Sojourner Truth Zitate über Frauenrechte und Abschaffung: Aktuelle Schulnachrichten

Sojourner Truth Zitate über Frauenrechte und Abschaffung

Abgelegt in Zitate by im Mai 4, 2022

 – Sojourner Wahrheitszitate –

Sojourner Truth war eine afroamerikanische Abolitionistin und Frauenrechtlerin, die vor allem für ihre Rede über Rassenungleichheiten „Ain’t I a Woman?“ Bekannt wurde. 1851 auf der Ohio Women's Rights Convention. Wahrheitszitate von Sojourner werden Sie dazu inspirieren, sich für das einzusetzen, woran Sie glauben.

Fremde Wahrheit

Sojourner Wahrheit ist einer der bekanntesten Menschenrechtsaktivisten der Welt. Sie wurde in die Sklaverei hineingeboren, entkam aber 1826 mit ihrer kleinen Tochter in die Freiheit. Obwohl sie ein elendes Leben als Sklavin führte, sprach Truth zu Wort und inspirierte viele durch ihre Reise und Beharrlichkeit.

Sojourner Wahrheitszitate

Truth wurde als Anführerin der Abolitionisten bekannt und wurde zu einem Beweis für die Menschlichkeit versklavter Menschen, für die sie ihr Leben der Sache der Abolitionisten widmete und bei deren Rekrutierung sie half Schwarze Truppen für die Unionsarmee. Siehe unten einige Zitate von Sojourner Truth;

1. Es ist gut, für etwas voneinander abhängig zu sein. Es macht uns bürgerlich und friedlich.

2. Ich weiß und tue das Richtige besser als viele große Männer, die lesen

3. Wir sind alle so tief gestürzt worden, dass niemand dachte, wir würden jemals wieder aufstehen, aber wir sind jetzt lange genug getreten worden; wir werden wieder heraufkommen, und jetzt bin ich hier.

4. Obwohl es seltsam erscheint, kann ich mich nicht erinnern, jemals etwas anderes verlangt zu haben als das, was ich bekommen habe. Und ich erhielt es immer als Antwort auf meine Gebete

5. Ich habe gepflügt und gepflanzt und in Scheunen gesammelt, und niemand konnte mich leiten. Und bin ich keine Frau?

6. Als wir neulich spazieren gingen, sagte sie, sie habe oft gedacht, was für eine schöne Welt das wäre, wenn wir alles richtig herum sehen würden. Jetzt sehen wir alles auf den Kopf gestellt, und alles ist Verwirrung.

7. Und was ist diese Religion, die sogar durch ihr Schweigen alles sanktioniert, was in der „eigentümlichen Institution“ umfasst ist? Wenn es irgendetwas diametraleres Gegensätzliches zur Religion Jesu geben kann, als das Wirken dieses seelentötenden Systems – das von der Religion Jesu so wahrhaft sanktioniert wird Amerika ebenso wie ihre Pfarrer und Kirchen – wir möchten gezeigt werden, wo sie zu finden sind.

8. Die Wahrheit ist mächtig und setzt sich durch.

9. Du darfst so viel zischen wie du willst, aber Frauen bekommen trotzdem ihre Rechte.

Wahrheit ist mächtig

Wahrheit über Lebenszitate

10. Das Leben ist ohnehin ein harter Kampf. Wenn wir ein wenig lachen und singen, während wir den guten Kampf der Freiheit kämpfen, macht es alles leichter. Ich werde nicht zulassen, dass das Licht meines Lebens von der Dunkelheit um mich herum bestimmt wird.

11. Du hast unsere Rechte so lange, dass du wie ein Sklavenhalter denkst, dass wir dir gehören. Ich weiß, dass es für jemanden, der so lange die Zügel in der Hand gehalten hat, schwer ist, aufzugeben; es schneidet wie ein messer. Umso besser wird es sich anfühlen, wenn es wieder schließt.

12. Ich fühle mich inmitten meiner Feinde sicher, denn die Wahrheit ist allmächtig und wird siegen.

13. Kinder, wer hat eure Haut weiß gemacht? War es nicht Gott? Wer hat meine schwarz gemacht? War es nicht derselbe Gott? Bin ich also schuld, weil meine Haut schwarz ist? Liebt Gott farbige Kinder nicht ebenso wie weiße Kinder? Und ist nicht derselbe Heiland gestorben, um den einen wie den anderen zu retten?

14. Du hast unsere Rechte so lange, dass du wie ein Sklavenhalter denkst, dass wir dir gehören. Ich weiß, dass es für jemanden, der so lange die Zügel in der Hand gehalten hat, schwer ist, aufzugeben; es schneidet wie ein messer. Umso besser wird es sich anfühlen, wenn es wieder schließt.

15. Es gab so viele Leute, die zu mir gesagt haben: „Das kannst du nicht tun“, aber ich hatte eine angeboren glauben, dass sie sich geirrt haben. Sei unerschütterlich und unerbittlich in deiner Herangehensweise.

LESEN SIE AUCH !!!

Schwarze Zitate

16. Wo so viel Lärm ist, muss etwas aus dem Ruder laufen. Ich denke, wenn man die Neger im Süden und die Frauen im Norden verdreht, die alle über Rechte reden, werden die weißen Männer ziemlich bald in der Klemme sein

17. Schau dort über die Mitte, wo die Fahne hell weht; Wir verlassen die Sklaverei, gebunden an das Licht der Freiheit; Wir wollen Jeff Davis zeigen, wie die Afrikaner kämpfen können …

18. Als ich das Haus der Knechtschaft verließ, ließ ich alles zurück. Ich wollte nichts von Ägypten für mich behalten, und so ging ich zum Herrn und bat ihn, mir einen neuen Namen zu geben. Und er gab mir Sojourner, weil ich das Land auf und ab reisen sollte, um den Menschen ihre Sünden zu zeigen und ihnen ein Zeichen zu sein

19. Oh nein, Schatz, ich kann kleine Dinge wie Buchstaben nicht lesen. Ich lese große Dinge wie Männer

Gast

20. Ich freue mich zu sehen, dass Männer ihre Rechte bekommen, aber ich möchte, dass Frauen ihre bekommen, und während das Wasser sich bewegt, werde ich in den Pool steigen.

21. Wenn du willst, dass ich aus der Welt gehe, solltest du die Frauen besser bald zur Abstimmung bringen. Ich werde nicht gehen, bis ich das tun kann.

22. Die Reichen berauben die Armen und die Armen berauben sich gegenseitig.

23. Ich war vierzig Jahre ein Sklave und vierzig Jahre frei und würde noch vierzig Jahre hier sein, um gleiche Rechte für alle zu haben.

Frau predigen

24. Gott wird sich um den armen niedergetrampelten Sklaven kümmern, aber wo wird der Sklavenhalter sein, wenn die Ewigkeit beginnt?

25. Lassen Sie andere über die Wirksamkeit des Gebets sagen, was sie wollen, ich glaube daran, und ich werde beten. Danke Gott! Ja, ich werde immer beten …

26. Der Herr allein weiß, wie oft ich meine Kinder hungern ließ, anstatt heimlich das Brot zu nehmen, um das ich nicht bitten wollte

27. Dieser kleine Mann in Schwarz da sagt, Frauen können nicht so viele Rechte haben wie Männer, weil Christus keine Frau war! Woher kam dein Christus? Woher kam dein Christus? Von Gott und einer Frau! Der Mensch hatte nichts mit Ihm zu tun

28. Lassen Sie die Einzelnen das Beste aus dem machen, was Gott ihnen gegeben hat, lassen Sie ihre Nachbarn dasselbe tun und tun Sie dann alles, was sie können, um einander zu dienen. Es hat keinen Zweck, in einem Mann oder in einer Nation zu versuchen, etwas zu tun oder zu sein

29. Wenn ich predige, habe ich nur einen Text, aus dem ich predigen kann, und ich predige immer aus diesem. Mein Text ist: ‚Als ich Jesus fand.'

30. Du darfst so viel zischen, wie du willst, aber Frauen bekommen trotzdem ihre Rechte

31. Wegen ihnen kann ich jetzt den Traum leben. Ich bin der Same der Freien, und ich weiß, dass er große Früchte tragen will.

Black Girl Sojourner Wahrheitszitate

32. Durch alle Szenen ihres ereignisreichen Lebens kann die Energie eines natürlich starken Geistes verfolgt werden – die Furchtlosigkeit und kindliche Einfachheit eines Menschen, der nicht durch Bildung oder konventionelle Bräuche behindert wird – Reinheit des Charakters – an unerschütterlich Festhalten am Grundsatz - und eine einheimische Begeisterung, die unter anderen Umständen leicht eine andere Jeanne d'Arc mit all ihr hervorgebracht haben könnte Inbrunst, Enthusiasmus und Spekulation, ihre Religion ist nicht im geringsten mit Düsternis gefärbt.

33. Ich bin dafür, die Sache am Laufen zu halten, während sich die Dinge rühren. Denn wenn wir warten, bis es still ist, wird es eine ganze Weile dauern, bis es wieder in Gang kommt.

34. Dieser Mann da drüben sagt, dass Frauen in Kutschen geholfen und über Gräben gehoben werden müssen und dass sie überall den besten Platz haben. Niemand hilft mir je in die Kutsche oder über den Schlamm –Pfützen, oder gibt mir den besten Platz! Und bin ich keine Frau?

35. Du hast unsere Rechte so lange, dass du wie ein Sklavenhalter denkst, dass wir dir gehören. Ich weiß, dass es für jemanden, der so lange die Zügel in der Hand gehalten hat, schwer ist, aufzugeben; es schneidet wie ein messer. Umso besser wird es sich anfühlen, wenn es wieder schließt.

36. Nun, wenn du willst, dass ich aus der Welt gehe, solltest du die Frauen besser bald dazu bringen, dass ich nicht gehe, bis ich das kann.

schwarze Frauen

37. Obwohl es merkwürdig erscheint, erinnere ich mich nicht, jemals um etwas anderes gebeten zu haben als das, was ich bekommen habe, und ich habe es immer als Antwort auf meine Gebete erhalten

38. Ich werde nicht sterben, ich gehe nach Hause wie eine Sternschnuppe

Impact-Zitate

39. Das sind dieselben Sterne, und das ist derselbe Mond, die auf deine Brüder und Schwestern herabblicken und die sie sehen, wenn sie zu ihnen aufblicken, obwohl sie so weit von uns und voneinander entfernt sind

40. Die Wahrheit ist mächtig und setzt sich durch.

41. Wenn es kein geeigneter Ort für Frauen ist, ist es für Männer ungeeignet, dort zu sein

42. Wahrheit Religion ohne Menschlichkeit ist sehr armes menschliches Zeug

43. Ich sagte dem Herrn, dass ich zwei Namen haben wollte, weil alle anderen zwei hatten, und der Herr gab mir die Wahrheit, weil ich den Menschen die Wahrheit verkünden sollte.

44. Ich lese nicht so kleine Sachen wie Briefe, ich lese Menschen und Nationen. Ich kann durch einen Mühlstein sehen, aber ich kann nicht durch ein Rechtschreibbuch sehen, was für eine engstirnige Vorstellung eine Lesequalifikation für einen Wähler ist!

45. Die Sklavenhalter sind schrecklich, wenn sie versprechen, dir dieses oder jenes oder dieses und jenes Privileg zu geben, wenn du das und das tust, und wenn die Zeit der Erfüllung kommt und man das Versprechen in Anspruch nimmt, erinnern sie sich wahrlich an nichts von der Art; und Sie werden so gut wie nicht damit verspottet, ein Lügner zu sein

LESEN SIE AUCH !!!

46. ​​Wo so viel Lärm ist, muss etwas aus dem Ruder laufen

47. Religion ohne Menschlichkeit ist sehr armes menschliches Zeug

Freedom Sojourner Wahrheitszitat

48. Du hast unsere Rechte so lange, dass du wie ein Sklavenhalter denkst, dass wir dir gehören. Ich weiß, dass es für jemanden, der so lange die Zügel in der Hand gehalten hat, schwer ist, aufzugeben; es schneidet wie ein messer. Umso besser wird es sich anfühlen, wenn es wieder schließt.

49. Wenn Sie sich selbst priorisieren, werden Sie sich selbst retten.

50. Die Reichen berauben die Armen und die Armen berauben sich gegenseitig.

51. Die Reichen berauben die Armen, und die Armen berauben sich gegenseitig

52. Oh nein, Schatz, ich kann kleine Dinge wie Buchstaben nicht lesen. Ich lese große Dinge wie Männer.

53. Ich bin nicht weggelaufen, ich bin weggegangen

Sojourner Wahrheitszitate

54 Wahrheit verbrennt Fehler.

55. Ich werde nicht sterben, ich gehe nach Hause wie eine Sternschnuppe.

56. Ich habe gepflügt und gepflanzt und in Scheunen gesammelt, und niemand konnte mich leiten. Und bin ich keine Frau? 

57. Die Reichen berauben die Armen und die Armen berauben sich gegenseitig.

58. Ich bin über achtzig Jahre alt; Es ist an der Zeit, dass ich gehe. Ich war vierzig Jahre ein Sklave und vierzig Jahre frei und würde noch vierzig Jahre hier sein, um gleiche Rechte für alle zu haben.

59. Als ich Religion bekam, fand ich etwas zu tun, um jemandem zu helfen

60. Es gibt große Aufregung darüber, dass farbige Männer ihre Rechte bekommen, aber kein Wort über die farbigen Frauen; und wenn farbige Männer ihre Rechte bekommen und nicht farbige Frauen ihre, sehen Sie, werden die farbigen Männer Herren über die Frauen sein, und es wird genauso schlimm sein wie zuvor

Schwarze Frauen Sojourner Wahrheitszitate

61. Und bin ich keine Frau? Schau mich an! Schau dir meinen Arm an! Ich habe gepflügt und gepflanzt und in Scheunen gesammelt, und kein Mann konnte mich anführen!? Ich könnte so viel arbeiten und so viel essen wie ein Mann – wenn ich es kriegen könnte – und auch noch die Peitsche ertragen!

62. Wenn ich müde bin, ruhe ich mich aus. Ich sage: ‚Ich kann heute keine Superfrau sein.'

63. Manchmal muss man alles loslassen – sich selbst reinigen. Wenn Sie mit irgendetwas unzufrieden sind, was Sie herunterzieht, werden Sie es los. Denn Sie werden feststellen, dass, wenn Sie frei sind, Ihre wahre Kreativität, Ihr wahres Selbst zum Vorschein kommt.

64. Viele Sklavenhalter rühmen sich der Liebe ihrer Sklaven. Wie würde es einigen von ihnen das Blut gefrieren lassen, wenn sie wüssten, welche Art von Liebe in den Brüsten der Sklaven für sie brodelt! Zeuge des Versuchs zu vergiften Frau Calhoun, und Hunderte ähnlicher Fälle. Für alle höchst „überraschend“, weil engagierte Sklaven so dankbar für ihre Ketten sein sollten.

65. Der Geist ruft mich, und ich muss gehen.

66. Obwohl es seltsam erscheint, kann ich mich nicht erinnern, jemals um etwas anderes gebeten zu haben als um das, was ich bekommen habe. Und ich erhielt es immer als Antwort auf meine Gebete.

67. Oh Gott, du weißt, dass ich kein Geld habe, aber du kannst die Leute dazu bringen, für mich zu tun, und du musst die Leute dazu bringen, für mich zu tun

68. Sie können nicht zögern, wer Sie sind.

69. Ich fühle mich inmitten meiner Feinde sicher, denn die Wahrheit ist allmächtig und wird siegen.

Zitate von erwachsenen Frauen

70. Kein Zweifel, kein Zögern, keine Niedergeschlagenheit breitete eine Wolke über ihrer Seele aus; aber alles ist hell, klar, positiv und manchmal ekstatisch. Ihr Vertrauen ist auf Gott, und von ihm erwartet sie das Gute und nicht das Böse. Sie fühlt, dass vollkommene Liebe die Angst vertreibt.

71. Ich freue mich zu sehen, dass Männer ihre Rechte bekommen, aber ich möchte, dass Frauen ihre bekommen, und während das Wasser sich bewegt, werde ich in den Pool steigen

72. Wenn Sie auf sich selbst aufpassen, sind Sie ein besserer Mensch für andere. Wenn du dich gut fühlst, behandelst du andere besser.

73. Ich gedeihe an Hindernissen. Wenn mir gesagt wird, dass es nicht gesagt werden kann, dann drücke ich stärker.

74. Es steht geschrieben, dass es eine Trennung geben wird, und die Schafe sollen von den Ziegen getrennt werden. Die anderen Prediger haben die Schafe; Ich habe die Ziegen Und ich habe ein paar Schafe unter meinen Ziegen, aber sie sind sehr zerlumpt

75. Als ich Religion bekam, fand ich etwas zu tun, um jemandem zu helfen

76. Ihr unerschütterliches Vertrauen in einen Arm, von dem sie glaubte, dass er stärker sei als alle anderen zusammen, hätte sich aus ihrem sinkenden Geist erheben können.

77. Ich werde nicht sterben, ich gehe nach Hause wie eine Sternschnuppe

LESEN SIE AUCH !!!

Wahrheit

Realitätszitate

78. Ich weiß nicht alles. Ich weiß nur einen Bruchteil dessen, was es zu wissen gibt, und ich glaube nicht, dass ich jemals alles wissen werde, aber es ist mir wichtig, mich ständig selbst herauszufordern, unterschiedliche Standpunkte zu verstehen, wirklich Nuancen in Themen zu verstehen, damit ich mich qualifiziert fühle, wofür Ich sage, damit ich nicht falsch predige, was mir nicht bewusst ist.

79. O Herr,“ fragte Isabella, „was ist diese Sklaverei, dass sie so schreckliche Dinge tun kann? was für ein Übel kann es nicht tun?' Nun, darf sie fragen, denn sicherlich können die Übel, die sie täglich und stündlich anrichten kann und tut, niemals zusammengefasst werden, bis wir sie sehen können, wie sie von dem aufgezeichnet werden, der keine Fehler schreibt und ohne Fehler rechnet?

80. Ich bin die Rechte einer Frau. Ich habe so viel wie jeder Mann und kann so viel arbeiten wie jeder andere.

81. Ich muss mich einmal zur Wahlurne aufhalten, bevor ich sterbe. Wie ich höre, ist die Wahlurne eine wunderschöne Glaskugel, damit Sie alle Stimmen sehen können, wenn sie hineingehen. Wenn ich jetzt zum ersten Mal abstimme, werde ich sehen, ob die Stimme der Frau anders aussieht als die anderen – ob sie Aufsehen erregt oder Aufruhr Wenn es nicht drinnen ist, muss es nicht draußen sein.

82. Es ist der Geist, der den Körper macht.

83. Das sind dieselben Sterne, und das ist derselbe Mond, die auf deine Brüder und Schwestern herabblicken und die sie sehen, wenn sie zu ihnen aufblicken, obwohl sie so weit von uns und voneinander entfernt sind.

84. Es ist schwer für die Alten Sklavenhaltung Geist zu sterben. Aber sterben muss es.

Sojourner Truth Zitate über wahre Fakten

85. Wenn meine Tasse nur ein Pint fasst und deine eine Quart, würdest du nicht gemein sein, mich mein kleines halbes Maß nicht voll haben zu lassen?

86. Das sind dieselben Sterne, und das ist derselbe Mond, die auf deine Brüder und Schwestern herabblicken und die sie sehen, wenn sie zu ihnen aufblicken, obwohl sie so weit von uns und voneinander entfernt sind.

87. Es ist so befreiend, wirklich zu wissen, was ich will, was mich wirklich glücklich macht, was ich nicht toleriere. Ich habe gelernt, dass es die Aufgabe von niemandem außer mir ist, sich um mich zu kümmern.

88. Was wir den Armen geben, leihen wir dem Herrn.

89. Ja, ich habe ein großes Ego und ich bin in mich selbst verliebt, denn wenn du dich selbst nicht liebst, wie kann dich dann jemand zurücklieben?

90. Ich sage Ihnen, ich kann kein Buch lesen, aber ich kann die Leute lesen. Der Herr gab mir 'Sojourner', weil ich das Land hinauf und hinunter reisen sollte, um den Menschen ihre Sünden zu zeigen und zu sein unterschreibe ihnen Danach sagte ich dem Herrn, dass ich einen anderen Namen haben wollte, weil alle anderen zwei Namen hatten, und der Herr gab mir „Wahrheit“, weil ich den Menschen die Wahrheit verkünden sollte

91. In ermutigendem Gegensatz zu unserer eigenen Klagekultur, in der die Idee menschlicher Solidarität im Lärm von Opfergruppen verloren zu sein scheint, die um Aufmerksamkeit und Anspruch konkurrieren, wuchs das Verständnis, dass ihr persönliches Streben nach Freiheit nur als Moment in einem größeren Sinn war Kampf gegen die Last der Ungerechtigkeit.

92. Es ist wichtig, dass junge Leute wissen, dass sie so gemacht sind, wie sie gemacht sind, und dass sie schön sind und so sein sollen.

Sojourner Wahrheitszitate

Schwarze starke Frauenzitate

93. Wenn Frauen irgendwelche Rechte mehr wollen, als sie haben, warum nehmen sie sie sich nicht einfach und reden nicht darüber.

94. Ich freue mich zu sehen, dass Männer ihre Rechte bekommen, aber ich möchte, dass Frauen ihre bekommen, und während das Wasser sich bewegt, werde ich in den Pool steigen.

95. Wenn die erste Frau, die Gott jemals gemacht hat, stark genug war, um die Welt ganz alleine auf den Kopf zu stellen, sollten diese Frauen zusammen in der Lage sein, sie umzukehren und sie wieder auf den Kopf zu stellen! Und jetzt verlangen sie es, die Männer lassen sie besser.

96. ​​Wo so viel Lärm ist, muss etwas aus dem Ruder laufen

97. Ich bin über achtzig Jahre alt. Ich nehme an, ich bin ungefähr die einzige farbige Frau, die sich für die Rechte der farbigen Frauen ausspricht. Ich will das Ding am Laufen halten, jetzt, wo das Eis gebrochen ist

98. Dann werde ich über die Asche sprechen.

99. Ich fühle mich selbst inmitten meiner Feinde sicher; denn die Wahrheit ist mächtig und wird siegen.

100. Wir tun so viel, wir essen so viel, wir wollen so viel

101. Wenn der Herr kommt und brennt – wie du sagst, dass er es tun wird – werde ich nicht weggehen; Ich werde hier bleiben und dem Feuer standhalten, wie Schadrach, Meschach und Abednego! Und Jesus wird mit mir durch das Feuer gehen und mich vor Schaden bewahren

102. Sie haben vielleicht nicht immer ein angenehmes Leben und Sie werden nicht immer in der Lage sein, alle Probleme der Welt auf einmal zu lösen, aber unterschätzen Sie niemals die Bedeutung, die Sie haben können, denn die Geschichte hat uns gezeigt, dass Mut ansteckend sein kann und Hoffnung es kann ein Eigenleben führen.

Wahre Zitate

103. Das ist wirklich schön; die Farbigen haben dies dem Regierungschef gegeben, und diese Regierung hat einst Gesetze sanktioniert, die es ihrem Volk nicht erlaubten, genug zu lernen, um es ihnen zu ermöglichen, dieses Buch zu lesen.

104. Mögen andere über die Wirksamkeit des Gebets sagen, was sie wollen, ich glaube daran, und ich werde beten. Danke Gott! Ja, ich werde immer beten

105. Ja,“ sagte sie, „die Reichen berauben die Armen, und die Armen berauben sich gegenseitig.

106. Es hat keinen Zweck, dass ein Mann oder eine Nation versucht, alles zu tun oder zu sein.

107. Es ist gut, für etwas voneinander abhängig zu sein. Es macht uns bürgerlich und friedlich.

108. Du willst wissen, was Menschen Angst macht? Erfolg. Wenn du keine Schritte machst und wenn du die Leiter nicht erklimmst, liebt dich jeder, weil du keine Konkurrenz bist.

109. Ich schäme mich nicht dafür, was ich bin und dass ich Kurven habe und dass ich dick bin, ich mag meinen Körper.

110. Guter Mann! Echter Herr! Gott segne George Thompson, der großherzige Freund meiner Rasse

111. Ich würde lieber die Risiken bereuen, die nicht funktioniert haben, als die Risiken, die ich überhaupt nicht eingegangen bin.

112. In völliger Dunkelheit sind wir alle gleich; es ist nur unser Wissen und Weisheit das trennt uns. Lassen Sie sich nicht von Ihren Augen täuschen.

113. Lass dir von niemandem die Freude stehlen! Es gibt immer jemanden, der versucht, dich zu Fall zu bringen. Sie wünschen ihnen nur alles Gute und genießen weiterhin Ihr Leben.

114. Ich rede nicht mit dem Negativen, denn wenn du es tust, dann gibt es keinen Fortschritt, es gibt keine Vorwärtsbewegung. Sie müssen immer die gute Seite der Dinge sehen, und wir haben die Kontrolle, Sie haben die Kontrolle über die Entscheidungen, die Sie treffen.

Sojourner Truth Zitate

Christliche Zitate für Frauen

115. Wenn Sie Liebe in die Welt setzen, reist sie und kann Menschen berühren und Menschen auf eine Weise erreichen, die wir nie erwartet hätten.

116. Ich habe immer geglaubt, dass Sie niemals verlieren können, wenn Sie Ihrem Herzen oder Ihrem Bauchgefühl folgen, wenn Sie wirklich den Dingen folgen, die sich für Sie großartig anfühlen, denn sich niederzulassen ist das schlimmste Gefühl der Welt.

117. Schönheit ist nicht nur die vielen verschiedenen Geschmäcker und Schattierungen eines weißen Mädchens.

118. Ich sage Ihnen, ich kann kein Buch lesen, aber ich kann die Menschen lesen.

119. Ich habe Standards, die ich für niemanden, einschließlich mir selbst, senken möchte.

120. Bin ich herrisch? Absolut. Ich verliere nicht gern, und wenn mir „Nein“ gesagt wird, dann finde ich einen anderen Weg, um mein „Ja“ zu bekommen. Aber ich bin ein treuer Mensch.

121. Was ich mit Sicherheit weiß, ist, dass das Sprechen deiner Wahrheit das mächtigste Werkzeug ist, das wir alle haben.

122. Frauen machen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung und des Potenzials aus. Daher ist es weder gerecht noch praktikabel, dass ihre Stimmen, unsere Stimmen, auf den höchsten Entscheidungsebenen ungehört bleiben.

123. Umarme das, was dich einzigartig macht, auch wenn es anderen unangenehm ist. Ich musste nicht perfekt werden, weil ich auf meiner Reise gelernt habe, dass Perfektion der Feind von Größe ist.

124. Mädchen aller Art können schön sein – von dünn, übergroß, klein, sehr groß, ebenholzfarben bis porzellanfarben; das schrulligen, ungeschickt, schüchtern, kontaktfreudig und alles dazwischen. Es ist jedoch nicht einfach, weil viele Menschen Schönheit immer noch in eine enge, enge Schublade stecken. Denken Sie über den Tellerrand hinaus. Versprechen Sie, dass Sie in den Spiegel schauen und die einzigartige Schönheit in sich finden werden.

Berühmte schwarze Schauspielerinnen

125. Alles ist es wert. Die harte Arbeit, die Zeiten, in denen du müde bist, die Zeiten, in denen du ein bisschen traurig bist, am Ende ist es alles wert, weil es mich wirklich glücklich macht. Es gibt nichts Schöneres, als zu lieben, was man tut.

126. Geben Sie sich nicht mit dem Durchschnitt zufrieden, bringen Sie Ihr Bestes für den Moment. Dann, egal ob es fehlschlägt oder gelingt, wissen Sie zumindest, dass Sie alles gegeben haben, was Sie hatten. Wir müssen das Beste leben, was in uns steckt

127. Ich glaube wirklich, dass, wenn Sie Ihre Ziele schriftlich festhalten, sie laut aussprechen und für sie arbeiten, sie erreicht werden.

 128. Mir wurde klar, dass Schönheit nichts war, was ich erwerben oder konsumieren konnte, sondern etwas, das ich einfach sein musste.

129. Es gibt so viele Dinge, die das Leben ausmacht, und egal wie viele Durchbrüche es gibt, es wird Prüfungen geben, und wir werden sie durchstehen. Sei einfach stark.

130. Mir wurde klar, dass ich nicht perfekt sein muss. Alles, was ich tun muss, ist aufzutauchen und die chaotische, unvollkommene und schöne Reise meines Lebens zu genießen.

1843 verließ Isabella New York City und nahm den Namen Sojourner Truth an, den sie fortan verwendete. Einem übernatürlichen Ruf gehorchend, „das Land auf und ab zu reisen“, sang, predigte und debattierte sie bei Lagerversammlungen, in Kirchen und auf Dorfstraßen und ermahnte ihre Zuhörer, die biblische Botschaft von Gottes Güte und der Brüderlichkeit der Menschen anzunehmen.

1875 zog sich Sojourner Truth in ihr Haus in Battle Creek zurück, nachdem sie den guten Kampf gekämpft hatte. Dort blieb sie bis zu ihrem Tod.

Fanden Sie diese Wahrheitszitate von Sojourner nützlich? Bitte liken und mit Ihrer Familie und Ihren Lieben teilen.

CSN-Team.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Hallo Hi

Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht

Geben Sie ihre Details ein