Von Mäusen und Männern Zitate: Aktuelle Schulnachrichten

Zitate von Mäusen und Menschen

Abgelegt in Zitat by auf August 10, 2022

Einer der bedeutendsten amerikanischen Klassiker sind die Zitate von Mäusen und Männern, die nicht nur den Wert der Freundschaft demonstrieren, sondern auch kühn die Sinnlosigkeit des amerikanischen Traums beteuern. George hilft Lennie, weil ihm anscheinend die geistigen Fähigkeiten fehlen, seine Umgebung zu verstehen.

Zitate von Mäusen und Menschen

Zitate von Mäusen und Menschen

Hier sind einige berühmte Zitate aus „Von Mäusen und Menschen“, die die verschiedenen Charaktere des Romans enthüllen.

  1. „Curley ist wie viele kleine Kerle. Er hasst große Jungs.“ - Der alte Mann.

  2. "Ein Mann muss einige Rechte haben, auch wenn er sie nicht mag." – Gauner.

  3. „‚Er ist ein netter Kerl', sagte Slim. „Man braucht keinen Verstand, um ein netter Kerl zu sein. Manchmal scheint es mir, dass es genau umgekehrt funktioniert. Nimm einen wirklich klugen Kerl, und er ist selten ein netter Kerl.'“ – „Of Mice And Men“.

  4. „Sie wird ein Chaos anrichten. Sie werden ein übles Chaos um sie anrichten.“ – George, der über Curleys Frau spricht.

  5. „Frau, hm? Erinnern Sie sich nicht einmal, wer diese Dame war. Das war deine eigene Tante Clara. Und sie hat aufgehört, sie dir zu geben. Du hast sie immer getötet.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

  6. „Nun, wir werden ein großes Gemüsebeet und einen Kaninchenstall und Hühner haben. Und wenn es im Winter regnet, sagen wir zum Teufel, wenn wir zur Arbeit gehen, und wir machen ein Feuer im Ofen und setzen uns darum und lauschen dem Regen, der auf das Dach fällt.“ - George.

  7. „‚Gott, du machst eine Menge Ärger', sagte George. „Ich könnte so einfach und so nett miteinander auskommen, wenn ich dich nicht an meinem Schwanz hätte. Ich könnte so einfach leben und vielleicht ein Mädchen haben.'“ – „Of Mice And Men“.

  8. „Für zwei Bits würde ich hier raushauen. Wenn wir nur ein paar Dollar in den Sack kriegen, hauen wir ab und fahren den American River hinauf und waschen Gold. Wir können dort vielleicht ein paar Dollar am Tag verdienen, und wir könnten in die Tasche greifen.“ - George.

  9. „Jeder wird nett zu dir sein. Wird keinen Ärger mehr geben. Niemand wird niemanden verletzen oder von ihnen stehlen.“ - George. Zitate von Mäusen und Menschen

  10. »Und lebe von der Fatta, dem Land … und hab Kaninchen. Weiter so, Georg! Erzähl, was wir im Garten haben werden und von den Kaninchen in den Käfigen und vom Regen im Winter und vom Herd und wie dickflüssig die Sahne auf der Milch ist, als könntest du sie kaum schneiden.“ – Lennie.

  11. „Wenn ich schlau wäre, wenn ich auch nur ein bisschen schlau wäre, hätte ich meine eigene kleine Wohnung, und ich würde meine eigene Ernte einbringen, anstatt die ganze Arbeit zu machen und nicht zu bekommen, was kommt aus dem Boden empor.“ - George.

  12. "In einem Monat. Richtig kreischen in einem Monat. Weißt du, was ich tun werde? Ich werde den alten Leuten, denen das Haus gehört, nicht schreiben, dass wir es nehmen werden. An' Candy wird hundert Dollar schicken, um sie zu binden.« - George.

  13. „Niemand kommt nie in den Himmel und niemand bekommt kein Land. Es ist nur in ihrem Kopf. Sie reden die ganze Zeit darüber, aber es ist nur in ihrem Kopf.“ – Gauner.

  14. „Wir werden auf einer Ranch arbeiten, George.“ – Lennie.

  15. „Ich habe Hunderte von Männern auf der Straße und auf den Ranches vorbeikommen sehen, mit ihren Binden auf ihrem Rücken und dasselbe verdammte Ding in ihren Köpfen. Hunderte von ihnen. Sie kommen, sie geben auf und gehen weiter; Und jeder verdammte von ihnen hat ein kleines Stück Land in seinem Kopf. Und gottverdammt noch nie einer von denen bekommt es hin.“ – Gauner.

  16. „Lass es uns jetzt tun. Holen wir uns diesen Ort jetzt.“ – Lennies letzte Worte an George.

  17. »Macht nichts«, sagte Slim. ‚Ein Typ muss manchmal.'“ – Nachdem George Lennie eingeschläfert hatte.

  18. „Lennie sagte: ‚Ich dachte, du wärst sauer auf mich, George.' „Nein“, sagte George. „Nein, Lennie. Ich bin nicht sauer. Ich war nie sauer, und ich bin es jetzt nicht. Ich möchte, dass du das weißt.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

  19. „Leute wie wir, die auf Ranches arbeiten, sind das am einsamsten Jungs auf der Welt. Sie haben keine Familie. Sie gehören nirgendwo hin.“ - George.

  20. „Ich habe nur Spaß gemacht, George. Ich nicht will kein Ketchup. Ich würde kein Ketchup essen, wenn es direkt hier neben mir wäre.“ „Wenn es hier wäre, könntest du welche haben.“ „Aber ich würde keine essen, George. Ich würde dir alles überlassen. Du könntest deine Bohnen damit bedecken und ich würde nichts davon anrühren.'“ – ‚Of Mice And Men'.

  21. „Ich habe dich dazu gebracht, auf mich aufzupassen, und du hast mich dazu gebracht, auf dich aufzupassen, und das ist der Grund.“ – Lennie.

  22. „Lennie tauchte seine große Pfote ins Wasser und wackelte mit den Fingern, sodass das Wasser in kleinen Spritzern aufstieg; Ringe weiteten sich über den Pool zur anderen Seite und kamen wieder zurück. Lennie sah zu sie gehen. „Schau mal, George. Schau, was ich getan habe.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

  23. „Ich habe hier draußen Dinge gesehen. Ich war nicht betrunken. Ich weiß nicht, ob ich geschlafen habe. Wenn irgendein Typ bei mir wäre, könnte er mir sagen, dass ich schlafe, und dann wäre alles in Ordnung. Aber ich weiß es einfach nicht.“ – Gauner.

  24. „Jungs kommen nicht oft in Männertoiletten.“ – Gauner.

LESEN SIE AUCH !!!

  1. „Du sagtest, ich sei dein Cousin, George.“ - 'Von Mäusen und Männern'

Von Mäusen und Menschen Buchzitate rund um Natur und Zeit

  1. „Wir haben eine Zukunft. Wir haben jemanden zum Reden, der sich einen Dreck um uns schert. Wir müssen nicht in keinem Barraum sitzen und unseren Jackjus blasen, weil wir keinen anderen Ort haben, an den wir gehen können. Wenn die anderen Typen ins Gefängnis kommen, können sie verrotten, egal was es interessiert. Aber nicht wir.“ - George.

  2. „Dieser Hund nützt sich nichts. Ich wünschte, jemand würde mich erschießen, wenn ich alt werde Krüppel.“ – Schlank.

  3. »Ein Typ geht nachts alleine hier draußen los, liest vielleicht Bücher oder denkt nach oder so was. Manchmal denkt er nach, und er hat nichts, was ihm sagen könnte, was so ist und was nicht. Wenn er etwas sieht, weiß er vielleicht nicht, ob es richtig ist oder nicht.“ – Gauner.

  4. „‚Was willst du überhaupt von einer toten Maus?' 'Ich könnte es mit meinem Daumen streicheln, während wir weitergingen', sagte Lennie.'“ – 'Of Mice And Men'.

  5. „Er ist ganz steif mit Rheuma. Er nützt dir nichts, Candy. Und er nützt sich selbst nichts. Warum erschießt du ihn nicht, Candy?« – Karlsson.

  6. „Es reisen nicht viele Typen zusammen herum… Ich weiß nicht warum. Vielleicht hat jeder auf der ganzen verdammten Welt Angst voreinander.“ – Schlank.

  7. „Nun, ich habe ein Recht auf Licht. Verschwinde aus meinem Zimmer. Ich bin in der Schlafbaracke nicht erwünscht, und du bist in meinem Zimmer nicht erwünscht.“ – Gauner. Zitate von Mäusen und Menschen

  8. „Obwohl durch die Fenster des Etagenhauses Abendhelligkeit schien, war es drinnen dämmrig.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

Zitate von Mäusen und Menschen

  1. „Wie es manchmal vorkommt, setzte und schwebte ein Moment und blieb viel länger als einen Moment. Und der Ton stoppte und die Bewegung stoppte für viel, viel mehr als einen Moment.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

  2. „Der Tag verging jetzt schnell. Nur die Spitzen der Gabilan-Gebirge geflammt vom Licht der Sonne, die das Tal verlassen hatte. Auf dem Teich glitt eine Wasserschlange dahin, den Kopf wie ein kleines Periskop erhoben. Das Schilf zuckte leicht in der Strömung.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

  3. „Es gibt einen Pfad durch die Weiden und zwischen den Platanen, ein Pfad, der von Jungen, die von den Ranches herunterkommen, um in dem tiefen Becken zu schwimmen, hart getreten wird, und hart getreten wird Landstreicher die abends müde von der Autobahn herunterkommen, um am Wasser in den Dschungel zu gelangen.“ - 'Von Mäusen und Männern'.

  4. „Natürlich wollen sie alle. Jeder will ein bisschen Land, nicht viel. Nur etwas Dünnes, das war seins. Etwas, von dem er leben könnte, und niemand konnte ihn davon abbringen. Ich hatte nie keine.“ - Süssigkeit.

  5. „Ich würde ein Testament machen und euch meinen Anteil hinterlassen, falls ich loslege, denn ich habe weder Verwandte noch sonst irgendetwas.“ - Süssigkeit.

  6. „Hast du gesehen, was sie heute Nacht mit meinem Hund gemacht haben? Sie sagen, er war weder sich selbst noch sonst jemandem zuträglich. Wenn sie mich hier können, wünschte ich, jemand würde mich erschießen. Aber sie werden nichts dergleichen tun. Ich werde keinen Ort mehr haben, an den ich gehen kann, und ich kann keine Jobs mehr bekommen.“ - Süssigkeit.

  7. „Wir wissen, was wir haben, und es ist uns egal, ob Sie es wissen oder nicht.“ - Süssigkeit. Zitate von Mäusen und Menschen

  8. »Angenommen, ich bin mit euch reingegangen. Das sind dreihundertfünfzig Dollar, die ich reingesteckt hätte. Ich bin nicht besonders gut, aber ich könnte kochen und die Hühner hüten und den Garten etwas hacken. Wie war das?“ - Süssigkeit.

  9. „Ich habe für fast jeden in diesem Staat Getreide angebaut, aber es war nicht mein Getreide, und als ich es geerntet habe, war es nicht meine Ernte.“ - Süssigkeit.

Von Mäusen und Menschen Zitate über harte Arbeit

  1. „Ich habe dich dazu gebracht, auf mich aufzupassen, und du hast mich dazu gebracht, auf dich aufzupassen, und das ist der Grund.“ ― John Steinbeck

  2. „Lennie sagte leise: „Das ist keine Lüge. Wir werden es tun. Werde mir eine kleine Wohnung nehmen und auf der Fatta the Lan leben.“ - John Steinbeck

  3. „George kann dir verrückte Dinge erzählen, und es spielt keine Rolle. Es ist nur das Reden. . . . Das ist alles." - John Steinbeck

  4. „Aber man gewöhnt sich daran, mit einem Typen rumzulaufen, und man wird ihn nicht los.“ - John Steinbeck

  5. „Ich hätte diesen Hund selbst erschießen sollen, George. Ich sollte nicht zulassen, dass ein Fremder meinen Hund erschießt.“ - John Steinbeck,

  6. „Leute wie wir haben nichts, worauf sie sich freuen können.“ - John Steinbeck

  7. »Kommen Sie herein und setzen Sie sich eine Weile hin«, sagte Crooks. ‚Solange du nicht rauskommst und mich in Ruhe lässt, kannst du dich genauso gut hinsetzen.'“ – John Steinbeck

Of Mice and Men

  1. „Ein Typ macht sich nachts allein hier draußen auf den Weg, liest vielleicht Bücher oder denkt nach oder so.“ - John Steinbeck

  2. „Nun, dann bleibst du dran, Nigger. Ich könnte dich so einfach an einen Baum hängen lassen, dass es nicht einmal lustig ist.“ - John Steinbeck

  3. „Wir wissen, was wir haben, und es ist uns egal, ob Sie es wissen oder nicht.“ - John Steinbeck

  4. „Versuchen Sie, einander zu verstehen!“ - John Steinbeck

  5. „Sein Ohr hörte mehr, als ihm gesagt wurde, und seine langsame Rede hatte nicht den Oberton des Denkens, sondern des Verstehens jenseits des Denkens.“ - John Steinbeck

  6. „Sie verfielen in Schweigen. Sie sahen einander erstaunt an. Diese Sache, an die sie nie wirklich geglaubt hatten, würde wahr werden.“ - John Steinbeck

  7. „Sie kommen, sie hören auf und gehen weiter; Und jeder verdammte von ihnen hat ein kleines Stück Land in seinem Kopf. Und gottverdammt noch nie einer von denen bekommt es hin.“ ― John Steinbeck

  8. „Man sollte nie Wasser trinken, wenn es nicht läuft.“ ― John Steinbeck

LESEN SIE AUCH !!!

  1. „Nun, ich habe noch nie gesehen, dass sich ein Typ so viel Mühe für einen anderen gibt. Ich möchte nur wissen, was Ihr Interesse ist.“ ― John Steinbeck. Zitate von Mäusen und Menschen

  2. „Lennie bat: „Lass es uns jetzt tun. Holen wir uns jetzt diesen Ort. Sicher jetzt. Ich muss. Wir müssen." ― John Steinbeck

  3. „Ich hätte diesen Hund selbst erschießen sollen, George. Ich sollte nicht zulassen, dass ein Fremder meinen Hund erschießt.“ – John Steinbeck

  4. „Es reisen nicht viele Typen zusammen herum“, grübelte er. „Ich weiß nicht warum. Vielleicht hat jeder auf der ganzen verdammten Welt Angst voreinander.“ ― John Steinbeck

  5. „Ich kann mich immer noch um die Kaninchen kümmern, George? Ich wollte nichts Böses, George.“ ― John Steinbeck

  6. „Wir wissen, was wir haben, und es ist uns egal, ob Sie es wissen oder nicht.“ ― John Steinbeck

  7. „Das Problem mit Mäusen ist, dass du sie immer tötest. ” ― John Steinbeck

  8. „Sein Ohr hörte mehr als das, was zu ihm gesagt wurde, und seine langsame Rede hatte nicht den Oberton des Denkens, sondern des Verstehens jenseits des Denkens.“ ― John Steinbeck

Wenn Sie diese Zitate interessant und hilfreich finden, tun Sie gut daran, sie mit Freunden und Familie zu teilen, um sie mit Ihnen zu genießen. 

CSN-Team.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.