Beitrag der Kraftfahrzeugemissionen zur Luftverschmutzung: Aktuelle Schulnachrichten

Beitrag der Kraftfahrzeugemissionen zur Luftverschmutzung

 – Beitrag der Kraftfahrzeugemissionen zur Luftverschmutzung –

Herunterladen Beitrag der Kraftfahrzeugemissionen zur Luftverschmutzung Projektmaterialien: Dieses Projektmaterial ist bereit für Studenten, die es benötigen, um ihre Forschung zu unterstützen.

ABSTRACT

Diese Studie zielte darauf ab, den Beitrag von Kraftfahrzeugemissionen entlang einiger stark befahrener Straßen in der Metropole Kaduna zu bestimmen. Mit dem Crowcon Tetra III wurden die Konzentrationen von Luftschadstoffen wie CO, NO gemessen2, und so2.

Auch die Fahrzeugzählung wurde manuell durchgeführt, um die Fahrzeugvolumina an den Probenahmestellen zu bestimmen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Konzentrationen von CO, NO2, und so2Die gemessenen Werte lagen im Bereich von 29.1 bis 37.0 ppm, 0.03 bis 0.05 bzw. 0.0037 bis 0.051.

Mit wenigen Ausnahmen lagen an einigen Probenahmestellen alle über den von der National Environmental Standards and Regulatory Enforcement Agency (NESREA) empfohlenen Sicherheitsgrenzwerten, insbesondere während der Nachmittags- und Abendperioden.

Auch der Schadstoffgehalt an allen Probenahmestellen steigt mit dem Verkehrsaufkommen. Die Studie ergab daher starke statistische Belege dafür, dass das Verkehrsaufkommen die Schadstoffkonzentrationen an allen Probenahmestellen beeinflusst.

Dies impliziert, dass die Kraftfahrzeugemissionen in der Metropole Kaduna nicht innerhalb der sicheren Grenzen liegen und dass die durch den Autoverkehr verursachte Verschmutzung in der Metropole Kaduna eine potenzielle Gefahr für die Umwelt und die menschliche Gesundheit darstellt.

Es wurde empfohlen, das Wachstum der Motorisierung zum Wohle der öffentlichen Gesundheit und der Nachhaltigkeit des natürlichen Funktionierens von Ökosystemen weitgehend durch Umweltvorschriften zu kontrollieren.

INHALTSVERZEICHNIS

Titelseite …………………… i

Erklärung ………………… .. ii

Zertifizierung ……………………… iii

Widmung …………………………… .. iv

Danksagung ………………… v

Zusammenfassung ………………………… viii

Inhaltsverzeichnis ……………… ix

KAPITEL EINS: EINFÜHRUNG

  • Hintergrund der Studie ………… .. 1
  • Problemstellung ………………… 5
  • Forschungsfragen ………………………… 7
  • Ziel und Zweck der Studie ……………… .. 7
  • Forschungshypothese ………………… .. 7
  • Begründung der Forschung ………………… .. 8
  • Umfang der Studie …………………. 9

KAPITEL ZWEI: ÜBERPRÜFUNG DER LITERATUR

  • Einführung……………. 10
  • Konzeptioneller Rahmen ………………… .. 10
    • Luftverschmutzung…………………………. 10
    • Umweltverschmutzung und Umwelt ………………. 11
    • Wege der Umweltverschmutzung …………………… 12
    • Verschmutzung der Atmosphäre durch Gase und feste Substanzen ………… .. 13
    • Fahrzeugemissionen und Luftqualität ………………… 13
    • Luftqualität und andere verwandte Luftschadstoffe ……… .. 15
    • Klassifizierung von Luftschadstoffen und ihren Trends ……… 16
  • Literaturübersicht ……………… .. 19
    • Fahrzeugemission und Auswirkungen auf die Gesundheit ……… 19
    • Fahrzeugemissionen in Entwicklungsländern …………… 21
    • Fahrzeugemissionen in Afrika südlich der Sahara ………………. 23
    • Fahrzeugemission in einigen großen Städten Nigerias ……… .. 24

KAPITEL DREI: STUDIENBEREICH UND METHODIK

  • Einleitung ………………… .. 26
  • Das Untersuchungsgebiet ………………… .. 26
    • Ort …………………… 26

3.2.2. Klima …………………… 28

  • Böden und Vegetation ………………. 29
  • Entwässerung, Entlastung und Geologie ……………………. 29
  • Bevölkerung………………………. 31
  • Abwicklungsmuster ………………… .. 31
  • Sozioökonomische Aktivitäten …………… 32
  • Methodik……………………. 34

3.3.1 Arten von Daten ……… 34

  • Primärdaten ………………… .. 34
  • Sekundärdaten ……………………. 34
  • Datenquellen ………………………… 34
  • Für die Studie verwendete Ausrüstung …………… .. 35
    • Hardware-Ausrüstung ……… .. 35
    • Software…………………………. 35
  • Methoden der Datenerfassung ………. 35
    • Probenahmeverfahren ……………… .. 35
  • Instrumentenkalibrierungsmethoden ……………. 37
    • Gastest …………………………. 37
    • Laborkalibrierungstest …………… .. 37
    • Feldkalibrierungstest ………………. 38
  • Methode der Datenanalyse ……………… .. 38

KAPITEL VIER: ERGEBNISSE UND DISKUSSION

  • Einführung………………. 41
  • Luftverschmutzungsgrade in der Metropole Kaduna ………. 41
    • Kohlenmonoxid (CO) -Gehalte ……… .. 42
      • Mittlere Variation der Kohlenmonoxid (CO) -Niveaus ………… 44
    • Stickoxid (NR2) Levels ………… .. 44
      • Mittlere Variation des Stickoxids (NO2) Levels …… .. 46
    • Schwefeloxid (SO2) Stufen ………………… .. 46
      • Mittlere Variation in Schwefeloxid (SO2) Levels ………. 48
    • Diskussion …………………… 56
    • Hypothesentest ………………… 59
      • Hypothese H.o 1 ……………. 59
      • Hypothese H.o 2 ……………. 63
      • Hypothese H.o 3 ……………… 64

KAPITEL FÜNF: ZUSAMMENFASSUNG SCHLUSSFOLGERUNG UND EMPFEHLUNG

  • Einführung………………. 68
  • Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse ……………. 68
  • Fazit…………………. 69
  • Empfehlungen …………… .. 70

Referenzen ………… .. 72

EINFÜHRUNG

HINTERGRUND DER STUDIE

Der Begriff Verschmutzung bezieht sich auf jede Änderung der physikalischen, chemischen oder biologischen Eigenschaften von Luft, Wasser oder Boden, die die Gesundheit, das Überleben oder die Aktivitäten von Menschen oder anderen Lebensformen auf unerwünschte Weise beeinträchtigen kann (United State Environmental Protection Agency) USEPA, 2001).

Luftverschmutzung ist definiert als Luftverschmutzung durch Abgabe von Schadstoffen, die gesundheitliche Probleme wie brennende Augen und Nase, juckende, gereizte Rachen und Atemprobleme verursachen kann (USEPA 1994).

Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) (2001) definiert Luftverschmutzung als das Ungleichgewicht der Luft, das durch das Einbringen von Fremdelementen in die natürlichen und künstlichen Quellen des Menschen in die Luft verursacht wird, so dass es für biologische Gemeinschaften schädlich wird.

Im Allgemeinen umfasste die Luftverschmutzung das Einbringen von Schadstoffen in die Erdatmosphäre wie Chemikalien, Partikel oder biologische Materialien, die Beschwerden, Krankheiten,

Dazu gehören brennende Augen und Nase, juckende, gereizte Hals- und Atemprobleme oder der Tod des Menschen, die Schädigung anderer lebender Organismen wie Nahrungspflanzen oder die Schädigung der natürlichen Umwelt oder der gebauten Umwelt.

REFERENZEN

Abam FI und Unachuku, GO (2009). Fahrzeugemissionen und Luftqualität in Nigeria. Europäisches Journal für wissenschaftliche Forschung. 34 (4): 1450-216X. 

Abdulkareem, AS und Kovo AS (2006). Luftverschmutzung in Städten durch die Prozessindustrie In Kaduna, Nigeria. Institut für Chemieingenieurwesen, Federal University of Technology Minna, Nigeria AU Journal of Technology. 9 (3): 172 & ndash; 174.

Akpu, B. (2012). Eine Analyse des räumlich-zeitlichen Wachstums der Metropole Kaduna und ihrer Umweltfolgen in Kaduna, Nigeria. Unveröffentlichte Dissertation Department of Geography, Bayero University, Kano.

Ashton, TS (1948). The Industrial Revolution, 1760-1830, London: Oxford University Press, 1948. In: Daly, A. und Zannetti, P. (2007). Eine Einführung in die Luftverschmutzung - Definitionen, Klassifizierung und Geschichte. Kapitel 1 von AMBIENT AIR OLLUTION. 

Tags: , , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Hallo Hi

Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht

Geben Sie ihre Details ein