Bildgröße auf einem Windows-PC

Wenn Sie mit a arbeiten Windows-PC und möchten Sie wissen, wie Sie ein Foto verkleinern können, gehen Sie wie folgt vor:

1) Wenn Sie das zu komprimierende Bild gefunden haben, öffnen Sie das Foto unter "Fotos". Wählen Sie oben rechts im Fotofenster die Option „…“. Ein Dropdown-Menü wird angezeigt.

2) Wählen Sie „Größe ändern“, um ein Popup-Menü zu aktivieren. Wähle eine größe. Die Optionen sind S (klein) oder M (mittel). Sobald Sie auf die Größe klicken, öffnet sich ein Fenster "Speichern unter".

3) Benennen Sie Ihr Bild im Feld 'Dateiname'. Wählen Sie einen Dateispeicherort aus, indem Sie in der linken Seitenleiste auf einen Speicherort klicken. Wählen Sie 'Speichern' in der unteren rechten Ecke des Fensters. Die komprimierte Datei wird an diesem Ort gespeichert.

So reduzieren Sie Bilder auf KB

So reduzieren Sie die Größe eines Bildes mit Android-Telefonen

Wenn ein großes Bild vorhanden ist und Sie eine kleine Größe in KB benötigen, stehen Sie vor dem Problem.

Wenn Sie jedoch die Bildqualität verringern, entsteht ein unscharfes Bild. Es ist also ein zeitaufwändiger Aufwand und erfordert viel Geschick mit traditionellen Bildwerkzeugen wie z Photoshop um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Es ist einfach zu bedienen und eine Ein-Klick-Methode, um das Bild mit diesem Tool auf die gewünschte Dateigröße zu ändern.

Im Folgenden sind die zu befolgenden Schritte aufgeführt:

1) Laden Sie Ihr Bild über die Schaltfläche „Durchsuchen“ hoch oder legen Sie Ihr Bild im Drop-Bereich ab.

2) Beschneiden Sie Ihr Bild visuell. Standardmäßig wird die tatsächliche Dateigröße angezeigt. Nach dem Zuschneiden wird die zugeschnittene Größe angezeigt.

3) Drehen anwenden 5o links rechts.

4) Spiegelung horizontal oder vertikal anwenden.

5) Geben Sie Ihre Zielbildgröße in KB ein.

6) Führen Sie dann die Schaltfläche „Bildgröße ändern“ aus, um das gewünschte Bild zu erhalten.

7) Nach der Verarbeitung erhalten Sie die Schaltfläche „BILD SPEICHERN“, um das Bild herunterzuladen.

So reduzieren Sie die Größe der Jpg-Datei 

JPG-Bilder sind beliebt, da diese Bilder dank des komprimierten Formats leichtgewichtig sind. Benutzer können JPGs mit Leichtigkeit speichern und teilen.

Wenn Sie jedoch mit einer großen JPG-Datei zu kämpfen haben, gibt es immer kostenlose Tools wie unsere, mit denen Sie die Größe der JPG-Datei online reduzieren können.

1) Gehen Sie zum JPG Size Reducer

2) Laden Sie Ihr JPG hoch und konvertieren Sie es in PDF

3) Klicken Sie auf der Ergebnisseite auf „Komprimieren“.

4) Dieses Tool reduziert die Größe Ihrer JPEG-Datei

5) Klicken Sie dann auf „zu JPG“, um die Datei wieder in JPG umzuwandeln

Weitere Möglichkeiten zum Reduzieren von Bildern

Wir besprechen und erklären die weiteren Möglichkeiten, das Bild zu reduzieren file Größe hier mit einigen einfach zu befolgenden Schritten.

Von Telefonen und anderen Mobilgeräten

Das Smartphone ist das am häufigsten verwendete Gerät, mit dem Bilder aufgenommen werden, aber große Fotos nehmen viel Speicherplatz in Anspruch.

Das Ändern der Dateigröße erfordert möglicherweise das Herunterladen einer Drittanbieteranwendung oder das Verschieben der Datei auf Ihren Computer.

Eine schnelle Möglichkeit, die Dateigröße mit einem zu ändern iPhone besteht darin, das Foto per E-Mail an eine Person oder an sich selbst an ein anderes E-Mail-Konto zu senden.

Das E-Mail-Programm fragt Sie, ob Sie das Foto als kleine, mittlere oder große Datei versenden möchten. Die Auswahl der kleinen oder mittleren Datei reduziert die Dateigröße.

Beachten Sie, dass dadurch die Auflösung nicht erhalten bleibt. Die kleinsten Dateien können verpixelt sein, was bedeutet, dass das Bild körnig oder „blockartig“ erscheinen kann.

Mehr Information

Anwendungen von Drittanbietern verkleinern die Gesamtgröße von Fotos, während sie sich noch auf dem Telefon befinden, sodass Sie sie nicht per E-Mail versenden oder herunterladen müssen.

Für iPhones ist die Shrink My Pictures App eine von mehreren Apps, die im App Store verfügbar sind. Starten Sie nach dem Herunterladen die App, die Sie anweist, Fotos hinzuzufügen.

Dadurch wird die gesamte Fotobibliothek geöffnet. Wählen Sie das Foto oder die Fotos aus, auf denen Sie die Dateigröße reduzieren möchten, und wählen Sie Fertig.

Die Registerkarte Optionen enthält Kompressionsanpassungen, um die Qualität wichtiger Bilder so hoch wie möglich zu halten.

Beachten Sie, dass das Komprimieren eines Bildes dessen Qualität verringert.

Die Photo Compress-App ist verfügbar unter Schmieregle Play macht das gleiche für Android-Nutzer. Laden Sie die App herunter und starten Sie sie.

Wählen Sie die zu komprimierenden Fotos aus und passen Sie die Größe an, indem Sie Bildgröße ändern auswählen. Achten Sie darauf, das Seitenverhältnis beizubehalten, damit die Größenänderung die Höhe oder Breite des Fotos nicht verzerrt.

Squoosh

Squoosh ist ein neuer Player auf dem Block von Google Chrome Labs. Wie Compressor.IO enthält es viele Bilddateiformate, einschließlich einiger Beta-Versionen. Es ist der einzige Dienst, den ich gesehen habe, der die neueren behandelt AVIF Format.

Wie bei den anderen Diensten beginnt der Prozess mit dem Hochladen Ihrer Datei. Der erste Durchgang wird mit demselben Dateiformat konvertiert.

Sie können jedoch zusätzliche Bearbeitungen mit anderen Dateiformaten vornehmen. Mit einer JPEG XL (Beta)-Option konnte ich die beste Komprimierung erzielen, die 4% effizienter war als der Standardpass.

Reizvoll sind auch die Optionen, die sich nach dem ersten Durchlauf zeigen. Sie können auch die Anzahl der Farben über eine Option zum Reduzieren der Palette reduzieren und sogar die Größe ändern.

So ändern Sie die Bildauflösung, um die Bildgröße zu reduzieren

Eine andere Möglichkeit, die Größe Ihres Bildes zu reduzieren, besteht darin, die Auflösung des Bildes zu ändern. Dies kann die Bildqualität beeinträchtigen.

Unter Windows 10 gibt es mehrere Möglichkeiten, die Auflösung eines Bildes zu ändern.

1) Verwenden Sie Paint, um die Auflösung eines Bildes zu ändern

Sie können die in Windows 10 integrierte Paint-App verwenden, um die Auflösung Ihrer Bilder zu ändern. Auf diese Weise müssen Sie keine herunterladen oder installieren Apps von Drittanbietern auf Ihrem PC. Folgen Sie einfach diesen Schritten;

Öffnen Sie den Ordner mit dem Bild, dessen Größe Sie reduzieren möchten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie Öffnen mit > Malen

Wenn das Bild in Paint geöffnet wird, wählen Sie oben Größe ändern aus.

Wählen Sie im sich öffnenden Fenster Größe und Neigung ändern die Option Pixel aus dem Abschnitt Größe ändern aus.

Geben Sie im Feld Horizontal die neue Breite Ihres Fotos in Pixel ein. Denken Sie daran, dass dies kleiner als die aktuelle Breite sein sollte.

Sie müssen im Feld Vertikal nichts angeben, da es automatisch die richtigen Abmessungen basierend auf dem Wert des Felds Horizontal erhält.

Wählen Sie unten im Fenster OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wählen Sie Datei > Speichern unter und wählen Sie ein Bildformat, um Ihr komprimiertes Bild zu speichern.

2) Verwenden Sie Shutterstock, um eine Bildgröße zu reduzieren

Shutterstock ist bekannt für sein Archiv für Archivfotos. Neben Tausenden von Archivfotos bietet die Website auch einen kostenlosen Online-Bildresizer.

Sie können dieses Online-Tool verwenden, um die Auflösung Ihrer Bilder zu ändern und Ihre Bilder in Bezug auf die Dateigröße zu verkleinern. Das ist wie man es macht;

• Gehen Sie zum Shutterstock Image Resizer-Site in Ihrem Webbrowser

• Wählen Sie auf der Website Hochladen aus und wählen Sie die Bilder aus, die Sie komprimieren möchten

• Wählen Sie im Abschnitt Schritt 2 auf der Website das Dropdown-Menü Bildgröße auswählen und wählen Sie eine neue Auflösung für unser Foto.

• Um benutzerdefinierte Abmessungen anzugeben, wählen Sie Benutzerdefiniert aus dem Dropdown-Menü und geben Sie dann die benutzerdefinierte Breite und Höhe des Fotos in die Felder ein.

• Wählen Sie zuletzt Download, um das größenveränderte Bild auf Ihren Computer herunterzuladen.

So kombinieren Sie Bilder in Photoshop CS5 zu einem zusammengesetzten Bild

So reduzieren Sie die Größe eines Bildes mit Android-Telefonen/Windows-PCs

Einer der Hauptvorteile von Adobe Photoshops ist die Möglichkeit, mehrere Bilder auf einer einzigen Oberfläche zu überlagern, um ein Composite zu erstellen.

Designer wenden diese Technik oft an, wenn nicht übereinstimmende Bilder in derselben platziert werden Umwelt um einen surrealen Effekt zu erzeugen. Komposite können auch aus verschiedenen Versionen desselben Fotos hergestellt werden.

Wenn Sie beispielsweise zwei Aufnahmen derselben Landschaft im gleichen Winkel, aber zu unterschiedlichen Tageszeiten machen, können Sie eine Komposition erstellen, um die beiden miteinander zu vermischen und Ihre Lieblingsaspekte hervorzuheben.

1) Öffnen Sie Photoshop und klicken Sie ganz links in der oberen Symbolleiste auf Datei, und wählen Sie dann Öffnen aus. Navigieren Sie zu einer Datei, die Sie in Ihrem Composite verwenden möchten, und doppelklicken Sie darauf.

Dies öffnet die Datei in Photoshop. Tun Sie dies für alle Dateien, die Sie verwenden möchten. Gehen Sie zu Datei und wählen Sie Neu. Dadurch wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, die Abmessungen der Datei anzugeben. Geben Sie die gewünschten Abmessungen ein und klicken Sie auf OK.

2) Drücken Sie die Taste „V“, um das Verschieben-Werkzeug auszuwählen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Automatische Auswahl“ in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms unter der obersten Symbolleiste.

Klicken Sie in eines Ihrer Bilder. Halten Sie die Maustaste gedrückt, ziehen Sie das Bild auf das neue Bild und lassen Sie die Taste los, um es abzulegen. Das Bild wird auf der Leinwand des neuen Bilds angezeigt. Tun Sie dies für alle Ihre Bilder.

Beachten Sie, dass sich jedes Bild in einer eigenen Ebene befindet. Sie können dies überprüfen, indem Sie sich das Ebenenbedienfeld in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms ansehen.

Weitere Schritte

3) Klicken und halten Sie eines Ihrer Bilder und ziehen Sie es an die gewünschte Stelle auf der Leinwand. Ändern Sie die Größe des Bildes, indem Sie in der oberen Symbolleiste auf Bearbeiten gehen und aus den Menüoptionen Frei transformieren auswählen.

 Um das Bild wird ein Umriss angezeigt. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, klicken Sie dann auf eine Ecke des Bildes und ziehen Sie sie. Dadurch verändert sich seine Größe.

Sie können das Bild auch drehen, indem Sie den Cursor allmählich von der Ecke wegbewegen, bis die Cursoranzeige zu einem gebogenen Pfeil wird.

4) Klicken Sie, um ein Bild auszuwählen, dessen Deckkraft Sie anpassen möchten. Durch das Reduzieren der Deckkraft eines Bildes können Bilder in darunter liegenden Ebenen sichtbar werden, wodurch eine Überblendung entsteht.

Klicken und halten Sie das Wort „Deckkraft“ in der oberen rechten Ecke des Ebenenbedienfelds und ziehen Sie nach links, um die Deckkraft des Bildes zu verringern.

Wenn sich in Photoshop eine Ebene über einer anderen befindet, blockiert die oberste Ebene die untere Ebene.

Wenn eine Ebene den anzuzeigenden Inhalt blockiert, klicken Sie auf die Ebene, die sichtbar sein soll, und ziehen Sie sie an eine höhere Position im Ebenenbedienfeld.

LESEN SIE AUCH !!!

So lösen Sie Probleme mit Bildbearbeitungssoftware

Bildbearbeitung Software. wie Adobe Photoshop, GIMP und Skitch ermöglichen verschiedene Bearbeitungsstufen, Bildauflösungsanpassungen und Bildbearbeitung.

Diese Software wird oft für viel mehr verwendet, als nur eine Bildgröße zu ändern, aber die Größenänderung ist bei Bedarf einfach. Anleitungen zu diesen Programmen finden Sie im Internet. Sie umfassen jedoch;

Browserprobleme

Das Facebook-Tool zum Hochladen von Fotos verwendet Adobe Flash. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Browser die neueste Version des Plugins ausführt, die von der Adobe-Website heruntergeladen werden kann.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die neueste Version Ihres Browsers verwenden, die die neuesten Kompatibilitätspatches und Fehlerbehebungen enthält.

Das Deaktivieren der Erweiterungen, die in Ihrem üblichen Browser ausgeführt werden, oder das Deinstallieren und Neuinstallieren der Anwendung kann das Problem beheben, wenn Sie keine Bilder in einer anderen Browsersoftware hochladen können.

Mobile Apps

Probleme beim Posten von Fotos von a Mobile Gerät wie ein Telefon oder Tablet kann oft durch einen Neustart Ihres Geräts behoben werden, um alle temporären Dateien oder Daten zu löschen, die möglicherweise beschädigt wurden.

Das Deinstallieren und Neuinstallieren der Facebook-App kann das Problem ebenfalls beheben, da dadurch die Konfigurationseinstellungen der App zurückgesetzt werden und Sie die Verbindung zur Facebook-Site wiederherstellen können.

 Behalte immer deine Mobile Betriebssystem auf die neueste Version aktualisiert, um die Kompatibilität mit Facebook und seinen Apps zu gewährleisten.

Internetverbindung

Wenn Sie eine instabile oder zeitweilige Verbindung zum Internet haben, kann dies verhindern, dass Sie große Datenmengen (z. B. Fotos) übertragen, während kleinere Uploads (z. B. Text) problemlos funktionieren.

Verwenden Sie eine Verbindungstest-Site wie Speedtest.net, um die Stärke und Qualität Ihres Links zum Web zu bestimmen. Wechseln Sie nach Möglichkeit zu einer stabileren Verbindung oder versuchen Sie, die Verbindung zu trennen und erneut zu verbinden.

Fotoformate

Facebook kann Probleme mit Bildern haben, die größer als 15 MB sind oder in anderen Formaten als JPG, BMP, PNG, GIF und TIFF gespeichert sind.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Bilder verkleinern oder in ein anderes Format konvertieren, bevor sie erfolgreich hochgeladen werden können.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Bilder hochzuladen, die in einer Bildbearbeitungsanwendung verarbeitet wurden, versuchen Sie stattdessen, die Originalbilder zu verwenden.

Facebook-Fehler

Vorübergehende technische Störungen der Facebook-Plattform können den Dienst lahmlegen und Sie daran hindern, Bilder hochzuladen.

Warten Sie einige Minuten, bevor Sie den Upload erneut versuchen, um zu sehen, ob dies der Fall ist.

Alle bekannten Probleme oder Probleme mit dem Facebook-Netzwerk werden normalerweise auf der Statusseite der Facebook-Entwicklerplattform oder auf den Facebook-Hilfeseiten gemeldet.

So verwenden Sie den RealPlayer Converter

Der RealPlayer Video Converter unterstützt die Drag-and-Drop-Dateioperation. Fügen Sie also nach dem Start des Programms ein Video zur Konvertierungswarteschlange hinzu, indem Sie es aus einem Desktop-Ordner ziehen.

Wählen Sie ein Konvertierungsformat, indem Sie auf „Konvertieren in“ klicken und eine Option aus dem Menü auswählen, die mehrere voreingestellte Formate wie iPod, PSP und Zune enthält.

Wenn Ihr Gerät nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf „Benutzerdefiniert erstellen“ und wählen Sie einen Videocodec aus dem Menü „Format“. Zu den unterstützten Codecs gehören FLV, MP4, 3GP, AVI und viele andere.

So reduzieren Sie die Videogröße auf RealPlayer

RealPlayer enthält einen kostenlosen Videokonverter zum Komprimieren von Videos, zum Ändern der Größe des Seitenverhältnisses und zum Konvertieren von Dateien in eine Vielzahl von Formaten.

Während Sie damit keine beliebige Videogröße angeben können Software., können Sie die Bitrate und Auflösung bearbeiten, um eine Datei zu verkleinern. Die Reduzierung der Videogröße ist mit einem Kompromiss verbunden; Die Qualität Ihres konvertierten Videos wird ebenfalls reduziert.

Verkleinern einer Videodatei

Um die Dateigröße zu reduzieren, klicken Sie auf das Menü „Qualität“ und wählen Sie eine minimale Einstellung wie „Niedrig“. Reduzieren Sie die Dateigröße weiter, indem Sie eine niedrige Einstellung aus dem Auflösungsmenü auswählen.

Abhängig von der Originalgröße des Videos haben Sie möglicherweise Auflösungsoptionen wie 360p, 240p oder 144p.

Standardmäßig ist die Ausgabeauflösung auf Automatisch eingestellt. Wenn Sie also eine der Konvertierungsvorgaben verwenden, wird die Auflösung auf den Bildschirm Ihres Geräts reduziert.

Wählen Sie im Abschnitt Audiodetails eine niedrige Einstellung aus dem Menü Qualität. Standardmäßig ist 128 kbps ausgewählt, aber Sie können die Dateigröße weiter reduzieren, indem Sie „96 kbps“ oder „64 kbps“ wählen.

Nachdem Sie Ihre Einstellungen ausgewählt haben, klicken Sie auf „OK“, um das Video zu konvertieren. Bestätigen Sie, dass die Größe des Videos klein genug ist, indem Sie es im Datei-Explorer auswählen und die Dateigröße unten im Fenster ablesen.

So reduzieren Sie die PDF-Dateigröße

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Dateigröße eines Dokuments zu reduzieren, um es im PDF-Format in CTI Navigator anzuhängen. Wenn Sie über das/die Originaldokument(e) und einen Scanner verfügen, können Sie:

1) Scannen Sie das Dokument erneut mit einer niedrigeren Auflösung. Dies ist normalerweise die schnellste und einfachste Lösung.

Wenn Sie das Dokument in Farbe gescannt haben, versuchen Sie es mit Graustufen. Wenn Ihre gescannte Graustufendatei zu groß ist, scannen Sie in Schwarzweiß (1-Bit-Auflösung).

2) Scannen Sie das Dokument in Teilen erneut (oder teilen Sie ein Dokument in mehrere kleinere Dokumente auf), sodass jede einzelne Datei weniger als 1 MB groß ist. Zum Beispiel Teil 1 und Teil 2; oder Hauptdokument und separate Addenda-Dokumente.

3) Scannen Sie jede Seite eines mehrseitigen Dokuments als Bild, speichern Sie jedes Bild als eigene Datei und verwenden Sie dann das Werkzeug PDF erstellen im Dokumentenmanager von CTI Navigator Desktop, um diese Bilddateien in einem PDF-Dokument zu verknüpfen.

Anweisungen zur Verwendung des PDF-Erstellungstools von CTI finden Sie unter „Dokumentmanager verwenden & PDF erstellen“ auf der Hilfe- und Tutorial-Website von CTI. 

Um eine vorhandene Dokument- (oder Bild-)Datei in eine PDF-formatierte Datei zu konvertieren, können Sie kostenlose webbasierte Dokumentkonvertierungsdienste verwenden, die nicht auf Ihrem Computer installiert werden müssen (z http://convertOnlineFree.com/www.freePDFconvert.com

Weitere Informationen

So reduzieren Sie schnell die Größe einer vorhandenen PDF-Datei auf einem Mac mit OS X:

• Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Öffnen mit“), um sie in der Finder-Vorschau zu öffnen

• Klicken Sie in der Vorschau im Menü auf Exportieren

• Klicken Sie auf die Schaltfläche neben „Quarzfilter“ und wählen Sie „Dateigröße reduzieren“

• Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Ihre PDF-Datei hochauflösende Farbbilder enthält, können Sie das „ColorSync-Dienstprogramm“ auf Ihrem Mac verwenden, um die Dateigröße zu reduzieren:

• Spotlight öffnen (drücken Sie „Befehlstaste+Leertaste“)

• ColorSync eingeben

• Klicken Sie auf Datei > Öffnen > wählen Sie eine PDF-Datei aus > klicken Sie auf Öffnen

• Klicken Sie im Popup-Fenster Filter auf das Symbol Filter

• Wählen Sie „Dateigröße reduzieren“

Es gibt mehrere kostenlose Online-Tools, die die Größe von PDF-Dateien reduzieren können.

• Eine der am einfachsten zu verwendenden ist at https://smallpdf.com/compress-pdf. Hier können Sie Ihre vorhandene PDF-Datei hochladen oder einfach per Drag-and-Drop in eine Bildschirmbox ziehen und sie wird automatisch komprimiert. 

• Bei https://docupub.com/pdfcompress/  Sie können eine PDF-Datei hochladen und aus einer Vielzahl von Komprimierungseinstellungen und -optionen auswählen.

Sie können auch Lesezeichen, Anmerkungen, PDF-Ebenen, Artikel-Threads und andere unerwünschte Dateikomponenten entfernen. 

• Um die Größe von bis zu 20 PDF-Dateien online zu reduzieren, gehen Sie zu http://pdfcompressor.com/. Im Gegensatz zu einigen anderen Diensten ändert dieses Tool die DPI nicht, sodass Ihre Dokumente druck- und zoombar bleiben.

So verhindern Sie, dass PowerPoint Bilder erweitert

PowerPoint wird das Originalformat eines eingefügten Bilds originalgetreu reproduzieren, selbst wenn dies eine Vergrößerung auf eine große Größe erfordert.

Die durchschnittliche Folie in einer PowerPoint-Präsentation ist etwa 1024 x 768 Pixel oder etwa 0.8 Megapixel groß.

Wenn Sie ein 8-Megapixel-Bild in Ihre Small Business-Präsentation einfügen, wird es von PowerPoint auf die volle Größe erweitert, es sei denn, Sie fügen es mithilfe eines Platzhalters durch einen der Powerpoint Layouts.

Die Platzhalter passen die Größe von Bildern und anderen Objekten automatisch an die voreingestellten Grenzen an.

• Starten Sie PowerPoint und klicken Sie auf den Pfeil unter der Schaltfläche „Neue Folie“ auf der Registerkarte „Start“.

• Wählen Sie „Bild mit Bildunterschrift“.

• Klicken Sie auf das Symbol in der Mitte des Platzhalters. PowerPoint startet ein Dialogfeld zum Einfügen eines Bildes. Navigieren Sie zum gewünschten Bild und doppelklicken Sie darauf. Er wird in der Größe des Platzhalters auf der Folie eingefügt.

• Ändern Sie die Größe des Bilds auf der Folie. Sie sind nicht an die Platzhaltergröße gebunden. Wenn Sie möchten, dass das Bild größer oder kleiner wird, können Sie es über die Registerkarte „Format“ im Menüband von Microsoft Office anpassen.

Entfernen Sie die Metadaten des Bildes, um die Dateigröße zu reduzieren

In vielen Ihrer Bilder sind bestimmte Informationen gespeichert. Diese Informationen werden als Metadaten bezeichnet und beinhalten normalerweise Details wie den Namen der Kamera, die zum Aufnehmen des Bildes verwendet wurde, verschiedene Kameraeinstellungen, als das Foto aufgenommen wurde, und so weiter.

Wenn Sie diese Informationen nicht verwenden möchten, können Sie diese Informationen entfernen, wodurch die Dateigröße Ihres Bildes verringert wird.

Beachten Sie, dass Sie keinen signifikanten Unterschied in der Dateigröße Ihres Bildes feststellen werden, da die Metadaten selten zu viel Speicherplatz beanspruchen.

• Klicken Sie auf Ihrem Windows-PC mit der rechten Maustaste auf das Bild, dessen Dateigröße Sie reduzieren möchten, und wählen Sie Eigenschaften.

• Wählen Sie im Eigenschaftenfenster die Registerkarte Details zum aus.

• Wählen Sie unten auf der Registerkarte Details die Option Eigenschaften und persönliche Informationen entfernen.

• Wählen Sie auf dem folgenden Bildschirm Kopie mit entfernten Eigenschaften erstellen und wählen Sie unten OK.

• Windows erstellt eine Kopie Ihres Bildes im selben Ordner wie das Originalbild. Aus dieser kopierten Version Ihres Bildes wurden alle Metadaten entfernt.

Einfache Schritte zum Komprimieren eines Videos in eine E-Mail

Einfache Schritte zum Komprimieren eines Videos in eine E-Mail

Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, ist ein Video eine Million wert, aber da Videos in der Regel große Dateigrößen haben, kann es schwierig sein, sie von einem Ort zum anderen zu bringen.

Sie können die Handhabung von Videodateien vereinfachen, indem Sie sie komprimieren, wodurch ihre Dateigröße reduziert und sie kompakt genug für den Versand per E-Mail werden.

A) Zippen Sie es unter Windows

Mit Ihrem Windows-Computer können Sie eine Videodatei komprimieren, indem Sie sie komprimieren. Es ist, als würden Sie Ihre Datei in einen kleineren, beweglicheren Container stopfen, und es sollte auf lange Sicht die Qualität des Videos nicht beeinträchtigen. Folge diesen Schritten;

Nachdem Sie Ihre komponiert haben , klicken Sie auf Datei anhängen.

Suchen Sie das Video, das Sie anhängen möchten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Videodatei und klicken Sie auf Senden an > Komprimierter (gezippter) Ordner.

Nachdem Windows das Video gezippt hat, hängen Sie es an die E-Mail an und senden Sie es auf den Weg.

B) Komprimieren Sie es auf einem Mac

Mac-Computer funktionieren etwas anders, aber Sie können trotzdem einen verwenden, um eine Videodatei zu komprimieren. Wenn Sie einen Teil Ihres Videos auswählen oder bearbeiten müssen, tun Sie dies zuerst in iMovie. Auf Ihrem Mac war iMovie bereits installiert.

• Öffnen Sie iMovie und klicken Sie auf den nach unten weisenden Pfeil in der Menüleiste, um Videos von einer Kamera oder einer Datei auf Ihrem Computer zu importieren.

• Suchen Sie Ihre Videodatei im sich öffnenden Fenster und klicken Sie darauf, um sie in iMovie zu öffnen. 

• Ziehen Sie auf dem Videostreifen, um den Teil des Videos auszuwählen, den Sie verwenden möchten.

• Um Ihr Video zu exportieren, klicken Sie auf Datei > Teilen > Emkränkeln und wählen Sie Klein, um die Dateigröße zu verkleinern. 

• Klicken Sie auf Teilen, um die kleine Version des Videos auf einem leeren E-Mail-Bildschirm zu öffnen.

• Adressieren Sie die E-Mail und fügen Sie eine Nachricht hinzu. Senden Sie es wie gewohnt.

Wenn Sie das Video nicht kürzen oder bearbeiten müssen, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf das Videosymbol und wählen Sie Komprimieren aus dem Kontextmenü, das sich öffnet, um eine kleinere Version des Videos zu erstellen.

C) Video auf einem Android-Gerät konvertieren

Ihre beste Wahl, um die Dateigröße eines Videos auf Ihrem Android Telefon ist, eine App herunterzuladen, die das für Sie erledigt. Der Videokonverter Android-App ist eine Option.

Wenn Sie sich für die kostenlose Lite-Version der App entscheiden, können Sie ein Video manuell komprimieren:

Laden Sie den Videokonverter herunter und starten Sie ihn Android App und importieren Sie das Video, das Sie komprimieren möchten.

Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Konvertieren.

Wählen Sie Manuelles Profil. Wählen Sie die Videoeinstellungen aus: Codec, MPEG-4; FPS, 23.98; Auflösung, 176 x 144; Bitrate, Original behalten.

Die App wird die Videogröße erheblich verkleinern und den Versand per E-Mail erleichtern.

D) Abnehmen von Videos auf einem iPhone

Es ist wahrscheinlich am besten, eine Videokomprimierungs-App auf Ihrem iPhone oder einem anderen iOS-Gerät zu verwenden, um die Größe einer Videodatei zu verkleinern. Eine solche App heißt Video Schlanker.

• Starten Sie die Video Slimmer-App auf Ihrem iOS-Gerät.

• Gehen Sie zu Mehr, um die Abmessungen und Auflösungen für das kleinere Video auszuwählen.

• Tippen Sie auf die Schaltfläche +, um das Video zu laden, das Sie mit der App verkleinern möchten.

• Wählen Sie jetzt Schlank!

Die App reduziert Ihr Video auf Ihre angegebenen Abmessungen und Auflösungen und ist bereit für den E-Mail-Anhang.

E) Nutzung der Cloud

Das Anhängen eines Videos an eine E-Mail ist möglicherweise die beste Option zum Senden von Videodateien an frendet und Familie Mitglieder, die mit Cloud-Technologien wie Dropbox und Google Drive nicht vertraut sind.

Diese Plattformen sind wahrscheinlich der reibungsloseste Weg, um Videodateien zu transportieren, ohne ihre Qualität zu ändern.

Bei Dropbox müssen Sie das Video nur in einen freigegebenen Dropbox-Ordner hochladen, wodurch jeder, der Zugriff auf den Ordner hat, auch auf das Video zugreifen kann. Sie können dies auf a . tun Laptop, Desktop, Tablet oder Smartphone.

Mit Google Drive laden Sie eine Videodatei auf Ihr Laufwerk hoch und teilen die Datei mit jedem, den Sie möchten.

Sowohl Dropbox als auch Google Drive ermöglichen Ihnen das Generieren von File-Sharing-Links, sodass Sie den Link zur Videodatei kopieren und in eine E-Mail einfügen können, um Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Ihren Kollegen Zugriff auf das Video zu gewähren.

So beheben Sie pixelige Bilder auf Fotobearbeitungs-Websites

Unabhängig davon, ob Sie eine Online- oder eine computerbasierte Bildbearbeitungsanwendung verwenden, können Sie ein verpixeltes Bild nicht reparieren, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um so viel wie möglich von der Bildqualität zu erhalten.

Unabhängig davon, welche Art von Anwendung Sie verwenden, müssen Sie das Bild auf einen PC laden, bevor Sie versuchen, es zu reparieren.

i) Grundlegende Korrektur

Sortimente der Online-Bildbearbeitung Software. Anwendungen geben Ihnen einige grundlegende Werkzeuge, um den Inhalt Ihrer digitalen Bilder zu reparieren.

Laden Sie das Bild, das Sie bearbeiten möchten, über ein Portal, das normalerweise mit "Hochladen" gekennzeichnet ist, auf die Website der Anwendung hoch.

 Sobald sich das verpixelte Bild auf der Website der Anwendung befindet, können Sie versuchen, es zu reparieren, indem Sie das grundlegende Tool „Reparieren“ oder „Reparieren“ der Anwendung auswählen.

Diese Option nimmt die Pixel und füllt vorhandene Lücken oder Unvollkommenheiten aus, indem Inhalte in der Nähe dupliziert werden, um die Details des Bildes zu glätten.

ii) Versteckmethode

Sie können die Tools einer Online-Bildbearbeitungswebsite verwenden, um die Unvollkommenheiten Ihres verpixelten Bildes zu maskieren oder zu verbergen, indem Sie die Spezialeffektfunktionen der Website verwenden.

Spezialeffektwerkzeuge ändern den Inhalt des Bildes so, dass er anders angezeigt wird.

Wenn Sie beispielsweise die Blaupause oder das Spezialeffektwerkzeug für das Malen verwenden, wird das Bild so angezeigt, als ob es teilweise illustriert wäre, wodurch der pixelige Zustand des Bildes weniger oder gar nicht wahrnehmbar wird.

Diese Methode funktioniert am besten bei Bildern, die nur leicht verpixelt sind.

iii) Zuschneiden, Kontrast und Helligkeit

Wenn nur ein Teil Ihres Bildes verpixelt ist, können Sie das Zuschneidewerkzeug einer Online-Bildbearbeitungswebsite verwenden, um die unvollkommenen Teile des Bildes zu entfernen.

Das Anpassen des Kontrasts und der Helligkeit Ihres Bildes ist auch eine effektive Methode, um Unvollkommenheiten in digitalen Bildern zu überdecken.

Jedes dieser Werkzeuge ist in der Werkzeugpalette der Fotobearbeitungs-Website verfügbar. Wenn Sie diese Methoden anwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die vorgenommenen Änderungen speichern, bevor Sie das Foto direkt auf der Website speichern oder es wieder auf Ihren Computer herunterladen.

iv) Überlegungen

Manchmal sind die Unvollkommenheiten eines leicht verpixelten Bildes weniger auffällig, wenn Sie die Größe des Fotos reduzieren.

Wenn das Bild für die Verwendung im Internet bestimmt ist, z. B. in einem Blog oder Social Vernetzung Website ist ein kleineres Bild akzeptabel und ein wirksames Mittel, um die Anzeichen der Pixelierung zu minimieren, wenn nicht sogar zu beseitigen.

Wenn Sie mit fortgeschrittenen Bildbearbeitungssoftwareanwendungen vertraut sind, die direkt auf Ihrem Computer ausgeführt werden, z. B. Photoshop, können Sie die Pinsel-, Stempel- und Klonwerkzeuge des Programms verwenden, um den Inhalt Ihres verpixelten Bildes zu glätten.

Schließlich können Sie die Dateigröße Ihrer Fotos mit den oben angegebenen Methoden schnell und einfach reduzieren.

Wenn Sie keine Apps installieren möchten, können Sie Ihre Bilder mit webbasierten Tools verkleinern oder installierbare Anwendungen verwenden.

EMPFEHLUNGEN:

Wir glauben, dass dieser Beitrag hilfreich war? Wenn ja, teilen Sie es bitte mit Ihren Freunden auf Facebook, Twitter, und WhatsApp über unseren Teilen-Button unten.

CSN-Team.

Tags: , , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.