Was ist weibliche Energie? 6 Möglichkeiten, weiblicher zu sein: Aktuelle Schulnachrichten

Was ist weibliche Energie? 6 Möglichkeiten, weiblicher zu sein

Abgelegt in Artikel by am Oktober 5, 2022

Die meisten von uns haben eine Vorstellung davon, wie es ist, mit jemandem zusammen zu sein, der viel weibliche Energie ausstrahlt. Aber was genau ist weibliche Energie und was bedeutet es, weiblich zu sein?

Weibliche Energie

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um weiblicher zu werden und sich wieder mit Ihrer weiblichen Seite zu verbinden.

Was genau ist weibliche Energie?

Weibliche Energie bezieht sich auf eine bestimmte Reihe von Eigenschaften, von denen angenommen wird, dass sie das genaue Gegenteil von männlicher Energie sind.

Wenn Sie auf ein Ziel hinarbeiten, Fortschritte machen, Dinge erledigen und nach vorne drängen, kommt Ihre männliche Seite zum Vorschein.

Wenn du mit dem Fluss des Lebens gehst, deine kreative Energie umarmst, tanzt, spielst und auf deinen inneren Prozess achtest, kommt deine weibliche Seite zum Vorschein.

Wichtig ist, dass keines dieser Merkmale mit dem Geschlecht assoziiert ist. Das Charakteristik Wir definieren „weiblich“ aufgrund der Erwartungen, die wir im Laufe der Geschichte an Frauen gestellt haben, sich auf eine bestimmte Weise zu verhalten.

In ähnlicher Weise sind die Eigenschaften, die mit „männlich“ verbunden sind, Eigenschaften, die wir früher mit Männern in Verbindung gebracht haben. Heute wissen wir, dass Menschen jeden Geschlechts eines haben können Kombination dieser Merkmale und dass kein Merkmal einem Geschlecht innewohnt oder von ihm erwartet werden sollte.

Nichtsdestotrotz können die Begriffe „weiblich“ und „männlich“ nützlich sein, um zwei unterschiedliche und gegensätzliche Arten des Seins zu beschreiben.

Für Menschen aller Geschlechter, die sowohl feminin als auch verkörpern männliche Energie ist notwendig, um sich ganz zu fühlen. Männer werden normalerweise ermutigt, sich mit männlicher Energie zu identifizieren, aber es macht große Freude, loslassen und anpassungsfähig sein zu können. (Tatsächlich ist es wichtiger denn je, Jungen ohne Geschlechterstereotype aufzuziehen!)

In ähnlicher Weise werden viele Frauen immer noch mit der Erwartung erzogen, feminin zu sein, aber es gibt zahlreiche Vorteile, direkt, direktiv und progressiv zu sein. Es fühlt sich gut an, Ventile für unsere männlichen und weiblichen Energien zu haben.

Warum sind so viele von uns von unseren weiblichen Energieeigenschaften getrennt?

In unserer Kultur wird männliche Energie mehr „geschätzt“ als weibliche Energie, weil es oft um Fortschritt und Vorwärtskommen geht. Dies schafft ein Gefühl, sowohl persönlich als auch kulturell aus dem Gleichgewicht zu sein.

Wenn wir Männlichkeit überbewerten, verbringen wir den größten Teil unserer Zeit mit Arbeiten und sehr wenig Zeit damit, uns auszuruhen, Urlaub zu machen und spontan mit anderen in Kontakt zu treten.

Die Überbewertung der Männlichkeit führt auch dazu, dass wir uns zu sehr auf künstliche Gegenstände wie Smartphones und Laptops verlassen und weniger Zeit in der Natur verbringen und Ausdruck unserer Kreativität Selbst.

Zu maskulin und zu wenig feminin zu sein, lässt viele von uns nach etwas anderem sehnen – nach etwas Belebendem, Wildem, Einfallsreichem und Spontanem. Es ist das Weibchen!

Um weiblicher zu werden, versuchen Sie Folgendes:

1. Zwingen Sie sich zur Veränderung.

Einige von uns halten das Weibliche für ruhig und verjüngend, aber das ist nur die halbe Wahrheit. Feminine Energie ist auch furchtlos – sie ist eine transformative Kraft.

Wenn dir etwas in deinem Leben nicht mehr dient, weibliche Energie wird stürmen, um eine Änderung vorzunehmen. Das kann ziemlich dramatisch werden! Zerstörung geht der Schöpfung voraus; Wir müssen uns vom Alten verabschieden, um das Neue willkommen zu heißen.

Obwohl der Transformationsprozess manchmal widerspenstig und beängstigend sein kann, ist er notwendig. Schließlich entwickeln wir uns ständig weiter.

Ohne die würden wir stagnieren kraftvolle Bewegung weiblicher Energie, die sowohl beruhigend als auch beunruhigend ist. Das ist etwas, was niemand will.

2. Denken Sie an Spontanität und Spiel.

Seien wir ehrlich: Wir legen nicht so viel Wert auf Urlaub, Verbindung, Ausfallzeiten oder Ruhe, wie wir sollten! Wir sind überarbeitet (übermaskulinisiert) und erleben daher oft nicht die spontanen Freuden des Lebens.

Zu viele von uns verschieben das entspannte und verspielte Gefühl auf den nächsten Urlaub. Schiebe es nicht länger auf! Jeder Tag kann ein Mini-Urlaub sein. Machen Auszeit und Entspannung Zeit eine Priorität. Lies Bücher, höre Musik, praktiziere Yoga und lebe einfach im Moment. Sie werden sich mehr wie Sie selbst fühlen, sobald Sie sich von Ihrem überarbeiteten Zustand erholt haben.

3. Entwickeln Sie Ihren emotionalen Ausdruck

Das Männliche wird durch Logik definiert, während das Weibliche durch Emotionen definiert wird. Wir alle haben ein emotionales Selbst, aber vielen von uns wurde nicht beigebracht, wie man sie erkennt und damit umgeht.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie wegen Ihres emotionalen Prozesses verwirrt sind; Du kannst lernen, mehr mit dir selbst im Einklang zu sein. Das ist durch Zahlung erfüllt darauf achten, wie Sie sich fühlen und Ihre emotionale Intelligenz steigern. Wenn Sie mit Ihren emotionalen Zuständen vertrauter werden, werden Sie sich ganz natürlich fühlen.

4. Seien Sie erfinderisch

Das Weibliche ist die treibende Kraft hinter der Schöpfung. Weiblichkeit wurde in der Vergangenheit verwendet, um Frauen zu beschreiben, und viele Frauen haben Körper, die dazu bestimmt sind, Leben zu erschaffen. Die Schöpfung kann jedoch viele Formen annehmen, darunter künstlerischer Ausdruck, Schreiben, Tanzen, Malen und das Ausdenken neuer Ideen. Überlegen Sie, was Sie erstellen möchten. Alles, was Ihren natürlichen Fluss widerspiegelt, wird als feminin angesehen.

5. Erkunde die Natur

Orte können aufgrund ihrer allgemeinen Eigenschaften als männlich oder weiblich klassifiziert werden. Das Weibliche steht für Lebensenergie. Natürliche weibliche Energie ist an Orten wie dem Wald, Dschungel, Parks und dem Ozean im Überfluss vorhanden. Wenn Sie sich unwohl fühlen und einen Muntermacher brauchen, gehen Sie dorthin.

LESEN SIE AUCH !!!

6. Reflektieren

Viele von uns sind so sehr mit ihrem Alltag beschäftigt, dass wir uns selten die Zeit nehmen, darauf zu hören, was in uns vorgeht. Wenn wir ständig in einem handeln extrovertierte Art, wir schaffen ein Schisma in uns selbst. Wir werden von unserem tieferen Selbst getrennt.

Dies ist leicht anpassbar. Alles, was Sie tun müssen, ist sich innerlich mit dem zu verbinden, was Sie sind. Der Beginn einer Therapie ist eine hervorragende Möglichkeit, dies zu erreichen. Mit einem Therapeuten zu arbeiten, um Ihre Gedanken und Gefühle zu erforschen, ist wie ein Eintauchen in Ihre tiefere, innere, weibliche Seite.

Der Hauptpunkt

Es ist leicht, den Kontakt zu Ihrer weiblichen Seite zu verlieren, aber wie Sie sehen können, ist es ein wichtiger Teil Ihrer Identität.

Wenn Sie sich müde, überarbeitet, zersplittert oder erschöpft fühlen, brauchen Sie weibliche Energie, die Sie wiederherstellt, inspiriert und belebt.

Setze diese Praktiken um und das Weibliche wird dich wiederbeleben. Erwägen Sie, Ihre Verbindung zum Göttlich-Weiblichen zu erforschen, wenn Sie damit spirituell werden möchten.

Dieser Inhalt über weibliche Energie ist einzigartig und hilfreich, Sie könnten ihn mit Ihren Freunden teilen oder einmal lieben, damit andere davon profitieren. 

CSN-Team.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht

Geben Sie ihre Details ein

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.