Standardkosten- und Varianzanalyse als Entscheidungshilfe: Aktuelle Schulnachrichten

Standardkosten- und Abweichungsanalyse als Hilfe bei der Entscheidungsfindung des Managements

JETZT BEWERBEN 👉 ARBEITEN SIE IN KANADA MIT KOSTENLOSEM SPONSORING!


 

Standardkosten- und Abweichungsanalyse als Hilfe bei der Entscheidungsfindung des Managements. 

INHALTSVERZEICHNIS

Titelblatt

Zertifizierung

Hingabe

Wissen

Inhaltsverzeichnis

KAPITEL EINS

EINFÜHRUNG

1.1 HINTERGRUND DER STUDIE

1.2 STELLUNGNAHME DES PROBLEMS

1.3 ZIELE & ZIELE DER STUDIE

1.4 BEDEUTUNG DER STUDIE

1.5 UMFANG & EINSCHRÄNKUNGEN DER STUDIE

1.6 FORSCHUNGSFRAGEN

1.7 FORSCHUNGSHYPOTHESE

1.8 HISTORISCHER HINTERGRUND DER STUDIE

1.9 BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

KAPITEL ZWEI

EINFÜHRUNG

2.1 LITERATURÜBERSICHT

2.2 KLASSIFIZIERUNG DER STANDARDKOSTEN

2.3 STANDARDKOSTENBLATT

2.4 STANDARDKOSTEN UND BUDGET

2.5 Arten von Abweichungen

2.6 BERECHNUNG DER VARIANZ

2.7 STANDARDKOSTEN UND ANDERE KOSTENMETHODEN

KAPITEL DREI

3.0 EINFÜHRUNG

3.1 BEVÖLKERUNGSSTUDIE

3.2 PROBENVERFAHREN

3.3 QUELLEN VON DATENSAMMLUNG

3.4 METHODE VON DATENANALYSE

KAPITEL VIER

4.0 EINFÜHRUNG

4.1 DATENPRÄSENTATION

4.2 AUSLEGUNG DER ERGEBNISSE

Fünftes Kapitel

5.1-ZUSAMMENFASSUNG

5.2 ABSCHLUSS

5.3-EMPFEHLUNG

EINFÜHRUNG

Der Zweck der meisten Unternehmensorganisationen besteht darin, die Kosten zu minimieren und den Umsatz zu maximieren. Dies bedeutet, dass sie das Wachstum und die Kontinuität jedes Unternehmens sicherstellen können. Um diese Ziele zu erreichen, bedarf es daher einer angemessenen und angemessenen Planung und Kontrolle in einer Unternehmensgründung.

Es gibt verschiedene Kostenrechnungssysteme, die vom Management jeder Unternehmensorganisation verwendet werden, um die Planung und Kontrolle zu unterstützen, und eines der wichtigsten Systeme ist die Standardkostenrechnung.

Die Standardkalkulation ist ein Kontrollinstrument, das versucht, die erwarteten Kosten und Einnahmen der zukünftigen Produktion im Voraus zu ermitteln. Es gibt den Betrag an, der erwartet wird, um ein Produkt bereitzustellen und zu verkaufen. Die Standardkostenrechnung hilft bei der Erreichung der betrieblichen Effizienz eines Unternehmens. Es zeigt die Planung dessen, was produziert werden soll.

Die Abweichungsanalyse ist die wichtigste Aufgabe bei der ordnungsgemäßen Implementierung von Standardkostensystemen. Kostenabweichungen sind nur bedeutungslose Zahlen, wenn sie nicht angemessen analysiert und intelligent interpretiert werden. Nur mit Hilfe dieses Analysegeräts können die Figuren die Geschichte des Geschehens erzählen und Wege zur Verbesserung der Abläufe aufzeigen. Hier verlässt das Standardkostensystem den Bereich der technischen Buchführung und der stumpfen Belastungen und Gutschriften und tritt in die Atmosphäre der interpretativen und kreativen Analyse zur Führung des Managements ein.

Daher beinhaltet die Standardkalkulation die Darstellung der Standardkosten. Aus der gegebenen Definition ist hervorzuheben, dass das Standardkostensystem grundsätzlich ist, sich mit der festgelegten Standardleistung befasst, das tatsächliche Ergebnis misst und mit diesen Leistungen vergleicht.

Die Anwendung der Standardkostenrechnung hilft bei der Beurteilung der Kostenhöhe:

  1. Standard Direktmaterial
  2. Standardarbeitskosten für die Herstellung
  3. Direkte Standardarbeitskosten
  4. Kosten für Standardverwaltung und Einstellungsübersicht.

Normalerweise, wenn die Anweisung gesetzt ist, gibt es normalerweise eine Ableitung von einem festgelegten Standard, es ist die Differenz zwischen Standardkosten und Istkosten, die als Abweichung bezeichnet wird, es ist die Abweichung, die dem Management Informationen zur Steuerung liefert. Ein Schuldensaldoinvarianzkonto bedeutet, dass die tatsächlichen Kosten, die höher als die Standardkosten sind, als nachteilige oder ungünstige Abweichung bezeichnet werden. Ein Guthaben auf einem Abweichungskonto bedeutet auch, dass die tatsächlichen Kosten niedriger sind als die Standardkosten.

Darstellung des Problems

Das Wort Abweichung stellt die Differenz zwischen den Standardproduktionskosten und den tatsächlichen Produktionskosten oder die Differenz zwischen den budgetierten Einnahmen und den tatsächlichen Einnahmen dar. Die Klassifizierung einer bestimmten Varianz in ihre Subvarianz wird als Varianzanalyse bezeichnet.

Eine gegebene Abweichung kann so interpretiert werden, dass sie nachteilig oder günstig für die nachteiligen Standardproduktionskosten ist, die niedriger sind als die tatsächlichen Einnahmen. Andererseits wird eine Abweichung als günstig für die Organisation interpretiert, wenn die Standardproduktionskosten höher als die tatsächlichen Produktionskosten sind oder der budgetierte Gewinn niedriger als der tatsächliche Gewinn ist.

Der Schwerpunkt dieser Studie liegt darin, empirische Belege dafür zu liefern, wie die Varianzanalyse zur Kostenkontrolle beiträgt.

 

ZIELE UND ZIEL DER STUDIE

Die beiden Hauptziele der Studie sind:

  1. Ermittlung des Ausmaßes, in dem die Varianzanalyse den Ursachen der Nichterfüllung im Vergleich zur Standardleistung eine Richtung gibt.
  2. Um herauszufinden, ob die Varianzanalyse die Verbesserung des Managements im Betrieb verbessert.

REFERENZEN

Adeniji, AA (2016). Kosten Buchhaltung. Ein Managementansatz (1st Ed), Lagos: El-Toda
Ventures begrenzt.
Awoyemi PF Management Accounting Band 1 & 2
Akokoye D (2016): Vorlesungsskript zur Welt des Management Accounting Biggs Kostenrechnung
Anthony RN & Glen, AW Grundlagen des Management Accounting.
Betty (2017) EL BS und MacDonald and Tuance Ltd; Management Accounting.
Colander, D. (2017). Zur Behandlung von Fixkosten und versunkenen Kosten im Grundsatzlehrbuch.
Zeitschrift für wirtschaftliche Bildung 35(3): 360-364.
John (2015): Financial Training Publication Ltd; Ein praktischer Ansatz für das Management Accounting.
Horngen CT (2015): NJ-Übungshalle Kosten- und Management-Accounting-Management-Schwerpunkt.
Horngen CT, Sundem G. L & amp; Stratton WO (2015): Einführung in das Management Accounting,
13th Auflage. New Jersey. Prentice Hall Inc.
Lucey, T (2015); Management Accounting, 5th Ausgabe London. Letts pädagogisch.
Okoye AE (2014); Kostenrechnung; Management betrieblicher Anwendungen. Mindex drücken.
Benin-Stadt. 2nd Edition.
Zimmerman, JL (2014). Bilanzierung von Entscheidungen und Kontrolle, New York:
McGraw-Hill Irwin.
Zimmerman, JL (2014). Kosten und Nutzen der Kostenverteilung. Buchhaltungsüberprüfung
54 (3): 421-504.

 

JETZT BEWERBEN 👉 ARBEITEN SIE IN KANADA MIT KOSTENLOSEM SPONSORING!


 

    Hallo Sie!

    Schließen Sie sich heute über 5 Millionen Abonnenten an!


    => FOLGE UNS AUF Instagram | FACEBOOK & TWITTER FÜR NEUESTE AKTUALISIERUNG

    Tags: , , , , , , , ,

    Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

    %d Blogger wie folgt aus: