Anzeigen: Erhalten Sie die Zulassung zum 200-Level und studieren Sie einen beliebigen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl. Niedrige Gebühren | Kein JAMB UTME. Rufen Sie 09038456231 an

Bewertung des getrockneten Getreides der Brauer auf die Leistung von Bunaji-Jährlingsbullen, die im Rahmen eines intensiven Systems aufgezogen wurden

ADS! Diabetes dauerhafte Lösung! Nur noch 15 Packungen übrig. EILE!!!


Bewertung des getrockneten Getreides der Brauer auf die Leistung von Bunaji-Jährlingsbullen, die im Rahmen eines intensiven Systems aufgezogen wurden.

ABSTRACT

Zwei (2) Versuche wurden durchgeführt, um die Präferenz, die kurzfristige Aufnahme und die Leistung von Bunaji-Jährlingsbullen zu bestimmen, die mit Konzentratdiäten gefüttert wurden, die getrocknetes Getreide (BDG) der Brauer enthielten.

Im ersten Experiment wurde die chemische Zusammensetzung des getrockneten Getreides der Brauer analysiert, das von drei Brauereien bezogen wurde, nämlich der nigerianischen Brauerei im Bundesstaat Kaduna, der Benue Brewery Limited im Bundesstaat Benue und der nigerianischen Brauerei Ibadan im Bundesstaat Oyo.

Anschließend wurde sieben (7) Tage lang ein Präferenz- und Kurzzeitaufnahmeversuch mit sechs (6) Bunaji-Jährlingsbullen mit einem Durchschnittsgewicht von 150 kg durchgeführt.

Die Bullen wurden täglich (zwei) Stunden lang in einer Cafeteria mit 6 kg getrocknetem Bierkorn aus jeder Quelle gefüttert. Im zweiten Experiment wurde ein Wachstumsversuch durchgeführt, um die Auswirkung der Fütterung abgestufter Mengen an getrocknetem Bierkorn auf die Wachstumsleistung, die offensichtliche Nährstoffverdaulichkeit und die Stickstoffbilanz von Bunaji-Jährlingsbullen zu bewerten.

Insgesamt fünfundzwanzig (25) Bunaji-Jährlingsbullen mit einem durchschnittlichen Gewicht von 179 kg wurden fünf Diäten zugeordnet, die 0, 10, 20, 30 und 40% Einschluss von getrocknetem Getreide der Brauer in einem vollständig randomisierten Design enthielten.

EINFÜHRUNG

Futtermittel machen etwa 70-80% der variablen Kosten für den Anbau von Rindern aus (Olayiwole et al., 1981). Daher führt jedes Fütterungssystem, das die Futterkosten senkt, letztendlich zu einer Reduzierung der Gesamtproduktionskosten und einer Erhöhung der Gewinnspanne.

Daher kann die Verwendung nicht konventioneller Futtermittel und Pflanzenreste, deren Verwendung für andere Zwecke im Betrieb nur geringe Opportunitätskosten verursacht, die konventionellen und sehr teuren Futtermittel ersetzen, um die Produktionskosten zu senken (Lamidi et al., 2007).

Die hohe Wachstumsrate der menschlichen Bevölkerung, die dazu führt, dass nicht genügend Land für umfangreiche Produktionssysteme zur Verfügung steht, hat zu einer verstärkten Nutzung von Ernterückständen und agroindustriellen Nebenprodukten als Tierfutter geführt.

Aktuelle Forschungsanstrengungen in den meisten Entwicklungsländern zielen daher darauf ab, potenzielle Futterquellen zu identifizieren, die billig sein könnten, für die Aufzinsung von Nutztierrationen verfügbar sind und vom Menschen kaum oder gar nicht nachgefragt werden, um den Wettbewerb zwischen Mensch und Vieh zu verringern (Ulfina et al., 2013) .

Einige dieser potenziellen Futtermittel, die untersucht wurden, umfassen Nebenprodukte aus der Industrie und Abfälle von Rinderfarmen, Schlachthöfen und Geflügelställen (Alawa und Umunna, 1993; Abdulmalik et al., 1994). Bekämpfung des Problems des Mangels an tierischem Eiweiß in Nigeria fordert die vollständige Nutzung aller Möglichkeiten zur Erhöhung der Menge an tierischem Eiweiß, um die zufriedenstellende Aufnahmemenge zu erreichen.

REFERENZEN

Abdu, SB (2011). Auswirkungen der Ergänzung von Maisstover mit Ziziphus mauritiana-Blattmehl in Yankasa-Widder. Eine Doktorarbeit wurde am Institut für Tierwissenschaften der Ahmadu Bello Universität in Zaria eingereicht. 10-50pp.

Abdu, SB, Ahmed, H., Jokthan, GE, Adamu, HY und Yashim, SM (2012). Auswirkungen der Nahrungsergänzung mit Ficus (Ficus sycomorus) auf die freiwillige Futteraufnahme, die Nährstoffverdaulichkeit und den Stickstoffhaushalt in Yankasa-Widder, die mit Harnstoff behandelt wurden. Iranian Journal of Applied Animal Science 2 (2): 151-155.

Abdulmalik, ME (1997). Bewertung des Sorghum-Rückstands von Brewer auf Wachstum und Produktion bei Kaninchen. Unveröffentlichte M.Sc-Arbeit beim Department of Animal Science der Ahmadu Bello University Zaria eingereicht. S. 75.

Abdulmalik, ME, Aduku, AO, Balogun, TF, Ogundipe, SO und Adeyinka, IA (1994). Bewertung von Mucuna als Futterbestandteil in der Kaninchenernährung. Vortrag gehalten auf der 19. Jahreskonferenz der Nigeria Society for Animal Production. Universität von Benin City, 20. - 24. März 1994

Abu, HT (2014). Bewertung von Ficusblattmehl als Ersatz für Baumwollsamenkuchen in der Ernährung von wachsenden Bunaji-Bullen. M.Sc. These. Institut für Tierwissenschaften, Ahmadu Bello University. Zaria, Nigeria. S. 24-35

Adamu, AL, Harris, B. (Jr.), Van Horn, HH und Wilcox, CJ (1995). Einfluss unterschiedlicher Futterarten auf die Milchproduktion bei ganzen Baumwollsamen, Talg und Hefe. Journal of Dairy Science. 78: 573 & ndash; 581.

CSN-Team.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Treten Sie jetzt mehr als 3,500 Lesern online bei!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[E-Mail geschützt]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.