Anzeigen! Erhalten Sie über IJMB / JUPEB eine Zulassung von 200 Levels, um einen Kurs an einer Universität Ihrer Wahl zu studieren. KEIN JAMB | NIEDRIGE GEBÜHREN. Registrierung läuft. Rufen Sie JETZT 07063900993 an!

Wie man Ratten im Haushalt effektiv und angemessen loswird

Abgelegt in Blogartikel by im Juni 18, 2021

ADS! Laden Sie die JAMB CBT Software jetzt KOSTENLOS herunter!

Interessanterweise können uns die kleinsten und unbedeutendsten Dinge in diesem Leben die meisten Probleme und Probleme bereiten. Es klingt komisch zu denken, dass einige winzige Organismen wie Ratten so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen und sogar so viel Aufsehen erregen könnten. Unzählige Personen haben gefragt, wie man Ratten im Haushalt loswird.

Wie man Ratten im Haushalt effektiv und angemessen loswird

Fragen Sie sich auch, wie Sie Ratten im Haus loswerden können? Machen Ihnen diese kleinen Dinge auch viel Stress? Sie brauchen sich keine Sorgen mehr zu machen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ratten im Haus loswerden.

Sie erfahren, was Sie zu tun haben. Außerdem werden Ihnen alle relevanten Informationen zur Rattenbekämpfung im Haushalt und auch außerhalb des Hauses mitgeteilt.

Einfach durch die folgenden Abschnitte schrauben und bekommen so viel Details, wie Sie Ratten im Haus loswerden können.

Anzeichen von Rattenbefall in Ihrem Zuhause 

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Rattenbefall in Ihrem Haus haben könnten, achten Sie auf diese verräterischen Anzeichen:

1. Seltsame Gerüche und Geräusche

Ratten verströmen einen starken Ammoniakgeruch. Außerdem sind sie sehr laut – sie machen Quietsch-, Kratz- und Raschelgeräusche, wenn sie sich im ganzen Haus bewegen. Wenn Sie eines dieser Zeichen bemerken, ist dies ein Hinweis darauf, dass Ratten sind im Gebäude

2. Kot & Abstriche

Ratten hinterlassen Kot, wenn sie durch Ihr Haus ziehen. Möglicherweise bemerken Sie entlang der Hauptwege der Ratten kleine, dunkle, pelletförmige Kotstücke. Da Ratten ein schlechtes Sehvermögen haben, erstellen und erhalten sie auch etablierte Routen entlang der Wände. Wenn sie diese Routen bereisen, verlassen sie Fettflecken und Flecken an den Wänden. 

3. Fußabdrücke

Denken Sie, Sie könnten ein Rattenproblem haben? Werfen Sie einen Blick in eine selten genutzte, staubige Ecke Ihres Hauses. Ratten hinterlassen oft Fuß- und Schwanzspuren an den Orten, an denen sie reisen. 

4. Schaden

Nicht zuletzt hinterlassen Ratten Schaden. Sie können durch elektrische Kabel kauen, an Möbeln, Aufbewahrungsbehältern oder Papier nagen und auf der Theke ausgelassene Lebensmittel essen.

Dabei können sie Kot und Urin im ganzen Haus hinterlassen, was das Risiko erhöht, Krankheiten ausgesetzt sind.

Anzeichen von Ratten in Wänden

Anzeichen von Ratten in Wänden

Es kann eine Herausforderung sein, die Anwesenheit von Ratten zu erkennen, wenn sie hinter Ihren Mauern leben. 

Hier sind ein paar Anzeichen, nach denen Sie suchen sollten:

1. Seltsame Geräusche in den Wänden, einschließlich Quietschen, Hasten und Laufgeräusche

2. Misthaufen an versteckten Stellen, wie hinter dem Ofen, in Ihrem Keller oder Dachboden oder in den Ecken des Hauses

3. Lebensmittelverpackungen, Behälter oder Essensreste mit Bissspuren

4. Flecken an den Wänden, die aussehen wie ein Mischung aus Schmutz und Fett

5. Nester aus Isolierung, Papierschnitzel, Stoffstückchen oder anderem weichen Material

6. Kanäle, die angenagt oder beschädigt zu sein scheinen

Zusätzlich zu den oben genannten Hinweisen können Sie irgendwo in Ihrem Haus eine lebende oder tote Ratte sehen.

Lesen Sie auch:

Gründe, warum Sie Ratten im Haus loswerden müssen

Selbst wenn Sie ein Faible für Ratten haben, möchten Sie sie wirklich nicht in Ihrem Haus haben – besonders wenn Sie Kinder und Haustiere haben. Zögern Sie nicht, Ratten loszuwerden, sobald Sie das Problem erkannt haben.

1. Ratten übertragen tödliche Krankheiten, die Staub, Wasser und Erde kontaminieren und verbreiten können. Ratten können eine Reihe von ernsthafte Krankheiten für Vieh und Mensch in zweierlei Hinsicht. Erstens können sie als Transportmittel für Flöhe und Zecken dienen, um mit einer Vielzahl von Parasiten in Ihr Zuhause einzudringen.

Zweitens können Ratten Krankheiten durch Speichel, Urin und Kot selbst übertragen. Eine zunehmende Rattenpopulation birgt auch das Risiko, von Nagetieren übertragene Krankheiten zu bekommen. Ratten sind dafür bekannt, eine Vielzahl gefährlicher Krankheiten zu übertragen.

Es wurde kürzlich gezeigt, dass sie Träger von Hepatitis E sind und Menschen mit dem Stamm infizieren. Viele von ihnen tragen die Krankheit Typhus. Einige andere mit Ratten verbundene Krankheiten sind:

  • Typhus der Maus
  • Leptospirose
  • Trichinose
  • Salmonellose (Lebensmittelvergiftung)
  • Rattenbissfieber
  • Pest

2. Es gibt keine Paarungszeit für Ratten. Unter idealen Bedingungen kann ein Weibchen 7 Mal im Jahr trächtig werden und in jedem Wurf etwa 8 Jungtiere gebären.

Weibliche Ratten können sich in nur sechs Stunden bis zu 500 Mal paaren, und braune Ratten können in einem einzigen Jahr bis zu 2,000 Babys zur Welt bringen – mit bis zu 22 Jungen in einem einzigen Wurf. Wenn man bedenkt, dass Ratten eine Trächtigkeitsdauer von weniger als einem Monat haben, ist es leicht zu erkennen, wie sich die Populationen schnell entwickeln Außer Kontrolle geraten. 

Wenn Rattenpopulationen in oder um Ihr Haus herum zu wachsen beginnen, werden Sie auch eine Zunahme von Kot und Schäden bemerken. 

3. Ratten können fast alles fressen: Eine Studie fand über 4,000 verschiedene Gegenstände im Magen einer einzelnen braunen Ratte.

4. Eine Ratte Schneidezähne wachsen etwa 5 Zoll pro Jahr. Der Abnutzungsprozess macht sie auch rasiermesserscharf und sie kauen auf allen Arten von harten Oberflächen durch, von Elektrokabeln bis hin zu Beton.

5. Obwohl die durchschnittliche Lebensdauer etwa 1 Jahr beträgt, können Ratten, die die Sicherheit eines Zuhauses im Haus gefunden haben, bis zu 3 Jahre alt werden.

Welche körperlichen Schäden können Ratten im Haushalt verursachen?

Welche körperlichen Schäden können Ratten im Haushalt verursachen? 

Für eine solche kleines Tier, Ratten können einem Haus erheblichen Schaden zufügen. Ratten verbreiten nicht nur Krankheiten und bedrohen die Gesundheit aller, die im Haus leben,…

1. Verursachen Sie strukturelle Schäden an Holz, Trockenbau, Isolierung und anderen Baumaterialien

2. Kauen Sie durch elektrische Leitungen und erhöhen Sie das Risiko von Feuer und Stromschlag.

3. Ruiniere Möbel, indem du dich in Kissen eingräbst und Watte ausreißt

4. Bücher, Papiere und Kleidung zerstören and

5. Schaffen Sie Geräusche, die das Schlafen oder Entspannen in Ihrem Zuhause erschweren

6. Nest in Wänden, unter der Spüle oder sogar in Geräten – wie der Rückseite des Kühlschranks oder der Unterseite der Waschmaschine

7. Während kein Rattenschaden gut ist, große Rattenpopulationen schnell zu teuren und irreversiblen Schäden im Haus führen können. 

Schritte, um Ratten im Haus schnell loszuwerden

Schritte, um Ratten im Haus schnell loszuwerden

Niemand will mit Ratten leben. Glücklicherweise können Ihnen diese Tipps dabei helfen herauszufinden, wie Sie Ratten in Ihrem Zuhause loswerden können:

1. Inspizieren Sie das Zuhause

Bevor Sie Ratten loswerden können, müssen Sie eine vollständige Hausinspektion durchführen, um herauszufinden, woher sie kommen. 

Untersuchen Sie das Äußere des Hauses – achten Sie besonders auf beschädigte Abflüsse, Risse in Ihrem Garagentor, Lücken um Lüftungsschlitze und Räume im Fundament – ​​auf offensichtliche Zugangspunkte. 

Sehen Sie sich im Haus die Lüftungsschlitze, Abflüsse, Geräteleitungen und andere potenzielle Zugangspunkte an. Sobald Sie wissen, wo die Ratten das Haus betreten, können Sie die Einstiegspunkte versiegeln und Fallen aufstellen. 

2. Schließen Sie die Lücken

Ratten brauchen keinen großen Einstiegspunkt, um in Ihr Haus zu gelangen. Tatsächlich können sie sich durch jedes Loch quetschen, durch das Sie zwei Finger stecken können. Dichten Sie in diesem Sinne alle Lücken in Ihren Innen- oder Außenwänden ab.

Um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen, füllen Sie diese Lücken mit Drahtwolle, Metallfußleisten, Zement oder Dichtungsmasse. Überprüfen Sie sie ein paar Mal im Monat, um sicherzustellen, dass sie gut gepflegt sind. 

3. Aufräumen

Ratten lieben Unterschlupf und Versteckmöglichkeiten. Eine der besten Möglichkeiten, Ratten ohne Gift loszuwerden, besteht darin, ihre Verstecke zu beseitigen. Räumen Sie die Unordnung in und um Ihr Haus auf und entfernen Sie Gegenstände von den Wänden.

Bewahren Sie alle Abfälle und Lebensmittel in geschlossenen Behältern auf, beseitigen Sie verschüttete Flüssigkeiten schnell und halten Sie Ihre Rohre und Abflüsse sauber.

4. Erwägen Sie Trapping

Die meisten Rodentizide und scharfen Gifte sind an manchen Orten in Ungnade gefallen oder wurden verboten, das Fangen ist die effektivste Methode, um Ratten zu eliminieren; es tötet Ratten schnell und effektiv. Das Fangen ist eine giftfreie Methode, um Rattenpopulationen zu reduzieren.

Wenn Sie Ihre eigenen Fallen platzieren, stellen Sie sicher, dass Sie viele davon verwenden und die Fallen in Bereichen mit hoher Aktivität platzieren. Verwenden Sie Erdnussbutter, ungesalzene Samen, Bananen oder Äpfel als Köder. 

5. Verwenden Sie natürliche Abschreckungsmethoden

Wenn es darum geht, Ratten loszuwerden, können ein paar einfache, natürliche Zutaten viel bewirken. Manchmal müssen Sie aus Gründen der Umweltsicherheit und zur Vermeidung von Gesundheitsgefahren einige harmlose und ungiftige Materialien um Ratten im Haus loszuwerden.

Natürliche und biologische Mittel, die verwendet werden können, um Ratten zu Hause loszuwerden

Natürliche und biologische Mittel, die verwendet werden können, um Ratten zu Hause loszuwerden

Es gibt eine Reihe von natürlichen Wirkstoffen, die sein können zur Rattenkontrolle verwendet. Einige davon sind unten aufgeführt.

1. Pfefferminzöl – Ratten mögen den Geruch von Pfefferminze nicht. Sie können etwas Pfefferminzöl in Wattebällchen geben und an den Eintrittspunkten und anderen Ecken platzieren, von denen Sie glauben, dass sie gemütliche Aufenthalte dieser winzigen Kreaturen sind. Alle paar Tage wiederholen, um sie in Schach zu halten. Und der große Vorteil ist, dass Ihr Haus die ganze Zeit frisch riecht!

2. Instant-Kartoffeln – Streuen Sie das Instant-Kartoffelpulver überall hin, wo die Ratten wahrscheinlich häufig vorkommen. Die Ratten fressen das Pulver, aber die Kartoffelflocken quellen im Darm der Nagetiere auf und töten sie schließlich.

3. Zwiebeln – Nicht nur du, sondern auch die Ratten hassen den stechenden Geruch von Zwiebeln. Aber dieser Hack ist ein wenig knifflig, da Zwiebeln schnell verrotten und für Haustiere zu Hause giftig sein können. Sie müssen die Zwiebel jeden zweiten Tag durch eine frische ersetzen.

4. Mischung aus Gips mit Kakaopulver – Alles, was Sie tun müssen, ist, trockenen POP mit Kakao- oder Schokoladenpulver zu mischen und in den von Ratten häufigen Bereich zu verteilen. Sobald sie die Mischung aufgefressen haben, werden sie hektisch aus deinem Haus rennen, um Wasser zu trinken und zu sterben.

5. Scharfe Paprikaflocken – Dies ist die kostengünstigste Möglichkeit, das Ungeziefer von Ihrem Zuhause fernzuhalten. Das Bestreuen von Pfeffer ist eine uralte Art, Tiere fernhalten aus Pflanzen. Verteilen Sie den Pfeffer entlang des Eingangs und anderer Ecken und halten Sie die Nagetiere fern!

6. Knoblauch – Bastle dein eigenes Anti-Mäuse-Gebräu, indem du gehackten Knoblauch mit Wasser mischst. Sie können Knoblauchzehen auch an den Eingangspunkten Ihres Hauses lassen.

7. Nelken oder Nelkenöl – Mäuse mögen keine Nelken. Legen Sie ein paar Nelken in eine Strumpfhose oder ein Musselintuch in der Nähe von Rattenlöchern.

8. Ammoniak – Inzwischen müssen Sie sich bewusst sein, dass Mäuse starke Gerüche hassen. Gießen Sie Ammoniak in kleine Schüsseln und stellen Sie sie in die Nähe ihrer Lieblingsplätze.

9. Lorbeerblatt – Die chemische Verbindung von Lorbeerblättern kann für Ratten tödlich sein.

10. Rizinusöl – Dies funktioniert ähnlich wie Citronella zur Abwehr von Mücken.

11. Babypuder – Die chemische Verbindung kann Ratten berauschen und Ihnen helfen, sie zu fangen.

Nagetier, das Dinge zerstört

So werden Sie Ratten außerhalb Ihres Hauses los

Selbst wenn Sie Ratten in Ihrem Haus loswerden, wird es nicht lange dauern, wenn noch Ratten außerhalb Ihres Hauses sind. Das ist besonders wahr wie der winter Monate nähern sich und Ratten betreten Häuser, um Schutz und Nahrung zu suchen.

In diesem Sinne sind hier unsere Top-Tipps, um Ratten in Ihrem Wohnraum loszuwerden:

1. Halten Sie Ihren Garten sauber

Ratten mögen keine offenen Flächen, also halten Sie Ihren Rasen und Garten gepflegt, sauber und aufgeräumt; Dies ist der beste Weg, um sie davon abzuhalten, einen Shop zu eröffnen.

Schneiden Sie Ihr Gras oft, entfernen Sie Holz- oder Laubhaufen, schließen und verriegeln Sie alle Lagerschuppen und flicken Sie alle Löcher in den Abstellgleisen und versiegeln Sie die äußeren Mülltonnen. Stellen Sie schließlich sicher, dass Ratten keinen Zugang zu Nahrung außerhalb Ihres Hauses haben. Säubern Sie abgefallenes Obst, Gemüse im Garten oder Tier- und Vogelfutter.

Diese einfachen Tipps werden einen großen Beitrag zur Verringerung der Rattenpopulation leisten.

2. Rufen Sie die Vögel an

Ratten haben viele natürliche Feinde und diese Raubtiere in Ihren Garten einzuladen, ist eine großartige Möglichkeit, Ratten loszuwerden. Eulen zum Beispiel können in einer einzigen Nacht Dutzende von Ratten oder Mäusen fressen.

Um Eulen und andere Greifvögel anzulocken, sollten Sie sich darauf konzentrieren, einen geeigneten Lebensraum zu schaffen. Füge deinem Garten eine Wasserquelle (wie ein Vogelbad) hinzu und erwäge, einen Nistkasten zu bauen.

Tipp: Vermeiden Sie es, Vogelfutter auszustellen, um Vögel anzulocken. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Ratten Nahrung genug sind, schafft das Platzieren von Vogelfutter, Talg oder anderen Materialien im Freien eine weitere Nahrungsquelle, die mehr Ratten auf Ihr Grundstück locken kann.

3. Verwenden Sie Trockeneis

Eine wirksame Methode, um Ratten ohne Gift loszuwerden, ist die Verwendung von Trockeneis. Trockeneis produziert Kohlendioxid, das Ratten betäubt und tötet. Um beste Ergebnisse zu erzielen, platzieren Sie das Trockeneis am Eingang zu den Höhlen. Achten Sie darauf, Handschuhe und andere Schutzausrüstung zu tragen, da Trockeneis die Haut schädigen kann.

4. Fallen stellen

Fallen sind eine der effektivsten Methoden, um Ratten schnell loszuwerden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie Schlagfallen verwenden, die eine schnelle Methode sind, um Ratten sofort zu töten.

Verhindern andere Tiere Um in die Fallen zu gelangen, legen Sie sie in eine Kiste oder unter eine Milchkiste. Ködern Sie die Fallen mit Erdnussbutter, die billig und für Ratten attraktiv ist.

Wenn Sie bemerken, dass Ratten in Ihrem Zuhause etwas Bestimmtes fressen, sollten Sie stattdessen die Falle damit ködern. Zum Beispiel können Ratten, die Äpfel von der Theke essen, gut auf ein Fallenset mit geschnittenen Äpfeln reagieren.

5. Verwenden Sie Köder und Gifte im Freien

Köder und Gifte sollten nur außerhalb des Hauses verwendet werden, da es sich um starke Chemikalien handelt, die gefährlich sein können. Wenn Sie Gift im Haus platzieren, können Ratten es verbreiten, was Ihr Zuhause für alle Menschen und . gefährlich macht tierischen Bewohner.

Wenn Sie Köder oder Positionen verwenden möchten, lesen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig durch und befolgen Sie sie. Bewahren Sie Rattenköder immer in einer vollständig geschlossenen Köderstation auf, in der Kinder, Haustiere und andere Tiere kann es nicht erreichen.

Ein Cluster

Wie man Ratten im Haus mit Fallen, Ködern und Giften loswird

Es gibt Zeiten, in denen Sie tatsächlich einige echte Mittel anwenden müssen, um Ratten im Haus loszuwerden. Es gibt drei wichtige Dinge, die notwendig sind, um Ratten im Haus loszuwerden. Dies sind Fallen, Köder und Gifte.

1. Fallen

Fallen sind das bekannteste Mittel, um Ratten aus einem Heim zu holen. Sie müssen Fallen jedoch mit Bedacht und immer mit Vorsicht einsetzen, um sicherzustellen, dass sie effektiv sind. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit einigen Überfüllungsrichtlinien:

  • Verwenden Sie eine große Anzahl von Fallen.
  • Verwenden Sie Fallen, die speziell für Ratten entwickelt wurden. Mausefallen sind zu klein, um Ratten zu fangen, aber sie können leicht verwechselt werden, wenn Sie im Geschäft sind oder online einkaufen. Viele Menschen sind auch versucht, die gleichen Lösungen für Ratten zu verwenden, wenn sie in der Vergangenheit einen Mäusebefall hatten. Ratten und Mäuse sind jedoch unterschiedliche Schädlinge und sollten als solche behandelt werden, wenn Sie mit einem Befall zu tun haben.
  • Platzieren Sie die Fallen in den am stärksten befallenen Bereichen. Dies sind wahrscheinlich dunkle Ecken, hinter großen Geräten und überall dort, wo Sie Kot sehen. Sie können auch Rattenfallen an Ästen anbringen, die das Haus überlappen, um das Eindringen von Dachratten zu verhindern, und Sie können sie auch auf Ihrem Dachboden platzieren.

Befolgen Sie diese Richtlinien bei jeder Art von Rattenfalle, die Sie verwenden möchten. Beim Einkaufen für die beste rattenfallen Sie werden feststellen, dass sie unterschiedliche Eigenschaften haben, die besser auf Ihre unterschiedlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind

2. Schnappfallen/Federfallen

Die bekanntesten Arten von Fallen, diese gibt es derzeit in zwei Varianten. Die traditionelle Falle (normalerweise aus Holz und Stahldraht) enthält eine federbelastete Stange, die nach unten schnappt, wenn eine Ratte den Köder von einem Abzug entfernt. Eine neuere Version aus Kunststoff trägt einen Satz scharfer Backen, die beim Auslösen zuschnappen.

  • Lebendfallen – Diese Fallen bestehen aus einem Käfig mit einer federbelasteten Tür, die eine Ratte darin einfängt, wenn sie Köder von einem Abzug entfernt oder über eine Abzugsplatte geht.
  • Klebefallen – Eine Art Lebendfalle. Klebefallen bestehen aus einer mit Klebstoff beschichteten Kunststoff- oder Holzplattform, die an Orten, an denen Ratten bekanntermaßen reisen, wie Keller, Vorratskammern und Dachböden, in der richtigen Reihenfolge ausgelegt (und manchmal mit Ködern versehen) wird um Ratten dazu zu bringen, an ihnen hängen zu bleiben. Dies sind in der Regel keine echten Lebendfallen, da es oft unmöglich ist, eine gefangene Ratte zu entfernen, und gefangene Ratten werden es schließlich tun will an Austrocknung sterben. Dies bedeutet auch, dass Klebefallen im Gegensatz zu den meisten anderen Fallen nur einmal verwendet werden können.
  • Elektrische/elektronische Fallen – Diese Fallen funktionieren wie Käfige, aber wenn der Köder Ratten zum Betreten verleitet, erkennen diese Fallen die Ratte und senden einen tödlichen Stromschlag in den Käfig.

3. Köder

Die meisten Nagetierfallen erfordern, dass Sie eine Art Köder verwenden, um Ratten anzuziehen. Viele Produkte, die als Köder verkauft werden, enthalten auch Gift, daher sollten Sie sich Gedanken über den von Ihnen verwendeten Köder machen, zumal der Köder auf Fallen oft in Reichweite von Kindern und Haustieren sitzt. Um eine Falle mit ungiftigen Ködern zu ködern, können Sie alles Essbare verwenden. Einige beliebte und effektive Köder sind:

ich. Erdnussbutter

ii. Schokolade

iii. Pfeffer

iv. Frische und getrocknete Früchte

v. Zwiebel

Wenn Sie keine natürlichen Köder zur Verfügung haben oder lieber kein Futter auslassen möchten, um andere Schädlingsprobleme anzulocken, gibt es viele großartige chemische Rattenköder auf dem Markt, die keine Gifte enthalten. Es gibt auch verschiedene Behälter, die Sie kaufen können, um Ihren natürlichen oder chemischen Köder darin zu platzieren.

4. Köderstationen

Normalerweise aus gehärtetem Kunststoff hergestellte Köderstationen ermöglichen es Hausbesitzern, Köder in offenen Räumen zu platzieren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Haustiere oder andere Personen Zugang erhalten, insbesondere wenn der Köder Gift enthält.

Sie sind mit rattengroßen Öffnungen versehen, um Nagetieren den Zugang zu den Ködern zu ermöglichen. Diese werden in der Regel mit einem speziellen Schlüssel verschlossen, um den Zugang zum Gift noch zu erschweren.

5. Köderschalen

Köderschalen werden normalerweise vorgefertigt und können in Baumärkten gekauft werden. Sie sind jedoch nicht umschlossen und sollten daher nur in für Haustiere oder Kinder unzugänglichen Räumen verwendet werden.

6. Gifte

Wenn Sie Rattengift in einem Geschäft kaufen, lesen Sie unbedingt die Etiketten, damit Sie wissen, ob es auch ködernde Eigenschaften enthält. Im Laden gekaufte Gifte gibt es in einer Vielzahl von Formen, also lesen Sie die Anweisungen gründlich durch, damit Sie wissen, wie effektiv sie in Ihrer Situation sind und ob sie in Ihrer Familie sicher verwendet werden können oder nicht.

Die im Handel erhältlichen Köder und Gifte sind normalerweise in Pelletform und können auch lose gekauft werden, um Schalen oder Köderstationen aufzufüllen.

  • Bromethalin-basierte Gifte – Diese schnell wirkenden Neurotoxine müssen mehr als die meisten Gifte von Kindern und Haustieren ferngehalten werden, sind aber besonders wirksam.
  • Vitamin D-basierte Gifte – Diese Gifte (und ähnliche, die auf anderen Vitaminen basieren) führen zu einer Ansammlung fettlöslicher Vitamine, die schließlich zu einer tödlichen Überdosierung führen. Diese wirken langsamer, können aber dennoch eine Gefahr für Kinder darstellen und Haustiere.
  • Fumarin- und Warfarin-basierte Gifte – Diese Arten von Giften wirken als Antikoagulanzien und verhindern die Gerinnung von Rattenblut. Dies sind die am langsamsten wirkenden Gifte im allgemeinen Gebrauch und können wiederholte Fütterung erfordern, um wirksam zu sein.

Wo immer Sie sich entscheiden, Gifte zu platzieren, ernähren sich Nagetiere davon und gehen woanders hin, um zu sterben. Idealerweise ist der beste Ort, um sie immer im Freien zu platzieren, um zu verhindern, dass Ratten in den Wänden oder auf dem Dachboden Ihres Hauses sterben. Sie können sie jedoch weiterhin drinnen verwenden, solange Sie regelmäßig nach toten Ratten suchen.

Ich würde gerne glauben, dass Sie mehr Vertrauen beim Umgang mit dem Rattenproblem in Ihrem Zuhause haben. Außerdem glaube ich, dass alle wichtigen Tipps, wie Sie Ratten im Haushalt loswerden können, auf Sie ausgeweitet wurden. Dementsprechend müssen Sie sich bei diesen schelmischen Kleinigkeiten nicht mehr deprimieren.

Tun Sie gut daran, jemandem zu helfen, indem Sie diesen wichtigen Artikel mit ihm teilen.

CSN-Team.

Geben sie ihre E-Mailadresse ein:

Zugestellt von TMLT NIGERIA

Treten Sie jetzt mehr als 3,500 Lesern online bei!


=> FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR AKTUELLE UPDATES

ADS: FALSCHE DIABETES IN NUR 60 TAGEN! - BESTELLE DEINEN HIER

COPYRIGHT WARNUNG! Die Inhalte dieser Website dürfen weder ganz noch teilweise ohne Genehmigung oder Bestätigung erneut veröffentlicht, vervielfältigt oder weitergegeben werden. Alle Inhalte sind durch DMCA geschützt.
Der Inhalt dieser Website wird mit guten Absichten gepostet. Wenn Sie Eigentümer dieses Inhalts sind und glauben, dass Ihr Urheberrecht verletzt oder verletzt wurde, kontaktieren Sie uns bitte unter [[E-Mail geschützt]], um eine Beschwerde einzureichen, und es werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen.

Tags: , , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

%d Blogger wie folgt aus: